Autobahnfahrten

Diskutiere Autobahnfahrten im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Mahlzeit, ich habe gehört das man bei langen Autobahnfahrten ab und zu auf Benzin umschalten soll, damit die Ventile nicht "festbrennen". Ist da...

  1. #1 Yondrascheck, 31.05.2012
    Yondrascheck

    Yondrascheck AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit,
    ich habe gehört das man bei langen Autobahnfahrten ab und zu auf Benzin umschalten soll, damit die Ventile nicht "festbrennen".
    Ist da was dran oder schlicht Blödsinn ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Autobahnfahrten. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 31.05.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Willkommen bei uns

    Das ist schlicht BLÖDSINN!!!

    Da gibt es keinen technisch keinen Grund für.

    Gruß Armin
     
  4. #3 5.7HEMI, 01.06.2012
    5.7HEMI

    5.7HEMI AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hätte er "lange Vollgasfahrten auf der Auitobahn" geschrieben, wäre deine Antwort sicherlich eine andere.
     
  5. #4 Rabemitgas, 01.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nein nicht anders als auf Benzin!

    Gruß Armin
     
  6. #5 5.7HEMI, 01.06.2012
    5.7HEMI

    5.7HEMI AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Stand meiner Erkenntnis aus gefühlt 1000 gelesenen LPG-Beiträgen ist,
    dass lange Vollgasfahrten auf LPG eher zu vermeiden sind, weil
    die Gesverbrennungstemperatur etwas höher als bei Benzin ist.

    "Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste".
    Wenn es egal ist, muss man es nicht, aber wenn
    es der eigene Motor und nicht egal ist, ob er Schaden nimmt,
    dann würde ich den Gerüchten vertrauen, um auf Nummersicher zu gehen
    und lieber ein paar Liter Benzin hingeben.

    Denn in der Regel weiss der normale LPG-Fahrer nicht,
    ob er bei LPG-Vollgas,
    schon leicht im "wärmeren" Magerbetrieb fährt.
    Wenn das noch hinzu kommt, ....
     
  7. #6 Rabemitgas, 01.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nein!!! :D Das hast du jetzt nicht wirklich geschrieben oder?

    In Welchen Foren hast du denn diese Beiträge gelesen? Aber nicht hier!

    Gruß Armin
     
  8. #7 Eddy, 01.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2012
    Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33
    Dann aber auch nicht Benzinbetrieb :)
    Vollgasfahrten sind nie gut, und der Motor verschleißt schneller.

    Dies haben bis vor 3 Jahren noch mehrere Umrüster selbst geschrieben :rolleyes:


    So ist das mit Klischees die sterben so schnell nicht aus.

    "ein Mercedes rostet ja auch nicht" :cool:

    Gruß Eddy
     
  9. #8 Gegenwind, 01.06.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Also eins muss ich dazu sagen: Wenn ich einen Motor hätte, der bei 180 schon Volllast unter openloop anliegen hätte und ich nur auf die Einstellungskünste meines Umrüsters vertrauen müsste (damit unter Volllast ausreichend angefettet ist um nicht zu "mager" zu tendieren), würde ich 100% Volllast nur sekundenweise fahren und nicht über mehrere Minuten oder gar noch länger.

    Ist ja kein Geheimnis, dass LPG im Magerbetrieb (und nur dabei) noch rascher die Temperaturen am Auslass ansteigen lässt als Benzin. Wer Breitbandlambdasonden hat, kann da beruhigter den Pin drücken...
    Deshalb sind solche Fragen in Ländern mit Vmax 120 erst gar nicht relevant bzw. da halten selbst nicht "gasfeste" Aggregate.
     
  10. #9 Rabemitgas, 01.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101

    Im Prinzip hast du völlig recht. Mit den Sonden und der Regelung

    Aber nur Magerlauf, warum sollte das bei LPG denn schneller sein als auf Benzin? .....Ich meine, der verbrennt bei Benzin=Mager genauso wärmer als bei Gas=Mager. Sind halt die selben Kohlenwasserstoffatome.

    Es gibt im Prinzip keinen Unterschied.

    Gruß Armin
     
  11. #10 5.7HEMI, 01.06.2012
    5.7HEMI

    5.7HEMI AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Der Unterschied ist der, wie schon angedeutet, dass die Benzingemischregulierung ab Werk passt.

    Die LPG-Gemischsituation ist umrüsterabhängig und damit überwiegend Glücksache.
     
  12. #11 Gegenwind, 01.06.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    @Armin

    an diesen Grafiken kann man sehen, dass bei Gasen die Flammgeschwindigkeit ab >Lambda1 sehr viel rascher sinkt als bei Benzinen. Flammgeschwindigkeit langsam ---> hohe Temp. am Auslass. Klar ist es im Brennraum immer ein bisschen anders als im Labor, doch die Tendenz kann man nicht weg diskutieren:

    laminare-flammgeschwindigkeit-aromaten-4964991279824257561.jpg laminare-flammgeschwindigkeiten-gaskraftstoffe-234176278762552195.jpg
    Ich bin jedenfalls beruhigter, dass mein V8 Breitbandsonde hat und ich außerdem höchstens nur sekundenweise gelegentlich in Volllast bin
     
  13. #12 Rabemitgas, 02.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Vergiss es, schau dir die Praxis an, da sieht es völlig anders aus.

    Wir das jetzt wieder einer von den 1000en "Gas verbrannt vielleicht doch heißer Threads" ? Hatten wir doch schon 1000mal durchgekaut.....untermahlt mit Gutachten etc.

    Gruß Armin
     
  14. #13 V8gaser, 02.06.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.312
    Zustimmungen:
    531
    Die Verbrennungstemp ist ja einen Tick höher - 50-70°, aber eben nur kurzzeitig und unbedeutend.
    Die eigentlich für die Ventile ausschlaggebende, nämlich die Abgastemp ist geringer!
    Ergo ist die Belastung bei Vollast eher geringer.
     
  15. #14 Hberendsen, 02.06.2012
    Hberendsen

    Hberendsen AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kumpel von mir hat ein Daihatsu Terios mit Gasanlage von Landi Renzo und die schaltet ab 160 Km/h auf Benzin um.Warum wird das bei diesem Typ so eingestellt ?
     
  16. #15 V8gaser, 02.06.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.312
    Zustimmungen:
    531
    Die Frage "Warum wird das bei diesem Typ so eingestellt" ist falsch. Es müsste heißen : "Warum hat der Umrüster das bei dem Auto so eingestellt?"
    Der Motor gilt nicht unbedingt als gasfest, daher wurde das wohl gemacht in der Hoffnung seine Lebensdauer so zu verlängern. Ist ein Additivsystem verbaut? Das würde wohl mehr bringen.
    Grundsätzlich gilt - Abgastemperatur im Gasbetrieb ist NIEDRIGER! Somit auch die Belastung der Ventile. Sind diese aber grundsätzlich nicht für den Gasbetrieb geeignet - muss Vorsorge getroffen werden. Was wenn der nun stundenlang mit 155km/h dahin fährt? Hält er dann? Man weiß es nicht :-))
     
  17. #16 Rabemitgas, 03.06.2012
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Leider wurde das ganze drumherum schon mindestens 100x mal mehr oder weniger ausführlich hier erklärt.

    Gruß Armin
     
  18. #17 Gegenwind, 03.06.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Sind aber andere Molekülketten. Definitiv läuft die Flammfront bei sagen wir mal deutlichem Magerbetrieb bei z.b. Lambda 1.3 in Volllast mit LPG langsamer als mit Benzin und wird demzufolge am Auslass erst richtig hitzig.
    Aber wer stellt schon seine Anlage so ein, ist ja nur Theorie...:p

    Im Normalfall und mit richtig eingestellter Anlage auch in Volllast ist die Temp. am Auslass marginal niedriger als unter Benzin.

    Des ist ja das Blöde bei den Billiginjektoren: Wenn da einer unbemerkt seinen Zylinder zu mager laufen lässt, gibt`s auf Dauer Stress an diesem Auslass, wenn`s auch noch ein Billigmotor ist. Da kann der Flashlube einlubbeln wie er will und hilft nix...


    Auch wenn das das schon 1000x "durchgenommen" worden ist, macht doch immer wieder Spaß...:o
     
  19. #18 Hberendsen, 03.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
    Hberendsen

    Hberendsen AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    An Rabemitgas: Ich kann dich ja verstehen, dass es dir auf die Nerven geht, wenn zum hundertsten mal hier ein Thema diskutiert wird. Ein Forum lebt aber nun von den Beiträgen der Mitglieder und es sind auch noch nicht alle 5 Jahre oder länger hier im Forum. Ich bin eben auch ganz frisch hier im Forum und ich finde es toll wenn hier allemöglichen Themen durchgezogen werden und auch kompetente Personen versuchen es auch für Laien gut darzustellen.Ich weiß auch das es die Suchfunktion gibt !!!Also lass uns doch bitte hier weiter schreiben und wenn es dich stört, dann überspring doch einfach diesen Thread. An V8gaser: ich meine es ist ein Additivsystem verbaut. Die Anlage war von Anfang an in diesem Auto verbaut. Die wurde also nicht von Daihatsu in Japan, sondern hier in Deutschland verbaut.
     
  20. Anzeige

  21. #19 V8gaser, 04.06.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.312
    Zustimmungen:
    531
    Wenn ein ordentliches System verbaut ist, wurde das mit den 160km/h wohl gemacht um den Kunden zu beruhigen, oder damit sich der Umrüster auf der sicheren Seite wähnt.
    Ich halte es für Quatsch - Meine Meinung! Andere meinen anders!!
    Ich kann Armin nur zu gut verstehen -dieser Quark kommt halt in Wochenabständen. Und die Leut glauben lieber was sie am Stammtisch mitbekommen, als einer Aussage von jemandem, der sich damit schon Jahre intensiv befasst. Hab das gerade in einem anderem Forum. 0,0 Ahnung, aber riesen Sprüche von wegen Prüfstandoptimieren blabla. Mindestens 500 PS sülzquark alleanderendoofnurichnicht...... Soll er.
     
  22. #20 5.7HEMI, 04.06.2012
    5.7HEMI

    5.7HEMI AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Es ist doch ganz einfach und simpel,
    da kann ich mich nur wundern,
    warum keiner darauf kommt, bzw. keiner der genervten Experten es so macht!

    Und zwar das:
    man eröffnet ein Thema mit möglichst aussagekräftigem Betreff,
    in dem alle Zusammenhänge (je Thematik) EINMAL perfekt erklärt (und bebildert?) sind
    und lässt das evtl. vom Admin schliessen oder oben anpinnen.

    Künftig muss man nur noch "alle 5Wochen" kommentarlos (und genervt) den Link einfügen
    und allen ist damit bestens geholfen.
    Ist das zu schwer? ;) :)
     
Thema: Autobahnfahrten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lange vollgasfahrten

    ,
  2. autogas autobahn

    ,
  3. autogas kleine busse aller art 5000 kaufen

    ,
  4. autogas autobahnfahrten,
  5. autogasgemisch,
  6. ventilführung ausgeschlagen gasumbau,
  7. autogas pitting,
  8. vr6 aes gasfest,
  9. autogas gemisch zu mager ignorieren,
  10. apen vorschau autogas kl. busse alle art 5000 kaufen,
  11. apen vorscnau autogas kl. busse kaufen,
  12. autogas gemisch zu mager autobahn,
  13. kl. busse autogas alle art 5000 kaufen,
  14. kl. autogas busse aller art 5000 kaufen,
  15. lpg zu mager auch auf benzin ventil,
  16. kl busse autogas alle art 5000 kaufen,
  17. kl. busse autogas alle marke 5000 kaufen,
  18. autogas kompressionsverlust auf benzin weiterfahren,
  19. autogas alle art 5000 kaufen,
  20. autogas autos alle art 5000 kaufen,
  21. autogas busse aller art 5000 kaufen,
  22. autogas busse aler art 5000 kaufen ,
  23. kompressionsverlust autogas lpg auf benzin weiterfahren,
  24. kl. busse autogas aller art 5000 kaufen,
  25. gemisch zu mager autogas vollast
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden