Beeinflusst das LPG-Steuergerät das Motorsteuergerät?

Diskutiere Beeinflusst das LPG-Steuergerät das Motorsteuergerät? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gemeinde. Nach knapp 40.000 sorgenfreien KM in 15 Monaten macht meine Meggie ( Renault Megane Cabrio, K4M-Motor, Lecho Eco) probleme beim...

  1. #1 Mr.Frost, 07.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde.
    Nach knapp 40.000 sorgenfreien KM in 15 Monaten macht meine Meggie ( Renault Megane Cabrio, K4M-Motor, Lecho Eco) probleme beim starten des Motors nach einer Standzeit von über 4 Std, also wenn der Treibsatz völlig kalt ist.
    Ein Austausch der Stabzündspulen hat nichts gebracht, auslesbare Fehler nicht vorhanden, Temp.-Sonde, Drosselklappenpoti i.O., OT-Geber dto.
    2 Werkstätten äußerten den Verdacht, daß die Abweichungskorrektur vom LPG-Steuergerät das Motorsteuergerät beeinflusst hat und es deswegen Startprobleme gibt.
    Ist das möglich auch wenn das Gassteuergerät nicht im Fahrzeugbus hängt?
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.021
    Zustimmungen:
    424
    Hallo, es ist durchaus möglich, daß beim manchen Motormanagements eine Abweichung in der Gasanlageneinstellung das Benzinkennfeld soweit verbogen wird, daß es zu Schwierigkeiten beim Kaltstart oder in der Warmlaufpahse kommen kann, aber das trifft nicht auf alle Motormanagements zu.
    Ich hatte den K4M auch schon und ebenfalls Startschwierigkeiten. Ursache: Ein Gasinjektor war undicht und über Nacht wurde das Saugrohr mit Gas geflutet. Beim nächsten Kaltstart ging erst mal nichts, denn Gas verbrennt ohne Luft, bzw. Sauerstoffanteil auch nicht.
    Prüfung war einfach, nach dem Abstellen des Motors Gasschlauch am Rails abziehen, um den Druck abzulassen. Läuft er danach kalt normal an, ist ein oder mehrere Injektoren Undicht.
    Startprobleme durch Kennfeldverschiebung sind mir bei Renaultmotoren völlig unbekannt.
     
  4. #3 Mr.Frost, 07.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort.
    Die Sache mit dem undichten Rail werde ich Montag direkt mal angehen.
    Danach gebe ich Laut...

    Schönes Wochenende!
     
  5. #4 Mr.Frost, 12.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    So, nun habe ich den Trick mit dem Gasschlauch abziehen 2x ausprobiert, aber leider ohne Erfolg: Meine Meggie startet am nächsten Morgen genauso schlecht wie sonst auch.
    Deshalb möchte ich den Faden mit dem verschobenen Kennfeldern wieder aufnehmen.
    Ist es möglich mit einfachen Mitteln das Renault-Steuergerät /welches sich ja wohl adaptiv verhält) wieder auf die Werkseinstellungen zurück zu setzen?
    Ein Laptop sowie ein ELM327-Interface ist vorhanden, ein Clip-Interface leider nicht...

    Noch etwas: Gibt es für mich als Hobbyschrauber mit erweiterten Möglichkeiten und Kenntnisse eine Variante mit der ich die Einspritzdüsen testen kann?
     
  6. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Ob es Kennfeldverschiebung ist kannst du leicht testen indem du die letzten 5km vor dem abstellen auf Benzin fährst. Dann schiebt sich das Kennfeld wieder auf die Benzinwerte und der Motor startet normal wenn alles in Ordnung ist. mfG Rohwi
     
  7. #6 Mr.Frost, 17.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Bin schon mal meinen kompletten Arbeitsweg (68 km,davon >50 km BAB) auf Benzin gefahren. Hat leider nichts gebracht...
     
  8. Leo

    Leo FragenBeantworter

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    48
    ... und hast du es benutzt, um die Trimms auf Benzin und Gas zuvergleichen ?
     
  9. #8 Porscheman77, 17.12.2013
    Porscheman77

    Porscheman77 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das schon getestet hast dann vergiss das mit dem Fehler durch die LPG Anlage.
    Das Steuergerät hätte schon längst ne neue Selbstadaption durchgeführt.

    Ist als nen anderes Problem im Kaltstart
     
  10. #9 ketwiesel, 18.12.2013
    ketwiesel

    ketwiesel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Mr.Frost, 19.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
  12. #11 ketwiesel, 19.12.2013
    ketwiesel

    ketwiesel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    kann ich auch nicht sagen , bin kein fachmann:

    Bei mir wars dieser aber.

    Wenn der wagen lange stand und ich diesen startete lief der motor unrund und ging mehrfach aus , wenn dieser dann warm war war alles paletti , wohlgemerk auf der benzinwarmphase .auf gas lief alles rund .

    Der Umrüster meinte vorher , kann nicht sein , danach schüttelte er nur nboch den kopf.

    Den Tip hatte ich auch aus dem netz geholt
     
  13. #12 Mr.Frost, 24.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Gemeinde!
    Der Gastemperatursensor gibt korrekte Werte aus, aber danke für den Tip.
    Nachdem ich mir ein fernöstliches Derivat einer Renault Clipsonde besorgt hatte bin ich nun in der Lage etwas tiefer in die Motorsteuerung und -regelung einzugreifen.
    Bislang ist mir aufgefallen, dass beim Test der Lambdasondenheizungen beide Heizungen auf "inaktiv" stehen bleiben.
    Ich werte das so, dass bei beiden Sonden die Heizungen defekt sind. So könnte ich mir auch den besch...eidenen Kaltstart und Motorlauf innerhalb der Warmlaufphase erklären.
    Ich habe jetzt erst einmal 2 Sonden bestellt. Auf den Wechsel der vorderen Sonde freue ich mich schon besonders, dass hatte ich an meiner ersten Meggie bereits. Kann durchaus tagesfüllend sein....
     
  14. #13 Hatta 2003, 27.12.2013
    Hatta 2003

    Hatta 2003 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gehören Drehzahlschwankungen auch dazu?

    VG
     
  15. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Ja. mfG Rohwi
     
  16. Anzeige

  17. #15 Mr.Frost, 28.12.2013
    Mr.Frost

    Mr.Frost AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    Mein Motor hat keine Drehzahlschwankungen...

    Bei den K4M-Motoren sind Drehzahlschwankungen im Standgas meistens auf einen verkorksten O-Ring an der Dichtfläche zwischen Drosselklappe und Ansaugbrücke zurück zuführen.
     
  18. #16 BMWX5fahrer, 28.12.2013
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    40
    Hallo Mr.Frost,
    die Lamdasondenheizung wird mit einem Pulsweiten Simulierten Signal vom Motorsteuergerät angesteuert je nach Temperatur der Sonde deshalb der Wechsel von inaktiv auf aktiv. Wenn du mit deinem Testgerät in der Lage bist etwas tiefer in die Motronic einzugreifen dann müßtest du in der Lage sein das Signal der Lamdasonde aufzuzeichnen . Wenn die Regelsonde bei warmer Maschine ein saubers Signal abgibt dann sollte sie auch kalt OK sein.
    Du solltest mal dem Wassertemperatur Sensor der Motorsteuerung prüfen .( Kalt ca. 4-7 KOhm. Warm 200-300 Ohm ) Solange der Fühler noch einen ca. Wert bringt wird von der Motorsteuerung auch kein Fehler erkannt. Bitte noch etwas genauer beschreiben ( was heißt springt nicht an ) dreht der Motor ewig u. hat keine Zündung oder versucht er ab u. zu Zünden. Oder nimmt er kein Gas an ???
    Mit dem richtigen Tester findet man so einen Fehler in 5 Minuten. Aber gleich losziehen 4 Zündspulen u. beide Lamdasonden einbauen ca, 450-500 EUR da kann man lange prüfen.
     
Thema: Beeinflusst das LPG-Steuergerät das Motorsteuergerät?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LPG Forum LPG steuergerät überdeckt motor steuergerät beim kaltstart

    ,
  2. lpg steuergerät abziehen

Die Seite wird geladen...

Beeinflusst das LPG-Steuergerät das Motorsteuergerät? - Ähnliche Themen

  1. Daten im LPG-Steuergerät

    Daten im LPG-Steuergerät: Daten aus LPG-Steuergerät auslesen Hallo zusammen! Mich würde einmal interessieren, welche Daten aus dem LPG-Steuergerät ausgelesen werden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden