2 maliger Motorschaden - brauche Hilfe

Diskutiere 2 maliger Motorschaden - brauche Hilfe im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Freunde des Gases ! Aufgrund eines 2 maligen Motorschadens steh' ich nun wie der Ochs vorm Berg und weiß nicht, was ich nun tun soll....

  1. #1 Robbi_79, 03.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde des Gases !

    Aufgrund eines 2 maligen Motorschadens steh' ich nun wie der Ochs vorm Berg und weiß nicht, was ich nun tun soll.

    kurze Beschreibung:

    Ich habe einen Seat Leon Cupra R im August 2004 neu gekauft. Nach Sammlung von Informationen und mehreren Beratungsgesprächen war der Umrüster auch gefunden. Nach der Umrüstung kamen die üblichen Probleme mit der Einstellung bei den hoch aufgeladenen Motoren. Nach ca. 50 tkm mit Gas der erste Schaden: zu wenig Kompression auf dem 2. Zylinder, da 2 Auslassventile am Ventilsitz Materialabtrag hatten. Ich habe vom Seat-Autohaus alle Auslassventile wechseln lassen. Danach ging ich sofort zum Umrüster. Der schickte mich in ein Autogaszentrum, wo die Leute des Umrüsters selbst auf Lehrgang waren. Ich bekam einen neuen Verdampfer, größere Düsen und ein Software-Update (Anlage: LandiRenzo Omegas) - alles kostenlos, das Auto lief nun wie im Benzinbetrieb. Nach weiteren 12 tkm dann der Schock: wieder Ventile hin, diesmal richtig eingerissen. Folge war dann, dass der komplette Kopf getauscht werden musste. (Ich fahre auf der BAB so 160-180 km/h wenn frei ist.)
    Jetziger Stand: -> Anwalt, -> Gutachten bei der Dekra
    Der Gutachter bestätigte die richtige Einstellung der Anlage, sie würde jedoch bei diesem Auto früher oder später wieder einen Motorschaden verursachen. Da ich viel Langstrecken fahre, würde die hohe Temp. wieder zum Versagen der Ventile führen. Das Problem ist: selbst wenn ich nur noch 130 km/h fahre würde, kann ich nicht sicher sein, dass nichts mehr kaputt geht.
    Laut Anwalt würde ich die letzte Reparatur vom Umrüster ersetzt bekommen und könnte sogar Rückbau der Anlage fordern.
    Was soll ich jetzt tun ?
    Auf Benzin fahren oder Auto verkaufen kommt nicht in Frage.

    Danke schonmal !
     
  2. Anzeige

  3. #2 Xsaragas, 03.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    also ich müsste mich Täuschen aber soweit ich weiss geht die Turbo Omegas nur bis 160 Kw/217 PS .

    Wie kann der Gutachter dann eine richtige Einstellung Bescheinigen wenn die Anlage schon überfordert ist ?

    Gruss
    Xsaragas
     
  4. #3 Robbi_79, 03.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Mit der genauer Leistungsgrenze der Anlagen kenn ich mich nicht aus. Der Gutachter hat nur gemeint, das die Anlage bei dem Auto ziemlich grenzwertig ist. Sie sei aber nicht völlig falsch eingestellt gewesen (z.B. zu mager).
    Das genaue Gutachten liegt noch nicht vor, das war nur eine unverbindliche Info vorab, da noch nicht alle Messdaten aufgewertet waren.

    Gruß, Robbi
     
  5. #4 papa.horst, 03.03.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Rede mal mit dem Landi -Renzo -Importeur für Deutschland, Herrn Arnold in Schwandorf. .., der müsste es wissen.
    MfG und alles Gute
     
  6. #5 Robbi_79, 03.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @ papa.horst

    Was meinst Du von welchem Autogaszentrum ich die neue Hard- und Software nach meinem ersten Motorschaden eingebaut bekam ...

    Dabei wurde mir gesagt, das mein Auto mit dieser auf den aktuellen Stand gebrachten Anlage ewig halten wird.

    Gruß, Robbi
     
  7. #6 papa.horst, 03.03.2008
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    O, dumm gelaufen, ich kenne mich nun wirklich in Deiner Wohngegend nicht aus. Es sollte eigentlich eine Hilfe werden, ohne Dich ärgern zu wollen.
    Mit Grüßen...
     
  8. #7 Xsaragas, 03.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    auch auf der Landi.it webseite geht der 4 Zyl Turbo Kit bis 160 Kw .

    Gruss
    Xsaragas
     
  9. #8 Rabemitgas, 03.03.2008
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Hmmm das ist irgendwie aber alles Superseltsam, denn 1. ist der Motor auch eigentlich Supergasfest, und 2. Kann der Schaden wohl wirklich nur vom Magerlauf kommen.

    ich habe in den Motoren immer eine VSI eingebaut, mit Gelben Injektoren und bei Leuten die damit Heizen wollen zusätlich eine Lambda überwachungsanzeige.

    Weil auch wenn er nach der Umrüstungstestfahrt nicht abmagert, kann es später durch altagsumstände (z.b. Mageres Gas) Trotzdem zum abmagern kommen.

    Geht dann bei Vollgas die Lambdaanzeige in den Roten bereich, hat der Kunde umzuschalten auf Benzin oder halt Langsamer zu fahren.

    Ich denke das hätte deine Zylinderköpfe gerettet.


    Gruß Rabe
     
  10. #9 Robbi_79, 03.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Xsaragas:

    Das mit der Leistungsgrenze stimmt grundsätzlich schon, aber wenn mir ein Fachmann die Anlage einstellt, muss ich mich als Laie darauf verlassen können. Zumal das Auto danach im Gasbetrieb genau so lief, wie im Benzinbetrieb. Und das Audi-Motoren absolut gasfest sind, sagt sowieso jeder.

    @ Rabemitgas:

    zu 1.: dass diese Motoren gasfest sind s. o.
    zu 2.: Der Gutachter sagte, dass die Einstellung micht zu mager war. Und das war nach dem Motorschaden. Vom einer Lambdaüberwachungsanzeige hab ich bisher noch nichts gehört.

    Grüße
     
  11. #10 Robbi_79, 03.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Bild des Grauens:
     

    Anhänge:

  12. #11 Xsaragas, 03.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    wenn eine Anlage wie die Landi bis 160 Kw geeignet ist, dann gibts da nicht mehr viel zu Stellen denn bei 255 ist Schluss im Kennfeld .

    Gruss
    Xsaragas

    P.S.: Das sieht schon nach Hitzeproblem aus an dem Ventil
     
  13. #12 Robbi_79, 04.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass mir keiner weiterhelfen kann ...
     
  14. #13 Power-Valve, 04.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2008
    Power-Valve

    Power-Valve FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    0
    Da kann man nicht viel helfen...

    Um dem Problem auf den Grund zu gehen, wuerde ich mir ne Breitbandlambdasonde mit Anzeige im Cockpit kaufen. Damit kannst du sehen ob dein Gemisch abmagert. http://shop.wiltec.info/tabshop_s/untitled_document,pd15!,,41340.html oder http://www.lambdatester.de/index1.htm

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    Falls dem immer noch so sein sollte, wuerde ich sie wenn nicht weiter nachgebessert werden kann, zurueckbauen lassen und durch ne Prins ersetzen. Mit der geht's. Ausserdem ueberwacht die die Lambdawerte auch im OpenLoop Bereich und schaltet im Zweifel piepsend auf Benzin um wenn das Gemisch zu lange mager bleibt. Das bietet m. W. keine andere Anlage.

    Ein weiterer Ansatz koennte der Einbau eines zweiten Verdampfers sein.


    Gruss Uwe
     
  15. #14 Robbi_79, 04.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man sich mit so ner Lambdaüberwachung sicher sein kann, dass dabei nicht doch wieder was kaputt geht, is das bestimmt ne feine Sache.

    Ich warte jetzt erstmal das Guutachten ab und melde mich wieder, wenn ich mehr weiß.

    Gruß, Robbi
     
  16. #15 Quasselstrippe, 04.03.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ja immer ein wenig neugierig...

    Die linkeren beiden A-Ventile sehen auch irgendiwe etwas tiefergelegt aus - ?

    Ist dem so - sind die Ventile "eingeschlagen", die Sitze defekt, oder täuscht das.
    .

    Evntuell unabhängig vom Gutachter mal die A-Ventile komplett ausbauen und die Sitze anschauen.
     
  17. #16 Robbi_79, 04.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Sitze waren nach beiden Schäden noch i. O.
     
  18. #17 Xsaragas, 04.03.2008
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    also bei den Lambdaüberwachungskästchen handelt es sich irrtümlicherweise nicht um Breitbandsonden sondern um ganz normale Sprungsonden die eben mal grob von 0-1 v Arbeiten .

    Als Indikator einen Magerlauf zu Erkennen sind die Teile aber schon klasse .

    Einen zweiten Verdampfer zu Montieren halte ich nicht für die Lösung denn das Problem liegt hier eher bei den Düsen .

    Mir wäre es echt neu wenn Landi Düsen im Programm hätte die Mehr als 50 PS/ Zylinder machen was bei diesen Fahrzeug wohl nötig ist .

    Gruss
    Xsaragas
     
  19. #18 Robbi_79, 04.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die neuen Düsen und den neuen Verdampfer (beides mit mehr Durchsatz) hab nach meinem ersten Schaden eingebaut bekommen. Die Teile wären bei Landi seit 2007 neu im Programm. (Wurde mir so gesagt.) Das Auto lief danach auch wesentlich besser als mit der alten Hardware. Ein Unterschied zum Benzinbetrieb war subjektiv nicht vorhanden.

    Gruß, Robbi
     
  20. Anzeige

  21. #19 Quasselstrippe, 05.03.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Es ist sonderbar, denn 180kmh - da wird die Motorleistung ja gerade mal angekratzt -das müßte man mit 70kW ja schon hinbekommen - die Motorleistung wird ja dabei nicht einmal abgerufen...

    Das müßte doch sogar noch im "close Loop" sein - also Lambdaüberwacht. Bei dem kleinen Wägelchen sollte diese Geschwindigkeit auch recht schnell erreichar sein, ohne längeren Vollastbetrieb - ? ... ?

    Wenn Du jetzt sagen wüdest - "OK - ne halbe Stunde volles Rohr" - aber - "ich fahre meist um 180" - das ist ja keine echte Belastung, wenn man an die Leistungsreserve denkt.

    Ob eine Lambdaüberwachung etwas gebracht hätte ?? Wir können ja nicht die anderen Zylinder sehen - ist dau auch ein Ventil zu heiß geworden ??? Eine Lambdaüberwachung bei einem Problem auf einem Zylinder - es müßte jeder Zylinder eine eigene Sonde bekommen - dann wäre das 100%ig.


    Das Problem - ist das beides mal am gleichen Zylinder, trotz getauschter Gas-Hardware ?

    Wenn sich die Schweirigkeit auf immer den gleichen Zylinder beschränkt - es NICHT an der Gasanalgenhardware liegt, dann ist da etwas vom Fehlerhaftes vom 1. Einbau nicht als Fehlerhaft erkannt und mit in den zweiten gewandert.

    Magerlauf auf einem Zylinder - .....
     
  22. #20 Robbi_79, 05.03.2008
    Robbi_79

    Robbi_79 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Also längere Fahrten unter Vollast waren echt nicht dabei. Natürlich hab ich die Höchstgeschwindigkeit nach dem Umbau mal ausprobiert oder auch mal kurz aufs Gas getreten, wenn mich einer von hinter anschieben wollte. Aber das war immer nur kurzzeitig.

    Hab noch ein Bild eingefügt, auf dem man alle Ventile sehen kann.
    Nach den Verfärbungen zu urteilen, wäre das rechte Ventil des Zylinders links neben dem zerstörten als nächstes dran gewesen.

    Gruß, Robbi
     

    Anhänge:

    • Bild.jpg
      Bild.jpg
      Dateigröße:
      204,2 KB
      Aufrufe:
      149
Thema: 2 maliger Motorschaden - brauche Hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Seat Leon Cupra motorschaden

    ,
  2. motorschaden verursachen

    ,
  3. 1.8t mager

    ,
  4. magerlauf erkennen,
  5. seat cupra motorschaden,
  6. motorschaden cupra,
  7. ford focus 2 1.6 benzin motorschaden,
  8. motorschaden gasanlage site:www.lpgforum.de,
  9. seat leon cupra r zahnriemenschaden,
  10. motorschaden focus benziner,
  11. breitbandlambdasonde mit anzeige,
  12. brc fly sf bilder,
  13. schlechte erfahrungen mit autogaszentrum schwandorf,
  14. motorschaden focus benzin,
  15. seat leon cupra r kompressionen,
  16. cupra motorschaden,
  17. wie verursach ich ein motorschaden,
  18. leon Autogas ZylinderKopf,
  19. seat leon cupra r motorlaufleistung,
  20. motorschaden seat leon 1.6 lpg,
  21. motorschaden seat leon durch autogas,
  22. forum motorschaden seat leon,
  23. motorschaden seat leon,
  24. bauplan lpg gasanlage,
  25. focus 1 6 lpg motorschaden
Die Seite wird geladen...

2 maliger Motorschaden - brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video

    Motorschaden durch Autogas! Die Wahrheit detailliert erklärt im Youtube Video: Und hier noch etwas, was wahrscheinlich viele Interessiert [MEDIA] Gruß Armin
  2. Motorschaden E46 325i (LR Omegas) -> Ursachensuche

    Motorschaden E46 325i (LR Omegas) -> Ursachensuche: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe mich schon fleißig durch das Forum gelesen. Jetzt habe ich an meinem Fahrzeug jedoch ein...
  3. anzeichen Motorschaden? V70 P26 Bj 2003

    anzeichen Motorschaden? V70 P26 Bj 2003: Hallo Gemeinde, ich habe einen Volvo V70 Bj 2003 mit 140 PS sauger ohne Turbo - wer es mal gelesen hat, ich hatte mitunter Probleme mit der...
  4. Beginnender Motorschaden beim Mazda 323 F. Was tun?

    Beginnender Motorschaden beim Mazda 323 F. Was tun?: Hallo allerseits, ich fahre einen Mazda 323 F von 1999. Dieser wurde bei einem km-Stand von ca. 50000 km vor 6 Jahren mit einer Stag 300...
  5. Kia Ceed LPG Motorschaden

    Kia Ceed LPG Motorschaden: [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden