1.8T P&D Fragen zu den Komponenten

Diskutiere 1.8T P&D Fragen zu den Komponenten im BRC Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moinsen, ich habe vor kurzen, durch Zufall, ein neues Vehikel für den täglichen Einsatz mit einer BRC P&D Gasanlage erworben. Hier mal ein paar...

  1. #1 RitschRatsch, 16.06.2018
    RitschRatsch

    RitschRatsch AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    11.06.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    ich habe vor kurzen, durch Zufall, ein neues Vehikel für den täglichen Einsatz
    mit einer BRC P&D Gasanlage erworben.

    Hier mal ein paar Daten:

    A4 B6 Avant Quattro
    1.8T 140kW/190PS MKB: BEX
    ~194000Km gelaufen

    Motor technisch i.o.
    -11bar Kompression auf allen Zylindern
    -Keine Undichtigkeiten an den luftführenden Systemen
    (Unterdruck, Ladedruck, Sekundärluft, KWGE etc.)
    -Zündspulen und Zündkerzen neu NGK PFR6Q und die roten NGK Spulen
    -Kein Chip
    -Luftmasse ~145-150g/s
    -Lambdaregelung im Benzinbetrieb i.o. LTFT +2%

    Im Gasbetrieb sieht das ganze leider nicht so Klasse aus.

    LTFT +15% und mehr, es fühlt sich an als würde man den Motor abschnüren.
    Langes Orgeln nach dem Abstellen bis er wieder anspringt.
    Nach einiger Zeit konstanter Fahrt von ca. 130kmH bei 3200U/min
    starke Zündaussetzer und aufleuchten der MKL mit den Fehlern:
    P0300 - Random/Multiple Cylinder Misfire Detected
    P0301 - Cylinder 1 Misfire Detected
    P0303 - Cylinder 3 Misfire Detected

    Läuft also viel zu mager bzw. läuft gar nicht, denn das ist ja kein fahrbarer Zustand.
    Hinzu kommt, dass die Komponenten der Anlage schon einiges an Verschleiß aufweisen,
    was beim Alter der Anlage von rund 9 Jahren nun mal so vorkommt. Zudem sieht der Einbau nicht
    sonderlich gut aus. Daher möchte ich die Komponenten jetzt erstmal auf Vordermann bringen bevor
    Ich die Anlage neu einstelle, wobei sich mir da ein paar Fragen auftun.

    Folgende Komponenten sind verbaut:
    BRC Steuergerät Fly SF
    Multiventil BRC Europa 2 und 53L Reserveradmuldentank
    Injektoren BRC Orange(alte Aus.) mit Druck-u. Tempsensor im Rail
    Verdampfer BRC Genius MB1500 (8mm in/12mm out) mit Temp. Sensor
    Abschaltventil ET98 8mm Rote Spule
    Der runde BRC Umschalter
    Gasfilter FJ1HE 12mm
    Map Sensor

    Nun zu den Fragen:

    1. Sind die orangenen BRC Injektoren zusammen mit dem Genius MB1500
    überhaupt ausreichend, um den Motor am Limit mit genug Gas zu versorgen
    ohne das die Einspritzzeiten zu lang werden? Meinen Recherchen nach wird
    der 1500er ja mit Max. 140kW angegeben und die Injektoren mit 36kW/cyl.,
    was ja fast der Serienleistung des Motors entspricht. Wäre daher ein upgrade
    auf einen Genius MAX mit gelben Injektoren angebracht?

    2. Gibt es das Europa 2 Mutliventil mit 8mm Ausgang? Finde nur welche mit 6mm Ausgang.
    Macht ein Wechsel auf ein Mutliventil mit 8mm Ausgang Sinn, da ja die restlichen
    Komponenten über 8mm Ein/Ausgänge verfügen?

    3. Das ganze betrachtet mit dem Gedanken einer Leistungssteigerung auf 170kW(wird definitiv gemacht) oder 220-230kW(Aktuell nur ein Gedanke).

    Mit freundlichen Grüßen

    RitschRatsch
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.263
    Zustimmungen:
    451
    es gibt nur das eine Multiventil. Ich würde erst mal schauen, dass das Auto gescheit läuft und an das Thema Leistungssteigerung garnicht denken....Allein ein Satz BRC Injektoren kostet richtig.
    Hat der schon beim Kauf so gesponnen? Falls ja, rate ich jedem, der kein fundiertes Fachwissen verfügt, so ne Kiste stehen zu lassen.
     
  4. #3 A6-C5-Avant, 23.06.2018
    A6-C5-Avant

    A6-C5-Avant AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    01.12.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Nabend! 220kw? Dies sind knapp 300PS! Mit der verbauten Auspuffanlage, dem verbauten K03S Lader niemals möglich, selbst wenn dem Ding Vergeltungsschlagsoftware aufspielst und die Wastegateklappe zuschweißt. 220-230 PS / 330NM sind mit dem Lader wohl gerade so möglich
     
Thema:

1.8T P&D Fragen zu den Komponenten

Die Seite wird geladen...

1.8T P&D Fragen zu den Komponenten - Ähnliche Themen

  1. Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge

    Fragen JTG Icom: Bedienteil und Tankmenge: Hallo Kollegen, bin neu hier, bitte um Nachsicht wenn ich Dinge frage.....die ev. so ähnlich schon gefragt wurden ....habe einiges gelesen, passt...
  2. Füllschlauchfragen

    Füllschlauchfragen: Hi, ich kanns irgendwie einfach nicht finden. Hier meine zwei Fragen zu Füllschläuchen. Durchmesser: Hat mal jemand den Außendurchmesser eines...
  3. Verdampfer Typ E ersetzen, Fragen z.B. MAP

    Verdampfer Typ E ersetzen, Fragen z.B. MAP: Hallo Leute, ich will meinen Verdampfer Typ E ersetzen. Bei Ebay sind MAP Verdampfer zu haben. Ich fahre einen 1994er Chrysler Voyager mit 3.3...
  4. Fragen: Jeep Grand Cherokee 3,6 V6 FlexFuel PENTASTAR

    Fragen: Jeep Grand Cherokee 3,6 V6 FlexFuel PENTASTAR: Hallo Zusammen, Ich war jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr hier. Ich fahre nun seit fast 12 Jahren Autos mit einer Prins VSI. Mein erster...
  5. Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung

    Renovierung der Gasanlage/Ansaugbrücke. Ergebnisse und Fragen zur Feinabstimmung: Hallo, habe in den letzten Wochen schon einiges geschrieben und gefragt und möchte mich hier zunächst mal GANZ HERZLICH für alle Ratschläge und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden