Autogas und Lackierkammer?

Diskutiere Autogas und Lackierkammer? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, Vor zwei Wochen ist mir ein anderer Verkehrsteilnehmer beim Rückwärtsfahren in die hintere linke Seite gefahren. Nächste Woche soll mein...

  1. #1 Ed180578, 31.08.2010
    Ed180578

    Ed180578 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Vor zwei Wochen ist mir ein anderer Verkehrsteilnehmer beim Rückwärtsfahren in die hintere linke Seite gefahren. Nächste Woche soll mein Audi in die Werkstatt zur Reparatur dieses Schaden. Und dabei wird er in die Lackierkammer kommen.

    In der Betriebsanleitung meiner Öcotec Anlage steht, das der Autogastank ausgebaut werden muß, wenn das Fahrzeug in eine Lackierkammer zum trocknen kommt. Wegen der dort herschenden Temperaturen von über 60° C.

    Stimmt das?

    Weil wenn ja, müsste ich noch meinen Umrüster verständigen, weil der Wagen bei einer VAG Werkstatt repariert wird, und nicht in der, in der die Anlage eingebaut wurde.

    Danke im vorraus!!

    Ed
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autogas und Lackierkammer?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    also der Wagen meiner Freundin hat das auch hinter sich - da wurde nix ausgebaut...:confused:
     
  4. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    38
    Mich wundert das dieser Fall in der Betriebsanleitung vermerkt wurde .

    Dann sollte auch in der Anleitung stehen dass das Fahrzeug nicht in praller Sonne zu parken ist.
    Was denkt ihr welche Temperatur erreicht wird wenn ein Auto 3 Std in der Sommersonne steht.

    Ich würde dem Lackierer melden das es sich um ein Gasfahrzeug handelt und fertig .

    Gruß
     
  5. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht den Tank aus Vorsicht leerfahren bevor er lakiert wird.
    Dürfte zwar auch mit vollem Tank nichts passieren(sofern der Füllstop funktioniert
    und nicht manipuliert ist).
    Aber zur beruhigung mit leerem Tank kann definitif nichts passieren.

    Gruß
    Andreas
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    38
    Das sollte gleich sein ob voll oder leer
    Nur wenn ein Unterschied ist
    Gasförmiges Autogas ist sicher kritischer als flüssiges und so ganz leer bekommt man den Tank sicher nicht ein Rest wird bleiben .

    Aber wie schon geschrieben von der Temperatur sollte es eh egal sein

    Gruß
     
  7. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ich weis nicht wie du auf die Aussage kommst, vielleicht in Physik bei
    diesem Thema gefehlt? Kann ja mal vorkommen.;)

    Entscheidend für diesen Fall ist, das sich Stoffe ausdehnen wenn sie warm werden. Wenn der Tank leer ist, ist zu wenig Masse (nur restliches Gasförmiges LPG) im Tank die sich so ausdehnen kann, dass evtl das sicherheitsventil öffnet.

    Wenn der Tank voll ist, besteht die u.U. Gefahr das sich das flüssige LPG so weit ausdehnt das der entstehende Druck das Sicherheitsventil öffnet und Gas entweichen kann.
    (in der Praxis halte ich das bei 60° Umgebungstemperatur für nicht möglich).

    Ich hoffe ich hab es jetzt so ausgedrückt, dass es auch für den "physikalischen Laien:)" verständlich ist.

    Gruß
    Andreas
     
  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    38
    @ AKS

    Ist ja OK ich hatte ja auch geschrieben das es meiner Meinung keine Rolle spielt ob mit vollem Tank oder leeren Tank in die Kabine
    Nur wenn ein Unterschied ist

    Mein Gedanke war nur da ich weiß das Autogas über ca. 75 C° sehr kritisch wird und ich denke das ein fast leerer Tank schneller auf diese Temperatur kommt als ein mit flüssigen Gas gefüllter Tank
    Und natürlich braucht es auch noch Sauerstoff um eine Reaktion zu bekommen.

    Gut das du in Physik aufgepasst hast. ;)

    Gruß
     
  9. #8 Martin230TE beim frickeln, 01.09.2010
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Na mal gut das da keiner was verwechselt hat - man, ich stelle mir gerade vor, ich schreibe so eine Überschrift und werde 3 X abgelenkt.
    Raus kommt dann; Gaskammer und Autolack... :eek:
     
  10. #9 djcroatia, 01.09.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    21
    Auch bei einem manipulierterm Tank sollte dies nichts ausmachen, in Kroatien fahren viele im Sommer herum, Füllstopp ist dort ein Fremdwort und das bei Sommertemparaturen von 40 Grad und mehr. Passiert ist noch nie etwas.

    Gruss
    Mirko
     
  11. Ramiki

    Ramiki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Der Gesetzesgeber sagt ganz klar, dass der Gastank ausgebaut werden muss wenn das Fahrzeug in die Lackierkammer kommt. Es ist zwar relativ unwahrscheinlich das was passiert wenn der Tank nicht ausgebaut wird aber wenn was passiert, ist der Auftraggeber für den Schaden haftbar zu machen.
    Ich an Deiner Stelle, würde den Tank ausbauen lassen.
    Gruß R.
     
  12. #11 Xsaragas, 01.09.2010
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    Na dann poste auch den entsprechenden Link in dem ganz klar hervorgeht das dieses im Gesetz verankert ist.

    Mit Deiner Aussage wären wir mal wieder da das der Auftraggeber für das Handeln und die Betriebssicherheit verantwortlich ist.
    Bist Du Dir Da sicher das dem so ist ?

    Ein Lackierbetrieb hat mit Sicherheit eine Betriebsanweisung wie mit Gasfahrzeugen zu verfahren ist.Ein kurzes Telefonat mit dem Betrieb sollte Klarheit bringen.

    Gruss
    Xsaragas
     
  13. #12 Jve.dragon, 01.09.2010
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    30
    Hallo

    steht ua hier..

    Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

    Unfallverhütungsvorschrift

    Verwendung von Flüssiggas

    vom 1. Oktober 1993
    in der Fassung vom 1. Januar 1997
    mit Durchführungsanweisungen vom 1. Oktober 1998

    und

    Technische Regeln Druckgase TRG xxx „Besondere Anforderungen
    an Druckgasbehälter; Treibgastanks
     
  14. #13 papa.horst, 01.09.2010
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ohne zumindest halb leerem Tank wird bei uns nix aus der Kammer..... Der Lackierbetrieb entscheidet, es ist seine Sicherheit und die seiner Beschäftigten.
    MfG
     
  15. #14 toymash, 01.09.2010
    toymash

    toymash AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    In meinem Fall war genau so. Es war nur Teillackierung wegen Beule hinten seitig (Juli 2009). Habe dem Lackierer Besheid über Gasanlage gesagt, obwohl hätte er den Tank sowieso im Kofferraum sehen müssen. Also, nix ausgebaut.
     
  16. Anzeige

  17. Ramiki

    Ramiki AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Xsaragas!

    Einen Auszug aus den Richtlinien:
    "Allgemeine Richtlinie für Arbeiten zum Beheben von Schäden in einer Lackier- und Trockenkabine: Vor Arbeiten zum Beheben von Schäden an einem Fahrzeug mit einer Flüssig- oder Erdgasanlage, bei denen das Fahrzeug in eine Lackier- oder Trocknungskabine mit einer Trocknungstemperatur von über 60°C gestellt wird, ist der Flüssiggastank auszubauen.Der Grund hierfür ist, dass der Öffnungsdruck der Überdrucksicherheitsventile nicht überschritten werden darf."

    Diese Richtlinien können bei jedem Lackierer eingesehen werden!!

    Gruß Ramiki
     
  18. #16 Ed180578, 04.09.2010
    Ed180578

    Ed180578 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ok. Danke für die vielen Antworten!!!

    Bin die letzten Tage leider nicht dazugekommen, bei der Werkstatt nachzufragen.

    Aber mein Gastank ist momentan fast leer. Werde mal vorsichtshalber nicht volltanken.(denn das kann man jederzeit noch tun. Gas ablassen wäre schwieriger.;))

    Und den Rest soll die Werkstatt entscheiden. Ist sicher nicht das erste Gasfahrzeug, das dort lackiert wird.

    Viele Grüße, Ed
     
Thema: Autogas und Lackierkammer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Allgemeine Richtlinie für Arbeiten zum Beheben von Schäden in einer Lackier- und Trockenkabine

    ,
  2. lackierkammer temperatur

    ,
  3. Lackierkammer

    ,
  4. autogas ausbau bei lackierung,
  5. lackier Gasfahrzeugen,
  6. Lack für Autogastank,
  7. mit was für Lack sind die LPG Auto Tanks lackiert,
  8. lpg bei lackierung ,
  9. lpg auto in praller sonne parken ,
  10. autogas fahrzeug lackierung,
  11. auto mit Gastank lackieren,
  12. lpg lackieren,
  13. lackierarbeiten auto mit gasanlage,
  14. pkw gasanlage lackierung#,
  15. lackierung gastank ausbauen,
  16. ausbau des flüssiggastank bei lackierung,
  17. gastank lackierung pkw,
  18. betriebsanweisung autogas,
  19. Gasbedarf für Trockenkabine,
  20. gastank raus bei lackierung,
  21. lackieren bei autogasanlagen,
  22. richtlinen autogas in lackerwerkstätten,
  23. vorschriften bei lackierung mit einer autogasanlage,
  24. flüssiggastank lackieren,
  25. volkswagen betriebsanweisung für gasfahrzeuge
Die Seite wird geladen...

Autogas und Lackierkammer? - Ähnliche Themen

  1. Autogas schaltet nicht um, wenn Auto warm ist !

    Autogas schaltet nicht um, wenn Auto warm ist !: Hallo, folgendes Fehlerbild : - Auto ist kalt, dann springt die Anlage auch an wie sie soll, und läuft, vorausgesetzt man steht nicht oft, und es...
  2. Autogas schaltet nicht um

    Autogas schaltet nicht um: Hallo, Ich hab seit kurzem das Problem, dass mein Prins vsi gar nicht mehr auf Gas umschaltet. Letzte Woche war ich beim Lpg Werkstatt um die...
  3. piepen beim Fahren mit Autogas

    piepen beim Fahren mit Autogas: Wir haben uns ein gebrauchten Dodge Durango gekauft in dem eine Prins Gasanlage verbaut ist. Der Wagen ist von 2018 und hat erst 19000km runter,...
  4. Heute noch Meisterwerkstatt mit Autogas etablieren?

    Heute noch Meisterwerkstatt mit Autogas etablieren?: Es sind hier ja auch einige Umrüster mit viel Erfahrung in Sachen Autogas aktiv, die sicherlich auch Höhen und Tiefen der Freiberuflichkeit...
  5. 6x BMW BRISK Silver ER15YS-9 1578 Zündkerzen Benzin LPG Autogas

    6x BMW BRISK Silver ER15YS-9 1578 Zündkerzen Benzin LPG Autogas: Nagelneu. In OVP. U.a. für BMW. hohe Wärmeleitfähigkeit von Silber gleicht die höhere Wärmebelastung aus, geeignet für LPG, GPL, CNG, Autogas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden