Autogas Suzuki Jimny, ein paar Fragen...

Diskutiere Autogas Suzuki Jimny, ein paar Fragen... im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen! Bin ganz neu hier. Viele Grüße an Alle aus dem Westerwald! Ich fahre einen Suzuki Jimny, den kleinen Geländewagen als Cabrio....

  1. #1 hp2, 13.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2010
    hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Bin ganz neu hier. Viele Grüße an Alle aus dem Westerwald!

    Ich fahre einen Suzuki Jimny, den kleinen Geländewagen als Cabrio. Der ist auch prima, er hat nur einen Nachteil! Er säuft! Und als Diesel gibts den nicht. So ein Pech, also ist Autogas angesagt.

    Es handelt sich um einen 1.3 Liter mit 86 PS und ist Baujahr 2009.

    Hättet ihr vielleicht ein paar Tipps, welche Anlage eingebaut werden kann und was man beachten muss?

    Außerdem hat er keine Reserveradmulde, das ist an der Heckklappe montiert. Ich suche daher einen möglichst kleinen und flachen Tank, der nach Ausbau der Rücksitzbank direkt auf den Kofferraumboden montiert werden soll, denn ich brauche den Platz darüber für eine eben Fläche, worauf dann Platz für die Vierbeiner ist.

    Grüße
    hp2
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pleistaler, 13.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Hallo, also im prinzip kannst du jede vollsequentielle LPG Anlage in deinen Jimny einbauen lassen. (Qualitativ hochwertig sind zb. Prins VSI, BRC , MTM ECO Drive, Landi Renzo) Mit dem Tank sollte es auch kein problem geben da es sie ja in verschiedenen höhen und durchmessern gibt.

    Gruß

    Martin
     
  4. #3 hp2, 13.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2010
    hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich gut an, hätte gerne eine hochwertige Anlage, der Wagen soll nicht mehr verkauft werden und wird daher viele Jahre bei uns bleiben (Das Cabrio gibt es nicht mehr).

    Flashlube ist glaub ich nötig? Der Wagen wird sehr moderat gefahren und bekommt keine Vollgaspassagen auf der BAB verpasst.

    Tendiere zu einer Prins (davon hört man viel Gutes). Oder gibt es noch bessere Qualität? Gibt es im Verbrauch Unterschiede? Moderen Anlagen brauchen weniger als die alten, habe ich mal gelesen.

    Wie hoch ist denn der niedrigste Tank, den ich bekommen kann, er muss nicht viel Gas fassen, habe die Tanke ganz in der Nähe!

    Tschuldigung, dass ich so blöd frage, habe noch keine Ahnung vom Thema. Aber das soll sich ja ändern!

    Gruß
    hp
     
  5. #4 Pleistaler, 13.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Mit der Prins VSI Anlage kannst du auf jeden Fall nix falsch.Ein Additiv solltest du bei deinem Japaner auf jeden Fall fahren, es gibt etwas neues auf dem Markt: Si Valveprotector Sequentiell, sehr empfehlenswert!, da wird jeder einzellne Zylinder deines Motor´s mit dem Additiv versorgt und nicht wie herkömmlich einfach der Additivbehälter an das Saugrohr direkt hinter der Drossellklappe angeschlossen.Vieleicht ist eine Motorschutzgarantie speziell für den Gasbetrieb gedacht auch ratsam.Die tritt dann ein wenn der Zylinderkopf(Ventilsitzringe) im Gasbetrieb schaden nehmen sollte.

    Gruß

    Martin
     
  6. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin!

    Danke, ich denke, das wäre eine passende Kombi, Prins VSI mit dem SI-Valveprotector. Ich habe gelesen, dass es sich beim Motor nicht um einen Japaner handelt, sondern es soll ein Renault-Motor sein, das werde ich noch mal nachfragen.

    Gruß
    hp
     
  7. #6 Pleistaler, 13.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Habe bei dem Jimny noch nicht so genau hingeschaut ob es jetzt ein Japaner oder Franzosen Motor ist, der Valveprotector ist für beide Hersteller ratsam.

    Gruß

    Martin
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    444
    Also die niedrigsten Donut-Tanks , die ich kenne, sind 180mm hoch und vom Durchmesser ab 565mm bis 720 mm erhältlich.
    Die meißten Sondergrößen sind bei IRENE zu finden.
     
  9. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    18 cm sind genau passend, ich würde die Rücksitzbank entfernen und da den Tank montieren lassen. Hinter dem Tank wäre noch Platz für eine Schublade, oben drauf eine Abdeckplatte, dann bleibt auch eine ordentliche Fläche für die Vierbeiner!
     
  10. #9 Pleistaler, 13.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Wieviel cm platz hast du denn im Umfang für den Tank?

    Es gibt von Stako zb. 565mm Durchmesser und 180mm in der Höhe das wären 34 Liter Brutto (ca. 27 Liter zu befüllen).

    630mm Durchmesser und 190mm Höhe, 43 Liter Brutto(ca. 34 Liter zu befüllen).

    Es kommt jetzt darauf an wieviel dein Tank im Umfang haben soll und nach oben hin max aufbauen darf.Das ganze Spiel geht dann bis 720mm Durchmesser und 270mm Höhe- 88 Liter Brutto(ca. 70 Liter zu befüllen).

    Das sind jetzt die Stako Tanks, es gibt aber noch andere Hersteller wo das Fassungsvermögen etwas abweichen kann.

    Gruß

    Martin
     
  11. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Der Durchmesser ist nicht begrenzt, die Innenbreite beträgt gut über 110cm.

    Die Höhe sollte so niedrig wie möglich sein, also der 180 mm-Tank mit dem größtmöglichen Durchmesser wäre der Richtige.
     
  12. #11 Pleistaler, 14.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Hallo, die 180mm in der Höhe solltest du dir aus dem Kopf schlagen, es gibt da nur den einen Tank mit 34 Liter Brutto.
    Wenn du dich mit den Höhen 200 - 220mm anfreunden kannst hast du mehr Auswahl:D.
    Ich schicke dir mal was per PN.

    Gruß

    Martin
     
  13. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich denke, der 200 er sollte es schon sein. Ich werde die Rücksitzbank ausbauen und ein paar Bilder machen, dann kann man das eher beurteilen, ob und wie der Einbau möglich ist.

    Die Zuleitung muss ja über oder unter dem Tank durch den Innenraum zum Tankstutzen geführt werden, das dürfte auch nicht so einfach sein....

    Oder durch den Unterboden und dann zum Stutzen.

    Gruß
    hp
     
  14. #13 Pleistaler, 14.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Die Zuleitung vom Tankstutzen und Abgang nach vorne zum Verdampfer wird durch die Belüftungsöffnung mittig im Tank nach unten rausgeführt.Das heißt es wird unterm Auto verlegt:).
    Im Innenraum wird nix weiter verändert.

    Gruß

    Martin
     
  15. #14 540V8, 14.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2010
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    444
    Hallo Pleistaler.
    bei IRENE findest Du wohl Tanks, die 180mm hoch sind und größer als 565mm!
    Auch bei der Höhe von 270mm ist nicht schluß! Habe letztens einen 650 x 300 verbaut!

    siehe hier: http://www.irene-tanks.de/radmuldentanks.html
     
  16. #15 Pleistaler, 14.03.2010
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Ja danke, das weiß ich doch.Habe doch geschrieben das es sich nur um die Stakoliste handelt.
    Das Irene da noch viele sondergrößen hat ist mir auch bekannt, baue die Irene Tanks ja selber gerne ein. Es geht mir ja nur darum das mit 180mm bauhöhe die Füllmenge egal wecher umfang sehr gerin ist.Mich persönlich würde es nerven alle 250-300 Kilometer an die Tanke fahren zu müssen.
    Aber das muß ja jeder für sich selbst entscheiden, ich habe schon so oft Kunden da gehabt die auf den kleinsten Tank bestanden wegen der Aufbauhöhe und dann im nachhinein dochj einen größeren Tank wollten.

    Gruß

    Martin
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    444
    Ich fahr ja selber meinen Z3 mit nem 565x180 0°-Tank. Dafür hab ich meinen Kofferraum noch.
    Mit der Reichweite von 230km kann ich bei dem Auto noch leben.
    Ist eh nur just for fun.
     
  18. #17 hp2, 14.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2010
    hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin echt froh, dass es so niedrige Tanks gibt. So bleibt mir der Kofferraum erhalten, wird nur halt etwas höher liegen, aber damit kann ich leben!

    Durchm. Höhe Volumen
    680...... 180... 53
    680...... 200... 59


    Gruß
    hp
     
  19. hp2

    hp2 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte noch eine Frage.

    Bisher galt ja, dass bei LPG mit weniger Leistung von 10% und Mehrverbrauch von 10% ausgehen muss.

    Gilt das noch oder ist der Mehrverbrauch noch höher? Oder gilt das für die neuen Anlagen z.B. die Prins VSI nicht mehr?

    Gruß
    hp
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.176
    Zustimmungen:
    444
    Also Leistungsverlust von nicht spürbar bis max. 5%.... wenn überhaupt.
    Mehrverbrauch sollte sich um 20% einpendeln. Zu wenig Verbrauch im Vergleich zu Benzin könnte auf zu magere Einstellung zurückzuführen sein. Also keinen Grund zur Freude, sollte der Verbrauch zu niedrig ausfallen.
     
  22. Laus

    Laus AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    muss ich denn den Tank unbedingt in den Kofferraum packen. Ich möchte auf meine Rücksitzbank nicht verzichten. Es muss da doch noch eine andere Möglichkeit geben.
     
Thema: Autogas Suzuki Jimny, ein paar Fragen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suzuki jimny autogas

    ,
  2. suzuki jimny Gasanlage

    ,
  3. suzuki jimny kofferraum

    ,
  4. jimny autogas,
  5. suzuki jimny lpg,
  6. suzuki jimny kofferraumausbau,
  7. jimny kofferraumausbau,
  8. kofferraumausbau jimny,
  9. gasumbau suzuki jimny,
  10. suzuki jimny lpg umrüsten,
  11. jimny rückbank ausbauen,
  12. suzuki jimny gas,
  13. jimny kofferraum,
  14. jimny gasanlage,
  15. gasanlage suzuki jimny,
  16. jimny lpg,
  17. suzuki jimny mit gasanlage,
  18. suzuki jimny autogas umrüsten,
  19. Kofferraum Suzuki Jimny,
  20. Suzuki Jimny gasumbau,
  21. jimny gasumbau,
  22. Suzuki Jimny mit Autogas,
  23. jimny lpg umbau,
  24. suzuki jimny auf gas umrüsten,
  25. autogas umbau suzuki jimny
Die Seite wird geladen...

Autogas Suzuki Jimny, ein paar Fragen... - Ähnliche Themen

  1. Ganz neu im Thema Autogas... Suzuki Swift (89PS) BJ 2011 Autogas?

    Ganz neu im Thema Autogas... Suzuki Swift (89PS) BJ 2011 Autogas?: Hallo ich bin ganz neu hier im Forum ich habe mich schon ein wenig eingelesen und mich zum Thema informiert. Nun stellt sich bei mir die Frage...
  2. Suzuki Jimmy und Autogas

    Suzuki Jimmy und Autogas: Hallo Gaserprofis, habe da mal eine spezielle Frage. Ein Kumpel von mir hat einen Suzuki Jimmy. Das Auto hat schon Euro 5. Welche Gasanlage und...
  3. Suzuki Alto GF und Autogas

    Suzuki Alto GF und Autogas: Moin liebe Gaser Gemeinschaft, hab mich mal hier angemeldet weil sich meine Freundin endlich mal entschieden hat ihren Suzuki Alto bj2009 auf...
  4. Suzuki SX4 1,6VVT Baujahr 2008 auf autogas umrüsten?

    Suzuki SX4 1,6VVT Baujahr 2008 auf autogas umrüsten?: Hallo. Wir haben vor unseren Suzuki SX4 auf Autogas umrüsten zu lassen. Ein ortsansässiger Umrüster empfahl mir die STAG 300 Plus mit Flash-Lube....
  5. Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe

    Autogasanlage spinnt nachdem ich Vollgetankt habe: Hallo, in unseren Corolla Verso befindet sich schon seit einigen Jahren eine LPG Anlage. Am Samstag mussten wir Gas nachtanken. Bis dahin lief...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden