Zu wenig im Tank!

Diskutiere Zu wenig im Tank! im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo LPG Freunde! Als neues Mitglied mal eine kurze Vorstellung! Ich heiße Martin, 53, selbstständig und seit zwei Jahren Besitzer eines Dacia...

  1. #1 Dacianer, 19.08.2017
    Dacianer

    Dacianer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LPG Freunde! Als neues Mitglied mal eine kurze Vorstellung! Ich heiße Martin, 53, selbstständig und seit zwei Jahren Besitzer eines Dacia Dokker Express mit einer werksseitigen Gasanlage. Leider fasste der Tank nur 32 Liter, so dass ich mit viel Chaos und für viel Geld einen 80 Liter Zusatztank einbauen ließ. Die Erstbefüllung der Einbaufirma waren dann 64 Liter und die erste Füllung des Mitarbeiters waren dann 69 Liter. Kommt mir irgentwie komisch vor, denn der alte Tank ist noch drin und es müssten dann nach Adam Riese etwas über 110 Liter sein. Gibt es da einen Fehler oder etwas was ich nicht weiss? Würde mich über Aufklärung freuen!
    Gruß und fröhliches Tanken Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zu wenig im Tank!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 V8gaser, 19.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    529
    Also in den Zusatztank dürften nur 64l passen - 80% von 80l (brutto) Zusammen mit den 32l macht das 96l gesammt.
    Die Frage ist - werden auch beide Tanks leergefahren? also einmal von dem Fahrer? Oder tankt der schon, wenn die Reserveanzeige des Mäusekinos leuchtet und evtl noch haufenweise Gas im Tank ist. Oder funktioniert das Ganze auch richtig?
    Denn: So eine Zweitanklösung richtig verbaut ist nicht ganz ohne. Es muss sichergestellt sein, das immer nur Gas aus einem Tank entnommen wird - entweder per manuellem Umschalter, oder automatisch. Denn wären beide Tanks offen, könnte das Gas von einem in den Anderen überströmen und so den 80% Füllstop umgehen.
    Die Prins VSI2 Software hat dafür eine super Lösung parat, bei anderen Anlagen ist das manchmal nur mit einem manuellen Umschalter zu lösen.
     
  4. #3 Dacianer, 20.08.2017
    Dacianer

    Dacianer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info! Ja, der Kollege istziemlich weit im roten Bereich gefahren und hat dann 69 Ltr. getankt. Auf meiner Rechnung ist nur ein Multiventil und ein Tankkupplungsblock aufgefüurt. Sind das die Umschalter, von denen du gesprochen hast?
    Gruß Martin
     
  5. #4 markus82, 20.08.2017
    markus82

    markus82 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Nee wenn man die Füllmenge herausfinden möchte mindestens fahren bis die Anlage selbsttätig auf Benzin umschaltet.
    Dann am besten noch mal per Hand auf Gas stellen und mit sanften gasfuss weiter ( bei manchen geht da noch einiges).
    Und dann erst voll tanken ( und selbst dann kann die Füllmenge leicht variieren abhängig von Tanksäule und äusseren Bedingungen)
     
  6. #5 Dacianer, 21.08.2017
    Dacianer

    Dacianer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    19.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip, aber als der Tank eingebaut wurde, wurde bestimmt der alte Tank aus Sicherheitsgründen entleert. Hätte dann bei der Erstbefüllung nicht mehr als 64 Liter reinpassen müssen?
     
  7. Anzeige

  8. #6 markus82, 21.08.2017
    markus82

    markus82 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    4
    Erst mal die tatsächliche Füllmenge ermitteln .
    Dann kann es wie V8gaser schreibt vieles sein von was einfachen wie beim alten Tank vergessen das rändelrätchen wieder zu öffnen bis falsche Installation der zwei Tank Lösung.
    Aber da dann wenn noch Gewährleistung drauf ist ab zum umrüster oder wenn nicht hier im Forum einen kompetenten in der Nähe gesucht und drüber schauen lassen.
     
  9. #7 V8gaser, 22.08.2017
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.297
    Zustimmungen:
    529
    Warum sollte der erste Tank entleert werden? Wenn die Anlage aus ist, ist der dicht - da kannst ruhig die Leitungen Kappen.
    Das mit dem "weit in den roten Bereich"....ist ein seeeehr dehnbarer Begriff und unbrauchbar. Nur leerfahren bis es piepst bringt wirklich Erkenntnisse .-)
    Das mit dem Kupplungsblock hört sich schon mal nicht schlecht an - wenn das Ding teuer war. Sonst wars nur ein T-Stück :-)
     
Thema:

Zu wenig im Tank!

Die Seite wird geladen...

Zu wenig im Tank! - Ähnliche Themen

  1. (Ein wenig lustige) Information für alle WenigBenzinimTank-Rumfahrer

    (Ein wenig lustige) Information für alle WenigBenzinimTank-Rumfahrer: Hallo liebe Gasergemeinde! Hier will ich mal ein bei mir kürzlich aufgetretenes Problem zu Informationszwecken der Allgemeinheit zur Verfügung...
  2. Tankanzeige - immer weniger LEDs nach Volltanken

    Tankanzeige - immer weniger LEDs nach Volltanken: Hallo! Ich habe einen Dodge Ram mit einer VSI 1-Anlage, mit der ich auch sehr zufrieden bin. Jetzt ist mir ein Phänomen aufgefallen, das mich...
  3. gas-tankstellen.de mehr oder weniger tot?

    gas-tankstellen.de mehr oder weniger tot?: Ahoi, sagt mal ist gas-tankstellen.de mehr oder weniger tot? Ich meine die Datenbank wird zwar immer noch von den Benutzern gepflegt, allerdings...
  4. Tankinhalt weniger geworden

    Tankinhalt weniger geworden: Kan nicht mehr voll tanken Hallo , Bin neu hier habe schon viel gesucht aber zu meinem Problem noch nichts gefunden. Vor 2 jahren habe ich...
  5. Leistungsverlust. Zu wenig Gasdruck?

    Leistungsverlust. Zu wenig Gasdruck?: Hallo Boardies, Ich hab eine landi renzo venturi in meinem dicken mit Chevy 5,7 TBI. Wenn ich im moment einen Berg hochfahre (überland) habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden