Anlage ohne Drucksensor betreiben?

Diskutiere Anlage ohne Drucksensor betreiben? im Icom JTG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich habe leider mit einer defekten JTG zu kämpfen. Die Anlage schaltete während der Fahrt selbstständig auf Benzin, begleitet vom...

  1. Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe leider mit einer defekten JTG zu kämpfen. Die Anlage schaltete während der Fahrt selbstständig auf Benzin, begleitet vom typischen "Gas leer" piepsen. Seitdem lässt sie sich nicht mehr auf Gas zurückschalten. Nach dem Anlassen und der 55 Sek. Pause mit blinkender LED geht die Anlage mit dem bekannten Piepsen direkt in den Benzinbetrieb. Die Pumpe scheint zu laufen (es ist jedenfalls etwas zu hören) und der Tank ist natürlich voll ;-). Ich habe ein wenig den Drucksensor (bzw. es dürfte wohl ein Druckschalter sein) in Verdacht). Lange Rede, kurzer Sinn: Weiß zufällig jemand, wie der Drucksensor schaltet? Er wird sicher gegen Masse schalten, aber tut er dies bei vollem oder leerem Tank? Ist es möglich, ihn totzulegen UND die Anlage vorübergehend zu benutzen? Ich persönlich sehe ja keine Probleme, aber ich möchte lieber nochmal nachhaken.

    Ich finde übrigens weder das Relais für die Pumpe noch die entsprechende Sicherung dafür. Von sämtlichen aus dem Steuergerät kommenden Leitungen erkenne ich keinen Abzweig zur Sicherung oder zu einem Relais. Gibt es Steuergeräte, in denen es integriert ist?

    Zu guter Letzt hätte ich noch eine Verständnisfrage: Wozu hat eine Gasanlage überhaupt eine Pumpe? Reicht der vorhandene Druck im Tank zum Betreiben der Einspritzdüsen nicht aus?

    Viele Grüße und vielen Dank schonmal im Voraus

    Andreas
     
  2. Anzeige

  3. #2 wolf123, 01.09.2010
    wolf123

    wolf123 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hi Andreas,

    wenn Du den Deckel am Tank abschraubst, findest Du einen runden 5 poligen Stecker .
    Braun ist Masse
    Rot ist Dauerplus
    Blau/schwarz ist Pumpenstrom und Magnetschalter
    Grün ist Tankanzeige und
    das grün/schwarze dünne Kabel ist die Leitung die Du mit der braunen Masseleitung verbindest (am besten mit einem Faulenzer)
    Jetzt ist ist der Druckaschalter im Tank wirkungslos.
    Tank solltest Du aber nicht leer fahren, da das GSG nicht mehr die Information Tank leer erhält und somit auch nicht die Pumpe abschaltet.

    Die Ursache zu Deinem Problem könnte der Druckschalter sein, als auch ein ungenügender Pumpendruck. Ungenügender Pumpendruck bedeutet Gefahr für Deinen Motor durch Magerlauf.
    Also, zunächst mal den Pumpendruck prüfen lassen, er sollte 3 bar über Tankdruck haben.

    Grüße

    Autogastechnik-Vetter
    Mainz-Kastel
     
  4. Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wolf,

    vielen Dank erstmal für die ausführlichen Informationen :)

    So, ich habe den Drucksensor zunächst mal durchgemessen (ist hochohmig) und danach gebrückt (zwecks besserer Zugänglichkeit an der Umschaltbox). Der Motor geht nun nach den 55 Sek. sofort aus (die Pumpe läuft natürlich weiter). Von daher muss ich wohl annehmen, etwas anderes (die Pumpe?) ist wohl defekt. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass der Drucksensor lediglich den statischen Druck im Tank misst. Er misst jedoch den Förderdruck der Pumpe - sehe ich das richtig?

    Viele Grüße

    Andreas
     
  5. #4 wolf123, 01.09.2010
    wolf123

    wolf123 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Andreas, ziehe mal die Magnetspule vom Tank ab und halte einen starken Magneten an das Ventil ( Du hörst ein Klack) und starte die Anlage noch mal, damit bist Du zumindest sicher, daß dieses öffnet und die Spule nicht defekt ist.
    Das Rändel neben dem Ventil sollte immer offen sein.
    Geht noch nichts, kannst du sicher sein es ist die Pumpe.

    Grüße

    Autogastechnik-Vetter
    Mainz-Kastel

    PS: Der Druckschalter im Tank schaltet bei 6 bar lediglich Minus.
     
  6. Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wolf,

    vielen Dank für die weiteren Erläuterungen! Wenn ich die Gasanlage einschalte, ist aus dem Tankbereich ein lautes "klick" zu vernehmen. Von daher bin ich davon ausgegangen, dass dies funktioniert. Sollte ich Deinen Test rotzdem durchführen oder kann ich mir das dann eher sparen?

    Man liest hier im Forum immer wieder von defekten Pumpen. Ist es denn in der Regel so, dass sie trotz eines Defektes noch (wie bei mir) hörbar laufen?

    Falls es die Pumpe sein sollte, hört für mich die Eigenarbeit auf - ein selbst durchgeführter Austausch ist mir zu riskant. Leider wohne ich nicht in der Nähe, sonst hätte ich garantiert Deine Werkstatt aufgesucht (ich wohne Nähe HH). Was würde bzw. darf denn ein Pumpentausch ungefähr kosten? Echt ärgerlich das Ganze. Die Anlage fing gerade an, sich bezahlt zu machen (ca. 40000 km).

    Viele Grüße

    Andreas
     
  7. #6 wolf123, 02.09.2010
    wolf123

    wolf123 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Weide, 05.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2010
    Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir schon mal ein Angebot von meinem Umrüster (ein Hyundaihändler) eingeholt. Er will 750 € inkl. MwSt. haben. Das kommt mir ziemlich happig vor. Ich werde am Montag noch weitere Umrüster in der Umgebung anfragen. Ein teurer Spaß, der mir die Amortisierung ziemlich vermasselt :-(

    Viele Grüße

    Andreas
     
  9. Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so, ich habe eine Werkstatt gefunden, die mir die Pumpe (sie war tatsächlich defekt) für 350 € erneuert hat. Ich frage mich wo die Preisdifferenz gegenüber 750 € herkommt!

    Viele Grüße

    Andreas
     
  10. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Die Preisdifferenz kommt daher das die dir eine Pumpe aus dem Zubehör eingebaut haben. (ca.50 €) die Original Pumpe kostet mehr
    Und ob die ICOM Pumpe eine bessere Qualität hat das ist die Frage

    Auch wenn mich die Umrüster schellten , es gibt nicht wenige die eine Zubehörpumpe einbauen aber die Original Pumpe berechnen.


    Gruß
     
  11. Weide

    Weide AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eddy,

    wie Du schon sagtest, ob der Einbau einer Originalpumpe die bessere Lösung ist, sei mal dahingestellt. Ich habe mir übrigens die defekte Pumpe geben lassen - es war eine Walbro!

    Viele Grüße

    Andreas
     
  12. #11 Sebastian1428, 19.09.2015
    Sebastian1428

    Sebastian1428 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ist das grün/schwarze Kabel auch für den roten Druckschalter zuständig? Kann nämlich nicht mehr tanken und der Druckschalter ist nichtmal einen Monat alt.

    Gruß
    Sebastian
     
  13. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Leider nein , wenn der rote Druckschalter defekt ist muss der Tank geöffnet werden.

    Aber prüfe als erstes ob 12 Volt an dem roten Kabel am Multiventil anliegen ??
    Und ob eine Masse vorhanden ist.
    Obwohl ich vermute die Masse ist ok da du ja nocht mit dem System gefahren bist.

    Gruß Eddy
     
  14. #13 Sebastian1428, 19.09.2015
    Sebastian1428

    Sebastian1428 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Danke für die schnelle Antwort. 12 Voöt liegen bis zu dem Stecker an am Tank. Dann wird wohl schon wieder das Ventil defekt sein. Oder gibt es noch andere Ursachen warum ich nicjt mehr tanken kann. Fahren kann ich ganz normal auf Gas da läuft er wie immer. Ist aber ärgerlich wenn nach knapp einem Monat das Ventil schon wieder hin ist. Gehen die öfter kaputt?

    Gruß
    Sebastian
     
  15. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Wurde der Druckschalter erneuert , und das magische Auge ??

    Dies könnte ja auch defekt sein ??


    Gruß Eddy
     
  16. #15 Sebastian1428, 19.09.2015
    Sebastian1428

    Sebastian1428 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Druckschalter wurde anfang August erneuert. Wenn das Magische Auge defekt wäre müsste er doch auch keinen Füllstand anzeigen oder? Das funktioniert mit der Anzeige.
     
  17. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo
    Nein die Funktion ist eine andere

    Der Druckschalter und das magische Auge sind in Reihe geschaltet und geben die Masse an die Betankungsspule
    weiter
    Der Druckschalter benötigt den Betankungsdruck um Durchgang zu geben und das magische Auge trennt die
    Masseverbindung sobald der Füllstand die 80 % erreicht hat.

    Die Tankanzeige wird über den Schwimmer mit angeschlossenem Widerstand betrieben und hat mit der Betankung
    rein gar nichts zu tun.


    Gruß Eddy
     
  18. #17 Sebastian1428, 21.09.2015
    Sebastian1428

    Sebastian1428 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Könnte man das magische Auge nicht überbrücken?
     
  19. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Hallo

    Können ? ja
    Dürfen ? nein !!!

    Da ansonsten der zulässige Füllmenge von 80% der Bruttovolumens überschritten würde.


    Das magische Auge ist als Neuteil wohl nicht mehr erhältlich und muss durch einen
    mechanischen Füllstandbegrenzer ausgetauscht werden

    Gruß Eddy
     
  20. Anzeige

  21. #19 Sebastian1428, 21.09.2015
    Sebastian1428

    Sebastian1428 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du vollkommen recht. Okay man weiss ja ungefähr was reingeht aber ich denke ein Überdruck im System wurd einem die Anlage auch übel nehmen. Wird der elektrische Sensor einfach gegen den mechanischen getauscht oder müssen irgendwelche Änderungen vorgenommen werden?
     
  22. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    33
    Stimmt das weiß man ist aber nicht zulässig

    Das vorhandene Ventil und die Magnetspule wird entfernt
    dann der mechanische Füllstop an die Stelle montiert.


    Nur der Füllstop ist leider nicht günstig
    der kostet 155 € + Einbau

    Gruß Eddy
     
Thema: Anlage ohne Drucksensor betreiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icom drucksensor

    ,
  2. icom druckschalter

    ,
  3. lpg drucksensor

    ,
  4. icom jtg drucksensor,
  5. gasanlage drucksensor,
  6. drucksensor icom,
  7. LPG GASDRUCKSENSOR,
  8. brc drucksensor überbrücken,
  9. brc drucksensor mit widerstand überbrücken,
  10. lpg gas drucksensor,
  11. lpg drucksensor defekt,
  12. gasdrucksensor lpg,
  13. icom drucksensor überbrücken,
  14. brc drucksensor,
  15. brc drucksensor prüfen,
  16. brc drucksensor defekt,
  17. icom gasanlage drucksensoren ,
  18. icom tank überbrücken,
  19. icom jtg drucksensor überbrücken,
  20. gasdrucksensor defekt,
  21. gasdrucksensor,
  22. map sensor überbrücken,
  23. druckschalter für icom gasanlage preis,
  24. icom gasanlage drucksensor defekt,
  25. gasdruckschalter icom
Die Seite wird geladen...

Anlage ohne Drucksensor betreiben? - Ähnliche Themen

  1. *Problem*Bmw E39 525 bj 2003 Prins Gasanlage ohne funktion

    *Problem*Bmw E39 525 bj 2003 Prins Gasanlage ohne funktion: Hallo Liebe LPG Forum gemeinde Wollte schon immer mal ein Bmw kaufen mit einer Gasanlage hab mir vor 1 Woche einen E39 525i mit Prins Lpg anlage...
  2. Autronic LPG Anlage ohne Verdampfer hoher Verbauch !!

    Autronic LPG Anlage ohne Verdampfer hoher Verbauch !!: Hallo zusammen, Habe bei einem 2004er Dodge Magnum Hemi 5,7l V8 eine Autronic Gasanlage von Multitec. Die Anlage ist von 2005, welches noch das...
  3. Zeicom Anlage ohne Flüssigphasenfilter?

    Zeicom Anlage ohne Flüssigphasenfilter?: Hallo, Bei meinem Dacia Duster ist eine Zeicom Lpg Anlage nachgerüstet worden. Habe das Fahrzeug so gebraucht gekauft und deshalb ist der...
  4. gasanlage schaltet sich ab ohne akustischen Ton

    gasanlage schaltet sich ab ohne akustischen Ton: hallo guten tag an euch alle , seit gestern fuhr mit meine Auto auf der Autobahn , plötzlich merke ich das der wagen andere fährt und sah das...
  5. Gasanlage geht in "Standby" ohne Fehlermeldung

    Gasanlage geht in "Standby" ohne Fehlermeldung: Hallo Gaskollegen, habe seit ein paar Tagen das Problem, das während des Fahrens die grüne LED anfängt zu blinken (so wie wenn man Gasbetrieb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden