Zündwinkel verkleinern

Diskutiere Zündwinkel verkleinern im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hat schon mal jemand in Gasbetrieb den Zündwinkel im Wert von 3 - 5° zurückgenommen und kann über eine Auswirkung berichten?

  1. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Hat schon mal jemand in Gasbetrieb den Zündwinkel im Wert von 3 - 5° zurückgenommen und kann über eine Auswirkung berichten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zündwinkel verkleinern. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich denke das hat noch keiner gemacht. Wenn man den zurücknimmt hat man auch weniger Leistung.
    Bei den meisten Fzg. regelt eh die Elektronik nach. Eine "Verstellung" durch jederman ist da nicht vorgesehen.
    Warum willst Du das eigentlich machen?

    Grüße
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.835
    Zustimmungen:
    402
    Da ja Autogas eine klopffester ist als Benzin, könnte man eher den Zündwinkel in Richtung früh verlegen. Spät wäre ja sinnlos. Höherer Verbrauch und weniger Leistung wären die Folge.
     
  5. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt sind wir wieder an einem Punkt, für aller ihr Verständnis, die konventionelle Denkrichtung in die entgegengesetzte Richtung zu lenken.

    Stichwort: Gasgemisch brennt schneller durch als Benzingemisch!
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.835
    Zustimmungen:
    402
    Das komische ist: Der eine behauptet, es verbrennt schneller, anderswo liest man, es verbrennt langsamer.
    Fazit: Ist eigentlich völlig egal, da das Verändern des Zündwinkels nicht Bestandteil der Umrüstung ist und sein darf.
     
  7. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es schon aus meiner berechtigten Sichtweise heraus getan.


    Aha, nur weil sich Gassteuergeräte Hersteller sich nicht darum kümmern (vielleicht Mehraufwand der erst nötig wird, wenn die Abgasgesetze sich noch mehr verschärfen), ist da Thema nicht hier auf zu bringen.
     
  8. #7 Rabemitgas, 31.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Weil es auch nicht wirklich lohnt....
     
  9. Steven

    Steven AutoGasKenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich denke es wird wieder eine sinnlose Diskussion.

    Hat denn jemand Informationen ob das Zündkennfeld,bei einem ab Werk mit Gas ausgerüsteten Fahrzeug, anders programmiert ist gegenüber einem Fahrzeug mit
    reinem Benzinbetrieb?
    Es wird sicherlich keine Infos geben.
    Und selbst wenn es Infos gibt. Kein Umrüster ist in der Lage das Zündkennfeld im Motorsteuergerät zu ändern.

    Grüße
     
  10. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    schön, dass Du die Nützlichkeit kleiner elektronischer Helfer die z.B. Lambdasignal- oder Winkelstellungssensoren -Verfälscher nicht ganz in Abrede stellst.

    Bin mir sicher, dass deine Tätigkeit noch nie in diese Richtung gegangen ist.

    Auch wenn div. Teile ihren Ursprung aus dem Rennsport haben, ist ihre verbessernde Funktion von Verbrennungsabläufen auch wenn ich nur ca. 1,5 Liter LPG auf 100 gefahrene Kilometer einsparen doch überzeugend. Zumal das auf meinem LPG-Spritkonto am Jahresende mind. 1000,- Euro mehr stehen lässt.

    Und soll ja keiner glauben, dass mit Gemischabmagerung was gespart wäre.
     
  11. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube, Du irrst dich insgesamt!
     
  12. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Soweit ich weiß arbeiten alle Benzineinspritzungen die einen Klopfsensor haben mit einem Zündzeitpunkt an der Klopfgrenze. es wird immer langsam nach früh geregelt bis ein Klopfsignal detektiert wird .Dann wird einige grad , vieleicht auch nur 1oder 2 Grad nach spät geändert und geprüft ob Klopfen auftritt. Gibt es kein Klopfen wird wieder nach Früh geändert. Das Ganze ist entweder in der Motorsteuerung integriert oder wie bei der L.H. 2.4 in einem Extra-Zündsteuergerät. So einfach ist eine Änderung nicht und gehört auf jeden fall nicht in den Arbeitsbereich eines Gasumrüsters. mfG Rohwi
     
  13. #12 Rabemitgas, 31.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ich glaube aber eher schon :)

    Nur wie ich sagte...es lohnt nicht! Bei Erdgas hingegen schon.

    P.s. Ich habe auch schon viel mit Erdgas gemacht, desweiteren komme ich aus der Motorsport Ecke :D

    Gruß Armin P.s. Das was Rohwi sagt ergänzt es...
     
  14. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    das ist technisch nicht korrekt beschrieben, die Arbeitsweise einer Zündzeitpunktverstellung mit integrierter Klopfregelung ist eine andere.
     
  15. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    bei uns sind die Räumlichkeiten rund, also ohne Ecken.

    Aus welcher Ecke bei dir: Fahrerlager oder Entwicklung?
     
  16. #15 Rabemitgas, 31.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Gröhlend am Zaun mit Schumacher Cappy....
     
  17. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    dachte ich es mir doch! ;-)))))))
     
  18. Eddy

    Eddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    33

    :D:D:D

    Richtig !!!!
     
  19. #18 arcaskono, 31.01.2013
    arcaskono

    arcaskono AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da der thermische Wirkungsgrad doch stark vom Verdichtungsverhältnis abhängt, könntest du einfach den Zylinderkopf demontieren und einen guten mm kürzer machen (je nach Ausgangszustand). Das erspart das gefrickel mit der Elektronik, der Effekt wird stärker ausfallen - halt nicht so schön regelbar.
    Interessant wird nur ob Super Plus das noch mitmacht.
    ...und Zahnriemen-,Kettenspannerverlängerung nicht vergessen.

    Ich bin eigentlich auch der Meinung das Propan/Butan langsamer brennt als Benzin, was z.B.: hier recht anschaulich unter "Gas brennt heißer" erleutert wird:
    Audi A4 8E 3.0i auf LPG <-- auch etwas aus der Motorsportecke
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren:)


    Grüße
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 31.01.2013
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Überproportional zum besseren Wirkungsgrad steigt aber auch der Verschleiß bei einer Verdichtungserhöhung. Da geht die Schere sehr schnell sehr weit auseinander.

    Deswegen und wegen einer einfacheren Regelung wäre in die Zündung einzugreifen immer effektiver. (für die Strasse auf der Strecke ist Verschleiß etwas mehr zu vernachlässigen, aber das ist hier nicht das Thema und ...ich hab da eh keine Ahnung von)

    aaaaber!! :) Lohnt nicht. Glaubt mir. Da wo ihr jetzt seid, war ich vor 10 jahren schon. Wetten?
     
  22. letova

    letova AutoGasKenner

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    gehen wir doch einfach davon aus ohne es nachprüfen zu wollen:

    Gas/Luft-Gemisch verbrennt nicht heiser wie Benzin/Luft-Gemisch (tatsächlich unter etwa selben Zylinderbeladungen und Kurbelwellenbeschleunigung ca. 50°C niedriger)


    Vierventilmotor mit idealerweise Zündkerze in der Mitte angeordnet, brennt im Gasbetrieb gegenüber im Benzinbetreib das Gemisch schneller bis zu Zylindertangente durch. Da dieser Vorgang früher beendet ist wie mit Benzin und der Kolben aber noch zu weit von seinem oberen Totpunkt entfernt ist, steigt unnötig zu früh erzeugter Druck der gegen die Kurbelwellendrehrichtung wirkt.

    Wenn ich das nun vermeide, sind weniger innermotorische Widerstände zu überwinden. Der Motor sogar für einen Laien ersichtlich, läuft geschmeidiger. Beim Drosselklappen öffnen muss ich weniger Leistung produzieren was den Verbrauch auf LPG senkt.

    Mit elektronischen Boxen frickle ich gerne, ist ja alles am Markt zu haben, da muss nix neu erfunden werden.
     
Thema: Zündwinkel verkleinern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündwinkel

    ,
  2. chevrolet orlando klopfregelung

    ,
  3. w123 vor zündwinkel

    ,
  4. was ist zündwinkel im auto,
  5. zündwinkel aus schließwinkel berechnen,
  6. vw motor 827 auf lpg gas,
  7. zündwiunkekl,
  8. ford focus autogas zündwinkel,
  9. zündwinkel wiki,
  10. wer kann mir den begriff zündwinkel erklären,
  11. v8gaser 2013,
  12. zylindertangente
Die Seite wird geladen...

Zündwinkel verkleinern - Ähnliche Themen

  1. Benzintank verkleinern

    Benzintank verkleinern: Hije Leute, mir kam die Idee meinen Benzintank zu verkleinern, damit ich Platz habe, mir einen größeren LPG Tank einzubauen, weiß einer wie das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden