BMW 525i lahm bei Benzin und Gas

Diskutiere BMW 525i lahm bei Benzin und Gas im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo an alle in diesem Forum!! Ich bin neu hier und habe einige Fragen. Ich habe mir einen BMW E34 525i T BJ. 1995 mit LPG Anlage gekauft. Laut...

  1. Steel

    Steel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle in diesem Forum!!
    Ich bin neu hier und habe einige Fragen.
    Ich habe mir einen BMW E34 525i T BJ. 1995 mit LPG Anlage gekauft.
    Laut Vorbesitzer ist es eine Venturi aber auf dem Verdampfer steht Zavoli.
    Ich weiß auch nicht so recht was ich davon halten soll.:confused:

    Ich habe jetzt das Problem, das ich schon vorher einen 525i T der E34 Baureihe hatte und so die Fahrleistungen gut vergleichen kann.
    Also der neue mit der Gasanlage ist sehr träge und gar nicht drehwillig. Die Beschleunigung geht nur sehr zäh voran. Fühlt sich an wie ein 2,0 Liter 4 Zyl.:(

    Da ich nicht viel Ahnung von LPG habe begann ich mich auf die Suche nach dem evtl. Problem zu machen. Dabei stellte ich fest, das im Ansaugschlauch direkt hinter dem Luftmassenmesser ein Aluring mit vielen Löchern eingesetzt, durch den vermutlich das Gas eingeleitet wird.
    Dieser Ring reduziert allerdings den Durchmesser enorm.
    Daraufhin habe ich den Schlauch durch einen aus einem Schlachter ersetzt und dann lief er auf Benzin annähernd so, wie ich mir das vorstelle. Gasfahrt ging natürlich nicht:D.
    Ich hänge mal ein Foto an wie der Durchmesser eigentlich sein sollte und wie er bei mir ist.

    Gibt es da andere Ringe oder Möglichkeiten, das Gas einzuleiten ohne den Durchmesser der Luftzuführung so sehr einzuschränken??

    Gruß, Thore
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 Karl_, 09.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2009
    Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Venturi ist quasi der Typ der Anlage - funktioniert nach dem Venturi-Prinzip (Venturi-Düse ? Wikipedia). Zavoli ist die Marke.

    Venturi-Anlagen sind relativ einfach aufgebaut, da die Einzeleinspritzung pro Zylinder (Mulitpoint) entfällt. Venturi-Anlagen werden bei Zentraleinspritzern bzw. Vergasermotoren eingesetzt. Preis für meine Anlage war z.B. 1.300,-, bei einer Mulipoint für 4 Zylinder sollte man rund 2.000,- einplanen.
    Dein BMW müsste doch eigentlich schon über eine Einzeleinspritung verfügen, oder?

    Zur Venturi. Ich hab auch eine Venturi von Zavoli, bei mir sitzt die Eindüsung direkt unter dem Einspritzkopf der Zentraleinspritzung, auf der Ansaugbrücke. Von da her würde ich sagen, merkwürdiger Einbau.
    Ich würde vermuten, das es sich um einen nicht fachgerechten billig Einbau handelt. Ich denke die Umrüster hier können da genaueres sagen.

    Leistungsunterschiede zwischen LPG und Benzin sollten nicht spürbar sein!!

    Im Zweifelsfall einen Umrüster aufsuchen.

    Gruß
    Karl_
     
  4. #3 Rabemitgas, 09.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Ich denke auch das Auo sollte auf eine Sequenzielle Gasanlage umgebaut werden, dann läuft der auch wieder.

    Hat man damals viel gemacht (in solche Autos Venturys reingebaut), ist heute aber eher nen frefel und man Kastriert die Hochwertige Benzinspritzung.

    Wenn man sie doch zu 90% für Gas benutzen kann.

    Gruß Armin
     
  5. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    ok, so krass hätte ich es mich nicht getraut auszusprechen, das ging mir aber auch durch den Kopf...

    Gruß
    Karl_
     
  6. Steel

    Steel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was heißt auf sequenzielle Anlage umbauen??(
    Was würde der Spaß denn dann kosten??8o
    Danke erstmal für die schnellen Antworten??

    Gruß, Thore
     
  7. #6 Karl_, 09.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2009
    Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Sequenziell heizt, das jeder Zylinder einzeln "eingespeist", genau wie die Benzineinspritzung. Ich hatte das als Multipoint bezeichnet - sorry aber die Bezeichnugen... da bin ich auch nicht ganz Sattelfest.
    Im Grunde brauchst Du eine neue Anlage, evtl. ohne Verdampfer und Tank.

    Und nur so nebenbei, der Stepper sollte eigentlich stehend verbaut sein.
    Zum Preis: beim 6-Zylinder sollte man mit 2500,- rechnen, ich weiß halt nicht was da runtergeht, weil der Tank und die Leitungen schon drin sind.
    Nur um mal schwarz zu malen... wenn in so ein Auto so eine Anlage verbaut ist könnte man fast damit rechnen das noch das ein oder andere zu verbessern ist.
    Am besten mal zu einem Umrüster fahren und anschauen lassen.

    Gruß
    Karl_
     
  8. #7 Rabemitgas, 09.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Für eine Umrüstung auf eine Seq. Anlage, muss der Komplette Ventury Motorkit raus (ist dann nen Fall für ebäää) und gegen eine Sequenzielle getauscht werden.

    Dort wird dann mit einer Seq Anlage dein Ganzes Benzin Motormanagmant benutzt. bis auf die Benzindüsen, denn dann werden die Gasdüsen mit den Signalen angesteuert.

    Ich denke die Kosten für eine Umrüstung von Vent auf Seq Liegen bei einer günstigen KME bei ca. 1000€ bis für eine Prins VSI bei ca 1300-1400€.

    Dein Tank, Einfüllstutzen, Gasleitung kann eigentlich verbleiben.

    Gruß Armin
     
  9. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich schreib nichts mehr ;-)
     
  10. #9 Rabemitgas, 09.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    @ Karl Warum schreibst du nichts mehr? du hast doch absolut recht, bis auf den Verdampfer, denn der muss nämlich in dem Fall mit raus, weil es ein Ventury Verdampfer ist.

    Gruß Armin
     
  11. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    @Rabemitgas:
    Im großen und ganzen hast Du das Gleiche geschrieben nur das Du mehr Ahnung hast :1202:

    Gruß
    Karl_
     
  12. Steel

    Steel AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch erstmal.
    Ich denke, das ich dann erstmal so weiterfahren werde:(.
    Aber das kann ich mir momentan echt nicht leisten.

    Thore
     
  13. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    24
    ...naja, ein Leistungsprüfstand könnte man doch mal aufsuchen. Wenn die Karre da eben 40% zu wenig Leistunghat, auf Benzin und Gas, sollte man eine Nachbesserung des Verkäufers in Betracht ziehen.
     
  14. #13 Andy2005, 09.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Der Durchlass vom Ansaugstutzen ist ganz schön verengt das könnte schon das problem für den Leistungsverlust sein. Solltest mal vom Schrott n anderen Schlauch holen, den einbauen und daan auf Benzin mal probieren. Aber dann nicht vergessen die Gasanlage auszuschalten weil der Mischer dann frei im Motorraum liegt.
     
  15. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    ....guten morgen:)....steht doch oben das er das scho gemacht hat:p
     
  16. #15 Andy2005, 09.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    ...ubs.... warscheinlich doch noch zu früh am morgen... :) hab nur angefangen zu lesen ... das Bild... alles klar
    Ich denke aber da gibts andere Mischer die den Ansaugstutzen nicht so verengen.
     
  17. #16 V8gaser, 09.12.2009
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    12.620
    Zustimmungen:
    1.042
    Die gleiche Kombi hatte ich auch vor Jahren - e34 525 mit Venturi (nebenbei, mit der Mischergröße läuft er gut, besser wird es nie werden). Zarche Angelegenheit...eher Spassfrei. Bau auf ne Sequentielle Anlage um und der m50 dreht wieder wie gewohnt. Alles Andere ist Schwachfug!
    Tank, Füllanschluss ist ja schon alles drin und brauchbar. 17-18oo.- € investieren und er macht wieder Spass :-)
     
  18. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    102
    Hallo..
    Du brauchst einen Mischer mit mindestens 40mm Innendurchmesser. Ich habe mir für meinen Volvo 3.0 24V einen mit 48mm Duchmesser aus einen Alurundmaterial gedreht. Das Auto hat jetzt erheblich mehr Leistung als mit dem vorher verbauten 35mm Mischer. Woher kommst Du denn , wenn's nicht zu weit weg ist kann man sich das mal ansehen.Interface und Software um RE.G.AL einzustellen habe ich. (Im Volvo meiner Frau läuft eine Zavoli RE.G.AL).mfG Rohwi
     
  19. #18 Joe 540, 10.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...es wird doch sicherlich einer der Herren Umrüster ggf. noch einen sehr sehr günstigen gebrauchten Prins oder BRC 6er Kit haben, den er dort für wenig Geld implantieren kann.
    Oder aber, ebay nach geeignetem absuchen und je nach Kenntnis entweder nur die Mechanik oder alles selbst installieren und dann zb. mit Armin ggf. im Rahmen des betreuten Selbseinbaus die Sache regeln.
    Damit dürfte das wesentlich günstiger sein.


    Joe
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 10.12.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Genau!! :)
     
  22. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.501
    Zustimmungen:
    102
    @ Steel
    Hascht Poscht . mfG Rohwi
     
Thema: BMW 525i lahm bei Benzin und Gas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e39 525i leistungsverlust

    ,
  2. e39 leistungsverlust 525i

    ,
  3. 525i lahm e34

    ,
  4. bmw e34 b j 91 autogas einbeian,
  5. lpg Mischer im Ansaugstutzen einbauen,
  6. bmw e34 m50 leistungsverlust,
  7. bmw e34 leistungsverlust,
  8. luftmassenmesser bmw e39 525i,
  9. bmw e39 525i leistungsverlust,
  10. bmw 525i leistungsverlust,
  11. bmw 525i e34 zündaussetzer,
  12. bmw 525i zündaussetzer,
  13. wie wird die gasanlage in eine 525 bmw gebaut,
  14. bmw 525i gasumbau billig,
  15. bmw e39 ansaugstutzen ausbauen,
  16. bmw 525ia bj 2009 auf gas umrüsten,
  17. wo kann ich autogas prins oder brc einbauen für bmw e34 525i 24v,
  18. e39 525i gasumrüstung,
  19. lpg venturi mischergrössen,
  20. bmw e39 525i leistungverlust,
  21. bmw 525 i mit gas,
  22. bmw m50 leistungsverlust,
  23. überdruckschlauch vom verdampfer prins wo bei e39 525i anschliessen,
  24. lpg mischer größe ,
  25. 525i e39 pruefstand
Die Seite wird geladen...

BMW 525i lahm bei Benzin und Gas - Ähnliche Themen

  1. E34 525i KME Nevo schaltet bei Vollast ab

    E34 525i KME Nevo schaltet bei Vollast ab: Hallöchen ,habe mir vor 7 Jahren selber ne KME Nevo eingebaut . KME Silver Verdampfer und HANA Injektoren . Funktionierte bis vor einiger Zeit...
  2. BMW E39 525i zu verkaufen

    BMW E39 525i zu verkaufen: Hallo Forum, ich biete meinen E39 gegen Gebot zum Verkauf an. E39 touring 525i HU: 09/2021 km-Stand: 295000 LPG Umbau Prins VSI 2.0 Abnehmbare...
  3. BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG

    BMW E39 525i VIALLE VERBRAUCH ZU HOCH + INTERFACE EMPFEHLUNG: Hallo erstmal! Wir haben meinem bruder einen E39 mit VIALLE LPG mit Motorschaden gekauft, und einen neuen Motor eingebaut. Es läuft alles super,...
  4. Gas Anlage für e60 525i mit r115??

    Gas Anlage für e60 525i mit r115??: Weiss jemand welche Anlage hat r115 für e60 525i (192 ps) außer prins?
  5. BMW 525i / M54B25: Adaptionsunterschiede/ Leerlaufsägen

    BMW 525i / M54B25: Adaptionsunterschiede/ Leerlaufsägen: Hallo liebe gasende Gemeinde, ich habe einen BMW 525i mit Prins VSI gekauft. Nachdem beim Kauf die MKL an war, hatte ich ausgelesen und die...