Zavoli Alisei N langer Warnton bei umschaltungsversuch

Diskutiere Zavoli Alisei N langer Warnton bei umschaltungsversuch im Zavoli Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Autogasfreunde, seit langer Zeit genieße ich das Fahren mit einer Autogasanlage in meinem Zafira A 1,8L. Bis lang hatte ich kaum Probleme...

  1. #1 Mr.Bekannt, 27.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Autogasfreunde,

    seit langer Zeit genieße ich das Fahren mit einer Autogasanlage in meinem Zafira A 1,8L. Bis lang hatte ich kaum Probleme mit der darin verbauten Zavoli Anlage. Vor zwei Jahren habe ich für teuer Geld bei einem Gasmann ein Ventil tauschen müssen. Ich habe mich da ein wenig über den Tisch gezogen gefühlt. Etwas über 500€ für den tausch eines Umschaltventiles hinten am Tank... naja. Seit dem habe ich mich begonnen mit dem Autogas etwas mehr auseinander zu setzen. Vor allem durch den YT-Kanal vom Herren Nagel habe ich mir einiges Angeeignet. Ende letzen Jahres musste dann für den TÜV der Gastank erneuert werden, das war meine erste Arbeit an der Anlage. War sogar recht einfach, wenn man sich nicht doof anstellt. (Hat mich nur gewundert, dass ein kleiner Rostansatz im Tankinneren war)

    Nun nach einer keinen Vorstellung von mir und meinen Kenntnissen zu meinem Problem:

    Die Anlage lässt sich nicht mehr umschalten. Sobald das Auto auf Temperatur ist und ich den Umschaltvorgang starte, hört man hinten das Relais klackern und kurz darauf fängt die Anlage einen Warnton von sich zu geben, ähnlich wie bei leerem/druckfreien Tank nur die Tondauer ist länger. Dabei wird mir aber noch der Tankinhalt gezeigt.
    Da ich wie zuvor beschrieben mich mittlerweile scheue weiteres Teureres Geld für - ich sage mal vorsichtig "einen Handwerklich begabten Menschen machbare Reparaturen" ausgeben habe ich mir nun von einem Online Auktionshaus eine USB-Interface bestellt, welches für meine Anlage sein soll.

    Ich komme aber leider noch nicht wirklich damit zurecht, wie da so der Standard ist. Das Interface ist von mir auf COM1 gestellt und die Baudrate so gelassen worden. Über die allgemein anerkannte Online-Suchmaschine habe ich eine Zavoli Alisei N Software gefunden und auch installiert, diese bekommt aber keinerlei Verbindung zum STG. Während der Vorgangs Blinkt auch die Senden-LED am Interface. Gibt es eine Guideline, wie man die Verbindung zu so einem STG hinbekommt? Muss der Motor laufen? Reicht Zündung1? Müssen Stecker abgeklemmt werden? Welche Softwareverion benötige ich oder gibt es dritt Anbieter, wie in der OBD2 Diagnose? Ich habe gehofft mehr im Netz dazu zu finden. Aber leider muss ich mich nach Tagelangen suchen und Forenbeiträgen aus diesem Forum sowie anderen Foren aus dem Ausland nun selbst an euch Wenden.

    Zudem woran erkenne ich, was für eine Anlage ich habe? Ich habe den Typenaufkleber mit den Teilenummern im Netz gesucht um darauf zu kommen, dass es eine Alisei N Anlage ist. War das so richtig?? Ich packe mal das Bild mit den Teilenummern mit in den Anhang. a

    Über jede Hilfe bin ich sehr dankbar!

    Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    Sollte normal mit jeder ZAVoli Alisei Software funktionieren. Ich hoffe, Du hast das richtige Interface. Da wird im Netz leider immer wieder Schrott angeboten.
    Gern ist auch auch der Molexdiagnosestecker bei älteren Anlagen vergammelt. Dann geht auslesen auch nicht mehr.
     
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    Sollte normal mit jeder ZAVoli Alisei Software funktionieren. Ich hoffe, Du hast das richtige Interface. Da wird im Netz leider immer wieder Schrott angeboten.
    Gern ist auch auch der Molexdiagnosestecker bei älteren Anlagen vergammelt. Dann geht auslesen auch nicht mehr.
     
  5. #3 Mr.Bekannt, 27.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Genau, ich habe ein USB-Inteface der auf 8-Pin Molex umwandelt (wovon 3 Belegt sind). Dann auch noch so einen Adapter, der von dem 8-Pin auf so einen Wasserdichten Stecker geht. Dieser Adapter passt dann auch auf meine Anlage. Zumindest habe ich das Gegenstück mit einer Schutzblende im Motorraum gefunden.

    Gestern habe ich mal in den Stecker Geleuchtet. Leider erkennt man von den Pins im Stecker an sich nicht viel, aber der Zustand sieht von außen gut aus. Kann ich den Stecker durchmessen? Ich habe recht dünne Messspitzen, habe aber noch nie Datenleitungen gemessen. Kann ich einfach gegen Masse durchmessen?

    Ich weiß nicht in wie fern ich hier Links von Online-Auktionsseiten hier Posten kann. Hier die Auktions-Nummer: 184389446708 .
    Softwareseitig habe ich im Netzt die AliseiN version 4.9.3I sowie Alisei N version 2.6 oder so gefunden. Leider bekomme ich bei beiden die Meldung, mittels Popup, dass keine Verbindung hergestellt werden konnte. Dabei habe ich den COM-Port 1 verwendet mit der Standart-Baudrate. Das Fahrzeug befand sich in Zündung-Pos 1. Als Betriebssystem verwende ich einen Laptop mit Windows 10 64Bit.

    Ich versuche es am Nachmittag nochmal, da mache ich mal ein Foto von der Fehlermeldung. Zudem versuche ich mal das Steuergerät nach Beschriftung zu untersuchen. Evtll. täusche ich mich ja mit der Software.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    Der Diagnosestecker von Zavoli ist aber mit 4 Kabeln belegt.
    Nur Zündung ein reicht oft nicht aus. schon mal bei laufendem Motor probiert?
     
  7. #5 hannes69, 27.03.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    57
    Gibts dreipolig überhaupt was?
    Normal braucht man ja 2 Leitungen für Spannungsversorgung und 2 für Datenverbindung, so wie bei USB ja auch beispielsweise.
    Mein Zavoli Stecker hat auf jeden Fall auch 4 Pins.
    Software würd ich sicherheitshalber nicht ne uralte verwenden, die neueste (von 2014!) ist Version 6.2.1.0, in google Zavoli 6.2.1.0 eingeben und bei lpg-forum.pl wird man fündig.
    Ich benutz die Softwareversion und hab auch so ein Interface, nicht das gleiche aber ähnlich mit vielen Adaptersteckern.
    Funktioniert ohne Probleme, allerdings auf nem alten Laptop mit Windows XP, keine Ahnung ob neuere Betriebssyteme oder 64bit an der Stelle Probleme machen könnten...
    Schau erst mal, dass Deine Verbindung 4polig ist, die neueste Software und vielleicht geht dann ja schon alles.
     
  8. #6 Mr.Bekannt, 27.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Oh, habe ich mich evtll. missverständlich ausgedrückt. Steuergeräteseitig hat der 4Leitungen aber USB-Interface seitig lediglich 3 (die Rote Leitung wird nicht weitergeschliffen vermute mal +12V)

    Danke hannes für den tip! Lustiger weise kann ich sogar polnisch^^
     
  9. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    781
    @hannes69 : BRC, Zavoli Bora, OMVL Dream on sind beispielsweise 3-Polig
     
  10. #8 Mr.Bekannt, 27.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hmh, also Software gefunden und installiert (danke nochmal hannes). Selbes Problem. Ich habe extra Kontaktspray mitgenommen und dennoch scheinbar keine verbindung. Bei einem Verbindungsversuch blinkt die Ausgangs-LED am Interface ein mal und dann kommt scheinbar nichts vom STG zurück... vergleichbar das gleiche, wie wenn das Interface nicht angeschlossen wäre, da passiert das gleiche. Gibt es da eine andere Möglichkeit die Kommunikations-Leitungen irgendwo anders Abzufangen?

    Zudem ist mir aufgefallen, dass wie zuvor erwähnt die rote Leitung nicht ins Interface weitergeführt wird. Dazu habe ich mal den Molex-Stecker auf gemacht... ist das so richtig, dass da einfach des rote Kabel nicht dran ist?

    Bild vom Fehler habe ich mal angehangen.
     

    Anhänge:

  11. #9 hannes69, 27.03.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    57
    Ok, den Denkfehler hab ich öfter: Die Spannungsversorgung fürs Interface muss ja nicht vom Steuergerät kommen, sondern es kann ja über USB versorgt werden. Dann kommt man mit weniger Leitungen aus, ja. Oder Masse für Daten und Spannung die Gleiche, oder wie auch immer...

    Ich hab mal mein Interface eben geöffnet, geht leicht mit zwei Schrauben.
    Bei mir ist die eine Reihe vom Molexstecker komplett belegt mit Pins (also auch der eine, der bei Dir da in der Mitte fehlt) und die sind auch alle mit dem Interface durchverbunden und beschalten.
    Derjenige, der bei Dir fehlt, ist in meinem Interface auf der Platine mit "+12V" beschriftet ;)
    Hat aber vielleicht nix zu sagen, weil wie ich grad sehe, hab ich gar kein USB interface sondern ein serielles.
    Da werden die +12V wohl für die Spannungsversorgung des Interfaces benötigt, da der Strom über die serielle Schnittstelle vielleicht nicht ausreichen würde.
    Bei USB, siehe oben, kann man ja das Interface über USB bestromen.
    Datenleitungen sollten eigentlich immer zwei reichen. Die dritte Leitung wird einfach Masse sein.

    Manchmal gibts ja bei USB Interfaces so Tücken. Zum Steuergerät hin funktioniert das ja wie ein serielles Interface, und zum Rechner hin ist dann halt ein FTDI Chip dazwischen, der die serielle Schnittstelle auf USB übersetzt, da gibts wohl gerne mal auch Schwierigkeiten.
    Kann man den COM Port in der Zavoli Software einstellen, nicht dass auf Rechnerebene was anderes als in der Software eingestellt ist?
    Hast Du zu Testzwecken eine ältere Laptopschleuder rumliegen, mit nem Betriebssystem aus der Zeit von der Software? 2014 kam Windows 10 ja erst raus. Wobei es Vista schon gab, und was auf Vista lief, lief normalerweise auch auf 10.

    Motor laufen lassen ist möglicherweise auch ne gute Idee wie von 540V8 geschildert, ich weiß grad nicht, ob nur bei Zündung an schon was geht.
    Wenn möglich halt noch schauen, dass nicht irgendwo das Kabel zwischen Diagnosestecker und Gassteuergerät angefressen/abgerissen(geschmolzen/korrodiert ist usw.

    Ansonsten gehen mir die Ideen aus.
    Wie gesagt, ich hab ne Alisei N und im Unterschied funktioniert bei mir ein serielles Standardmultinterface aus der Bucht unter Windows XP.
     
  12. #10 Mr.Bekannt, 30.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder. Mit leider keinem Fortschritt. Ich habe begonnen einen anderen Laptop mit Win 7 zu verwenden. Selbes Problem. Habe mich dann in die "Dokumentation" von Zavoli, die mit der Installation mitgekommen ist einzulesen. Dabei bin ich auf den Hinweis in einer der zeichnungen gekommen, dass der schwarze Stecker an der Gasanlage, die Verbindung zwischen PC und Steuergerät leitet. Also bin ich auf Farbensuche bei dem Stecker gegangen. Mit meinem Piepser habe ich soweit herausgefunden, dass die weiße und hautfarbene Leitung verbindung von Stecker zu Stecker realisieren. Leider habe ich meine Schwierigkeit mit der schwarzen Leitung, diese sollte ja eig. die Masse sein aber egal welche schwarze Leitung ich am Stecker durchgemessen habe, es gab keinen Durchgang. Auch nicht zu Bat-. Verzweifelt wie ich war, habe ich dann mit nem stück Draht eine Verbindung von Bat- zu schwarze Leitung Diagnosestecker gezogen. Es gab auch ein kleines und kurzes resultat. Beim einschalten der Zündung ist zum ersten mal auf dem Interface die "Eingang" LED angegangen, für einen kurzen augenblickt. Das wars dann auch. Immer noch keine Verbindung. Ich bin mitlerweile recht feste der Überzeugung, dass ich einen Kabelbruch habe.

    Hat jemand evtl. die Steckerbezeichnung der 3 Leitungen die vom schwarzen Stecker an die Diagnosebuchse gehen? Der Stecker ist ja mit A,B,C und 1,2,3.. bezeichnet. Dann könnte ich mir eine Brücke direkt vom Stecker an das USB-Interface basteln.

    Ich bedanke mich im vorraus.

    Grüße
     
  13. #11 hannes69, 30.03.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    57
    Das ist jetzt alles viel Durcheinander, ich versuch noch mal strukturiert das Ganze von Anfang an anzupacken:

    Du willst eine Zavoli Alisei N auslesen mit einem universellen Interface.
    Das universelle Interface hat im Prinzip 4 Leitungen hin zu einem Gassteuergerät.
    Zwei davon sin Datenleitungen.
    Die anderen beiden sind Masse und +12V.
    Bei einem Interface mit serieller Schnittstelle zum PC (wie bei meinem) werden alle 4 Leitungen benötigt, weil die Spannungsversorgung über die serielle Schnittstelle zu wenig Saft liefern kann (reicht für ne Computermaus, aber nicht fürs Interface).

    Bei Deinem USB Interface kann das Interface selber über USB mit Saft versorgt werden, deshalb kann (und sollte auch, damit nicht aus Versehen die +12V wo hinkommen, wo sie nicht hinkommen sollen) die +12V Leitung weggelassen werden. Genau das hast Du im Adapter beobachtet, die +12V werden gar nicht erst durchverbunden.

    Also brauchst Du die verbliebenen 3 Leitungen, Masse und zwei Datenleitungen.

    Diese Leitungen müssen natürlich zwischen Steuergerät und Diagnosestecker, aber auch mittles Deines Adapters (Universalinterface!) korrekt verbunden werden.

    Bist Du sicher, dass Du den richtigen Adapter hast?
    Der Adapter kann ja physikalisch passen (also dass Du das Zeug zusammenstecken kannst), aber der Adapter ist vielleicht für eine andere Gasanlage, wo die Pinbelegung eine andere ist?

    Ansonsten bleibt ja nur ein Kablebruch von der Diagnoseleitung, oder im Steuergerät ist was defekt oder ein softwaretechnisches Problem.

    Du hast ja zwei von den drei Leitungen gefunden und durchepiept,
    Wenn diese NICHT Masse und NICHT 12V sind, dann müssen es ja die beiden Datenleitungen sein (kann man ja einfach prüfen).

    Jetzt hast Du die zwei Datenleitungen und die Masse ziehst Du extra.
    Und diese 3 Leitungen fütterst Du nun ins Interface in allen Kombinationen rein, da kann man nix kaputt machen, Hauptsache Du fütterst keine 12V ins Interface rein.
    Du hast nur 6 Möglichkeiten ;)

    Theoretisch müsste der Diagnosestecker aussen die beiden Datenleitungen haben und innen die 12V und Masse.

    Kannst Du das Interface öffnen (Schrauben?) und nachsehen, ob Dein Adapter richtig durchschaltet, also die 12V tatsächlich im Nirvana landen, Masse auch Masse ist und die Datenleitungen Datenleitungen sind?


    Ich kann bei mir am Steuergerät leider schwerlich nachsehen, weil dieses bei der Karre saublöd verbaut ist, ich muss dazu die Karre aufbocken und eine Plastikwanne wegbauen, um da ranzukommen...
     
    Mr.Bekannt gefällt das.
  14. #12 Mr.Bekannt, 30.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Streng gesehen ist es NICHT das richtige interface. In der Artikelbeschreibung wird angegeben, dass der 8-Pin Molex, den ich bereits oben im Anhang abfotografiert habe für meine Anlage sein soll. Ich habe aber an meiner Gasanlage einen 4pin-Sealstecker (oder wie er sich schimpft) und dieser ist beiliegend ABER in der Beschreibung von dem Interface ist meine Gasanlage unter diesem Adapter nicht angegeben. Du kannst somit durchaus recht haben!


    Gasanlagen seitig ist es nach meinem Verständnis exakt anders rum außen liegt rot und schwarz (meiner Ansicht nach sehr eindeutig für 12V und Masse) und mittig weiß und hautfarben.

    Wenn ich die Masse separat beziehen kann, spiele ich dann gleich mit den Leitungen mal rum. Wie ebbend beschrieben wirst du echt nicht ganz unrecht damit haben, dass die Leitungen evtll. verdreht sind.

    Ich melde mich gleich nochmal!

    Danke für die schnelle Antwort hannes und es tut mir furchtbar leid für des durcheinander. Sobald es um Elektrische Fehldiagnose geht stürze ich mich leider noch etwas chaotisch rein und hoffe auf Erfolg. Ich arbeite dran :/

    Grüße
     
  15. #13 Mr.Bekannt, 30.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hannes, du bist mein Held!
    Die Sende und Empfangsleitung ist in dem Adapterstück gekreuzt. Ich habe zudem noch die Masse gebrückt und siehe da ich bin verbunden!

    Fehlerspeicherenträge waren:
    -Gastemperatursensor
    -Magnetventil Druckminderventil

    Nach dem ich den Fehlerspeicher dann gelöscht habe und die Anlage nochmal versucht habe an zu machen, kam der Magnetventilfehler wieder. Kann ich mir einen genaueren Fehlertext anzeigen lassen?

    Deute ich es richtig, dass des Magnetventil vermutlich hin ist und dieses einfach nur ersetzt werden muss?

    Ich bin mega erleichtert endlich zu wissen was da los ist mit der Gasanlage.

    Grüße
     
  16. #14 hannes69, 30.03.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    57
    Strukturiertes Vorgehen ist bei der Fehlersuche generell nicht verkehrt.
    Beil Elektrik dringendst anzuraten ;)

    Genau das möchte ich hören ;)


    Das ist leider das Chaos mit den ganzen verschiedenen Steckern und Adaptern.
    Es sind nur 3-4 verschiedene Verbindungen, aber es gibt zig Kombinationsmöglichkeiten.

    Ich würd erst mal die Verdrahtung/Verkabelung prüfen.
    Magnetventil und Temperatursensor können jeweils selber kaputt sein oder auch die Verdrahtung wie bei jedem Sensor oder Aktor.
    Nachdem beides auftaucht und im Diagnosestecker die Masse nicht ordentlich anlag, ist das zumindest ein bissel verdächtig.

    Magnetventile:
    Da gibts normalerweise zwei Stück, eins am Verdampfr und eins am Tank.
    Normalerweise einfach parallel geschalten.

    Man kann da jeweils den Stecker abziehen und direkt +12V / Masse draufgeben, Polarität egal, das sind simple Spulen (die den Geist aufgeben können, ja).
    Wenn man dann ein Klacken hört, sollte die Spule ok sein, dann auf jeden Fall die Verdrahtung prüfen.
    Wenn es nicht klackt, dann die Spule ersetzen, kostet kleines Geld, kann man selber machen.

    Das würde ich zuerst angehen.
    Die Anlage bekommt dann wieder Gas zugeführt, dann kannst ja sehen (nachdem Du nun auslesen kannst ;) ), ob deer Gastempsensor-Fehler wieder kommt.

    Berichte über (Miß)Erfolg. :)
     
    Mr.Bekannt gefällt das.
  17. #15 Mr.Bekannt, 30.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, dann weiß ich jetzt bescheid. Ein Relais/Ventil bei der Umschaltung klar zu hören. Hinten am Fahrzeug. Nach etwa 3-4 Sekunden kommt dann der Warnton vom Umschalter. Ich werde mich dann erstmal an das Magnetventil am Verdampfer trauen.

    Ich halte euch auf dem laufenden!
     
  18. Anzeige

  19. #16 Mr.Bekannt, 31.03.2021
    Mr.Bekannt

    Mr.Bekannt AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das war vielleicht ein Abenteuer!

    Es ist geschafft, die Gasanlage klackert vorne wieder fröhlich vor sich hin! Es war die Magnetspule am Druckminderer. Bei der Umschaltung hat diese keinen Ton von sich gegeben. Am Stecker kamen aber 14V an. Hab dann die Spule nochmal versucht separat im ausgebauten zustand zu bestromen, aber keine Reaktion. Also heute Zeitig bei meinem vertrauten Gasanlagen-Shop vorbeigefahren und ersatzspule für unter 10€ abgeholt. Eingebaut und natürlich musste ich das Drecks Gewinde zum befestigen der Spule abreißen. Also mit einem Kabelbinder am Verdampfer befestigt. Das sollte halten.

    Falls jemand privat LPG Ersatzteile benötigt, kann ich wirklich den LPG-Megastore empfehlen. Ich werde mich hier noch etwas im Forum herumtreiben. Seit kurzem bin ich im besitz eines e39 540i und den würde ich gerne dieses Jahr auch auf Autogas umrüsten. Da werde ich mir mal ein paar Einträge hier im Forum anschauen, welche Anlage da so am besten geeignet ist. Habe da so ein paar Ziele bei dem Projekt!

    Ich danke allen vielmals für die tolle Hilfe!

    Grüße
     
  20. #17 hannes69, 31.03.2021
    hannes69

    hannes69 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    57
    Schön dass alles geklappt hat :)
    Mit so einem Interface bekommt man doch so einiges raus.
    Und man kann auch an einer Gasanlage Vieles selber machen.
    Klar. wenn man ans Gas selber rangeht (nicht wie die Spule hier), muss man schon vorsichtig sein, die Dichtigkeit hinterher prüfen (lassen).

    Viel Freude noch, auch mit zukünftigen LPG Projekten!
     
Thema: Zavoli Alisei N langer Warnton bei umschaltungsversuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zavoli alisei brücken

Die Seite wird geladen...

Zavoli Alisei N langer Warnton bei umschaltungsversuch - Ähnliche Themen

  1. Suche jemand der sich mit einer Zavoli Alisei auskennt

    Suche jemand der sich mit einer Zavoli Alisei auskennt: Hallo miteinander, Wie das Thema schon sagt suche ich jemand der sich mit einer Zavoli Alisei mit Pan Jet Injektoren auskennt und mir die Anlage...
  2. Zavoli Alisei Umrüstung Pan 600 auf Pan Jet My17 Düsengrösse

    Zavoli Alisei Umrüstung Pan 600 auf Pan Jet My17 Düsengrösse: Moin ! Welche Düsengrösse wird empfehlender Weise bei den neuen Pan Jet Injektoren bei einem 3,2 V6 BKK Motor verwendet ? Beste Grüße
  3. Problem mit Zavoli Alisei im BMW 6 Zylinder

    Problem mit Zavoli Alisei im BMW 6 Zylinder: Hallo Leute, ich bin David und ich fahre einen BMW E39 528i mit M52TU Motor und einer Zavoli Alisei Gasanlage. Ich kenne mich schon relativ gut...
  4. VW 3.2 V6 Zavoli Alisei Technik bei TKM 183 überholen

    VW 3.2 V6 Zavoli Alisei Technik bei TKM 183 überholen: Moin aus Niedersachsen in die Runde. Ich als nicht mehr ganz Neuling in der LPG Ecke (seit 12 Jahren LPG Fahrer), stelle mich hier und heute mit...
  5. Zavoli Alisei Direkt im VOLVO V60 T4F - Interessanter Fehler

    Zavoli Alisei Direkt im VOLVO V60 T4F - Interessanter Fehler: Hallo und frohes Neues an alle, heute mittag hat das Zavolinchen mit einen interessanten Streich gepsielt. Wie allgmein bekannt verlangt verlangt...