Auto umrüsten lasssen und nun habe ich den Ärger

Diskutiere Auto umrüsten lasssen und nun habe ich den Ärger im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo an alle, habe meinen T4 VR6 im Juli diesen Jahres umrüsten lassen. Als ich das Fahrzeug abgeholt habe, war leider noch keine TÜV Abnahme...

  1. #1 t4danny, 22.09.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo an alle,

    habe meinen T4 VR6 im Juli diesen Jahres umrüsten lassen. Als ich das Fahrzeug abgeholt habe, war leider noch keine TÜV Abnahme vorhanden, da das Abgasgutachten noch nicht vorhanden war. Wir haben dann auf der Rechnung vereinbart, das das Gutachten bzw. die TÜV Abnahme in der 28. Woche geschehen soll.
    Ich Idiot habe dann auch gleich alles bezahlt gehabt.

    Bei der Abholung bemerkte ich dann, das die Tankanzeige übervoll anzeigte und auch noch andere diverse Dinge dran waren.
    Dieses wurde dann versucht bei einen 2. Werkstattaufenhalt zu beheben. Leider waren einige dieser Fehler dann noch nicht weg und ich war dann ein 3. mal bei ihm.

    Mittlerweile habe ich immer noch Mängel (die ich schon von Anfang an habe) und natürlich auch keine Abnahme. Seit 3-4 Wochen versuche ich nun meinen Umrüster zu erreichen, ohne Erfolg.
    Habe nun auch einen Anwalt eingeschaltet der ihm nun eine Frist bis zum 29.09. gesetzt hat um die Mängel zu beheben.
    Wie es aber aussieht, sehe ich da keine guten Chancen für mich.

    Nun Suche ich jemanden in Hamburg und Umkreis, der mir mit meiner M.T.M. Ecodrive Gasanlage helfen kann.

    Bin um jede Hilfe dankbar.

    MfG T4Danny
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 22.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Willkommen bei uns Danny

    Traum Gasauto und Traum Gasanlage.

    Kann nicht sein, das der nicht läuft. Ich denke hier kann dir geholfen werden.

    Vielleicht können wir dir bis sich jemand in deiner Gegend meldet schon mal Tips anhand Fotos geben.

    Stell mal bitte welche von deiner Gasanlage ein.

    "Der Scheerer" ist in Bremen, ich weiß aber nicht ob er in deine MTM reinschauen kann. Wenn nicht mit meiner hilfe......warten wir mal bis er sich meldet.

    Gruß Armin
     
  4. #3 t4danny, 22.09.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Armin,

    wie Du schon sagtest. Es ist unser absolutes Traumauto und bei der Gasanlage dachte ich da kann ich auch nichts falsch machen.

    Leider habe ich momentan keine Bilder zur Hand.
    Kann Dir aber schonmal die Mängel erzählen. Diese lauten:

    Gasanzeige zeigt auf den 1. 100km übervoll an.
    Strömungsgeräusche von dem Ventil was bei mir an der Spritzwand hängt.
    Motordrehzahl fällt zeitweise wenn man an die Ampel ranfährt auf ca. 500 1/min ab und pendelt sich dann wieder auf Leerlaufdrehzahl ein.
    Fehler im Speicher: Lambdasonde und Einspritzventile die vor der Umrüstung nie drin waren. Mittlerweile ist die Lambdasonde auch noch defekt oder das Kabel von der Gasanlage zur Lambdasonde ist falsch angeschlossen.
    Gasleitung über der kompletten Auspuffanlage verlegt.
    Abdeckkappe Multiventil Tank fehlt
    Restkabelbaum einfach so hinter die Batterie gestopft usw.

    Was aber am schlimmsten ist, das ich kein Abgsagutachten, GSP Prüfung und TÜV Abnahme habe. :-(((

    MfG Danny
     
  5. #4 Der Scheerer, 23.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    natürlich kann ich in die Gasanlage reinschauen, zumindest hab ich Software und Interface.
    Ich denke auch, das ich weiterhelfen kann, was die Einstellungen betrifft, allerdings weiß ich nicht so aus dem Stehgreif, wo man ein AGG herbekommen könnte.

    Kannst Dich ja mal bei melden, dann sehen wir weiter.

    Gruß

    Klaus
     
  6. #5 Rabemitgas, 23.09.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.889
    Zustimmungen:
    104
    Na von mir :D
     
  7. #6 t4danny, 23.09.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Klaus und Armin,

    Erstmal vielen Dank für die Antwort.

    Auf einen von Euch beiden werde ich zukommen, sobald ich weiß das der Fall mit meinen Umrüster hoffnungslos sein wird.

    An Armin: Kannst Du diese Gasanlage eintragen lassen natürlich mit allen drum und dran, so das ich nur noch die Anlage in die Papiere eintragen muß? Wenn ja, was wird denn sowas Kosten?

    Kannst mir ja gerne per PN anschreiben. Danke.

    MfG Danny
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 24.09.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    184
    Abgasgutachten ist kein Problem, wird Armin dir schon besorgen.
    Wenn Armin oder Klaus probleme haben mit der Einstellung der Anlage können die sich auch gerne an mich wenden.
    Hier wird dir auf jedenfall geholfen.
     
  9. #8 t4danny, 27.09.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Moin Moin,

    mittlerweile habe ich meinen Umrüster wieder erreicht, er war krank und als Alleinunternehmer kann man nun leider keinen anderen sein Geschäft geben.

    Hatte nun mal riesen Bammel das ich auf einen Umrüster reingefallen bin, aber dies war zum Glück nicht so.

    Haben mittlerweile sogar einen Termin für die TÜV Abnahme gemacht, da endlich das AGG da ist und dort wird dann auch der Rest erledigt. :-)))

    MfG T4Danny
     
  10. #9 Der Scheerer, 28.09.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    na denn ist doch alles gut !

    Gruß

    Klaus
     
  11. #10 t4danny, 03.11.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo an alle,

    war am 18.10. mal wieder beim Umrüster.
    Am 18. sollte dann meine Gasanlage TÜV bekommen und natürlich auch die Einstellung sollte nochmals vorgenommen werden.
    Als ich das Fahrzeug dann bei ihm abgeben habe, fragte ich ihn nochmal ob er die Ansaugbrücke wirklich beim bohren abgenommen hatte. Die Antwort lautete dann: "Wie ich Dir schon sagte habe ich die Schrauben unten herraus genommen und das Saugrohr so von dem Zylinderkopf abgehoben". Da ich ja nicht ganz blöd bin und auch noch bei VW arbeite, sagte ich dann zu Ihm das dieses nicht sein kann.
    Um an die unteren Schrauben des Saugrohrs ranzukommen muß die Schallschutzwanne ab und diese war bei der Umrüstung definitiv nicht ab. Da habe ich ihn dann voll erwischt.
    Somit baute er dann noch im nachhinein das Saugrohr aus um es zu reinigen. Muß auch dazu sagen, das ich ihm dann bis Dienstag Abend dafür Zeit gegeben habe und ich dann das Auto endlich gegen 23 Uhr abholen konnte (brauchte es dringend, da mein Bruder am nächsten Tag geheiratet hat).
    Als ich den Wagen dann abholte, stellte ich fest das der Wagen nur auf 5 Zylindern lief. Er drückte dann noch im nachhinein den Stecker vom 6. Einspritzventil nach und dann lief der Motor.
    Eine TÜV Abnahme hatte ich dann immer noch nicht, da das Abgasgutachten immer noch nicht da war (laut ihm war es nicht für einen T4 sondern T5).Das Problem mit der Leerlaufdrehzahl ist auch nicht nicht behoben.
    Am nächsten Morgen schaute ich dann nochmal in den Motorraum ob alles richtig zusammen gebaut worden ist. Und was muß ich sagen, mal wieder nein. Die Halterungen vom Motorkabelbaum waren nicht angeschraubt und somit lag der Kabelbaum auf dem Abgaskrümmer. Dieses Wochenende hatte ich dann das Problem das der Motor im Benzinbetrieb wieder nur auf 5 Zylindern lief und drückte mal den Stecker vom 6. Einspritzventil drauf. Jetzt weiß ich auch warum sich der Stecker gelöst hatte. Bei fast allen Steckern der Einspritzventile fehlen die Besfestigungsklammern. Nun dachte ich mir, schaust doch auch mal von unten. Ich also die Wanne abgenommen und mich traf auch dort das grauen. Er sagte Extra noch zu mir, er kam sehr schlecht an der Schraube über der Lima an. Diese war dann auch nur ca. 2 Umderehungen fest und ich habe sie dann mit einem normalen 6er Imbusschlüssel fest gezogen. Ist es so schwer als Meisterbetrieb ein Fahrzeug wieder richtig zusammen zu bauen? Wäre diese Schraue dann in den Riementrieb gelandet kann sich jeder vorstellen was dann passiert wäre.

    Habe dem Umrüster nun das letzte mal geschrieben und ihn drum gebeten die Anlage wieder auszubauen und das ich mein Geld dann zurück bekomme. Ich habe echt keine Lust mehr und hoffe das ich das ganze ohne Gerichtsverhandlung geregelt bekomme. Habe diese Sache natürlich meinen Anwalt übergeben und hoffe dieser erreicht ein wenig mehr.

    MfG

    T4Danny
     
  12. #11 Autogas-Rankers, 03.11.2010
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    184
    Leider leider bist du beim Falschen Umrüster gelandet, sowas geht mal garnicht.
    Es kann immer mal vorkommen das Nachgearbeitet werden muß aber das was du hier schreibst ist echt mal wieder der Hammer.

    Aber:
    bist du dir sicher, dass du die Anlage bei diesem Umrüster ausbauen lassen möchtest ?
    Da geht der dann bestimmt mit noch weniger Elan dran.

    Komm zu einem von uns und wir bekommen deine Anlage schon hin und auch eingetragen.
     
  13. #12 JKausDU, 03.11.2010
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    33
    Den Typen würde ich auch nicht mehr an mein Auto lassen. Schon gar nicht, wenn er auf dem Rechtsweg dazu verdonnert wird. Der wird dann sicher mit Sorgfalt dabei sein.....
     
  14. #13 t4danny, 03.11.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo an alle,

    das Problem ist ja nun das der Einbau ja schon der letzte Schrott ist und ich ihn auch ungerne dran lassen will, ich aber echt keine Lust mehr habe und den ganzen kram auch ohne Gericht erledigt haben will. Würde die Anlage sogar selber ausbauen und das Ding bei Ihm auf den Tisch legen. Natürlich erst wenn ich mein Geld habe.
    Mein Umrüster den ich vorher hatte würde mir dann eine Prins einbauen und der arbeitet sehr sauber und hat auch schon 13 Jahre Erfahrung. Hatte mir aber gedacht probierst mal einen gleich um die Eckle aus, denn wenn man etwas hat kann man ja schnell hinfahren.
    Werde den Fehler einfach nie wieder machen und einfach wieder ein Paar Kilometer mehr fahren und dafür Qualität haben.

    MfG T4Danny
     
  15. #14 djcroatia, 03.11.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    20
    Würde dir auch vorschlagen damit zum Klaus - Der Scheerer - zu fahren. Gerichte und Verfahren können sich verdammt in die Länge ziehen
     
  16. #15 t4danny, 03.11.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Das ist schon richtig, aber wer bezahlt mir die Extrakosten für den Einbaufusch und ne TÜV Abnahme habe ich dann auch noch nicht :-(
     
  17. #16 djcroatia, 03.11.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    20
    Da hilft diur doch der Armin und der Klaus weiter.

    auch wenn es jetzt leicht klingt. Lieber noch z.b. 300,- € mehr ausgeben, als Monate warten
     
  18. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39

    sagen wir mal du bist beim Nachbessern einer der hier Vertreten Umrüster mit ca. 300€ dabei...dann sind das evtl. ein paar KM mehr die du fahren musst bis die Anlage drin ist!

    ABER: die Kosten für eine Rückabwicklung ggf. mit Anlwalt etc würde sicher mehr Zeit, Geld und Nerven kosten und fordern. Also bei mir kostet eine Minute ca. 2,00€...heißt schon 2-3h ärgern hat dich mehr gekostet...allein schon die Schreiberei hier...

    Lass dir das mal durch den Kopf gehen...und

    Recht haben und bekommen sind 2 verschiedene Schuhe...Bekommst du nicht in allen Punkte recht - zahlst du!

    Das ist einfach eine Sache die musst du entscheiden...man wirft nicht schlecht angelegtem Geld, gutes Geld hinterher!
    Gelernt hast du ja aus der Sache schon :cool:
     
  19. #18 t4danny, 04.11.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    wenn es nur 300 Euro wären hätte ich mir die Sache ja überlegt, aber mit dem Preis komme ich leider nicht hin :-( Auf die Idee bin ich natürlich auch schon gekommen.

    MfG T4Danny
     
  20. Anzeige

  21. #19 djcroatia, 04.11.2010
    djcroatia

    djcroatia FragenBeantworter

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    20
    Was haben dir denn Klaus und Armin gesagt bzw. warst du bei Ihnen?
     
  22. #20 t4danny, 04.11.2010
    t4danny

    t4danny AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    4
    Armin hatte mir schon was gesagt, aber dieses möchte ich hier nicht preisgeben ohne Armins Einwilligung. Hoffe Du kannst es verstehen.
     
Thema: Auto umrüsten lasssen und nun habe ich den Ärger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sparmartin wittenburg

    ,
  2. sparmartin

    ,
  3. sparmartin erfahrungen

    ,
  4. sparmartin autogas,
  5. sparmartin Bewertungen,
  6. mussich mein auto umrüsten?,
  7. Muß man sein vW diesel umrüsten lassen,
  8. vw diesel muss ich mein auto umrüsten lassen,
  9. sparmartin meldet sich nicht,
  10. sparmartin autogas erfahrungen,
  11. autogas sparmartin,
  12. sparmartin hamburg,
  13. wann muss ich beim tüv mein erdgastank im auto abnehmen lassen,
  14. sparmartin prins,
  15. t4 vr6 lpg ansaugbrücke bohren,
  16. site:lpgforum.de sparmartin autogas kostet,
  17. lpg sparmartin,
  18. auto umrüsten,
  19. ohne einbaubestätigung für gastank,
  20. einbaubestätigung lpg,
  21. sparmartin.de erfahrung,
  22. SparMartin (Hr. Dankert) in Wittenburg,
  23. vw t4 diesel tankanzeige übervoll übervoll,
  24. lpgforum.de Autogas Probleme opel Irmscher rechtsanwalt verklagen,
  25. nachträglich eingebauter 2. gastank tüv abnehmen?
Die Seite wird geladen...

Auto umrüsten lasssen und nun habe ich den Ärger - Ähnliche Themen

  1. Altes Auto umrüsten?

    Altes Auto umrüsten?: Hallo zusammen, ich bin leider eine technische Doppelnull :biggrin:. Trotzdem wäre ich gerne umweltfreundlicher und günstiger unterwegs. Bei uns...
  2. bis wieviel km kann man ein auto umrüsten

    bis wieviel km kann man ein auto umrüsten: bis wieviel km kann man ein auto umrüsten hallo ich habe habe da mal ne frage bis wieviel km kann man sein auto umrüsten ein kollege von mirhat...
  3. bis wieviel km kann man ein auto umrüsten

    bis wieviel km kann man ein auto umrüsten: hallo ich habe habe da mal ne frage bis wieviel km kann man sein auto umrüsten ein kollege von mirhat sein subaru mit 250000km jetzt umgerüstet...
  4. Opel Mokka auf Autogas umrüsten

    Opel Mokka auf Autogas umrüsten: Hallo Ich würde gerne meinen Mokka auf Autogas umrüsten lassen. Kann mir einer eine Empfehlung geben hinsichtlich der Marken? Sind die Motoren...
  5. Jaguar XJ 3.0 V6 Bj. 2003 X350 auf Autogas Umrüsten, welche R115 Anlagen verfügbar?

    Jaguar XJ 3.0 V6 Bj. 2003 X350 auf Autogas Umrüsten, welche R115 Anlagen verfügbar?: Hallo, ich würde gerne meinen Jaguar X350 Bj. 2003 mit der Nr. zu 2.1 2051 und zu 2.2 00000 umrüsten lassen auf Autogas. Motortyp: AJ30 (ähnlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden