Alfa 147 mit Leistungsverlust

Diskutiere Alfa 147 mit Leistungsverlust im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich bin neu hier und würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. Ich fahre meinen Wagen jetzt seit 14 Tagen mit LPG und hatte...

  1. bolek

    bolek Guest

    Hallo,
    ich bin neu hier und würde mich freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Ich fahre meinen Wagen jetzt seit 14 Tagen mit LPG und hatte nach 4 Tagen bekanntschaft mit der MKL gemacht. Es waren die typischen Magerruckelsymptome.
    Der Umrüster testete alles durch und baute auch ein neues Rail ein, da der Fehler nicht verschwand. Letztlich lokalisierte er den Fehler bei den Zündkerzen.
    Mit den neuen Kerzen läuft der Wagen jetzt ruckelfrei, jedoch ist er im oberen Geschwindigkeitsbereich(130-200) äussertst zäh. Als würde ich einen vollen Anhänger ziehen.
    Ist er nun zu fett eingestellt, oder kann es an den neuen Zündkerzen liegen?

    Die Kerzen waren erst 51000km drin und werden eigentlich erst bei 100.000km gewechselt. Laut Alfa kommen nur die Platinkerzen von NGK in Frage. Er hat mir jetzt 4NGK reingemacht und 4 Bosch Super-Plus FR7D.

    Laut seiner Aussage (ist ein Bosch-Dienst) ist die Kerze voll Kompatibel, ich find jedoch nix über die Kerze und habe schon Bosch angemailt, ob sie für die TS-Motoren geeignet sind.

    Desweiteren habe ich das Gefühl, dass die Gasanlage recht spät umschaltet, sind ca.700m normal? Die Anlage ist auf 30° eingestellt, ich habe an verschiedenen Stellen gelesen, dass manche Prinsanlagen schon nach 200-300m anspringen

    Vielleicht hat ja jemand 'n Tipp wo die Leistung geblieben ist und was an der Prins-Anlage evtl. falsch eingestellt ist.

    mfg bolek
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Alfa 147 mit Leistungsverlust. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und :willkommen: im Forum,

    dein Umrüster ist ein Bosch Betrieb richtig?

    Was hier so von den verschiedensten Usern berichtet wird ist, das so ziemlich jeder Bosch Dienst Probleme mit dem Einbau/Umbau hat.
    Das fällt zumindest überproportional oft auf, soll keine Wertung gegen deinen Umrüster sein.

    Zündkerzen ist ein sehr heikles Thema, die Zündanlage reagiert im Gasbetrieb sensibler als im Benzinbetrieb.
    Zu den Zündkerzen ist zu sagen das man für Gasbetrieb eher wenigerpolige Kerzen einsetzt.
    Einpolige Kerzen haben einen stärkeren Funken. Wenn es keine Probleme mit den Kerzen gibt/gab sollte vorerst das verbaut werden was vom Werk aus empfohlen wird (also NGK).
    Eventuell liegt dein Problem auch an der Mischbestückung der Kerzen.
    Kompatibilität hin oder her, ich würde auf eine Sorte wechseln.

    Was das Umschalten angeht, wie schnell wird dein Motor warm?
    Das er erst nach 700m umschaltet ist nicht unbedingt ungewöhnlich, eventuell für eine Prins untypisch.
    Meine Anlage schaltet bei den jetzigen Temperaturen nach ca. 300m um (Einstellung 40°C).
    Als Fehler könnte in betracht kommen das der Verdampfer falsch im Heizkreislauf eingebaut ist (kommt ab und an mal vor).

    Kannst Du ohne Ruckeln bis 200km/h hochbeschleunigen?
    Eventuell ist dein Verdampferdruck falsch eingestellt, sodass im oberen Bereich zuwenig Gas zur Verfügung gestellt wird.
     
  4. bolek

    bolek Guest

    Hi,
    der Umrüster bekam in einem anderen Forum durchweg gute Bewertungen und die bauen seit 8 Jahren Autos um.

    Der Meister erklärte mir, dass bei Gas die Kerze höhere Zündenergie braucht und eine angeschlagene Kerze das nicht mehr toleriert, während sie im Benzinbetrieb noch funktioniert. Im Fehlerspeicher waren Fehlzündungen auf 2 Zylindern hinterlegt. Die Kerzen waren hell-weiss und leicht bauchig abgebrannt.

    Naja, auf jeden fall läuft der Wagen jetzt absolut ruckelfrei.
    Ich finde nur im Netz nichts über die Kerze. Wenn sie weiter funzt is ja alles okay, zumal sie auch wesentlich günstiger als die NGK sind. Bosch 3.50€, NGK 24€ pro Stück.

    Was mich jetzt nur wundert ist der echt lahme Durchzug ab 130. Von 160-180 dauert es eine halbe Ewigkeit und bis 200 doppelt so lang.
    Und da weiß ich nicht, ob es einen Zusammenhang mit den Kerzen gibt, oder irgendwas an der Anlage eingestellt werden muss.

    mfg bolek
     
  5. #4 Power-Valve, 01.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Dein lahmer Abzug liegt mit Sicherheit nicht an den Kerzen, es sei denn ihr habt den Kontaktabstand auf 0.1 mm oder so veringert... Da passt was an der Einstellung oder der Installation der Gasanlage nicht. Ich nehme dabei an, auf Benzin zieht er normal?

    Allerdings wundert mich der Riesen-Preisunterschied... Die NGK Kerze ist dann bestimmt nen mehrpoliger oder Platin.Iridium Typ. Und auch den solltest du fuer ca. 10 Euro/Stueck bekommen solange du den nicht direkt bei Alfa holst. Fuer den Preis wird die Bosch wohl ne einfache Standardkerze sein. Nicht, das die zu weit in den Brennraum ragt und vom Kolben "modifiziert" wurde. Vielleicht nochmal anschauen.

    Die 700m: Wie schnell faehrst du denn die 700m? Meine Prins braucht im Moment etwa 500m, allerdings mit 30-40 km/h in der 30er Zone.
    Stopp doch mal die Zeit bis zum Umschalten...
    Ansonsten sind 700m aber OK, je nachdem wie schnell dein Motor warm wird.

    Gruss Uwe
     
  6. bolek

    bolek Guest

    Hi Power-valve,

    jupp, das sind original die Platinkerzen von NGK, bei Alfa ca.240€ bei ebay ca.99€ der komplette Satz (8 Stück) :eek: ,dafür halten die auch 100.000km.

    War jetzt mal bei einem anderen Bosch-Dienst (Umrüster ist weiter weg) und habe mir im "Bosch-Programm" bestätigen lassen, dass die Kerzen richtig umgeschlüsselt sind und ein Wechselintervall von 40.000km haben.

    Ist bei mir eine ähnliche Startphase, die Zeit wollte ich sowieso mal stoppen. ;)
    Ist ja jetzt auch kein Drama.

    Beim schwachen Durchzug bin ich bis jetzt auf folgende Erklärungsmodelle gekommen:
    1- Gasdruck
    2- Zu fett
    3- Falscher Einbau. Aber was??

    Kann es evtl. auch sein, dass die Motronic wieder neu angelernt wird, und das ein paar Km dauert?

    mfg bolek
     
  7. #6 Power-Valve, 01.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    laeuft er denn auf Benzin normal?
     
  8. bolek

    bolek Guest

    Hi,
    das muss ich nochmal genauer austesten, weil ich auf dem Weg zu einem Termin nur eine kurze Strecke für Vollgas zur Verfügung hatte und diese mit Gas in verschiedenen Intervallen gefahren bin.
    Ansonsten war alles max.Tempo120 beschränkt als ich auf Benzin fuhr. Aber da war auf jedenfall der Durchzug wie gewohnt!
    Für 'ne freie Strecke muss ich um Moment 'ne kleine Weltreise machen, entweder alles begrenzt oder Baustellen.

    mfg bolek
     
  9. Anzeige

  10. #8 Power-Valve, 01.08.2007
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte aber doch auch beim Durchbeschleunigen z.b. im dritten Gang auffallen, oder? Vielleicht mal die Zeit nehmen von 80 auf 140 im dritten... Einmal mit Gas, einmal mit Sprit..
     
  11. #9 VIPP-GASer, 20.09.2007
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Bolek,

    wenn ein Leitungsverlust spürbar, aber keine Zündaussetzer vorhanden sind, mußt Du wohl von einem zu fettem Gasgemisch ausgehen. Während das BSG im close Loop (fahren nach Lambdasignal) ein zu fettes Gemisch ausregelt, kommt eine zu fette Programmierung im Open Loop (offener Lambdaregelkreis) voll zum tragen. Da, im Unterschied zum Benzinbetrieb, im Gasbetrieb auch und gerade bei zu fettem Gemisch ein Leitungsverlust spürbar ist, sollte der Ansatz zuerst bei der Programmierung liegen. Zur Programmierung gehört auch die Druckeinstellung. Allerdings glaube ich bei Dir nicht an einen fehlerhaften Druck. Du hast weder Aufladung noch MAgerruckeln oder Zündaussetzer.


    Gruß
    VIPP-GASer
     
Thema: Alfa 147 mit Leistungsverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alfa 147 leistungsverlust

    ,
  2. alfa 147 keine leistung

    ,
  3. alfa 147 zündaussetzer

    ,
  4. alfa 147 jtd fehler motorüberwachungssystem,
  5. fehler motorüberwachungssystem alfa 147,
  6. gasanlage alfa 147,
  7. alfa 147 lpg,
  8. alfa 147 autogas,
  9. fehler motorüberwachungssystem alfa 147 jtd,
  10. alfa 147 jtd leistungsverlust,
  11. alfa 147 gasumbau,
  12. alfa 147 fehlzündung,
  13. alfa romeo 147 fehler motorüberwachungssystem,
  14. alfa 147 fehler motorüberwachungssystem,
  15. Alfa 147 Zündaussetzer Zylinder 2 und 4,
  16. alfa 147 prins vsi,
  17. alfa 147 mit autogas und automaticschaltung,
  18. autogas alfa 147,
  19. alfa 147 verbrennungsaussetzer,
  20. umrüsten alfa 147 diesel auf autogas,
  21. einbauhilfe zündkerzen alfa147,
  22. alfa 147 jtd ab und zu leistungsaussetzer,
  23. alfa leistungsverlust,
  24. leistungsverlust alfa 147,
  25. alfa romeo 2 5 benzin leistungsverlust
Die Seite wird geladen...

Alfa 147 mit Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Möchte meinen Alfa 147 GTA umrüsten lassen

    Möchte meinen Alfa 147 GTA umrüsten lassen: Hi @ll, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon längere Zeit fleißig mitlese. Ich bin Leo aus Berlin und plane derzeit die Anschaffung...
  2. Benzindüsenadapter Alfa Twin Spark

    Benzindüsenadapter Alfa Twin Spark: Kann man bei den Alfa Twin Spark Motoren mit den Binzindüsenadapter arbeiten ?
  3. Alfa 166 ts 2.0 bj 2000

    Alfa 166 ts 2.0 bj 2000: Hat jemand erfahrung mit dem auto gasfest ect....
  4. Druckabfall + Drehzahlschwankungen nach Start Alfa V6

    Druckabfall + Drehzahlschwankungen nach Start Alfa V6: Hallo zusammen, ich habe mich neu angemeldet, da ich seit einiger Zeit nicht ganz zufrieden mit meiner Prins VSI II bin. Mein Auto: Alfa Romeo...
  5. Alfa Romeo 166 V6 mit Landirenzo Omegas geht aus

    Alfa Romeo 166 V6 mit Landirenzo Omegas geht aus: Hallo zusammen, ich bin neu hier, also erstmal guten Tag:-) Mein Alfa ist Bj 2001 und es wurde nachträglich eine Landirenzo Omegas Anlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden