Zweitaktöl in LPG-Tank beimischen???

Diskutiere Zweitaktöl in LPG-Tank beimischen??? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, hier mal eine Frage an die Experten. Mir hat ein Umrüster erzählt, dass man beim Tanken immer wieder mal einen Spritzer Zweitaktöl mit in...

  1. #1 rolle123, 31.08.2011
    rolle123

    rolle123 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hier mal eine Frage an die Experten.
    Mir hat ein Umrüster erzählt, dass man beim Tanken immer wieder mal einen Spritzer Zweitaktöl mit in den Tank geben soll. Angeblich solle das bei der Schmierung helfen (Dichtungen, Ventilsitze, etc.).
    Dass man Öl bei Dieselfahrzeugen beimischt, ist ja nichts unbekanntes. Aber funktioniert das auch bei LPG? Vermischt sich das Öl überhaupt mit dem flüssigen Gas?

    Konnte bisher auch noch niergendwo etwas diesbezüglich finden. Daher bin ich ein wenig skeptisch und frage hier mal nach.

    Freue mich über jede konstruktive Antwort!

    Ach ja, ich habe meinem BMW E39 vor ca. 6tkm ne Vialle LPi spendiert und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Nur für den Fall, dass das für jemanden wichtig ist. ;)

    Viele Grüße
    rolle123
     
  2. Anzeige

  3. wld

    wld AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal möchte ich sehen wie das gehen soll:cool:
     
  4. #3 ketwiesel, 31.08.2011
    ketwiesel

    ketwiesel AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin immer wieder erstaunt was da für vorschläge kommen,die frage ist wirklich wie solls gehen
     
  5. #4 rolle123, 31.08.2011
    rolle123

    rolle123 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist berechtigt. Hatte ich auch gestellt.
    Der Umrüster hat empfohlen, dass man das Öl mit einer Spritze oder einem alten Fläschchen Türschlossenteiser mit entsprechendem Aufsatz vor dem Tanken in den Stutzen einspritzen kann. Dann wird es beim Tankvorgang mit in den Tank gedrückt.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    448
    Was ist das denn für ein Umrüster? Es gibt doch Additivsysteme am Markt.
    Andere Frage: Wer mischt Öl zum Dieselkraftstoff? Was soll das bringen?
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    1. ich war ein 2Taktpanscher mit meinem Mondeo. Mit Erfolg, auch wenn manche es nicht glauben wollte. Er war leiser (mit dem Billigsprit) im Winter sprang er besser an und so weiter. Ich hatte aber auch noch nen normalen TDDI.

    Ansonsten wurde hier ja auch schon darüber geredet: LPG-Zweitaktöl-Gemisch : Gaskraftstoffe

    MFG
     
  8. TMD007

    TMD007 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    das beimischen von 2t öl iss nen alter hut...hab ich auch schon gute erfolge beim renault gemacht mit nem v6 diesel bei dem das mengenregelventil probs gemacht hat das an der hdpumpe sitzt und nich einzeln gibt.1/2 liter mineralisches 2t öl in tank fahren und gut iss;-)
     
  9. #8 dusterblau, 16.09.2011
    dusterblau

    dusterblau AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    16.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    In den Benzintank meint ihr aber doch bestimmt oder?

    Nicht in den Gastank, das habe ich auch noch nie gehört.

    Gruß Markus
     
  10. #9 Munichman, 16.09.2011
    Munichman

    Munichman AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Sorry,

    aber mal ehrlich, wie willst Du in einem Gastank wo Überdruck herrscht ein Zweitaktöl einfüllen?

    Ist heute schon der 1. April ????


    Greetz
    MM
     
  11. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Es bringt was.....bei den neuen CDI und sonstigen Hochdruckpumpen sorgt es für ein längeres Pumpenleben...weil eben dieses 2Takt Öl die Hochbelastete Pumpe zusätzlich schmiert.Die heutigen Diesel-ÖLE sind leider nicht mehr so Schmierwillig wie anno 1970 1980 wo noch schön viel Schwefel diese Aufgaben übernommen haben hätten....wüßte nun nicht ob es da schon hochdruckpumpen im PKW gegeben hätte.;)

    So voll vom Ursprungsthema wech.......Blödsinn im LPG Tank das ganze......
     
  12. #11 V8gaser, 27.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Aha, und bei den millionen Dieselstinkern die es nicht tun... warum halten da die Pumpen?
    Glaubst du die Ingeneure konstruieren heute Pumpen für Dieselkraftstoffe von 1970??? Oder ist es evtl möglich das die ihre Geräte so bauen das die mit modernen Kraftstoffen klarkommen? Ich kenne TDIs/SDIs/CDIs mit 3-400000km auf der Uhr, die mussten noch keinen Tropfen "Wundermittel" mitverbrennen und laufen tadellos - eigentlich unmöglich.....Normal müssten die Pumpen massenweise sterben und für Schlagzeilen in der Fachpresse sorgen....warum nicht?? Humbug, deshalb.
    Komm, hör auf mit dieser Bauernweisheit nach dem Motto: besser ists doch, und schaden tuts ja nie. Aber nen CDI in der Garage der kaum bewegt wird - da ist es schon wichtig das die Pumpe lange hält.....
    Wie die Leut die für ihre alte Karre 0w60 für 35€ der Liter kaufen, aber nie im Leben 8€ für gutes Olivenöl zum Salat ausgeben würden.
     
  13. #12 Toddy, 27.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2011
    Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Tja...das ist Deine Meinung.....

    Audi a6 2.5 TDI....2 pumpen durch im laufe von 4 Jahren.....die 3te hält seit 3 Jahren:D mit 0,1 liter pro Tankfüllung 2Takt-Öl.

    Ich will ja niemanden vorschreiben das er das machen soll......das soll jeder für sich selbst entscheiden !!!!




    Die Hochdruck-Pumpen sterben übrigens massenweise....Du mußt nur mal div. Foren durchlesen was da alles an Pumpen stirbt......sowas gab es bei den alten /8 w123 w124 eigentlich nie.

    Aber hier ging es eeeh um 2 taktöl im LPG Tank.....da stimme ich zu BLÖDSINN:)
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    448
    Hat der A6 2,5 TDI schon Common Rail? Ich kenn da einige, die noch ne elektronische Bosch Verteilereinspritzpumpe haben.
     
  15. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Ab 2004 hat VW die Commonrailteile auch im Programm;)

    Wobei die von Dir angesprochenen Verteilereinspritzpumpen noch eher kaputt waren....komischerweise nur bei dem 2.5 TDI......war wohl ne Fehlkonstruktion....( Die beim 2.5er ) alle anderen 1.9TDI 2.0 TDI halten durch:p
     
  16. #15 Gegenwind, 27.09.2011
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Die 1. und in Teilen die 2. Generation der CR-Hochdruckpumpen waren tatsächlich auffällig. Beühmt waren die Schäden wo die Metallspäne der zeriebenen Pumpe sich im ganzen Kraftstoffsystem verteilten und Schäden bis zur wirtschaftlichen Totalschadenhöhe produzierten.
    Bei den ersten Pumpen hatte es durchaus Sinn, etwas Öl beizumischen. Heute sind die Pumpen so ausgereift, dass das nicht mehr notwendig ist. Man hört von Modellen ab Mitte der letzten Dekade kaum noch was über Pumpendefekte. Selbst in Foren nicht, wo Einzelfälle bekanntlich zu Massenphänomen werden...
     
  17. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Genau so ne Möhre habe ich wohl gehabt. Deswegen meine warscheinliche " Übervorsicht ":D Naja schaden tutet es nicht.....dat 2 Taktöl....und in nen finanziellen Ruin treibt es auch niemanden.Ich würde es weiterhin machen ,etwas 2Takt Öl hinzumischen.
     
  18. #17 V8gaser, 28.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Aber nicht beim 2,5l TDI - den hat es nur bis zum C5 und nur mit VEP gegeben. Einen Commonrail 2,5l gabs nicht - nur 2l, 2,7l und 3l.....
    Ergo muss es sich um einen C5 OHNE Commonrail handeln.....und somit NICHT um eine Hochdruckpumpe. Also stimmt da irgendwas nicht :-)
    Die Angesprochenen DB Modelle haben zT Reiheneinspritzpumpen mit Motorölversorgung, wobei da nur der Nockentrieb durch Motoröl geschmiert wird. Die Pumpenelemente selber begnügten sich mit dem Diesel als Schmierstoff.
    Wie gesagt - millionen FZ laufen einfach so. Was machen die anders? Was machen die mit Schaden falsch? Oder ist es wie Gegenwind sagt - Einzelfälle die aufgebauscht werden? Im riesigem VW/AUDI Konzern sind auch einige tausend FZ nur "Einzelfälle"......und die können bei Bauteilen wie solch hochbelasteten Pumpen durchaus auftreten. Wieviele Motoren werden innerhalb der Garantiezeiten gewechselt.....passiert halt bei solch komplexen Geräten. Und da ist richtiges Motoröl drin :-)
    Sogesehen fast ein Muss für Flüssigeinspritzfahrer mit Gaspumpenproblemen :-))))))
     
  19. #18 Toddy, 29.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
    Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    Da Du mir ja nix glaubst..... hier sogar schwarz auf weiß:D Ob es nun 2,5 2,7 3,0 commonrails sind ist doch Latte.

    Über die RESP der Benzen brauchst mir nix zu erzählen......die W124 habe ich Jahrelang gefahren......da kannst sogar Blochfett mit verheizen:D Das waren wenigstens noch Pumpen die dort verbaut wurden !

    TDI-Motor


    Steht hier zwar unter TDI.....
     
  20. Anzeige

  21. #19 Tanken-Andi, 29.09.2011
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, Oliver trifft den Nagel auf den Kopf.

    Den 2,5TDI gab es weder bei Audi, noch bei VW in den verschiedenen Leistungsstufen und Modelljahrgängen mit CR. Diese hatten die VP44 Verteilereinspritzpumpe, die gerne verreckt ist. Ich habe diese Erfahrung selbst in zwei Fahrzeugen (mehrfach!!) gemacht.....

    3,0TDI und 2,7TDI hatten von Anfang an CR, eben seit 2004.

    Gruß Andi
     
  22. #20 V8gaser, 29.09.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Was heist "nix glauben"... den 2,5er gabs nicht als CR, PUNKT!
    Den 2,5l kann es nicht mit dieser Hochdruckpumpe gegeben haben. Das dessen VP vieleicht auch Mist war intressiert mich nicht, denn davon war Anfangs nicht deine Rede.
    Ob VW das nun unter TDI, , HIV, SDI, HDCIVSTHUDDT oder wie auch immer führt ist irrelevant. Es hieß anfangs das diese CR Pumpen das Öl bräuchten.
    TDI steht lediglich für TurboDireckInjecktion - egal ob das nun per VP, CR oder PD geschieht.
     
Thema: Zweitaktöl in LPG-Tank beimischen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg tank

    ,
  2. lpg tanks

    ,
  3. lpg zweitaktöl

    ,
  4. lpg tank 5 l,
  5. 5l zweitaktöl,
  6. lpg öl,
  7. zweitaktöl lpg,
  8. zweitaktöl beimischen,
  9. zweitaktöl im tank,
  10. 2 takt öl ins gas tank,
  11. lpg tankfüllung,
  12. lpg und zweitaktöl,
  13. Öl in autogas tank,
  14. lpg mit zweitaköl mischen,
  15. 2takt öl in lpg,
  16. wie bekomme ich Zweitaktöl in den lpg tank,
  17. 2t öl lpg,
  18. 2 Taktöl in den Gastank,
  19. öl im lpg tank,
  20. zweitaktöl einfüllen,
  21. autogas öl zumischen,
  22. schmierung der ventile bei einer vialle lpg anlage audi a6,
  23. lpg 2-Takt öl,
  24. zweitaktöl in cdi beimischen,
  25. bmw e39 zweitaktöl benziner zusatz
Die Seite wird geladen...

Zweitaktöl in LPG-Tank beimischen??? - Ähnliche Themen

  1. Zweitaktöl statt Flashlube?

    Zweitaktöl statt Flashlube?: Hallo, ich habe in MT gelesen, dass man anstatt Flashlube oder sonst. Additivsystemen angeblich auch ein gutes 2TaktÖl verwenden könnte. z.b....
  2. einfach mal sone Idee: Zweitaktöl als Additiv fürs Gas und Benzin statt Zaubermittel

    einfach mal sone Idee: Zweitaktöl als Additiv fürs Gas und Benzin statt Zaubermittel: Hallo, nachdem ich Hunderte von Seiten über das Thema Zweitaktöl-Zusatz zum Dieselkraftstoff gelesen habe (zwecks Schmierung der Hochdruckpumpe)...
  3. Suche Gutachten für STEP E20 67R-010485 LPG-Tank

    Suche Gutachten für STEP E20 67R-010485 LPG-Tank: Hallo zusammen, ich suche ein Gutachten für einen STEP LPG-Tank E20 67R-010485. Mein Arbeitskollege hat da ein Problem er war bei der HU und der...
  4. LPG-Tanken sonntags in Belgien

    LPG-Tanken sonntags in Belgien: Moin Moin, ich habe gestern Abend - zuletzt fast verzweifelt - an verschiedenen Tankstellen in Belgien versucht, LPG zu tanken. Ganz...
  5. Suche LPG-Tank STAKO 400er 170L

    Suche LPG-Tank STAKO 400er 170L: Hallo, ich suche einen neuen LPG-Tank (Druckgasbehälter) Hersteller: STAKO, Polen Durchmesser: 400mm Volumen: 170L...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden