Ärger mit Anlage und Umrüster

Diskutiere Ärger mit Anlage und Umrüster im STAG Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, vor ca. 4 Wochen fing meine Anlage an zu mucken,d.h. nach dem ,mschalten (Kaltlauf) ruckelte Sie,lief wie auf 3 Zylinder. Nach einigen km...

  1. #1 Mexico Golf, 06.03.2009
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor ca. 4 Wochen fing meine Anlage an zu mucken,d.h. nach dem ,mschalten (Kaltlauf) ruckelte Sie,lief wie auf 3 Zylinder. Nach einigen km lief Sie wieder einwandfrei. Legte mir dann an Interface und die Soft zu und machte ne neue Autokali und fuhr Benzin-und Gaskurve neu, aber das Problem nach dem Kaltlauf auf Benzin war immer noch da.
    Nach diversen Forensuchen und etlichen Threads lesen die in etwa auf das selbe Problem hinwiesen,kam Ich auf den Entschluss das mein Rail vielleicht verklebt sei (Parrafin). Also baute Ich es aus und reinigte es mit Benzin,baute es wieder ein. Die Anlage lief, Motor war aber auch warm (90 Grad).

    Da Ich zwischenzeitlich aber auch viel in der Soft "verstellt" hatte aber vorher das alte Setup gespeichert hatte, wollte Ich das alte wieder aufspielen.Ging also in der Soft auf Auslesen ,öffnete das "alte" Setup ging auf ok,plötzlich spinnte alles. Es hat Sich alles verstellt Auto lief garnicht mehr unter Gas.:confused:
    Stellte dann alles wieder ein aber er lief sehr schlecht. Fehlerspeichermeldung Injektoren zu lange offen nach Autokali die Meldung Düsen zu klein.
    Ohwe dachte Ich hab Ich mir jetzt was zerschossen.
    Ich machte also nen Termin beim Umrüster der 2 Tage an meinem Auto rumschraubte. Diagnose nach neuem Verdampfer,neuem Rail und was weiss Ich noch alles Neu, Steuergerät defekt :eek:

    Ich schluckte erstmal, dachte ohje jetzt haste dein Steuergerät gekillt.
    Mein Umrüster schickte das Steuergerät ein, nach einer Woche kam es repariert wieder zurück, er baute es ein Auto lief nicht.:eek:

    SG wieder raus, er meinte schlecht repariert(nach nicht einmal 1 min. in der Soft schauen), also wieder eingeschickt. Jetzt am Montag soll es wieder kommen. Ich bin mal gespannt...
    Jo fahr halt zurzeit auf Benzin, muss halt:(

    Kann das sein das Ich nur weil Ich ein Knopf in der Soft gedrückt habe , das Steuergerät zerschiesse?

    Vielen Dank schonmal der sich diesen bisschen längeren Beitrag durchliest.

    Grüsse
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 07.03.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    128
    Geht eigentlich nicht.

    Probier doch mal folgendes (hatte ich auch letztens)

    Fahr dir mal mit einem Neuen Steuergerät ne Karte speicher es ab und spiel das auf dein Altes Steuergerät auf.

    Dann Läuft es wieder.

    Ich denke das ist nur ein Software Problem.
     
  4. #3 Mexico Golf, 07.03.2009
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Geht leider nicht. Ich habe kein neues SG auch der Umrüster nicht. Er hatte zu Testzwecken sein SG aus seinem Privatwagen genommen und da lief Sie.
    Habe zurzeit,da ja mein SG bei Femitec ist, ein SG von einem 8 Zylinder drin das Ich auf Benzin fahren kann. Der Umrüster nimmt auch keine Tipps von mir an und Ich habe auch das Gefühl das es Ihm garnicht wichtig ist das mein Auto wieder läuft. Er macht auf mich einen Lustlosen und genervten EIndruck wenn Ich bei Ihm auf den Hof fahre. So nach dem Motto och ne jetzt kommt der schon wieder.

    Grüsse
     
  5. #4 Tomek81, 07.03.2009
    Tomek81

    Tomek81 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Naja wundert mich nicht dass der Umrüster etwas genervt ist wenn du selbst an deinem Steuergerät rumprogrammierst.
     
  6. #5 Mexico Golf, 14.03.2009
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    so Wagen läuft wieder :) aber es war nicht das Steuergerät :cool:

    Nachdem mein Steuergerät zum zweiten mal von Femitec zurück kam und mein Umrüster es einbaute lief der Wagen immer noch nicht. Diagnose Umrüster: Da muss was am Kabelbaum defekt sein. Auf mein bitten doch mal das Rail zu tauschen (war zwischenzeitlich wieder mein altes drin), machte er das mit murren und siehe da :eek: der Wagen lief einwandfrei auf GAS. Ich frage mich wer hier der Umrüster mit Zertifikat ist. :D Naja war mir egal hauptsache die Karre lief wieder.

    Jetzt hab ich noch ein anliegen und zwar hat Femitec anscheinend ne andere Software (neuere) auf SG gespielt. Komm mit meinem Interface jetzt nur paar sekunden rein dann schmeisst er mich wieder raus. Das geht so ca. 10 mal dann klappt es. Da Ich meine Tankuhr einstellen möchte und Ich dann in der Soft auf den Button klick, schwupp Meldung keine Verbindung zum Steuergerät.
    Alte SG version vor einschicken : 1.10.23
    jetzige Version:1.10.28

    kann das sein das die Soft nicht mehr mit dem SG kann weil neuer?
    Vorher hat mein Interface tadellos gefunzt.

    PS: Eben so komisch ist das vorher das Drehzahlsignal auf 12 Volt eingestellt war, jetzt bei 5 V.

    Grüsse
     
  7. #6 kneckes, 15.03.2009
    kneckes

    kneckes AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    zum Thema neue Software/Firmware kann ich nur sagen, dass ich mit einer neuen Firmware, die mein Umrüster aufgespielt hat, zumindest beim Fahrbetrieb Veränderungen festgestellt habe (unrunder Leerlauf, Verbrauch, Anfahrruckeln,...).

    Mein Umrüster wundert sich auch, dass die Anlage nun ein anderes Verhalten aufzeigt, denn er hat alle Einstellung so übernommen, wie sie bei der alten Version waren. Er wird sich diesem Phänomen annehmen. Hab leider keine Anschlussmöglichkeit ans Laptop, so dass ich nicht sagen kann, welche Version ich z. Zt. drauf habe.

    Habe in der Stag-Anleitung gelesen, dass die Anlage protokolliert, wann sie an einen Rechner angeschlossen wurde. Weiß jemand, ob diese Funktion irgendwie deaktivierbar ist bzw. sich einzelne Anschlusszeitpunkte löschen lassen?

    Gruß
     
  8. #7 Mexico Golf, 15.03.2009
    Mexico Golf

    Mexico Golf AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das einzige was ich feststelle ist das die Anlage trotz eingestellter Umschalttemp. von 30 Grad ziemlich schnell umschaltet.
    Das nächste ist das Ich auf einmal bei Lambda 2 einen Wert angezeigt bekomme:eek:. Also Lamda 1 und 2 in der Soft zeigt einen Wert an. Mein Wagen besitzt aber nur 1 Lambdasonde:confused:.

    Das mit dem Protokollieren stimmt wenn Ich mal ne Verbindung kriege und den Wert z.B. der Umschalttemp. verändern möchte kommt die Meldung. SG protokolliert die Einstellung durch nicht autorisierte Nutzer möchten sie fortfahren. Ob man das Ausschalten kann weiss ich nicht.

    Grüsse
     
  9. #8 CarGasTec, 15.03.2009
    CarGasTec

    CarGasTec AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    man kann es nicht wirklich abschalten, aber die Einstellung wird übernommen. Du solltest eventuell mal nachschauen, ob der Temp. Sensor OK ist.
    Gruß
     
  10. Anzeige

  11. #9 kneckes, 15.03.2009
    kneckes

    kneckes AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Jo, dies macht meine Anlage auch, obwohl der Umschaltwert nicht verändert wurde, schaltet sie viel früher um. So früh, dass der Motor bei Leerlauf ausgeht, wenn er noch keine Wohlfühltemperatur erreicht hat. Vorher hatte er bei gleicher Temperatur kein Problem damit.

    Ebenso hatte ich ein Anfahrruckeln zw. 1000-1500 Upm, obwohl an den Parametern nichts geändert wurde. Dies wurde mittlerweile behoben.

    Gruß
     
  12. #10 krischan, 16.03.2009
    krischan

    krischan AutoGasAuskenner
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze noch die AcGasSynchro-1.13.12.0. und da kommt diese Meldung des SG noch nicht. Ist auch egal, Umrüster sieht micht eh nie mehr (brauch nicht und ist außerdem Pleite)

    Bei meinem Kumpel mit dem C200 ist schon die 1.14.1.0. drauf. Da gab's die Meldung auch, mir als "Einsteller" ist's egal.
     
Thema:

Ärger mit Anlage und Umrüster

Die Seite wird geladen...

Ärger mit Anlage und Umrüster - Ähnliche Themen

  1. Ärger mit Bigasanlage, brauch dringend Hilfe

    Ärger mit Bigasanlage, brauch dringend Hilfe: Hallo LPG Gemeinde, ich hab seit geraumer Zeit ein paar Schwierigkeiten mit meiner Gasanlage. Doch zuerst mal ein paar Daten, macht es vielleicht...
  2. Omega MV6 ärger mit der Gas Anlage bitte um Hilfe

    Omega MV6 ärger mit der Gas Anlage bitte um Hilfe: Hallo , ich habe mir einen Omega MV6 mit eine LPG Anlage zugelegt. Was es für eine ist weiss ich nicht genau , ich schreibe einfach mal die sachen...
  3. Ärger mit LPG-Anlage

    Ärger mit LPG-Anlage: Habe meinen PKW (Astra-H) als Vorführwagen gekauft. Während der Zeit als Vorführwagen wurde dieser vom Opel-Händler mit einer Irmscher-Anlage...
  4. Ärger mit der Prins anlage

    Ärger mit der Prins anlage: Hallo leute!! wollte mal wissen vieleicht hat ja hier einer eine ahnung, mein corolla e11 ist mit einer lpg gasanlage von prins ausgestattet. Mit...
  5. Dodge Charger Stretch

    Dodge Charger Stretch: Mal etwas länger als sonst :smile: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]