A4 3,0 KME Probleme

Diskutiere A4 3,0 KME Probleme im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Ich habe ja schon einiges über meinen Leidensweg berichtet. Einige Probleme wurden auch gelöst. Eigentlich läuft mein Auto auch soweit ganz...

  1. #1 Kalander1, 04.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja schon einiges über meinen Leidensweg berichtet. Einige Probleme wurden auch gelöst.

    Eigentlich läuft mein Auto auch soweit ganz gut.

    Ich habe aber das Problem, dass der Wagen besonders zwischen 2000-3000 U/min beim Vollgas geben immer wieder ne kurze Denkpause einlegt (kleiner Ruckler).
    Als würde er nicht sofort Gas bekommen.

    Kann das Ansprechverhalten mit der Länge der Schläusche zwischen Rails und Düsen zusammenhängen? Sind bei mir ca 10cm lang.
    Denke mir das verschiedene Längen doch irgendeine Auswirkung haben muß, oder?

    Nach drei Umrüßtern immer wieder die Aussage "optimale Einstellung. Muß ein Problem am Auto sein. Ist ja nicht für LPG konstruiert".u.s.w

    Kann leider auch nicht mehr selber Einstellen, da das Diego Steuergerät gegen die 1,3er Version getauscht wurde. Da benötigt man wohl nen zweiten Drucksensor zum Punkte sammenl.
    Mußte leider sein, da ich Startprobleme mit dem Diego hatte, die mit dem 1,3 Steuergerät verschwunden waren.

    Zündspulen und Kerzen sind natürlich neu.

    Hab bis jetzt noch keinen LPG Fahrer getroffen bei dem alles 100%ig lief. Gibt es überhaubt Anlagen ohne irgendein Problem? Gibt ja auch immer wieder Autofahrer die nicht mitbekommen, wenn ihre Benziner oder TDI´s nicht richtig laufen.
    Solche Leute werden auch mit meinem Wagen zufrieden sein.

    Vieleicht hat ja noch jemand eine Idee was man mal checken könnte.











    Weiß mir echt keinen Rat mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: A4 3,0 KME Probleme. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joe 540, 04.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ....das soll es geben:

    ich habe zwei Autos mit Vialle LPi und zwar nen BMW e36 und nen Ford Mustang GT und dort gabs bis jetzt keine Probleme und der 540 mit Prins VSI läuft ebenso problemlos nachdem ich das selbst repariert und eingestellt habe.

    Allerdings - Audi und ne Bastelanlage - naja, ich an Deiner Stelle hätte da doch eher eines der gehobenen Produkte gewählt.


    Joe
     
  4. #3 Kalander1, 04.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet denn Bastelanlage? Und was hat Deine Antwort überhaupt mit dem Thema zu tun?
    Ich bitte doch um qualifizierte Antworten.
    Smalltalk bekomme ich beim Friseur!
     
  5. #4 Joe 540, 04.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...jo, dann frag den.

    KME ist halt was für Bastler, Injektoren veranlangen oft danach das der Hub entsprechend eingestellt wird usw - dies könnte uU schon dein Problem hervorrufen.

    Andere Anlage laufen meist, wenn korrekt installiert, völlig unauffällig über lange Zeit, sofern sich kein Wartungsstau einstellt.
    Vialle LPi ist vollkommen wartungsfrei.

    Joe
     
  6. #5 Kalander1, 04.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hub einstellen? Schon wieder ne neue Info. Ohman.
    Ich könnte ja mal für 20.000€ oder so alle Hersteller verbauen lassen und dann hier von meinen Erfahrungen berichten.

    Ich hab noch nie soviel Blödsinn zu hören bekommen wie beim Thema LPG!

    Joe! Du bist nicht gemeint!

    Ich habe mittlerweile 5 LPG Fahrer in meinem Freundeskreis. Verschiedene Anlagen von verschieden Herstellern.

    Und bei allen das gleiche. Immer wieder die Aussagen von den Umrüstern Zündanlage nicht OK, Lambdasonde nicht OK, andere Zündkerzen blablabla.
    Aber vor der Umrüstung werden alle LPG Anlagen in den Himmel gelobt. Noch Nieeeeeeeee Probleme gehabt. Jaja, ist klar!
     
  7. #6 Joe 540, 05.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    ...Hi,

    dein letzter Absatz zeigt mir, dass Du mittlerweile gelernt hast. Die meisten Umrüster sind leider Gottes Schwallis und Spamwerber die sich vielfach auch in verschiedenen Foren tummelm.

    Da kommen dann Sprüche von über 1000 Umrüstungen im Jahr, Auto egal, alles kein Problem - haben wir alles schon gemacht, geht super. Da werden Autos umgerüstet oder besser kaputt gemurkst, die überhaupt nicht für Gasbetrieb auf Dauer geeignet sind usw. und so fort. Wenn der Kunde dann den Portomonaie aufgemacht und gezahlt hat, hört auch meist die Freundlichkeit auf und kommt er dann mit Problemen dann sinds:

    Lambdasonden
    Zündkerzen
    Luftmassenmesser
    Schlechte Sondenheizungen
    Zündspulen- und Kabel

    usw und sofort. Nur das Problem in der eigenen Unfähigkeit und im eigenen Murks, gesteht natürlich keine dieser Koriphaen ein - logo und so gerät der unwissende und vielfach bewusst dumm gehaltene Kunde schnell in eine wahre Odysee und die Sache mit der Sparerei war ein Schuss in den Ofen.

    Und ja, es ist ein gewisses Kalibrieren der Valteks durch Hubeinstellung zwingend nötig soweit ich das weiß und jedes mal danach müssen auch neue Maps gefahren werden.

    Für mich gibt´s bei LPG nur noch eine Anlage

    Vialle LPi

    ...und die anderen;)


    Joe
     
  8. #7 Autogas-Rankers, 05.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    @Kalander1

    es hätte bestimmt nicht das Steuergerät getauscht werden müssen.
    (hattest bestimmt ein "falsch" angeklemmtes Zündungsplus) die 1,3 Version kann das ab, die 1,5 /3,0 Version nicht.
    Es kann sein, dass die Valtek wenn die liegen oder sogar nach unten stehen probleme bereiten. Es kann natürlich auch am Hub liegen, dass die Valteks kallibriert werden müssen.
    Alles im allem glaube ich nicht, dass du bis jetzt bei einem Umrüster warst, der sich RICHTIG deinen Problemen angenommen hat.

    @Joe540

    kannst du eingentlich auch was anderes, außer die Vialle anzupreisen ?
    Sorry aber warum antwortest du überhaupt auf dieses Thema, wenn du NICHTS beizutragen hast ?
     
  9. #8 Kalander1, 05.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich weiß. Das mit dem Zündplus war immer die erste Idee. Aber als die Umrüster merkten, dass es nicht daran lag, waren die großen Fragezeichen auf der Stirn zu sehen.

    Der letzte machte mir einen sehr guten Eindruck. Er ist davon ausgegangen, dass mein 2004er A4 nicht mit der Elektronik der Diego zurecht kommt. Die 1,3 Version ist über Relais gesteuert. Und damit war das Startproblem behoben.

    Habe halt immer diesen Ruckler. Und das nervt.

    @Autogas Rankers
    Wie ich gesehen habe hast Du schon mal einen A4 3,0 umgerüstet. Die Lage meiner Rails sehen genauso aus.

    Und zu der Frage der Länge der Schläuche und deren Auswirkung wäre ich auch für eine Antwort dankbar.
     
  10. #9 Autogas-Rankers, 05.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    Ich kann dir nur sagen das ich viele von den 3,0 Audis gemacht habe und wenn ALLES richtig angeklemmt ist, läuft der nein Muß der laufen.
    Wenn Schläuche zu lang sind kann es natürlich zu aussetzern kommen muß aber nicht.
    Ohne deine Anlage gesehen zu haben ist auch leider keine genaue Aussage möglich.
     
  11. #10 Kalander1, 05.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Was genau brauchst Du an Bildern?

    Aber nochmal zur Schlauchlänge. Je länger die Schläuche um so länger die Verzögerung bei 0 auf Vollast, oder liege ich da falsch?
     
  12. #11 Joe 540, 05.12.2009
    Joe 540

    Joe 540 AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0

    @Rankers - red keinen Müll. Ich habe dem TE u.U. mit dem Hub schon einen entscheidenden Tip gegeben.
    Mit Vialle, das ist halt meine Überzeugung, vielleicht wärest Du ja froh, wenn du überhaupt deine Hände an diese Anlage legen dürftest.

    Joe
     
  13. #12 Martin230TE, 05.12.2009
    Martin230TE

    Martin230TE AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0

    Naja, ich weiß nicht, so ganz ist das auch nicht von der Hand zu weisen, denn...

    Lambdasonde hatte ich bisher bei jedem K-Jetronik Mercedes, wohlgemerkt auch bei ungeregelter Gasanalge, so das der Benzinbetrieb nicht mehr ging

    Zündkerzen - werden prinzipiel erneuert

    Luftmassenmesser - hab ich vor 5 Minuten am B-Corsa gereinigt, weil der Zündaussetzer hatte, kein LPG-Fahrzeug

    Schlechte Sondenheizunge - wohl kaum, aber gealterte Lamdasonden mit einer Regelzeit vom Frühstück bis Mittag

    Zündspulen- und Kabel
    wundert mich auch nichts mehr, wenn man sich mal umsieht, wieviele extrem schlecht gewartete Autos so durch die Gegend fahren. Besonders bei Gasfahrern, denn man will ja sparen. Ich wäre mal dafür, das man komplett "einäugigen", also welche mit nur einem Abblendlicht und defekten Standlicht unterwegs sind, die Plaktette vor Ort runter kratzt... damit die mal was lernen.
    Sehe ich doch selbst - wenn man eine KE mit Gas richtig laufen lassen will, müssen all zu oft die tropfenden Einspritzdüsen neu gemacht werden. Dann klappt es nämlich auch mit dem KE-Stop. Für viele ist das dann zu teuer (hab ich sogar schon von anderen Umrüstern gehört, der KE-Stopp würde nicht funktionieren...) und es wird ein Benzinpumpenabschaltrelais eingebaut.

    Wenn dann irgendwann der Mengenteiler gestorben ist, war dann der Gasfritze schuld....:eek:

    Sorry Kalander1 fürs Thread zerpflücken.

    Gruß
    Martin
    mit gut laufendem LPG und schlechter laufenden Benzinfahrzeug....
     
  14. #13 Andy2005, 05.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Was macht denn der Gasdruck beim beschleunigen??
    Vielleicht ist ja einfach nur der Verdampfer zu klein
    Meine KME läuft super Preis Leistung stimmt würde nie was anderes einbauen
     
  15. #14 Kalander1, 05.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Bleibt wunderbar zwischen 1,17 und 1,25 bar. Hab den Gold Verdampfer.
    Hab aber gesehen das mein Lmm bei 6000u/min nur 165g/s bringt. Glaube er soll 178 g/s liegen. Weiß jemand was genaues? Werde den mal erneuern.
     
  16. #15 Andy2005, 05.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    das kannste nicht so pauschal sagen hängt ja von der last ab man findet da keine korrekten werte für den lmm kannst du nur auf verdacht wechseln
    Der Druck sieht gut aus, Gold Verdampfer ist auch gut
    was machen denn die Gasdüsen sind die an Ende wenn du beschleunigst ?
     
  17. #16 Kalander1, 05.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    3 Gang Vollgas und bei 6000 U/min ablesen! Laut Audi 178 und er hat 165 g/s. Frage: ist das Toleranz oder schon viel?

    Düsen sind noch nicht am Limit. Glaube 2,1 mm.
     
  18. #17 Andy2005, 05.12.2009
    Andy2005

    Andy2005 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    glaube nicht dass es da so genaue werte giebt spielen ja auch andere faktoren ne rolle
    bergauf, bergab,gegenwind kannst nur schauen wo der noch verbaut ist und vom schrott mal n anderen holen zun probieren
    2,1 bei den düsen denke ich zu klein
    hier mal n auzug aus der eibauanleitung

    Gleichen Sie nun die Korrekturdüsen durch Aufbohren der jeweiligen Zylinderleistung an
    siehe folgende Tabelle:
    Düsenkorrekturen
    1,8mm 2,1mm 2,4mm 2,7mm
    Motorleistung 9-12 kW/Zyl. 13-17 kW/Zyl. 18-23 kW/Zyl. 24-29 kW/Zyl.
     
  19. #18 Kalander1, 05.12.2009
    Kalander1

    Kalander1 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hab nochmal geschaut. Es sind 2,5er Düsen.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Autogas-Rankers, 05.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    Wenn hier jemand nur Müll und Spam Vialle ablässt dann jawohl DU.

    Zu deiner Info:
    Vialle war letztes Jahr bei mir, ich sollte Stützpunkthändler für Krefeld werden.
    Ich habe abgelehnt.....

    Aber erzähl ruhig weiter deinen Spam, sonst kannste ja nichts .....
     
  22. #20 Autogas-Rankers, 05.12.2009
    Autogas-Rankers

    Autogas-Rankers Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3.481
    Zustimmungen:
    167
    mit den 2,5 mm Düsen passt schon.
    Auf wieviel steht denn die Neigung und Verschiebung in der Software.
     
Thema: A4 3,0 KME Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kme gasanlage eingestellt aber ruckelt bei 6000 umin

    ,
  2. a4 denkpause-problem

Die Seite wird geladen...

A4 3,0 KME Probleme - Ähnliche Themen

  1. Stargasanlage macht Probleme

    Stargasanlage macht Probleme: Hallo zusammen, ich fahre seit 11 Jahren mit einer Stargasanlage, jetzt habe ich leider Probleme mit der Anlage. Wenn der Motor kalt ist und ich...
  2. Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...

    Prins VSI 1 Jede menge Probleme die ich nicht verstehe...: Guten Tag Liebe Community! Seit dem 01.09.2019 bin ich ein Stolzer Besitzer einer Gasanlage! Ich bin eigentlich total begeistert von meiner...
  3. Mehrere Probleme mit der LPG Anlage

    Mehrere Probleme mit der LPG Anlage: Hallo zusammen, habe mich einmal in dem Forum angemeldet, da mein Händler den Fehler nicht findet oder die Probleme nicht auftreten, wenn ich mal...
  4. GFi-Anlage mit Problemen - benötige dringend Rat!

    GFi-Anlage mit Problemen - benötige dringend Rat!: Hallo zusammen, ich bin hier Neuling und fahre seit Juli 2019 einen Gaser. Das war schon immer mein Wunsch, mit LPG zu fahren. Jetzt gibt's nur...
  5. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden