Autogas geeigneter Kombi gesucht

Diskutiere Autogas geeigneter Kombi gesucht im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, bei uns steht in den nächsten Monaten ein neues Auto an. Ein Kombi soll es werden und aus Kostengründen und da wir den Wagen auch lange...

  1. #1 ollonois, 13.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2013
    ollonois

    ollonois AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei uns steht in den nächsten Monaten ein neues Auto an. Ein Kombi soll es werden und aus Kostengründen und da wir den Wagen auch lange fahren wollen, soll er auf Autogas umgerüstet werden. Das Budget ist auf 20k begrenzt, daher kann es auch ruhig was junges gebrauchtes sein.

    Ich habe mich hier vor meiner Anmeldung schon mal ein wenig umgesehen, bin aber in Sachen Autogasanlagen immer noch recht unsicher. Was ich wohl herrausgelesen habe, das es besser ist, wenn man einen gasfesten Motor hat, da dann keine Additive zugeführt werden müssen.

    Wir haben schon den Seat Exeo ins Auge gefasst, zu dem ich hier auch schon einiges aber durchaus gemischtes gelesen habe. Akutell ist ja der 1.8 TSI Motor.
    Aber vielleicht habt ihr ja auch noch andere Hersteller oder Modelle als Empfehlung die sich gut und umkompliziert umrüsten lassen und deren Anlage möglichst wartungsarm ist.

    Eine andere Frage betrifft den Leistungsabfall. Man liest immer wieder, dass der Motor mit Gas etwas weniger Leistung bringt, als mit Benzin. Der Wagen sollte natürlich auch voll beladen noch gut aus dem Quark kommen, wenn man mal zum Urlaub ins Gebirge fährt.
     
  2. Anzeige

  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    naja, wenn er ein paar mehr PS hat fallen 10 oder mehr nicht so ganz ins Gewicht ;). Aber ich glaube man sagt das es kaum/nicht bemerkbar ist. Mir fällt zumindest nichts auf. Kollege fährt nen Opel Astra mit LPG ab Werk, der hat 140 PS und 2012 23.000 ab Werk gekostet. Gibt es sicher auch als Jahreswagen. Zu Wartung und CO kann ich nichts sagen.

    Da ich mittelfristig auch nen Kombi brauche wurde mir hier der W211 (E-Klasse) als Nichtroster empfohlen. Der wurde halt bis 2009 gebaut und ist wohl umrüstbar (einfach nochmal fragen). Zum Unterhalt kann ich nichts sagen.
     
  4. #3 Martin230TE beim frickeln, 13.05.2013
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Mich stört der Leistungsverlust auch immer, aber ich bin gottseidank selten auf Benzin unterwegs...
     
  5. #4 sz1979k, 14.05.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Ist der Seat nicht baugleich mit dem alten a4 ? Wenn ja bedenkt der ist drin ganz schön eng hab meinen gegen einen Passat getauscht siehe mein Profil ich hab bis jetzt nichts bereut und bin zu frieden und Benzin ?? was ist das mein tank ist trocken .... achso und mein Buget war auch so wie bei euch 16 fürs auto 4 für die gasanlage
     
  6. #5 ollonois, 14.05.2013
    ollonois

    ollonois AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @sz1979k wo im Profil kann ich etwas sehen?
    Der Exeo ist in der Tat ein A4. Nicht der riesigste aber ich denke für uns doch ausreichend. Passat ist natürlich auch schick aber schon ne Ecke teurer.
     
  7. #6 coliner5, 14.05.2013
    coliner5

    coliner5 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]Da ich mittelfristig auch nen Kombi brauche wurde mir hier der W211
     
  8. #7 ollonois, 14.05.2013
    ollonois

    ollonois AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    :confused:
     
  9. #8 sz1979k, 14.05.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    Ich meine welchen Passat ich habe + bild von der Anlage. Naja das mit der Autogröße musst du ja wissen ich kaufe da lieber ein etwas älteres Auto ( 4 jahre alt 80000 km ) um den größten wertverlust zu umgehen und dann gleich nen großen Motor mit guter ausstattung da die kaum einer haben will bekommt mann die zum guten preis und beim passat 3,2 liter sind die mehrkosten große bremsen reifen nicht der rede werd. Dafür Fahrspass + Platz + günstig Tanken ;-)
     
  10. #9 Kitsune, 14.05.2013
    Kitsune

    Kitsune AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fahre selbst einen 2009er Exeo Sport mit dem 1.8T (nicht TSI!) - aber als Limo.

    Gibt genug Leute im seatforum die ihren Exeo umgerüstet haben und keine Probleme haben (ich habe ein kleines, aber das hat nichts mit der Fahrbarkeit des Fahrzeugs zu tun).

    Vom Vergleich Preis und Qualität (es ist ja schließlich ein Audi A4 B7) gibt es fast nichts besseres.

    Einziges Manko: es ist halt Technik aus 2007 - solide, aber eben nicht der "neueste Stand".
     
  11. #10 ollonois, 14.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2013
    ollonois

    ollonois AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @sz1979k
    Vielleicht bin ich blind, aber wenn ich auf dein Profil klicke, sehe ich weder welchen Passat du hast und auch kein Bild von der Anlage. Nur deinen Avatar sehe ich dort, aber auf dem ist nichts zu erkennen.

    @Kitsune
    Dass der T gut umrüstbar sein soll habe ich auch schon gelesen. Gilt gleiches auch für den TSI? Teilweise habe ich gelesen, dass beim TSI noch Benzin mit eingesprizt werden muss.
     
  12. #11 Kitsune, 14.05.2013
    Kitsune

    Kitsune AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also beim 1.8T gibt es echt keine Probleme. Selbst gechippt und mit über 200PS gibt es genug die Problemlos laufen (nur falls die Leistung eine Rolle bei der Entscheidung spielt :o )

    Beim 1.8TSI gibt es aber meines Wissens nach auch schon einige Umrüster die keine Probleme mehr mit der Direkteinspritzung haben.
    Wie die genau Umrüsten und ob da noch Benzin zur Ventilkühlung mit eingespritzt wird, weiß ich nicht.
     
  13. #12 sz1979k, 14.05.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
  14. #13 fritzi53, 14.05.2013
    fritzi53

    fritzi53 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann da auf alle Fälle einen BMW mit dem M54 Motor empfehlen. Ich fahre selbst einen und habe bereits 270000 km runter . Der 6 Zylinder Reihenmotor ist ideal für die icom. Mein verbrauch liegt bei 12l pro 100km Gas.( 231PS).
     
  15. #14 sz1979k, 14.05.2013
    sz1979k

    sz1979k AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    4
    mein Reden VR6 oder R6 und Icom läuft super ob nun direkt einpritzer oder nicht geht beides ist nur ein Preisunterschied beim FSI kostet die anlage 1000 euro mehr dafür startest du auch auf Gas und kannst bei Fahrzeugen ab 2008 sogar noch Steuern sparen wegen dem geringeren CO2 ausstoß ....
     
  16. #15 fritzi53, 14.05.2013
    fritzi53

    fritzi53 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Genau diese großen Motoren halten am längsten. Und günstiger in der Anschaffung sind sie auch. Wer will schon große Motoren in unser ach so sauberen Umwelt. Das diese meist weniger brauchen , ist dabei egal.
     
  17. #16 ollonois, 14.05.2013
    ollonois

    ollonois AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    12l ist ja schon ne Menge. Da sind moderne Diesel ja preislich nicht teurer vom Verbrauch.
     
  18. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Die Frage ist gegen was Du vergleichst. Nen BMW 6 Ender z.B. E39 gegen nen aktuellen Diesel der dann auch 6 Zylinder haben sollte? Dann rechne mal den Preisunterschied aus den der aktuelle 6'er Diesel kostet. Die tausende Euros mehr musst Du erstmal verfahren. 6,4l Diesel auf 100 wären 12l LPG mit 70Cent/Liter. Bin gespannt welchen Diesel Du dem Wagen entgegen setzt (Wagenwert ~5000€). Bei nem 3l Diesel denk an die Steuern.
     
  19. #18 Saravan, 22.05.2013
    Saravan

    Saravan AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde den Audi A6 4F 2,4 sehr empfehlen.
    Meiner läuft mit ICOM JTG. Der Motor ist wie gemacht für LPG.
    Habe das Auto schon mit Gas gekauft, laut dem Vorbesitzer 100000km bis auf Magnetventil oder Drucksensor ohne Probleme.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Porscheman77, 30.05.2013
    Porscheman77

    Porscheman77 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Wer nen richtig guten Gastauglichen Kombi sucht sollte mal mit nem Chrysler 300CTouring liebäugeln.
    Meiner ist nen V6 3.5 Liter 250PS
    Auf Benzin nimmt der bei ordentlicher Fahrweise (160km/h) und auf Kurzstrecke 12Liter Benzin und etwa 14 Liter LPG

    Gekauft hab ich den mit 54.000km und bin bis jetzt bei 150.000 km. Davon fast alles nur im Gasbetrieb
    Verbaut ist bei mir eine Prins VSI 1 mit Prins Valve Protector System.
    Und noch nie hatte ich mit dem Auto irgendein Problem. Mein bestes und zuverlässigstes Auto bis jetzt
     
  22. #20 Impreza-Flo, 02.09.2013
    Impreza-Flo

    Impreza-Flo AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    mein vorheriges auto war ein Mitsubishi Lancer combi 1,5 98ps, der war Perfect für lpg, hab ca 7 Euro auf 100 km bezahlt bei einem Preis von 80ct
     
Thema: Autogas geeigneter Kombi gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg geeigneter kombi

    ,
  2. vti 120 autogas

    ,
  3. kombi lpg gesucht

    ,
  4. vr6 motor mit icom gasanlage,
  5. geeignete motoren lpg,
  6. geeignete motoren für autogas
Die Seite wird geladen...

Autogas geeigneter Kombi gesucht - Ähnliche Themen

  1. Smart forfour - Autogas

    Smart forfour - Autogas: Moin, Gibt es zu dem Smart forfour mit 1,5 l Motor (M 135 E 15) und 109 PS evtl Besonderheiten zu beachten. Benötigt der Motor flashlube? Ist eine...
  2. Suche Autogas (KME) Spezialist im Raum Hagen

    Suche Autogas (KME) Spezialist im Raum Hagen: Hallo Suche jemand aus dieser Ecke für meine Gasanlage. Siehe auch mein thread im Bereich „autogas Anlagen“
  3. Autogas tauglicher mini van oder großer Kombi gesucht.

    Autogas tauglicher mini van oder großer Kombi gesucht.: Hallo, ich bin auf der suche nach oben genannten Typ Fahrzeug groß,robust und pflegeleicht Er sollte in mit Automatik geben ca. +- 150ps...
  4. VW POLO mit Autogas

    VW POLO mit Autogas: Will unseren VW Polo mal hier anbieten. Link siehe unten Das Auto wird noch täglich bewegt und läuft tadellos. Anlage ist seid 2012 eingebaut und...
  5. Autogas Werkstätten in Niederbayern?

    Autogas Werkstätten in Niederbayern?: Servus, bin neu hier und seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Auto mit Autogasanlage. Mir wurden auch schon ein paar angeboten, allerdings...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden