B7 Passat 1.8 TSI CDAA auf Vialle umrüsten? Wer hat es schon gemacht?

Diskutiere B7 Passat 1.8 TSI CDAA auf Vialle umrüsten? Wer hat es schon gemacht? im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen, ich lese hier seit einiger Zeit mit und fahre seit 7 Jahren Privat und beruflich mit LPG. Beruflich bin ich ca. 60.000 Km im Jahr...

  1. #1 bmw542, 07.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2011
    bmw542

    bmw542 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich lese hier seit einiger Zeit mit und fahre seit 7 Jahren Privat und beruflich mit LPG.
    Beruflich bin ich ca. 60.000 Km im Jahr mit Gas unterwegs und meine schon die Vorteile und einige Nachteile von dieser Alternative zu kennen.

    Nun soll ein neuer Dienstwagen her.

    Es wird ein 1.8 TSI (CDAA) Passat B7 Variant mit DSG ("DSG" --> kein Unterschied für die Gasnanlage?).

    Das Auto wird auf Gas laufen müssen- Firmenpolitik.

    Ich habe mich zu 75% für die Vialle Anlage entschieden:

    + TSI Eigenschaften werden nicht kastriert
    + neuste Anlage auf dem Markt
    + Vialle ist eine bekannte Marke mit Erfahrungen auf diesen Sektor
    + kein Startbenzin/keine Einspritzung von Benzin zwischendurch wie BRC oder Prins VSI DI
    + Fertige Kits für jedes Modell
    + "mein Fahrzeug" ist laut Vialle umrüstbar: http://www.vialle.nl/fileadmin/user_upload/Applicaties_28_-_DU.pdf was schon mal beruhigend ist.
    + komplette Dokumentation (Eintragung/TÜV)

    NEGATIV,
    - Startprobleme (ja hat der CDAA 1.8 diese noch?, hier wird über 1.4 Motor diskutiert oder 1.8 BZB aus dem Passat CC)
    - Haltbarkeit (gilt für alle Firmen die TSI umrüsten)
    - Servicepartner in der Nähe von Hamburg, ja in NRW gibt es sehr viele, ich wäre ja so gar bereit die Umrüstung direkt in NL bei Vialle zu machen. Wenn mir einer garantieren könnte, dass es keine Startprobleme gibt.


    Alternativ stehen zur Auswahl:
    Prins VSI-DI oder diese neue ICOM JTG HP.
    Beide verbrauchen Benzin. Beide kastrieren die Direkteinspritzung.

    Was würdet Ihr tun? Glaubensfrage: Vialle oder ICOM oder Prins ?
    Was könnt Ihr empfehlen?

    Wenn ich lese: Prins VSI-DI Probleme 0%, dafür aber 20% Benzin und 20% Mehrverbrauch...ist auch nicht DER Bringer.

    Bin sehr flott auf der Autobahn unterwegs. (Das mochte mein bisheriges Gasauto nicht immer- Umschalten auf Benzin)
    Laufleistung wird eher so bleibn ca. 60.000km/Jahr

    Ich habe mich bei Pink Tank in Hamburg erkundigt. Der macht beide (Vialle LPDI und Prins VSI DI).
    Im Sommer soll er keine Probleme mit seinen 1.4 TSI haben.

    Vielleicht bin ich nicht der Einzige der dieses "Problem" mit der Auswahl einer LPG Anlage hat.


    Viele Grüsse aus Norddeutschland
    bmw542
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tobi-0975, 07.09.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hast eine PN! Grüße Tobias
     
  4. TurboP

    TurboP AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    an diese Frage würde ich mich mal dran hängen.
    Über die Anlage von Prins gibt es bisher ja leider noch nicht viele Info's.
    Wie schauts mit Erfahrungswerten bei Vialle aus.
    Gerade für die 1.8 TSi Maschine.
     
  5. #4 hirnathlet, 07.10.2011
    hirnathlet

    hirnathlet AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erfahrungen kann ich bis jetzt nur über meine 3 Jahre alte LDi7 gegeben. Diese läuft seit 65000km vollkommen problemlos. Deswegen hab ich mich bei meinem neuen auch wieder für eine Vialle entschieden.
    Mein neuer Wagen hat ebenfalls den CDAA und sollte jetzt bald umgerüstet werden. Allerdings hat mich mein Umrüster informiert das Vialle einen Auslieferungsstop für den MKB CDAA verhängt hat und sich die Umrüstung somit um ein paar Wochen verschiebt. Es soll Probleme mit der Motorelektronik der neuen Modelljahre 2012 gegeben. Hier soll es dazukommen, dass wären der Fahrt das Auto einfach aus gehen.
     
  6. TurboP

    TurboP AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hm,

    danke für die Info. Hab ein 2010er Modelljar, wobei das Motor und Steuerungsmässig denke ich doch das gleiche sein sollte.
    Also gibts doch Probleme mit der Vialle Anlage..hmmmm nich gut
     
  7. #6 Tobi-0975, 07.10.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Von Langzeiterfahrung kann man momentan wohl noch nicht reden, bei den neuen Motoren. Aber mir ist bekannt, das der 1,8 TSi problemlos läuft. Die LPDi ist da sicherlich eine gute Lösung. Aber auch da gibt es alternative Lösungen. Ob besser oder schlechter stelle ich mal in den Raum, ist wohl persönliches Empfinden.

    Ein Fuhrparkkunde fährt betriebsbedingt auf BRC Direct und ist durchweg zufrieden, hat nun einen Passat auf die LPDi umrüsten lassen, da hier kein Benzin mehr benötigt wird. Alle Fahrer (Fahrzeuge) haben den 1,8 TSi!
     
  8. #7 hirnathlet, 07.10.2011
    hirnathlet

    hirnathlet AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das der Motor der gleiche ist stimmt. Allerdings gibt es seitens der Hersteller immer mal wieder Anpassungen in der Motorelektronik(-steuerung).
    Laut der Aussage meines Umrüsters ist der 1.8TSI bis jetzt wohl der problemlosete Motor unter den TSI-lern. Das aktuelle Problem betrifft tatsächlich nur das neue Modelljahr 2012.
     
  9. bmw542

    bmw542 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mein neuer Passat kommt Anfang November,Wird ja wohl MJ2012 sein.Ich habe mit Vialle in Holland telefoniert, ein Mitarbeiter sagte mir, dass die Anlage für das neuste 2012 Modell erst im Jan 2012 lieferbar sein wird- obwohl der CDAA laut Vialle homepage seit Monaten verfügbar ist!Ärgerlich.
     
  10. TurboP

    TurboP AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wie heisst denn dein Umrüster bzw. woher @ hirnathlet.
     
  11. bmw542

    bmw542 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nun ist das Auto da und ich musste gestern für über 90 Euro SUPER tanken.
    Danke Vialle.
    Hat jemand schon irgendwelche Infos wann die verbesserte Variante endlich verfügbar sein wird (ich hatte ja oben von Januar 2012 geschrieben), habt Ihr nähere Infos?
     
  12. bmw542

    bmw542 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Umrüster hat sich gemeldet MJ 2012 Motor CDAA ist fertig und von Vialle freigegeben.
    Ich hoffe, dass ich zeitlich hinbekomme noch im Februar umzurüsten.
     
  13. #12 jadaka23, 19.03.2012
    jadaka23

    jadaka23 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und?hast du schon umgerüstet?Wenn ja, dann bitte deine Erfahrungen bzgl. der Kosten usw.
     
  14. Anzeige

  15. #13 Autogastechnik-Lübeck1, 19.03.2012
    Autogastechnik-Lübeck1

    Autogastechnik-Lübeck1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    bin mal auf eure Erfahrungen gespannt gerade mit der Vialle, da wir leider nur die Prins VSI DI verbauen. Der Verbrauch von Benzin beträgt übrigens nur 10 % und nicht 20 %. Der Passat lässt sich wirklich gut umrüsten. Bis Dato keine Probleme mit den DI umgerüsteten Fahrzeugen...

    Gruß
     
  16. bmw542

    bmw542 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nix, noch keine Umrüstung. Weiterhin in Arbeit. mein Auto ist zu neu. Es gibt keine Abnahme und meiner wird wahrscheinlich der erste Passat mit einer solchen Anlage sein-Vollabnahme!Soll im April passieren.
     
Thema: B7 Passat 1.8 TSI CDAA auf Vialle umrüsten? Wer hat es schon gemacht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cdaa autogas

    ,
  2. cdaa motor

    ,
  3. passat cc lpg

    ,
  4. autogas cdaa,
  5. 1.8 tsi vialle,
  6. CDAA passat,
  7. forum passat cdaa,
  8. vialle lpdi cdaa,
  9. passat b7 autohas,
  10. vw passat b7 autogas,
  11. 1.8 tsi passat lpg,
  12. passat b7 1.8 tsi gas,
  13. cdaa autogas vialle,
  14. 1 8l tfsi cdaa,
  15. cdaa passat motor,
  16. cdaa gasumbau,
  17. gasanlage im passat B7,
  18. vialle 1.8 tsi,
  19. vialle passat lpdi,
  20. vialle 2.0 tfsi,
  21. VIALLE ,
  22. gasanlage f,
  23. lpg für passat 1.8 tsi,
  24. Welche Zündkerzen habt ihr im vw passat 1.8 tsi bj 2012,
  25. passat 8b auf lpg umrüsten
Die Seite wird geladen...

B7 Passat 1.8 TSI CDAA auf Vialle umrüsten? Wer hat es schon gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus

    Passat 3bg mit egas Anlage geht sporadisch aus: Hi in die Runde! Nachdem ich die Landi Renzo Anlage in meinem a6 erfolgreich besiegt habe steht nun die nächste Baustelle an.. Das Fahrzeug...
  2. Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg)

    Lambdasonde und Nockenwellensensor anschließen (Passat 3bg): Hey Leute, Baue demnächst in meinem Passat 3bg eine Prins VSI 2.0 ein. Bräuchte mal Hilfe wo ich die Lambdasonden und den Nockenwellensensor...
  3. Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?

    Passat Bj 2005 Landi-Renzo Omega, taugt das?: Hallo, ich überlege mir einen 102 PS VW Passat Variant anzuschauen. Motorbuchstabe weiß ich leider (noch) nicht. Laut Besitzer ist eine...
  4. Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6

    Leistungsverlust ab ca. 4000 u/min beim Passat 3B 1.6: Hallo Bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. 63 Jahre alt, Männlich und schraube seit ich denken kann an Autos, Motorrädern (...
  5. Passat 3c 1.6fsi welche Möglichkeiten gibt es?

    Passat 3c 1.6fsi welche Möglichkeiten gibt es?: Moin Habe eine Passat 3C mit dem 1.6Fsi 115PS.. Welche Möglichkeiten gibt es den selbst auf Gasumzurüsten wenn uberhaupt selbst möglich? An...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden