Zafira B

Diskutiere Zafira B im LPG Opel Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Username :luckyboy100 ------------------------------------------------------------------------- Hubraum:1598...

  1. #1 luckyboy100, 23.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2010
    luckyboy100

    luckyboy100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Username :luckyboy100
    -------------------------------------------------------------------------
    Hubraum:1598
    -------------------------------------------------------------------------
    Baujahr des Fahrzeuges:2008
    -------------------------------------------------------------------------
    KW / PS:81/115
    -------------------------------------------------------------------------
    Umbaudatum:23.01.2010
    -------------------------------------------------------------------------
    Kilometerstand bei Umrüstung:13260
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüstpreis
    komplett:1700
    -------------------------------------------------------------------------
    Umrüster:Fa. Wilk
    -------------------------------------------------------------------------
    Gasanlage:Femitec STAG 300
    -------------------------------------------------------------------------
    Tankgröße (netto):ca 50 (62 brutto)
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Benzin:8,5
    -------------------------------------------------------------------------
    Verbrauch Lpg: noch nicht bekannt
    -------------------------------------------------------------------------
    Mehrverbrauch in %:noch nicht bekannt
    -------------------------------------------------------------------------
    Bemerkungen:

    Hallo, ich möchte hier meine Erfahrungen mit dem Gasumbau posten. Speziell auch deshalb, weil dieses Fahrzeug mit diesem Motor so schlecht umzurüsten scheint. Es gibt hier jede Menge Gruselgeschichten über diesen Motor und hoffe, dass ich nicht eine neue hinzufügen muss.

    Zum Anfang:
    Ich hatte mich schon beim Autokauf 2008 dafür entschieden, den Zafira auf Gas - sprich LPG - umzurüsten. Da ein neuer Motor mit 115 PS nun verfügbar war, wollte ich abwarten, bis es hierzu Erfahrungen gab. Außerdem waren im Sommer 2008 die Umrüstkosten sehr hoch. Opel/Irmscher wollten damals etwa 2800 Euro für die Umrüstung.
    Nun hat mein Zafira 13200 km und ich entschied mich trotz Bauchweh ob der "Gruselgeschichten" meinen Zafira 1,6ltr EcoFlex umzurüsten.
    Über einen Kollegen kam ich zu einem Ausrüster Nahe Göppingen, der einen kompetenten Eindruck machte.
    Nach einigem E-Mail-Verkehr entschloss ich mich für die Femitec STAG300 ohne Flashlube und ohne Tunup!!!!! Mein Ausrüster riet mir nachdrücklich dazu und meinte, dass das diese Zusätze rausgeschmissenes Geld sind und kaum einen Effekt haben. Seinen Angaben nach sind Motorschäden ausschließlich auf schlecht eingestellte Anlagen und nicht überwachte Ventile (regelmäßiges Nachmessen - seinen Angaben nach so alle 30 - 50 tausend Kilometer) zurückzurühren. Im Gegensatz zu anderen Anlagen kann die STAG300 für jeden Drehzahlbereich genau justiert werden, was garantiert, dass die Gaszufuhr immer ausreichend ist und nicht zu mager wird.

    Die Anlage ist nun verbaut und alles sieht sehr ordentlich aus. Meine erste Tankung habe ich hinter mir und das Grinsen beim Bezahlen konnte ich mir nicht verkneifen: Volltanken für 30.--Euro!!! Die Fahrt nach Hause (ca. 40km) war wie mit Benzin. Der Zafira schien mir etwas leiser, die Leistung gleich. So sollte es sein und so soll es bleiben - ich werde meine weiteren Erfahrungen hier posten.


    -------------------------------------------------------------------------
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zafira B. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paashaas, 21.02.2010
    paashaas

    paashaas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gibt es hier schon etwas neues?


    Grüße

    Carsten
     
  4. #3 luckyboy100, 24.02.2010
    luckyboy100

    luckyboy100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nun habe ich die 1000km-Inspektion und den TÜV-Termin hinter mir. Bislang verlief alles ohne große Probleme. Bei den kleineren Problemen handelt es sich im Einzelnen:
    -die Tankanzeige ist quasi sinnlos
    -in Standgas pendelte die Drehzahl leicht
    -bei extremer Kälte nahm der warme Motor unter Ruckeln das Gas an
    Nach der Inspektion war die Tankanzeige noch immer seeehr ungenau, aber etwas besser (liegt möglicherweise am etwas größeren Tank?). Das Ruckeln ist weg, es war bislang aber auch nicht mehr so kalt. Das Pendeln im Standgas ist behoben.

    Nochmals auf Flashlube angesprochen sagte mein Umrüster, dass das "umsonst hinausgeworfenes Geld" ist. Er meinte, wenn ich unbedingt darauf bestehe baut er mir Flashlube ein. Auch vom "elektronischen Flashlube" hält er nicht viel. Ganz im Gegenteil - er meinte, dass es Messungen gibt, welche belegen, dass Flashlube die Abgastemperatur sogar erhöht, was dann zwangsläufig zu einer höheren Belastung der Ventile führt.
    Ich bleibe jetzt mal mit meinem "nicht gasfesten Motor" ohne Additive und vertraue auf die Aussage, dass eine gut eingestellte Anlage zu keinem Motorschaden führt.
    Mein Umrüster hat eigenen Angaben nach zwischen 250 und 300 Fahrzeuge bereits als Selbstständiger umgerüstet. Bislang hat es noch keinen Motorschaden gegeben.

    Warten wir ab, ich werde berichten.....
     
  5. #4 luckyboy100, 27.04.2010
    luckyboy100

    luckyboy100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Zwischenbericht nach 4000 km auf Gasbetrieb. Letzte Woche hatte ich eine Störmeldung und fuhr nach Terminvereinbarung zum Umrüster. Dort wurde die Anlage neu eingestellt (kostenfrei).
    Als Grund wurde mir genannt, dass der erste Zylinder etwas zu fett eingestellt war. Grund hierfür war vermutlich der etwas frühe Kundendienst (bei 900 statt 1000 km).
    Ansonsten haben wir uns an die etwas gemütlichere Fahrweise gewöhnt. Nur selten über 4000 U/min. Wenig Volllast.
    Verbrauch übrigens trotz fetter Einstellung sensationell. Ich fahre mit meinem (Gas-)Tank leicht an die 550 km. Ok., die Umschalttemperatur ist bei 41 Grad recht hoch und der Motor braucht etwas mehr Benzin, trotzdem bin ich mehr als zufrieden mit dem Verbrauch. Allerdings ist meine Tankanzeige noch immer sehr ungenau, weshalb ich nur nach km fahre/tanke.
    Tanken macht richtig Spass, vor allem bei Preisen um 147 Cent pro Liter Super und das Gas kostet hier zur Zeit 60 Cent.
     
  6. #5 smartens, 11.09.2011
    smartens

    smartens AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Und wie sieht Dein Erfahrungsbericht heute aus ??
    Gruss Carsten
     
  7. #6 luckyboy100, 12.09.2011
    luckyboy100

    luckyboy100 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nach nun fast 2 jahren Gasbetrieb ein kleiner Zwischenbericht. Der Zafira läuft nach wie vor prima mit Gas. Keinerlei Beanstandungen, 2 Kundendienste absolviert (1 davon noch kostenfrei, der zweite war sehr günstig). Mein km-Stand ist jetzt knapp bei 40000 km, als 27000 km im Gasbetrieb. Die Tankanzeige ist noch immer sehr ungenau, allerdings fahren wir immer nach km. Die Umschalttemperatur habe ich auf 38 Grad heruntergesetzt. So langsam komme ich in den Bereich der Amortisation der Anlage, zumal ich einen günsitgen Umbau bekommen habe. Wie auch immer, ich bin sehr zufrieden und auch froh, dass ich den Umbau gemacht habe. Leider ist der Gaspreis wieder gestiegen und bei uns kostet das Gas derzeit 74 Cent. Trotzdem noch eine sehr lohnende Sache. Die Umrüstpreise sind noch immer sehr günstig (ab 1700 Euro)
    Meinen Umrüstbetrieb möchte ich weiterempfehlen, denn ich habe bislang nur gute Erfahrungen gemacht. Genaueres unter www.ecokraft.de, meine eigene Seite unter www.peegee.de falls noch weitere Fragen existieren.
    Gruß
    luckyboy100
     
  8. Anzeige

Thema: Zafira B
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zafira b lpg

    ,
  2. zafira b autogas

    ,
  3. zafira b gasumbau

    ,
  4. autogas zafira b,
  5. zafira b autogas umrüsten,
  6. autogas wilk göppingen,
  7. zafira gasumbau,
  8. gasumbau zafira b,
  9. wilk autogas göppingen,
  10. wilk autogas,
  11. opel zafira b lpg umbau,
  12. wilk autogas erfahrungen,
  13. opel zafira b lpg umbau fotos,
  14. zafira autogas motorschaden,
  15. opel zafira b serviceintervall,
  16. www.motorschaden.gasbetrieb.opel,
  17. opel zafira b lpg,
  18. zafira b gasumrüstung,
  19. gasumbau wilk,
  20. opel zafira b bj 2008 gasumbau,
  21. opel zafira motorschaden gas,
  22. zafira b auf gas,
  23. ecokraft.de erfahrungen,
  24. opel zafira b motorschaden,
  25. zafira b autogas forum
Die Seite wird geladen...

Zafira B - Ähnliche Themen

  1. Zafira mit BRC Sequent läuft nur auf Gas richtig

    Zafira mit BRC Sequent läuft nur auf Gas richtig: Moin, der Zafira A 1.8l meiner Tochter macht etwas Probleme. Er springt erst beim 2. oder 3. Startversuch an und läuft dann sehr unrund und würde...
  2. Opel Zafira B bj 2010 mit werks LPG auf freies Steuergerät umrüsten?

    Opel Zafira B bj 2010 mit werks LPG auf freies Steuergerät umrüsten?: Hallo Miteinander, ich habe hier den oben erwähnten Zafira B mit der werksseitig gelieferten Landi Renzo Omega Anlage stehen. So wie ich das...
  3. Opel Zafira B mit VSI 1 schaltet nicht in den Gasbetrieb

    Opel Zafira B mit VSI 1 schaltet nicht in den Gasbetrieb: Moin zusammen, mein Vater hat in seinem Opel Zafira B (EZ 12/2016, Z18XER, 190tkm) eine Prins VSI Gasanlage von 12/2006 verbaut und diese...
  4. Opel Zafira Baujahr 2019 mit aktuellem 1.6 Direct Injection Turbo (100kW) LPG Tauglich

    Opel Zafira Baujahr 2019 mit aktuellem 1.6 Direct Injection Turbo (100kW) LPG Tauglich: Hallo, ich habe eine Frage an die LPG Spezialisten : sind die aktuellen Opel 1.6 Direct Injection Turbo Motoren mit 100kW oder 125kW LPG...
  5. Prins Zafira B 2.2

    Prins Zafira B 2.2: Moin, mein Bruder möchte sich einen Zafira B kaufen aus dem Baujahr 2006. Dieser hat den Motor 2.2 Z22YH Direkteinspritzer. Ist dieser Umrüstbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden