Zündaussetzer und Problem mit der Tankanzeige

Diskutiere Zündaussetzer und Problem mit der Tankanzeige im KME Diego Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo , Ich hab bei meinem Lincoln Navigator 5,4 L V8 mit KME Diego und Hana Injektoren folgende Probleme : 1.) Seit etwa 4 Monaten spinnt meine...

  1. #1 Grave-Digger, 18.11.2018
    Grave-Digger

    Grave-Digger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , Ich hab bei meinem Lincoln Navigator 5,4 L V8 mit KME Diego und Hana Injektoren folgende Probleme :
    1.) Seit etwa 4 Monaten spinnt meine Füllstandsanzeige vom Gastank , diese zeigt nur noch "Voll" an bis des der Tank leergefahren ist , dann springt sie auf "Leer" um .
    Habe schon mehrmals den Tanksensor gewechselt , was jedoch nur kurzfristig Abhilfe (für 2 - 3 Tage) brachte .
    Habe auch versuchsweise mal den eingebauten Tanksensor nur an ein Ohmmeter angeschlossen und habe dann mal die Funktion über mehrere Tage geprüft und der Sensor fünktioniert einwandfrei , d.h. die Werte auf dem Ohmmeter ändern sich bei einer Füllstandsänderung im Gastank !
    2.) Zuerst hatte ich Zündaussetzer auf verschiedenen Zylindern , also neue Spulen und Kerzen rein , 1 Woche Ruhe , dann wieder Zündaussetzer 3ter und 4ter Zylinder weil Gemisch zu fett ( im Benzinbetrieb ) , außerdem Fehler Lambdasonden ! Also noch die Lambdasonden getauscht !
    Nach einem Tag Ruhe habe Ich nun folgenden Fehler Zündaussetzer 4 Zylinder , sowohl im Benzin- , als auch im Gasbetrieb ! Kerze und Spule vom 4ten Zylinder gegen die vom 3ten Zylinder getauscht , Fehler bleibt !
    Können die beiden Fehler mit dem Steuergerät für die Gasanlage zusammenhängen , da laut Schaltplan die Füllstandsanzeige für den Gastank auch über das Steuergerät läuft ?
    Habe leider noch nicht das Diagnosekabel für das Steuergerät um dort mal zu schauen , wo der Wurm drin steckt !
    Würde mich über erste Hinweise freuen !
    Gruß Holger
     
  2. Anzeige

  3. #2 W140S320, 19.11.2018
    W140S320

    W140S320 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Moin,

    mit das wichtigste ist, dass die Anlage gut und richtig eingebaut wurde. Das ist oft nicht der Fall. Es mag für eine Zeit funktionieren und dann kommen die Probleme....

    Regelmäßige Wartung und Service ist natürlich auch sehr wichtig.

    Software und Diagnosekabel würde ich mir als erstes besorgen, wenn man sich selber damit beschäftigen möchte und die Kenntnisse dazu hat.

    Anhand der einiger Daten können wir dir bestimmt etwas weiter helfen. Fern Diagnose ist generell immer schwer.

    Ansonsten gibt es hier einige Profis, bei den du einen Termin machen kannst. Da bist du gut aufgehoben.

    Gruß

    Dennis
     
  4. #3 Grave-Digger, 19.11.2018
    Grave-Digger

    Grave-Digger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dennis ,
    erst einmal Danke für deine Antwort !
    Natürlich hab ich mir das Diagnosekabel bestellt bevor Ich mich hier angemeldet hab . Müsste also morgen bei mir ankommen . Die Software habe ich schon , dem Inet sei Dank !
    Die Anlage war schon eingebaut als Ich den Wagen gekauft habe ! Auch die Gasprüfung zum letzten TÜV war ohne Beanstandung .
    Den Gasfilter für die Gasphase hatte ich im Mai sicherheitshalber mal gewechselt !
    Und ja , das die Gasanlage vernünftig eingebaut sein sollte , da geb ich dir völlig recht !
    Ich weiß nicht , welcher Vorbesitzer die Anlage hat einbauen lassen und wo , aber ich bin der Meinung , das die Anlage vernünftiger hätte eingebaut werden können ! Bei einer Motorinspektion müssen einige Teile der Anlage gelöst bzw. demontiert werden , was sehr störend ist !
    Hab mal Bilder von meinem Motorraum und den eines Bekannten mit einem baugleichen Fahrzeug ( Ford Expedition 5,4 L ) beigefügt !
    Bin am überlegen , ob Ich meine Anlage nicht auch auf Railleisten umbaue , da ich jetzt Einzelinjektoren unter der Ansaugbrücke liegen habe und auch den Verdampfer woanders platziere . Dann ich auch besser an die Kerzen und Spulen ran .
    Gruß Holger
     

    Anhänge:

  5. #4 W140S320, 19.11.2018
    W140S320

    W140S320 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Holger,

    ja, das sieht ein wenig wild bei dir aus. ;-)

    Software und Kabel ist schon mal gut.

    Da kann man schon ne Menge sehen und testen. Wenn eine OBD Anbindung da noch besser.


    Für mich persönlich wäre es als erstes wichtig, dass der Motor auf Benzin richtig un gut läuft.

    Z. B. Zündung, Falschluft, Gemischbildung (Trimm Werte und Lambda Regelung)

    Wenn das soweit wieder passt, würde ich mich um die Diego kümmern.

    Ich gehe bei sowas immer strukturiert vor, sonst baut man sich schnell selber Fehler ein oder die Ursache bleibt un gefunden.

    Gruß

    Dennis
     
  6. #5 mawi2012, 19.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Nunja, die Eingasung würde ich so lassen, wenn die nicht bei der Wartung stört, so hast Du da schön kurze Schläuche vom Injektor zur Ansaugbrücke. Verdampfer und Filter etc kann man ja an anderen Paltz bauen, wenn es da stört, eventuell sind dann aber die Schlauchanschlüsse wieder blöd zu verlegen oder so?

    Zum eigentlichen Fehler kann ich nicht viel schreiben, das klingt eben misteriös. Klar kann es das Steuergerät sein, vielleicht mal das Gehäuse aufschrauben und nachsehen, ob da Wasser reingekommen ist oder sonstige Spuren von Erosion oder Abbrand zu erkennen sind?

    Zündaussetzer können ja von falschem Gemisch kommen, da Du Zündung schon fast ausgeschlossen hast, sollte die Suche in diese Richtung gehen. Eventuell eine undicht Benzindüse oder Benzindruck falsch oder...? In der Richtung kann man sicherlich die Benzinzufuhr im Gasbetrieb sicher trennen? Oder auch im Benzinbetrieb den Gasinjektor sicher stillegen.

    Kompression ist auch i,.O.?
     
    W140S320 gefällt das.
  7. #6 Grave-Digger, 26.11.2018
    Grave-Digger

    Grave-Digger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Habe es endlich mal geschaft , die Anlage auszulesen und es waren auch einige Fehler gespeichert !
    Der Wagen stand jetzt jetzt einige Tage ! Habe also den Motor warmlaufen lassen und dabei mit der Diagnose begonnen !
    Natürlich habe ich auch Screenshots angefertigt !
    Das bei mir verbaute Modul ist für US Fahrzeuge ( Haken bei USA ) !
    Der Motor lief sehr lange ruhig und rund , auch nach dem Umschalten auf Gas !!

    Wie schonmal erwähnt , spinnt meine (Gas-) Tankanzeige !
    Anzeige am Bedienteil Tank voll , Anzeige Diagnoseprogramm = 1 Grüner Balken
    Habe ein Schreenshot und ein Bild vom Bedienteil während des Warmlaufens und 2 Minuten nach dem Umschalten auf Gas , angefertigt !
    Allerdings zeigte mir das Diagnoseprogramm später , wo der Motor unruhig läuft was total anderes an , nämlich das der Tank voll ist !
    dies ist allerdings nicht der Fall !!

    Etwa 10 Minuten nach dem Umschalten auf Gas fing der Motor an unruhig zu laufen , worauf ich eine Datenaufzeichnung gestartet habe !
    Habe dabei auch den Motor mal mit erhöhter Drehzahl laufen lassen .
    Das ruckeln war auch bei der höheren Drehzahl vorhanden !
    Nachdem Ich die Drehzahl wieder in den Leerlauf fallen ließ , ging der Motor aus , ließ sich aber sofort wieder problemlos starten !
    Danach ruckelte der Motor nur noch und es roch extrem nach Sprit !
    Auch von der Datenaufzeichnung gibt es einen Screenshot !

    Die Daten welche mir nach dem erneuten Starten dann angezeigt werden , sind nicht ohne !
    Habe davon auch einige Screenshots !
    Sowas schonmal gesehen ?

    Diego Gasmodul.PNG Diego Gasmodul.jpg Diego Fehler.PNG Bedienteil Gas.jpg Diego Tankanzeige 1.PNG Diego Datenaufzeichnung.PNG Ddiego8.PNG Diego8.PNG Diego7.PNG
     
  8. #7 mawi2012, 26.11.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Oha, dass sind aber wirklich seltsame Werte auf Zylinder 4. Ist natürlich großer Mist, dass Du da jetzt eine 8 Zylinder USA Version brauchst, die dürfte nicht so einfach aufzutreiben sein, um mal querzutauschen.

    Was passiert im Fehlerfall, wenn Du in der Diagnose den Zylinder 4 einzeln auf Benzin schaltest?
     
  9. #8 Grave-Digger, 26.11.2018
    Grave-Digger

    Grave-Digger AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    18.11.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    War froh , das Ich heute die zeit gefunden habe , überhaupt mal die Diagnose zu starten !
    Glaube ja nicht , das es was bringt , den Zylinder 4 mal einzeln auf Benzin zu schalten , da Ich ja , wie schon im ersten Beitrag erwähnt , den unrunden Motorlauf bei warmen Motor sowohl im Benzin- wie auch im Gasbetrieb habe !
    Hatte schon damals ausprobiert , was passiert , wenn Ich den Motor im Lauf , im warmen Zustand von Gas auf Benzin zurückschalte !
    Das Ergebnis war gleich Null ! Der unruhige Motorlauf blieb !
    Auch wenn Ich vorher den Motor ausschalte , die Gasanlage abschalte und dann wieder Starte ist das Ergebnis dasselbe !
    Werde aber trotzdem Morgen mal den Versuch machen !
     
  10. #9 mawi2012, 26.11.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    259
    Hm, wenn der auf Benzin dann auch zickt, würde ich bis auf die Emulatoren im Gassteuergerät, die Gasanlage ausschließen als Ursache.
     
  11. #10 W140S320, 27.11.2018
    W140S320

    W140S320 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Moin, dass sieht in der Tat nicht so gut aus. Scheint, als passt was mit der Düsen Trennung auf Zylinder vier nicht. Hast du dir mal die Kabel angesehen? Oder mal durch gemessen? Nicht dass da was nicht iO ist.

    Man könnte auch mal am LPG Injektor und an der Bezindüse von Zylinder 4 mit einem sensiblen Multimeter (oder Oszi) einzeln messen, ob da Spannung anliegt, bzw. eine Ansteuerung erfolgt. Auf Gas sollte kein Benzin eingespritzt werden.

    Das der Injektor 4 hängt oder nicht mehr richtig schließt könnte auch sein. Einfach mal (wenn er auf Benzin läuft) mit einer Zange den Schlauch vom Injektor zum EInblasnippel abklemmen.

    OBD Werte, also die Trimmwerte und die Lambdasondenspannung wären auch interessant.

    Gruß

    Dennis
     
  12. Anzeige

  13. #11 W140S320, 27.11.2018
    W140S320

    W140S320 AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    28.06.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    11
    Zum Tanksensor würde ich mal sie Spannung am Sensor und am Stecker vom Steuergerät messen und mit dem in Software angezeigten Wert vergleichen. Unter fuel level sensor configuration kann man den aktuellen Spannungswert sehen.

    Gruß

    Dennis
     
  14. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Ich habe ein Town Car mit dem Modularmotor 4,6L . Der läuft auf einer Nevo in der normalen Version , keine USA-Version.
    Vorher hatte ich ein Kackfass (Cadillac Seville STS ) mit der Northstar-Maschine ebenfalls auf KME . Die Diego war auch keine USA-Version.
    Ich gehe davon aus dass dein Auto auch mit einer normalen Diego / Nevo läuft. Kabelbäume zwishen Nevo und Diego sind aber nicht gleich, falls du über einen Wechsel auf die Nevo nachdenkst.

    mfG Rohwi
     
Thema:

Zündaussetzer und Problem mit der Tankanzeige

Die Seite wird geladen...

Zündaussetzer und Problem mit der Tankanzeige - Ähnliche Themen

  1. Passat 3bg 2,8 V6 Zündaussetzerim Benzinbetrieb, und kleiner Probleme unter Gas

    Passat 3bg 2,8 V6 Zündaussetzerim Benzinbetrieb, und kleiner Probleme unter Gas: Hallo Zusammen, mein erster Post hier im Forum und schon habe ich eine „Kummeranfrage“ :rolleyes: ich fahre seit nunmehr zwei Jahren einen...
  2. Problem Audi A4 1.8t Tartarini / Zündaussetzer

    Problem Audi A4 1.8t Tartarini / Zündaussetzer: Hallo Leute, ich bin bei der Suche im Internet auf euer Forum gestossen und habe mich direkt hier angemeldet, da ich ein Problem mit meiner...
  3. omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer

    omvl Dream XXI N-D Zündaussetzer: Hallo Bin neu in diesem Forum. Also schon einmal Gruß an Alle. Habe einen Mercedes ML 430 übernoimmen mit einer OMVL Anlage. Die Anlage...
  4. Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo

    Zündaussetzer auf Gas im A6 4.2 (no FSI) V8 KME Nevo: Hallo zusammen! Nun habe ich neben meinem Bulli auch im Audi Zündaussetzer vor allem auf Zylinder 7 und 8. Allerdings nur auf Gas, aber auch nur...
  5. E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6

    E46 330i M54 KME Zündaussetzer Zyl. 4-6: Guten Morgen zusammen, ich heiße Ralph und habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ich ein Problem mit meiner Gasanlage habe. Es handelt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden