BMW 330i touring mit Prins VSI

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Gunnar, 22.03.2007.

  1. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich meinen Touring nun auch endlich habe umr?sten lassen, kann ich euch auch ein paar Bilder pr?sentieren.

    Ich bin nun seit vier Wochen und 3000 km mit Gas unterwegs und bisher sind keine Probleme aufgetreten. Bis auf leicht ruckeliges Verhalten beim Anfahren mit kaltem Motor ist zum Benzinbetrieb kein Unterschied zu bemerken.

    Auf meiner Userpage gibt's noch mehr Bilder vom Auto und der Anlage.

    Falls es f?r die Fachleute etwas zu bem?ngeln gibt: Kritik ist nat?rlich willkommen. ;)

    PS: Was hab ich denn mit der Signatur falsch gemacht? ?(
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Sieht gut aus der Einbau. Einzig der Tank scheint etwas klein. W?re da nicht mehr drin gewesen?

    Hast du in Leverkusen bei der Firma A. (die, die Prins und ICOM verbauen) umr?sten lassen?

    Mit der Signatur hast nix falsch gemacht. Scheint, als w?rden hier BBCodes in der Signatur nicht ausgewertet (obwohl es auf On steht).
     
  4. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ein 63er h?tte nicht gepasst ohne an der Radmulde zu dengeln. So ist es eben leider nur ein 60er mit 56l brutto. Da z.Zt. nur 42l netto reingehen, muss ich nochmal hin, damit er mir den Tankstopp wenigstens auf die zugelassenen 80% (also 45l) stellt.
    Die Reichweite ist dadurch ein bisschen eingeschr?nkt, das finde ich auch bedauerlich, allerdings kann ich mich damit arrangieren.

    Nein, der Umbau ist in Essen vorgenommen worden (Boschdienst Gerhardt), in Lev haben wir mit unserem anderen E46 schlechte Erfahrungen gemacht und von A. lies man auch nicht viel gutes.

    Aber bei anderen gehts doch auch. ?(
     
  5. #4 safegas, 22.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gunnar,

    erst mal ein [​IMG] in unserem Forum und Gl?ckwunsch zur Umr?stung! Und viele Sorgenfreie Gas-Kilometer!

    Der Umbau sieht doch ganz ordentlich aus. Die Injektoren scheinen ja auch leicht geneigt eingebaut zu sein. Der Winkel soll ja zwischen 15 und 90 Grad liegen, wenn ich mich nicht irre.

    Warum sich viele Umr?ster nicht daran halten, ist mir eigentlich r?tselhaft. Oder gibt es diese Einbauempfehlung nicht mehr?

    Zur Signatrur (auch f?r mic und alle anderen interessant, bei denen es nicht so aussieht wie es sollte...):

    Du mu?t im Signatur-Editor unter Optionen die H?kchen entfernen und dann neu speichern. Dann sollte es klappen ;)

    cu safegas
     
  6. mic

    mic AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Danke safegas. Nicht gerade selbsterkl?rend... .
     
  7. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Leicht geneigt sind sie wohl, aber dass es 15 Grad sind, bezweifle ich. Werd ich mal nachmessen.
    Was passiert denn, wenn das nicht so ist?
    Deutlich schr?g stehende Injektoren sind mir allerdings noch an keinem M54 aufgefallen, ist wegen der Platzverh?ltnisse dort sch?tzungsweise auch nicht so leicht zu bewerkstelligen.

    Bestens, klappt! Danke sch?n... die Optionen hatte ich gar nicht gesehen.
     
  8. #7 safegas, 22.03.2007
    safegas

    safegas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gunnar,

    Es besteht die Gefahr, da? sich in den Injektoren Paraffine aus dem Gas ablagern. Eine Einbaulage von zwischen 15 und 90 Grad soll das verhindern.

    Meine gelesen zu haben, da? die Gefahr mit steigendem Butan-Anteil im Gas zunimmt. Ob die Paraffine beim Verdampfungsprozess entstehen oder bereits als "Verunreinigung" im Gas enthalten sind, wei? ich nicht.

    cu safegas
     
  9. #8 InformatikPower, 22.03.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hi Gunnar,

    auch von mir ein herzliches :1163: hier in unserer Gasergemeinschaft ;)
    Sieht gut aus, der Einbau. Wegen der Schr?glage der Rails w?rde ich evtl. noch einmal den Umr?ster ansprechen.
    Ansonsten hast du ja im Zweifel 2 Jahre Garantie. Sollte es wirklich Probleme geben kann man da ja ggfls. noch umbauen.

    Aber schauen wir mal was der VIPP dazu sagt ;)

    ?brigens ist es ja auch eine Option den Radmuldentank einfach ein wenig nach oben vorstehen zu lassen und dann mit Styrodur o.?. aufzuf?ttern. Kam das bei dir nicht in Frage?

    Viele Gr??e
    Daniela
     
  10. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist ja ein Empfang hier. :)
    Ja, w?re sch?n, wenn er sich mal dazu ?u?ert. Ich will ja auch nicht unbegr?ndet (und vor allem ohne richtige Ahnung) dem Umr?ster auf die F??e treten. Vor allem, weil ich eigentlich den Eindruck hatte, dass er wei?, was er tut.

    Nein, ich wollte nicht, dass die Bodenplatte h?her kommt. Das w?rde man sehen und ich bin ?sthet. ;)
    Au?erdem hat er soweit ich mich erinnere gesagt, dass es sowieso keinen h?heren Tank als den 27er gibt. Zumindest nicht in der Tankserie, die er verbaut.

    Ich wollte keine optischen Einbu?en, da muss man leider Kompromisse in Kauf nehmen.
     
  11. #10 Quasselstrippe, 22.03.2007
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Die Injektoren k?nnen leicht richtig positioniert werden, wenn man den elektrischen Anschlu? nach unten dreht.....

    Eventuell w?rde es helfen, wenn man die Dinger irgendwie mal montieren w?rde - das sieh so aus, als ob die lose im Motorraum rumeiern.

    Wie (fast)immer, ist die Befestigungstechnik der Rails NICHT verstanden oder angewendet worden.

    Toll, das BMW einen so guten und trockenen Platz f?r Steuerger?te im Motortraum "vorsieht" - Selten ein so warmes Pl?tzchen gesehen!!
     
  12. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Die Rail-Halterung ist fest verschraubt, das sieht man auf den Bildern allerdings nicht.
    Umdrehen w?rde helfen, das stimmt.

    W?re aber hilfreich, zu wissen, in welchem Winkel sie sich denn nun befinden m?ssen. Sie sind ja leicht absch?ssig montiert, evtl. reicht das ja.
     
  13. #12 VIPP-GASer, 22.03.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gunnar,
    Dein Einabu sieht ganz ordentlich aus. So, wie man es vom Boschdienst Gerhardt gew?hnt ist. Zumindest habe ich schon einige User zur Fehlerbehebung dorthin geschickt und die haben mir nur positives berichtet.
    Allerdings ist tats?chlich kein Railhalter zu erkennen. Sollte die Firma soooo gut sein, da? man davon ?berhaupt nichts sieht?

    H?tte ich nicht gedacht!

    Gru?
    VIPP-GASer
    *r?usper* das leicht ruckelige Verhalten, besser gesagt er reagiert "h?rter", k?nnte an einer recht niedrigen Umschalttemperatur liegen. Ich w?rde ihn bitten dies abzustellen.
     
  14. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank an alle, die bisher geantwortet haben!

    Ja, da hat er sich M?he gegeben. ;)
    Da er nicht in die Ansaugbr?cke bohren wollte, hat er ein Halteblech genommen (bzw. ich glaube vorne und hinten je eins), das links unter der Plastikabdeckung verschwindet und da irgendwo ordentlich verschraubt ist. Man muss, selbst wenn man davor steht, ziemlich genau hinschauen, um das zu sehen. Ich seh es auf den Bildern ehrlich gesagt selber nicht.

    Er hats auf 35 Grad eingestellt. Bei einer h?heren Temperatur w?rde sich der Startbenzinverbrauch nat?rlich erh?hen... ich schwanke noch, ob mich das so sehr st?rt, dass es das wert ist.

    Wie stehts denn mit dem Winkel der Rails in deinen Augen?
     
  15. AdMan

  16. #14 VIPP-GASer, 23.03.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    da schlie?e ich mich Quasselstrippe an, der ja auch mal Recht haben darf :D !
    Der Platzbedarf f?r das Rail ist der gleiche, wenn die Elektrischen Anschl?sse unten sind. Es ist eine Mindestneigung von 15? vorgeschrieben. Frage mal Deinen Umr?ster freundlich danach.

    Gru?
    VIPP-GASer
    (Und ich kann wirklich keinen Halter erkennen. Und ich sag Dir auch wieso.Der Halter m??te ja am Rail festgeschraubt sein. Ich sehe aber keine 2.Mutter. UNTER die VORHANDENE Mutter darf der Halter jedenfalls nicht. Da besteht die Gefahr, da? der Railhalter kaputt geht.)
     
  17. Gunnar

    Gunnar AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich machen.
    Ich werde das am Wochenende mal genauer inspizieren und dann berichten, wie das Teil befestigt ist.
    Wenn die Rails sowieso anders positioniert werden m?ssen, kann man das ja gleich mit?ndern.
     
Thema: BMW 330i touring mit Prins VSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. site:lpgforum.de e46 330i lpg

    ,
  2. ventildeckel m54

    ,
  3. erfahrungen mit bmw 330i touring 2007

    ,
  4. 330i touring,
  5. 330i touring e46,
  6. bmw 330i e46 touring lpg gas tankinhalt
Die Seite wird geladen...

BMW 330i touring mit Prins VSI - Ähnliche Themen

  1. Prins 2.0 - Ruckeln im hohen Gang

    Prins 2.0 - Ruckeln im hohen Gang: Ich habe seit dem Wechsel der Zündkerzen und der Zündkabel ein Stottern bzw. Ruckeln beim Beschleunigen, wenn ich bspw. im vierten Gang unter...
  2. VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart

    VSI 1 Geht auf Störung bei Kaltstart: Hallo Zusammen, Fahre einen Crossfire mit dem Mercedes Motor M112 3,2 V6. Die anlage Springt bei Kaltstarts manchmal nach paar Minuten wo er...
  3. Gasanlage Prins VSI und mehr aus Benz ML320 2001 4Sale

    Gasanlage Prins VSI und mehr aus Benz ML320 2001 4Sale: Moin nachdem mein BEnz nach Einbruch nur noch als Spender taugt habe ich die Gasanlage ausgebaut. Nach kleinen Reparaturen lief die Anlage...
  4. VSI(1) ECU Plug´n´Play austauschbar? (Dringend :) )

    VSI(1) ECU Plug´n´Play austauschbar? (Dringend :) ): Hallo liebe Gaser, nachdem ich nun die Diagnose bekommen habe, das die ECU defekt ist und ein probehalber eingebautes Testexemplar in der...
  5. Einstellung Prins VSI Omega 2.5 V6

    Einstellung Prins VSI Omega 2.5 V6: Hallo erstmal zusammen, bin neu hier :) und komme aus Oberhausen. Fahre einen Omega 2.5 V6 Prins V1 Lpg und unser Familien Wagen Astra Coupe 1.8...