Audi A8 LPG ICOM ruckeln, Kat Kontrolleuchte...

Diskutiere Audi A8 LPG ICOM ruckeln, Kat Kontrolleuchte... im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, bin neu hier somit erstmal ein freundliches HALLO an alle. Ich habe mich schon ein wenig mit der Materie beschäftigt. Wie mir scheint...

  1. A8LPG

    A8LPG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier somit erstmal ein freundliches HALLO an alle. Ich habe mich schon ein wenig mit der Materie beschäftigt. Wie mir scheint gibts jede menge Leute hier mit viel Ahnung deshalb dachte ich das ihr mir weiter helfen könnt.
    Habe den Wagen also Audi A8 D2/4D Bj 98 4,2 V8 seit einigen Monaten.

    Der Vorbesitzer hatte den Wasserablauf verstopft somit Probleme mit dem MSG. Wurde alles in einer Werkstatt behoben. Es wurde auch die Pumpe getauscht wo sich sein Gasmensch drüber aufregte war das wohl keine orig Pumpe drin war sondern eine die gar nicht für LPG gedacht ist sondern für Benzin damit haben hier aber schon viele gute Erfahrungen gemacht wenn ich nicht irre. Gibts eigentlich keine Garantie auf die Pumpen???

    Ich fahre den Wagen ca. 8 tkm soweit und hatte kurz nach dem Kauf Probleme mit ruckeln beim beschleunigen speziell im unteren Drehzahlbereich 1200-1500 Upm. Wenn der Wagen mal hoch dreht und schnell gefahren wird auf Gas geht die rote Kat leuchte an. Nach einem Neustart ist diese aber wieder aus. Manchmal wirkt der Wagen als ob er nicht so recht will, sprich gerade in den 5 geschaltet wirkt es als ob das Getriebe nochmal runter und wieder hochschaltet oder kurz schlupft. Manchmal fühlt es sich auch an und sieht auf dem Drehzahlmesser so aus als ob die Drehzahl leicht hoch und runter schwingt bei leichtem Beschleunigungsversuch im oberen Gang mit niedriger Drehzahl.

    Bei ca. 70 km/h und dann 2 Gänge runter und höherer Drehzahl zieht er aber einwandfrei hoch bis zum Drehzahlbereich von etwas über 3200 Upm beobachtet im 3,4 und 5 gang, hier kommt teilweise dieses nachgreifen oder schlupfen des Getriebes oder sogar hin bis zu einem leicht stotternden weiterbeschleunigen dann springt bei 140-170 km/h wieder die Kat lampe an.

    Ich dachte zuerst an das Getriebe doch kann es auch die Gasanlage sein und eine defekte Pumpe? Wie kann ich den Druck prüfen oder besser welche Druckanzeige kann ich nehmen hatte einen teil des Themas Druckkontrollfahrt gelesen weiss aber nicht wies gemacht wird. Ich hatte auf Youtube gesehen das man den Druckregler gegen einen manuellen tauschen kann was mehr druck bringt?


    Ich hoffe das waren jetzt nicht zuviele unbedachte Fragen, hoffe das jemand vielleicht die "Symptome" deuten kann auch eine Manometer und Pumpenempfehlung würde mir weiterhelfen. Danke im voraus
     
  2. Anzeige

  3. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Wenn in deine Gasanlage eine neue Pumpe eingebaut wurde , sollte der "Gasmensch" auch den Pumpendruck geprüft haben.
    Danach auch die Fuel Trim Werte
    Wenn er etwas drauf hatte auch die Kalibrierung.

    Um den Druck zu messen gibt es einen Manometer zu kaufen um dies zu tun.
    Man kann sich aber auch eine Manometer selbst bauen indem man einen Manometer min 16 bar
    wenn möglich mit Glycerinfüllung an einen Schlauch montiert und eine 1/4" Anschluß an das Ende montiert.


    Hat dein "Druckregler" eine Druckdose montiert ? um den Gasdruck adaptiv zum Benzindruck anzuheben
    Dein Motor benötigt eine Druckanhebung.

    Jedenfalls stimmt nach deiner Beschreibung der Pumpendruck und somit die hoffentlich Ausgeführte
    8fach Kalibration nicht.

    Gruß Eddy
     
  4. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    dein Achter braucht auf jeden Fall so eine Druckdose. Der Installateur der ICOM in meinen alten D2 hatte die auch vergessen. Wie fährt der Dicke auf Benzin? Diese Probleme mit dem Anzug bei geringen Drehzahlen können auch von schlechter Zündung kommen, hatte das in meinem handgeschalteten A8 V6 auch. Wenn die MKL leuchtet bzw. beleuchtet hat, dann ist ganz sicher ein Fehler abgelegt. Bitte auslesen.

    MfG, flixe
     
  5. #4 A8LPG, 25.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2015
    A8LPG

    A8LPG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für eure Tipps,

    die MKL bleibt aus und war auch zum Glück noch nie an. Zündung wollte ich demnächst einmal überarbeiten und mir ein paar gebrauchte Spulen kaufen. Wenn er dann das Ruckeln nicht mehr in der Form hat dann lag es wohl daran. Dennoch macht mir die Pumpe sorgen da ich ja hier immer wieder gelesen habe das diese sehr oft über den Jordan geht. Ich dachte immer dafür gibts ne Garantie?!? Icom kann da doch nicht sagen "nö wir nicht". So gerade mal das Rechnungs und Beleg Paket durchgeschaut was ich vom Verkäufer bekommen hatte.

    Zündkerzen sind NGK BUR 6 EFSZ von 05.2014

    Von ZF in Holzwickede in 02.2014 Getriebearbeiten
    5HP-24A wurden verschiedenste Dinge erneuert Kolben, Kugel, Dichtung, Ventilgehäuse,Filter......

    Bei Autogasklima.de wurden gemacht in 11.2014
    Gasanlage instandgesetzt/Gasförderpumpe aus/einbau/Dichtheitsprüfung/Funktionsprüfung/Elektrick geprüft, neue Gaspumpe für 260 € zzgl. Mwst bei 173240 km
    jetz ca. 188 tkm.

    Normalerweise sollte das Getriebe ok sein. Hatte selbst noch einen Getriebeölwechsel gemacht und kann keine große Änderung feststellen eher das das nucken gefühlt eher schlimmer wird aber definitiv nicht besser.

    Ich werde nachher mal auf Benzin fahren. Sollte es die Zündung sein kann man das aber nur schwer feststellen da mein alter A4 mit Prins auf Gas schlecht lief und auf Benzin Top letzten endes war es aber ein Zündkabel Problem. Auf Gas kommen diese Fehler einfach viel stärker durch mal schauen ob es bei meinem Dicken genauso ist.
    Wenn Zeit stelle ich noch ein paar Bilder dazu, ist besser als alles zu erklären.

    Gruß Mark
     
  6. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Mark

    Du nimmst auch nur an das die Pumpe schwächelt
    Kann ja gut sein da diese die Achillesferse der ICOM ist.

    Aber letztlich kannst du auch nur nach Garantie rufen wenn die Pumpe dein Problem ist.
    Und diese nicht älter als 6 Monate bzw. 2 Jahre alt ist. (Gewährleistung)

    Hat dein Druckregler nun die Druckdose montiert ??????
    Und besorgst du dir Manometer und Software zum Prüfen der Anlage und der Abstimmung ?

    Gruß Eddy
     
  7. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    SW für die ICOM?

    Wenn die Katlampe beleuchtet hat wird ein Fehler gespeichert sein. Bitte auslesen, das liefert Hinweise. Bitte auch die Fueltrimwerte (LTFT) auslesen und schauen, ob die kurzzeitadaptionswerte über verschiedene Betriebsbereiche (Drehzahlen und Lasten) "im Rahmen" bleiben.
    Das sich Zündungsprobleme im Benzin betrieb weniger bemerkbar machen ist leider manchmal hinderlich, stimmt. Kannst ja auch mal die Kerzen anschauen, ob die verbauten korrekt sind weiß ich so aus dem Kopf nicht. Ich hab teure Laser Line No. 1 drin, läuft gut :-)

    Nach der Fährt auf Benzin kann man ja erst mal das Getriebethema ausschließen.

    flixe
     
  8. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Software natürlich für das Fahrzeug :)

    Glaub mir ich weiß schon das die ICOM keine Diagnosesoftware braucht :)

    Gruß Eddy
     
  9. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Das weiß ich doch, Eddy ;-)

    Was erreicht heute am A8? Ich habe heute geschafft genau eine Schraube zu entfernen ... scheiß Pumpenventileinheit. Anderes Thema ...

    flixe
     
  10. #9 A8LPG, 25.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2015
    A8LPG

    A8LPG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    4.jpg 1.jpg 2.jpg 3.jpg

    So, servus ist heute was spät geworden,

    habe den Wagen heute auf Benzin bewegt fast ausschließlich nur auf dem Rückweg die halbe strecke auf gas. Oben auch die Bilder also brauche ich das Manometer nur am Druckregler anzuschließen?!?

    Wagen angemacht und er lief ziemlich unrund (auch neu) und er machte was er häufiger beim umschalten auf gas macht wenn man nicht gerade fährt, er ging aus.

    Erneut gestartet Wagen lief runder und ging nicht aus beim umschalten aber stotterte. Wenn ich morgens losfahre schaltet er meist sauber auf gas um ist der Wagen warm geht wenn ich gerade selbst nur sachte beschleunige ein rucken und bocken durch den wagen das es echt nicht mehr schön ist. Der Wagen schaltet jedoch fast immer sehr früh auf LPG um ich würde sagen Außentemperatur spielt da keine Rolle ab so ca. 500m-1km dann läuft er auf gas.

    Im Stand vor dem losfahren merkte ich vorher auf Gas immer wieder ein kurzes stucken oder leichtes schlagen auf Benzin war es meine ich weg oder fast ganz weg vielleicht fiel es unter Benzin auch nicht so auf. Auf Landstraße und Autobahn fuhr er sich dann auf Benzin gut. Der Rückweg hinterher mit Gas war auch nicht so schlimm wie vorher zumindest empfunden wesentlich besser weniger ruckeln.

    Kann es jetzt an der Justierung der Gasanlage liegen? Habe ein Servicehandbuch dabei wo die ersten beiden Service eingetragen wurden und hier wurden Angaben vermerkt wie: Benzininjektionszeiten 2,88-2,94 Lpg Injektionszeiten 2,88-2,94 Druck im Tank I.O. Förderung der Pumpe I.O. Nächste Kontrolle waren die Injektionszeiten bei 3,1 LPG und 3,2 Benzin Druck im Tank 3 Förderung der Pumpe 2,9 Gesamter druck 5,9


    Gibt es ein günstiges Softwarepaket? Umgang mit Hardware und Software ist kein zu großes Problem für mich aber eine Empfehlung für das Richtige wäre nett. Den Platzhirsch kenne ich namentlich aber gibt es Alternativen und womit muss ich rechnen, Finanziell.

    Danke und einen schönen Sonntag Abend noch
     
  11. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Sieht abenteuerlich aus. Zumindest aber sind die Bänke parallel und nicht in Reihe versorgt. Die Dose hast du nicht dran, die gehört da aber hin. Mein V6 lief seit der Umrüstung, die der Vorbesitzer hat machen lassen, bis ich ihn gekauft habe, etwa 100tkm ohne die Dose, ich habe sie nachrüsten lassen, als ich schon etwa 20tkm damit gefahren war. War aber ein Handschalter, da kann man evtl. etwas besser Fehler im Motorlauf / in der Gasannahme ausgleichen. Beim Automaten spielt ja auch das Getriebe mit rein in die Motorsteuerung, und dann kann es kriminell werden.

    Du hast da keine Verdampferanlage, sondern eine flüsig einspritzende. Diese hat bei jedem Motorstart zwar eine Spülzeit der Gasschläuche von etwa 55 Sekunden (?), aber ist NICHT temperaturabhängig. Achte mal darauf, bei jedem Motorstart dürfte die orangene LED am Umschalter gleich lange blinken. Ist einfach so.

    Wenn er beim Umschalten "muckt", dann stimmt etwas nicht, das hat meiner wirklich eigentlich gar nicht gemacht und so soll es auch sein. Mit den Angaben im Servicehandbuch kann ich nicht viel anfangen, das könnten zwar die Öffnungszeiten der Benzindüsen sein, aber ich bin mir gerade nicht so sicher, wie die normalerweise liegen. Jedenfalls sollten die Einspritzzeiten im Gasbetrieb denen der Einspritzzeiten im Benzinbetrieb entsprechen, dann ist die Kalibrierung korrekt. Das könnte so gesehen mit den Angaben ja auch hin kommen. Wenn du die Zeiten auslesen kannst, dann kannst du as ja auch mal vergleichen.
    Wird nicht normalerweise Pumpendruck und Pumpenstrom gemessen bei ner ICOM Wartung? Tja ...

    Wenn du ein 32bit System WinXP oder Win7 hast, dann kannst du dir ein günstiges USB OBDII Kabel kaufen, "K409" ist z.B. gängig und geht normalerweise auch. Die eigentliche SW musst du dir dann auf "üblichen" Wegen besorgen, ich glaube für erste Zwecke reichen teilweise die freien Versionen (VCDS lite, ...). Dann ab ins Motorsteuergerät. Alternativ zu dieser Variante mit dem Laptop rinn zu gehen, gehen auch so OBDII Tester, google mal "MS509 MaxiScan". Beim Benutzen hilft es manchmal das Radio auszuschalten ;-)

    Wo kommst eigentlich her? Und wie groß ist dein Tank?

    flixe
     
  12. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Naja flixe so Abendteuerlich sieht das nicht aus , die Injektoren sind für den Motor üblich angebracht.
    natürlich geht es immer etwas schöner , aber ist soweit OK.

    Aber deinem Druckregler fehlt die Druckdose zur Anhebung des Gasdrucks
    dies führt bei vielen Fahrzeugen zu Ruckeln beim Beschleunigen , da der Motor zu wenig LPG bekommt.

    Und wenn der Umrüster schon dies nicht beachtet hat.
    Sollte man auch den Abgleich der einzelnen Düsen aufeinander bezweifeln.

    Aber zuerst ein Schritt nach dem anderen

    Pumpendruck messen , Pumpendruck messen ,.....,.....
    Eine Druckanhebung einbauen. Diesen Einbau kompensieren einige Umrüster mit einer fetten Abstimmung
    Da die wohl nicht verstehen was die Druckdose machen soll ?????


    Mit der Software hat flixe Recht mit VCDS lite solltest du dir helfen können.
    Und die STFT Werte lesen können.

    Gruß Eddy
     
  13. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Ach und noch

    Der Umrüster hat die erste Abstimmung über die Einspritzzeiten gemacht.
    Das kann man machen wenn man Erfahrung damit hat.

    Vermutlich hatte der Umrüster keine geeignete Software für dein Audi

    Und jetzt wäre halt auch interessant ob dein jetztiger Pumpendruck auch min. bei 2,9 bar liiegt

    Gruß Eddy
     
  14. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Eddy, wie macht man die Abstimmung über die SW? Muss man nicht zwangsläufig so eine Vorrichtung haben um den Durchfluss durch Benzin- und Gasdüsen zu messen (und dessen Name mir gerade nicht ein fällt)?

    Mein "abenteuerlich" bitte nicht über bewerten, habe in letzter Zeit zu viele Einbauten gesehen, die vom OEM hätten stammen können. Meine ICOM war Ähnlichkeit eingebaut und sogar mit den beiden Bänken in Reihe!

    flixe
     
  15. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Die Zylinderselektive Kalibrierung geht nur mit der Kalibrierbank
    aber für die Gesamtkalibration , ist eine gute Software sehr hilfreich



    Gruß Eddy
     
  16. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Hy Eddy,

    hab an der ICOM ja nicht so sehr viel gemacht, aber was meint die Gesamtkalibration? Ich dachte immer jedes Gasventil wird auf das Benzineinspritzventil des jeweiligen Zylinders kalibriert und zwar mechanisch, und das war's. Welche Kalibrierung geht denn sonst noch?

    Danke, flixe
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Moin

    Da die Kalibratoren wohl Frabrikationsmäßig Unterschiede haben
    müssen alle Kalibratoren auf ein durchschnittliches Maß gebracht werden.
    Damit nicht ein Zylinder mehr oder weniger Brennstoff erhält.

    Im Fall des hier beschriebenen Motors sind alle 8 Kalis zu addieren
    und die Summe durch die Anzahl zu dividieren.
    So erhält man die genau Größe jedes Einzelkalis
    Danach sind die Kalibratoren auf diesen Wert anzupassen.


    Gruß Eddy
     
  18. flixe

    flixe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    2
    Ja schon klar aber was hat das mit SW zur Abstimmung zu tun? Excel?

    Gruß, flixe
     
  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33

    Hi Flixe

    Na das , wenn ein schlechter Umrüster die Anlage eingebaut hat
    Zwar die STFT und LTFT Werte stimmen können.

    Aber es trotzdem sein kann das z.B. ein Zylinder zu mager läuft.
    Wenn alle anderen etwas zu fett abgestimmt ist.

    Aber wir weichen hier etwas vom Thema ab hier geht es darum
    dem Threadersteller zu helfen


    Gruß Eddy
     
  20. Anzeige

  21. A8LPG

    A8LPG AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    24.10.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sorry war die letzten Tage im Dauerstress.
    Druck der Pumpe messen muss ich mich noch ran machen bis jetzt keine Zeit. Aber ich wollt ja eh erst VCDS besorgen.

    Wie sieht so eine Druckdose aus? Habe mal gegoogelt aber bin noch nicht so richtig schlau draus geworden. Wo wird die eingebaut und was kostet das? Zeitaufwand hoch?
    Kennt jemand eine Werkstatt Bereich Mönchengladbach, Viersen, Grefrath, Krefeld wo die lieben Kollegen wirklich mit Spass an der Arbeit dabei sind?
    Will ja nicht das er hinterher schlimmer läuft als jetzt ;-)

    Was ist gegen die VCDS von Lauter einzuwenden? Habe viel positives in den verschiedensten Foren gelesen. Also bitte mich jetzt nicht zerreißen sondern einfach mal erklären ob Sinnvoll oder nicht.
    Beste Grüße und vielen Dank für die erstklassigen Infos soweit
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo


    Dies ist so eine Druckdose

    Umrüstset Druckdose

    Wichtig ist den wirklichen Pumpendruck zu Wissen.

    Bigfootregler mit Bypass.jpg

    Und so im kompletten Zustand, im Bild mit Bypassspule (schwarzer Teil links oben)
    die viele Umrüster verbauen, von der ich aber denke das die meist unnötig ist.

    Gruß Eddy
     
Thema: Audi A8 LPG ICOM ruckeln, Kat Kontrolleuchte...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4.2 audi a4 kat Lampe an

    ,
  2. audi a8 d2 kat leuchtet

    ,
  3. icom gas audi a8

    ,
  4. audi v8 kat lampe leuchtet und springt nicht an,
  5. icom gasanlage umschalter led anzeige erklärung,
  6. icom gasanlage 4.2 fsi,
  7. Kalibrator icom jtg,
  8. a8 4 2 mkl lpg,
  9. audi a8 d2 4.2 mit gasanlage kat lampe leuchte,
  10. http:www.lpgforum.deicom-jtg24549-audi-a8-lpg-icom-ruckeln-kat-kontrolleuchte.html,
  11. Erfahrungen Icom a8d2,
  12. lpg forum
Die Seite wird geladen...

Audi A8 LPG ICOM ruckeln, Kat Kontrolleuchte... - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe Audi A6 4B Automatik mit ICOM JTG Katalysator und Lambda

    Bitte um Hilfe Audi A6 4B Automatik mit ICOM JTG Katalysator und Lambda: Hallo liebes Forum, ich habe leider ein großes Problem und benötige Entscheidungsfindung: Vorgeschichte: vor kurzem gebrauchten Audi A6 4B 2,8 V6,...
  2. Icom Jtg Audi A6 blinkt plötzlich während Fahrt für einige Sekunden

    Icom Jtg Audi A6 blinkt plötzlich während Fahrt für einige Sekunden: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe seit 3 Tagen im Web und Foren nach meinem Problem gesucht aber zu meinem Fall nichts passendes gefunden:...
  3. Hilfe kann nicht Tanken Icom Audi A8 D2 4,2

    Hilfe kann nicht Tanken Icom Audi A8 D2 4,2: Hallo Ich bin handwerklich begabt, kann schrauben, habe aber nicht die Ahnung von Gasanlagen. Bräuchte vielleicht jemanden, der mich unterstützt....
  4. Audi Rs6 Icom Gasanlage richtig einstellen

    Audi Rs6 Icom Gasanlage richtig einstellen: Hallo Habe bei meinem Rs6 eine Gasanlage eingebaut. Funktioniert auch eigentlich sehr gut, aber habe kleinere Probleme. Wenn ich das Auto abstelle...
  5. Audi a6 4,2 fsi icom jtg hp

    Audi a6 4,2 fsi icom jtg hp: Hallo, ich würde einen Rat benötigen oder Hilfe bei der mindestens ein Fehler auf meinem Auto . Alternativ, wenn Sie wissen, der Fehler , dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden