A4 1.8T - unregelmäßiges ruckeln

Diskutiere A4 1.8T - unregelmäßiges ruckeln im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo allerseits. War länger nicht mehr hier, jetzt aber nochmal ne Frage an euch. Hoffe ihr habt nen Tip für mich parat. Hab meinen A4 1.8T BFB...

  1. #1 reiser81, 08.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits.

    War länger nicht mehr hier, jetzt aber nochmal ne Frage an euch.
    Hoffe ihr habt nen Tip für mich parat.

    Hab meinen A4 1.8T BFB 120 kW vor gut 10tkm auf ne Prins VSI umrüsten lassen.
    War seit der Umrüstung in größeren Zeitabständen immer wieder mal beim Umrüster, da ich immer noch zwei kleine Probleme habe.

    1. Ruckeln beim Beschleunigen
    Ohne jede Regelmäßigkeit ruckelt mein Motor wenn ich stark beschleunige.
    Meist nur ein einfaches, kurzes "einbrechen der Leistung", hin und wieder ruckelt er aber auch mehrfach hintereinander.
    Gibt aber auch Tage, da ruckelt nichts.

    2. Unruhiger Motor bei ca. 2000 U/min
    Bei konstanter Fahrt bei ca. 2000 U/min (z.B. ca. 50km/h im 3. Gang od. ca. 70-80km/h im 4. Gang) hat der Motor eine Unruhe in sich.
    Fühlt sich so an, als er würde extrem schnell hintereinander kurz beschleunigen und dann wieder weg vom Gaspedal.
    Diese Unruhe hat der Motor immer und auch nur, wenn die Geschwindigkeit konstant gehalten wird.
    Ein minimales Verändern der Gaspedal-Position und es ist nicht mehr spührbar.
    Aber, dann wird man eben entweder langsamer oder schneller.


    War vor ein paar Wochen erneut beim Umrüster wegen ersten Kundendienst (Filtertausch etc. nach 10tkm).
    Die haben erneut die Programmierung geprüft und zu mir gemeit, daß wenn sie jetzt was verstellen würden, dann würden sie die Anlage nur schlechter einstellen.
    Also von den Werten her (auch Lambda-Korrekturwert) wäre alles in Ordnung.
    Der Meister meinte zu mir, daß der Lamda-Korretkurwert etwas zu mager anzeigt, aber einen Wert, der zu Fett aussagen würde, schafft man quasi nicht hinzubekommen.

    Jetzt hab ich an den Zündkerzen rum überleget.
    Diese speziellen Irridium-Kerzen sollen ja nur Geldmacherei sein.
    Hab aktuell seit ca. 5tkm die PFR7Q drin.
    Den Elektrodenabstand muss man da ja nicht verringern, oder doch?

    Naja, Zündkerzen waren eben so ein Gedanke......oder auch Zündspule(n).
    Aber im Stand läuft der Motor absolut ruhig.

    Vielleicht hab ihr noch nen Tip für mich.
    Oder ich muss mal zu nem anderen Umrüster fahren....evtl. findet der was.

    Gruß und schonmal danke.
    Markus
     
  2. Anzeige

  3. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    also ich würd sagen da gibs nur 2 möglichkeiten....entweder ist die einstellung daneben...so das de denn magerruckeln hast...oder es ist vllt 1oder2 injektoren nicht mehr ganz in ordnung!
     
  4. #3 Rabemitgas, 08.03.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Injektoren nicht in ordnung ist bei der VSI eigentlich ausgeschlossen.

    Aber wie du schon sagst es kommen 3 sachen in Betracht.

    1.Falsche Einstellung oder Einbaufehler
    2.Leichter Defekt an der Zündanlage
    3.Defektes Injektion Modul.

    MFG
     
  5. #4 reiser81, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich mir nicht vorstellen, da diese Prblemchen schon von Anfang an da waren.
    Sind war etwas besser geworden die letzte Zeit, aber ganz weg hat der Umrüster diese Probleme noch nicht bekommen.




    zu 1.:
    Kann ich selber schlecht beurteilen, aber genrelle hat der Umrüster schon mehrere 1.8T gemacht, also eigentlich Erfahrung mit dem Motor.
    Einbaufehler welcher Art könnten denn gemacht worden sein?

    zu 2.:
    Defekt welcher Art?
    Zündspule(n)?

    zu 3.:
    Wie kann man das prüfen?



    Was meint ihr....soll ich mal nen anderen Umrüster drüber schauen lassen?
    Hab schon mit dem Gedanken gespielt mal bei AHMueller in Hilzingen vorbei zu schauen.
    Aber der ist auch mal eben 350km von mir weg.
    Oder könnt ihr mir nen kompetenten Umrüster in meiner Nähe (84574 Taufkirchen) nennen?

    Gruß
    Markus
     
  6. #5 Rabemitgas, 08.03.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Tobias Müller ist was ne VSI betrifft ja ne Spitzen Adresse.

    Wie weit haste es denn zu mir? werden aber wohl auch nicht weniger Km sein.

    MFG
     
  7. #6 reiser81, 08.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Bis zu dir nach Holzminden sinds mal eben knappe 640km.

    Tobias ist dann wohl der Name von AHMueller, oder?
    Hat er ne Homepage?

    Gruß
    Markus
     
  8. #7 Rabemitgas, 08.03.2009
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.885
    Zustimmungen:
    131
    Schreib ihm doch ne Pn .....ja denke wenn er nach schaut läuft der auch.

    MFG
     
  9. #8 reiser81, 08.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hm....muss ich wohl mal bei Gelgenheit mit ihm Sprechen und nen Termin ausmachen.

    Danke dir erstmal.


    Gruß
    Markus
     
  10. #9 reiser81, 08.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hab AHMueller jetzt mal ne PN geschrieben.

    Was meisnt du, kann da momentan mehr "kaputt gehen" wenn ich so fahre?
    Klar, wann man nicht weiß woran es liegt ist so ne Frage immer schlecht zu beantworten.....

    Gruß
    Markus
     
  11. #10 AHMueller, 09.03.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    Habs Markus schon per Mail geschrieben: Haben denn hier alle den H-Verdampfer vergessen ;)
    Je nach Lagerbestand und Lieferant würde ich mal davon ausgehen wollen, dass das Ruckeln beim Beschleunigen deutlich auf der Druckkurve sichtbar wird. Gerade die "nicht Regelmäßigkeit" bringt mich auf die Idee.

    VG,
    -t
     
  12. #11 reiser81, 09.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Wie per PN schon gesagt werde ich die Typennummern vom Verdampfer abschreiben und mich dann nochmal bei dir melden.

    Gruß und Danke.
    Markus
     
  13. #12 reiser81, 09.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
  14. Anzeige

  15. #13 AHMueller, 09.03.2009
    AHMueller

    AHMueller AutoGasMeister

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    0
    ok, mag mir jemand sagen was an der I-Serie anders ist? (vielleicht ein Insider)
    @Markus: Aber das schließt natürlich das naheliegendste schon fast aus, auch wenn das Symptom selbst mich immer noch daran glauben lässt. Deswegen müsste man echt einfach mal schauen, was zeigt die Software an, während des Ruckeln auftritt.

    Viele Grüße,
    - tobias
     
  16. #14 reiser81, 09.03.2009
    reiser81

    reiser81 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ok.

    Mit dem Thema befasse ich mich dann wieder, wenn das andere Problem behoben ist.

    Danke erstmal.

    Gruß
    Markus
     
Thema: A4 1.8T - unregelmäßiges ruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a4 ruckelt

    ,
  2. a4 1.8T ruckelt

    ,
  3. 1 8t ruckelt

    ,
  4. a4 1 8t ruckelt,
  5. bfb ruckelt,
  6. 1.8t ruckelt,
  7. a4 bfb ruckelt,
  8. injektionsmodul prins,
  9. audi a4 1 8t motor ruckelt,
  10. 1.8t ruckeln falsche zündkerzen,
  11. ruckeln 1.8t ,
  12. audi a4 1.8t ruckelt,
  13. 1 8 turbo ruckelt ,
  14. audi a4 ruckelt beim beschleunigen,
  15. f,
  16. 1.8 t umbau ruckelt konstant,
  17. audi a4 ruckeln lpg zündspule,
  18. audi a4 1 8t motor ruckelt bei gasbetrieb nicht,
  19. 1.8t bfb ruckelt,
  20. Audi A4 1 8T unruhiger Leerlauf,
  21. 1 8t ruckelt mit lpg,
  22. bfb motor einspritzventile defekt,
  23. audi a4 1 8 t bfb keine Leistung ,
  24. audi 1.8t ruckelt extrem,
  25. gas unruhig bei konstanter geschwindigkeit
Die Seite wird geladen...

A4 1.8T - unregelmäßiges ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Unregelmäßiges ansteuern der Injektoren

    Unregelmäßiges ansteuern der Injektoren: Hallo, und ein frohes neues Jahr, in meinem Mazda 3 ist eine Landirenzo Omegas Anlage eingebaut. Ich Fähre bereits seit 60.000 Km damit aber...
  2. Spätes und unregelmäßiges Umschalten auf Gas

    Spätes und unregelmäßiges Umschalten auf Gas: Guten Tag, ich fahre seit 6 Jahren einen Opel Astra H GTC 1.4 mit einer nachgerüsteten LPG-Anlage von Irmscher, welche ja nach meinen Recherchen...
  3. Unregelmäßiges Umschalten auf Benzin mit Fehlerpiepen

    Unregelmäßiges Umschalten auf Benzin mit Fehlerpiepen: Die VSI-Anlage hat schon eine längere Leidensgeschichte hinter sich. Da ich nicht genau weiß, was alles relevant sein könnte fange ich mal bei...
  4. Ruckeln Stottern bei Vollast Prins VSI im BMW N62 V8

    Ruckeln Stottern bei Vollast Prins VSI im BMW N62 V8: Servus an alle, Habe leider ein Problem mit meiner Prins VSI1 in meinem 2005 E65 750i N62 mit 4,8L und 367PS. Die Gasanlage kam 2010 rein, sprich...
  5. Ruckeln auf Benzin nach Gasfahrt

    Ruckeln auf Benzin nach Gasfahrt: Ahoi, Da mein Hauptsächlich benutzes Gasauto in der Werkstatt versauert muss(te) ein Zweitwagen her Opel Corsa D, 1.2er Motor (Z12xep),...