Zavoli Alisei schaltet sich bei starkem Gas geben ab

Diskutiere Zavoli Alisei schaltet sich bei starkem Gas geben ab im Zavoli Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, Kurzvorstellung zu dem Fahrzeug: VW Touareg 4.2, Bj. 2004, Zavoli Alisei Autogasanlage mit Zeta S-Verdampfer wurde ca. 2008...

  1. #1 soenkeat, 30.12.2018
    soenkeat

    soenkeat AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Kurzvorstellung zu dem Fahrzeug: VW Touareg 4.2, Bj. 2004, Zavoli Alisei Autogasanlage mit Zeta S-Verdampfer wurde ca. 2008 installiert. Dieses Jahr habe ich die PanJet-Injektoren installiert, alle Schläuche und Filter getauscht.

    Ich habe das Problem, dass die Autogasanlage sich bei starken Beschleunigen abstellt. Dazu habe ich die Daten schon mal mitgetrackt und ich habe folgendes Diagramm erstellen können.

    Meiner Ansicht nach sehe ich zwei Probleme, die zum Abschalten führen:
    1. Gaseinspritzzeiten gehen über 20 ms. Duty Cycle wird erreicht, oder? Schaltet dann die Autogasanlage automatisch mit einem piepsen ab? Die Gaseinspritzzeiten bei höheren Drehzahlen habe ich schon massiv reduziert. Müssen die Gaseinspritzzeiten noch weiter reduziert werden um immer unter dem Duty Cycle zu bleiben, obwohl die Benzineinspritzzeiten drüber gehen?
    2. Der Verdampfer erhöht nicht den Gasdruck, wenn der Saugrohrdruck steigt. Ich habe es mal gestrichelt eingezeichnet, wie es sein sollte. Die Verschlauchung habe ich geprüft und heute noch mal neu Unterdruckschleuche verlegt. Saugrohrdruck liegt. Ist der Verdampfer defekt?

    Wie würdet Ihr weiter vorgehen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 30.12.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    394
    Wenn ich mir das durchles ergeben sich ein paar Ungereimtheiten.
    Auf Panjet umgebaut...von was und sind die RICHTIGEN (!!) Panjet in der Software eingestellt? Wurde die Anlage damit neu eingestellt?? Wen das nicht passt, brauchst gar nicht weitermachen.
    "Duty Cycle wird erreicht".....äh?? Welcher wann wieviel? Solange du unter dem maximum von 100% bleibst ist das kein Problem- das wären bei 6000U/min 20ms. Du bist hier bei 3500U/min bei etwa 22ms.....
    "Die Gaszeiten bei höheren Drehzahlen reduziert"- wie???
    Die Gaszeiten sind kürzer als die Benzinzeiten -das ist immer schlecht. Warum..denk mal nach- woher soll das Gas SG wissen wann es aufhören muss, wenn das Benzin SG noch nicht fertig ist?
    Der Verdampfer geht beim Saugmotor bis max (!!!) 180kw, der ist viel zu klein - die 250kw wäre ein Traumwert für Turbo die der nie schafft.
    Wenn der Gasdruck auch nicht hochgeht stimmt wohl mit dem MAP Druck was nicht - falsch angeschlossen zB.
    Ingesammt ist hier einiges im argen.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    10.925
    Zustimmungen:
    297
    Ich denke auch , dass das 2008er Steuergerät nicht wirklich mit den PAN_Jets kann. Dann sollte man noch unterscheiden PAN_JET oder PAN_Jet_MY17. Das sind 2 Paar Schuhe.
     
  5. #4 soenkeat, 01.01.2019
    soenkeat

    soenkeat AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Als erstes habe ich heute mal ein Update der Firmware von 38.00 auf 41.80 installiert. Leider kann ich immer nur noch eine Art von Pan Jet-Injektoren auswählen, siehe Screenshot. Fotos von meinen Pan Jet-Injektoren hängen an. Was muss ich da beachten?

    Nach Installation der Pan Jet-Injektoren habe ich natürlich die MAP angepasst. Nach meiner Auffassung läuft die Anlage ganz gut, bis natürlich auf das starke beschleunigen. Die Lambda-Anpassungswerte schwanken so +-4%. Genau bekomme ich es nicht hin, aber offensichtlich ist auch was nicht in Ordnung mit der Anlage.

    Die Sache mit dem Duty Cycle habe ich mal nachgerechnet... Mein Verdacht macht wirklich kein Sinn. Du hast recht ;-)

    Der Verdampferdruck macht mir aber immer noch sorgen. Ich habe Fotos von dem Saugrohrdruckanschlüssen zwischen Saugrohr und Verdampfer gemacht.
     

    Anhänge:

  6. #5 V8gaser, 01.01.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    394
    Die MY17 gabs ab etwa Anfang 2017 und für die Bora extra ein Softwareupdate - ohne läuft das mit den neuen Düsen einfach nicht brauchbar.
    Du müsstest bei deinen mal auf das Alugehäuse schauen, da ist das Datum nadelgraviert - sehen aber aus wie die älteren PanJets, weil die etwas hellgrüner sind. Die Alisei Soft kann mit den MY17 mW nicht.
    Der Unterdruckanschluss am Motor....kann stimmen, muss aber nicht. das ist da hinten irgendwo am Schaltsaugrohr.....wenns blöd läuft ist da konstanter, schwacher U-Druck drauf. Sowas gehört einfach kurz hinter die Drosselklappe gesetzt oder man checkt mit nem Manomenter ob da auch wirklich das drauf ist, was man braucht.
     
  7. #6 soenkeat, 02.01.2019
    soenkeat

    soenkeat AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine PanJet-Injektoren sind von 01-2018.

    Am Unterdruckanschluß hinten direkt nach der Drosselklappe ist ein 4mm Stutzen. An diesen ist der Map-Sensor angeschlossen. Testhalber habe ich hier auch schon den Verdampfer über ein Y-Stück angeschlossen. Dieses ergab keine Verbesserung. Wobei der Schlauchlänge von hinten an der Drosselklappe bis vorne zum Verdampfer schon recht lang ist. Ob da noch so viel ankommen, bzw. schnell genug ankommt?

    Den Unterdruckanschluß vorne am Schaltsaugrohr habe ich auch im Leerlauf geprüft, siehe Foto. Jedenfalls im Leerlauf liegt dort der gleich Unterdruck wie wie hinter der Drosselklappe an. (Übrigens, der Motor war noch kalt und die Gasanlage noch nicht an)
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

  9. #7 V8gaser, 02.01.2019
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    394
    Das sind noch die Alten, auf den Neuen steht oben :Typ Jet MY17, und die sind so ab 3/18.
    Knapp 0,4,bar im Leerlauf kommt mir irgendwie wenig vor, tät eher um die 0,3 erwarten.... Steigt der aus sauber beim gasgeben?
     
  10. #8 soenkeat, 05.01.2019
    soenkeat

    soenkeat AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Rückmeldung von heute. Ich hatte habe noch ein zweites Problem. An den Abzweigungen Kühlwasserschlächen zur Autogasanalge, also an den T-Stücken und an einer weiteren Kühlwasserschnittstelle daneben drückt Kühlwasser raus. Zweites Problem ist, wenn ich die Restwärmefunktion nutze stinkt es irgendwie undefiniert, irgendwie nach Kraftstoff, aber auch nicht so richtig. Jetzt nehme ich an, dass der Verdampfer defekt ist und dass Gas in Kühlwasserkreislauf gelangt und dort den Druck erhöht, so dass selbst die orignal Schnittstellen mit Federbandschellen nicht mehr dichten. Bei Restwärmefunktionbenutzung gast das LPG wieder aus dem Kühlwasser des Ausgleichsbehälter aus. Direkt dahinter im Wasserkasten ist Innenraumluftansaugung und gelangt so in den Innenraum.

    Lange Rede kurzer Sinn, heute habe ich einen neuen Zeta S - Verdampfer eingebaut und natürlich den Druck wieder auf 1,4 bar im Autogasleerlauf eingestellt. Jetzt stinkt es bei Restwärme nicht mehr und auch schaltet sich die Autogasanlage bei starkem beschleunigen nicht mehr ab. Mal schauen ob es das jetzt wirklich war.

    Allerdings finde ich es immer noch dubios, dass der Gasdruck nicht richtig hoch kommt. Aber vielleicht ist ein einzelner Zeta S wirklich zu klein für den Motor.
     

    Anhänge:

Thema:

Zavoli Alisei schaltet sich bei starkem Gas geben ab

Die Seite wird geladen...

Zavoli Alisei schaltet sich bei starkem Gas geben ab - Ähnliche Themen

  1. Zavoli ALisei direkt Anlage tot - nur ganz kurze orangene LED beim Starten - gelöst

    Zavoli ALisei direkt Anlage tot - nur ganz kurze orangene LED beim Starten - gelöst: Hallo an alle Ich möchte kurz meine Erfahrungen mitteilen, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. nachdem ich mit meinem VOLVO V60...
  2. Zavoli Alisei N, undicht

    Zavoli Alisei N, undicht: Hallo, der TÜV hat bei der Dichtigkeitsprüfung Gas im Bereich des Tanks festgestellt. Der TÜV-Mann "vermutet", dass es nur eine undichte...
  3. zavoli alisei n umschaltzeit

    zavoli alisei n umschaltzeit: kann man zavoli alisei n unter 25 sekunden per software einstellen?
  4. Zavoli Alisei Schaltet nicht Zurück auf Benzin

    Zavoli Alisei Schaltet nicht Zurück auf Benzin: Hi ich Habe einen Seat Leon 1,6 der Ne Zavoli Anlage hat. Dieser Schaltet beim Leeren Gastank nicht Automatich zurück. Ich habe Interface Und...
  5. Zavoli Alisei soll bei hoher Drehzahl auf Benzin schalten

    Zavoli Alisei soll bei hoher Drehzahl auf Benzin schalten: Hallo, ich schaffe es nicht, bei der Zavoli-Software 6.0.12.336 IC den Menüpunkt "Betrieb mit hoher Drehzahl" von "Gas" auf "Benzin"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden