Woran erkennt man das der Verdampfer defekt ist?

Diskutiere Woran erkennt man das der Verdampfer defekt ist? im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo Zusammen, woran erkennt man eigentlich das der Verdampfer defekt ist, weil ich das jetzt hier öfters im Forum gelesen habe und das auch bei...

  1. #1 Tomi-Omega, 10.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    woran erkennt man eigentlich das der Verdampfer defekt ist, weil ich das jetzt hier öfters im Forum gelesen habe und das auch bei meiner Prins VSI zutreffen könnte.

    Die Prins VSI Anlage in meinem Omega B 3,0 6-Zylinder Caravan 211PS macht nämlich wieder seit ca. 2 Monate Probleme. Hatte zwar schon mal einen Thema dazu eröffnet, aber die Probleme konnten damals leider nicht wirklich behoben werden, deswegen eröffne ich jetzt lieber ein neues Thema bevor ihr euch alle durch die 2 Seiten des alten Themas durchlesen müsst ;) Ausserdem lief die Anlage während des Winters problemlos.

    Jetzt fahre ich jeden Morgen problemlos 25km zur Arbeit auf Gas, doch Mittags wenn ich aus der Tiefgarage bei der Arbeit rausfahre, dann schaltet er erst normal auf Gas um, dann leuchtet die Lampe für Benzin gleichzeitig mit der für Gas auf, dann nach einer Weile piepst er rum und ich muss manuell auf Benzin umschalten, damit er Ruhe gibt und dann zischt es vorne aus dem Verdampfer raus.

    Wenn der Verdampfer defekt wäre, müsste er dann nicht dauerhaft defekt sein, statt nur morgens zu funktionieren und Mittags dafür nicht und wieso lief er im Winter dann problemlos?

    Hab mir auch ein Programm zum Fehler auslesen besorgt.

    Am Anfang waren folgende Fehler gespeichert,

    310: Idle pressure outside range.
    321: Psys Votage to high or shorted to Voltage
    340: Engine Coolant Temperature to long to low
    341: Gasleakage, while engine off system pressure <=1,25bar

    dann hab ich den Laptop während ich aus der Tiefgarage zum Feierabend nach Hause gefahren bin angeschlossen, da konnte ich beobachten das der Druck immer höher gestiegen ist, da hab ich auch gesehen das er dann im Standby ist, wenn beide Schalter-Lampen gleichzeitig leuchten. Zum Schluß stand der Druck bei 4,28 bar und vorne hat es natürlich immer wieder rausgezischt.

    Als Fehler hab ich da während der Fahrt

    322: System Pressure >=3,4 bar, reset after 10min

    ausgelesen können.

    Langt dann auch so Reperatur-Kit wie ich das hier öfters gelesen hab?

    Schöne Grüsse und bereits im Voraus vielen Dank wenn ihr mir weiterhelfen könntet

    Tomi
     
  2. Anzeige

  3. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich danach an,als solltest du deinen Verdampfer mal überholen.(Kolben im Inneren nicht mehr gängig?)
    Wie alt ist der denn? Hast du ihn schon mal überholt?
     
  4. #3 Tomi-Omega, 10.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein hab ihn noch nie überholt. Ich hab das Auto schon mit der Gasanlage gekauft und sie wurde im Januar 2008 eingebaut. Überholen bedeutet das die Sache mit dem Reperaturkit?
     
  5. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau.
    Der Verdamfer wird auseinander genommen und es kommt das ganze (loso) Innenleben,neu und auch die Membrane.Das ganze kostet je nachdem wo du hinfährst,um die 150 €,mit Teile (Rep-Kid) u.Aus/Einbau.
    L.G
     
  6. #5 Tomi-Omega, 10.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ok Danke für Deine Antwort. 150€ muss ich mir noch überlegen. Beim grossen Aktionshaus gibts genau den Verdampfer mit der Nummer auf dem Gehäuse für knappe 100€ mehr komplett neu mit Magnetventil. Der Ein- und Ausbau wird ja wohl nicht schwieriger als der Einbau einer Standheizung sein. (wer den Motorraum von nem V6 im Opel Omega kennt, weiß was ich meine...)
     
  7. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Naja der Ein und Ausbau ist ja auch das Teuerste.

    Danach wird der Druck noch eingestellt.

    Wie willste das denn selber machen? und die 150€ sind ja nur geschätzt, kann ja sein das du einen Umrüster findest der dir das günstiger oder Gratis macht :D
     
  8. #7 Tomi-Omega, 10.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wie Du schon gesagt hattest, der Ein- und Ausbau wird das teuerste dabei sein. Wenn mir der Umrüster nur den Druck einstellen muss, wird das ja net mehr wie ein zwanziger kosten können.

    Naja und da ich den momentanen Druckwert kenne, könnte ich mir auch schon vorstellen wie ich das auch selber einstellen könnte....

    Aber die Umrüster die das Gratis machen können sich gerne bei mir melden ;-)
     
  9. #8 Rabemitgas, 10.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Naja und wenn du den Reifenverschleiß zum Umrüster wieder rechnest.......

    Man welcher Umrüster freut sich dir den Druck einzustellen, wenn du ihm einen Ebay Verdamfer anlieferst???

    Rein rechnerisch hättest du bei deiner vorabkalkulation 30€ gespart.

    Kann aber auch in die Hose gehen.

    Man geh zum UR deines Vertrauns und lass dir nen Festpreis machen.

    Gruß Armin
     
  10. #9 Tomi-Omega, 11.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte ich mir einen Festpreis für den Verdampferwechsel machen lassen, wenn ich nicht mal weiß ob der überhaupt kaputt ist?

    Im Übrigen sah das Ergebnis meines letzten Umrüsterbesuch so aus das er mir 4 Fehler gelöscht hatte und auf Anfrage was denn das für Fehler waren, mir sagt "Och nichts besonderes" und die Gasanlage natürlich bei ihm die ganze Zeit über auch während der Probefahrt einwandfrei lief. Mir ist natürlich klar das er nichts dafür kann, wenn die Anlage genau dann läuft wenn ich bei ihm bin. Und dazu kommt es noch das ich mindestens eine Woche vorher einen Termin ausmachen muss, da der Gasümrüster anscheinend ausgebucht bis zum geht nicht mehr ist und dann muss ich auch noch hoffen das der Fehler genau dann auftritt, wenn ich bei ihm bin... (da ist ein 5er im Lotto leichter zu schaffen...)

    Heute z. B. lief die Anlage auf dem Hin- und Rückweg zur Arbeit einwandfrei und als wir vorhin zum Essen gefahren sind, ging sie wieder nicht, aber Gott sei Dank hatte ich da während der Fahrt den Laptop angeschlossen und nun kann ich wieder zu meiner eigentlichen Fragen "woran erkenne ich denn das der Verdampfer defekt ist" kommen. Mir ist nämlich aufgefallen das die Kühlwasser-Temperatur bei meinem Auto lt. Laptop von 85 Grad auf 23 Grad rapide gefallen ist, aber lt. meinem Kühlwassertemperaturanzeige vom Auto hatte ich immer noch die 85 Grad. Der Verdampfer war übrigens eiskalt als ich den angefasst hatte im Gegensatz zu gestern als ich mir fast die Finger an ihm verbrannt hatte. Ist das auch ein Indiz dafür?
     
  11. #10 Rabemitgas, 12.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Ach soooo


    Na klar. Na dann ist dein Verdampfer nicht defekt, sondern du hast ein fehler in der Kühlwasseranbindung.

    Die Fehlercodes kann ich dir aus dem Kopf sagen die da drin waren.

    1. Kühlwasser wird zu langsam Warm
    2. Idealdruck auserhalb der Reichweite
    3. Idealdruck zu hoch.
    4. keine Ahnung :D


    Nimm mal deinen Lappi, beobachte die Temp und regel deine Heizung mal hoch und runter.

    Schau mal ob sich da etwas ändert.

    Gruß Armin
     
  12. #11 Der Scheerer, 12.08.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Ähm Armin, er hatte doch im ersten Beitrag geschrieben, welche Fehler hinterlegt waren....

    Gruß

    Klaus
     
  13. #12 Rabemitgas, 12.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Öhhh stimmt hab ich nicht gesehen.

    Bin auch doof.

    Sorry.

    zuerst würde ich sagen die Kühlwasseranbindung hat ne Macke.

    Über den Gasleck fehler würde ich mir dann aber auch noch gedanken machen.

    Der Wagen muß zur Überrüfung in gute Hände, etwas anderes bringts nicht.

    So wie ich das sehen, konnte der Umrüster mit den Fehlern nichts anfangen.

    Gruß Armin
     
  14. #13 Der Scheerer, 12.08.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Denke ich auch, das da was nicht stimmt, er hatte ja auch geschrieben, das der Verdampfer eiskalt war, als die Probleme auftraten, also wird da was im argen sein.

    Gruß

    Klaus
     
  15. #14 Rabemitgas, 12.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Das kommt davon, wenn man zu faul ist den ersten Thread zu lesen und sich nur einfach unten dran hängt. :D

    Gruß Armin
     
  16. #15 Der Scheerer, 12.08.2010
    Der Scheerer

    Der Scheerer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    2.234
    Zustimmungen:
    0
    Naja Einsicht ist der erste Weg zur Besserung :p:D
     
  17. #16 Tomi-Omega, 12.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für eure Vorschläge.

    Der Gedanke das der Kühlwasserkreislauf Probleme macht kam mir nämlich heute auch schon auf dem Nachhauseweg, als ich auf dem Laptop gesehen hatte, das die Kühlwassertemperatur wieder rapide von 86 Grad runter fiel, da hatte ich versuchsweise mal bei 42 Grad die Klima eingeschaltet und dann stieg sie wieder auf 80 Grad. Dann hab ich sie wieder ausgemacht und dann fiel sie wieder und bei 50 Grad hab ich die Klima wieder angemacht und dann stieg sie wieder, aber als ich bei 86 Grad die Klima wieder ausgemacht blieb die Temperatur komischerweise wieder konstant oben bis auf 90 Grad locker die restlichen 15 Minuten bis ich zuhause angekommen war...

    Aber auf die Idee mal die Heizungstemperatur hoch oder runter zu regeln bin ich leider nicht gekommen :-( Das werde ich aber morgen mal ausprobieren.

    Vielleicht ist ja auch evtl. die Zusatz-Wasserpumpe defekt und fördert nicht genügend Wasser rum, wobei gestern die Kühlerschläuche zumindest die nicht zum Verdampfer gingen richtig heiß waren (die Kühlerschläuche zum Verdampfer waren lauwarm).

    Werde mal am Wochenende testen ob die Zusatzwasserpumpe noch geht und schauen wie die Kühlerschläuche liegen, da der Motorraum ja leider total verbaut ist, geht das leider nicht schnell in ner halben Stunde :-(
     
  18. #17 Rabemitgas, 12.08.2010
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Nein du benötigst keine Zusatzwasserpumpe.


    Der Verdampfer muss nur richtig eingebunden werden, da ist ein Fehler.

    Gruß Armin
     
  19. Anzeige

  20. #18 Tomi-Omega, 12.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nein bitte nicht missverstehen. Die Zusatzwasserpumpe wurde nicht extra eingebaut. Die Zusatzwasserpumpe ist schon vom Werk aus im Auto verbaut.

    Da ich jetzt aber wieder wohin muss, kann ich ja jetzt gleich mal das mit der Heizung rauf und runter regeln ausprobieren, vorausgesetzt sie macht wieder Probleme.
     
  21. #19 Tomi-Omega, 12.08.2010
    Tomi-Omega

    Tomi-Omega AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ok da bin ich wieder.

    Ihr seid echt gut, es liegt tatsächlich am Kühlwasser. Ich hab mit dem Heizungsregler die Kühlwassertemperatur im Laptop rauf und runter spielen können. Bei der höchsten Heizungs-Temperatur (29 Grad) im Auto lag die Kühlwassertemperatur im Laptop genau richtig konstant bei über 80 Grad und bei der tiefsten Temperatur (17 Grad) raste die Kühlwassertemperatur im Laptop regelrecht nach unten in den Keller und das ging beliebig oft bzw. hab es nur 5 oder 6x ausprobiert (langt ja auch).

    Das erklärt auch warum ich im Winter nie Probleme hatte, da ich da meistens die Temperatur auf 23 Grad eingestellt hatte und im Sommer stell ich sie halt immer auf 21 Grad.

    Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich das Problem lösen kann, zumindest stell ich jetzt mal die Temperatur immer auf 23 Grad ein, da ich jetzt wenigstens das Problem kenne.

    Vielen Dank an alle.
     
Thema: Woran erkennt man das der Verdampfer defekt ist?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verdampfer gasanlage defekt

    ,
  2. lpg verdampfer defekt

    ,
  3. Gasanlage verdampfer defekt

    ,
  4. lpg verdampfer undicht,
  5. lpg verdampfer defekt symptome,
  6. verdampfer Prins Kühlwasser defekt,
  7. symptome defekter verdampfer,
  8. lpg verdampfer,
  9. prins verdampfer undicht,
  10. gasanlage verdampfer undicht,
  11. verdampfer gasanlage,
  12. autogas verdampfer defekt,
  13. verdampfer lpg defekt,
  14. verdampfer defekt,
  15. prins verdampfer defekt,
  16. verdampfer defekt symptome,
  17. woran merkt man das der verdampfer kaputt ist,
  18. lpg verdampfer tauschen,
  19. brc verdampfer undicht,
  20. autogasanlage verdampfer defekt,
  21. verdampfer autogas defekt,
  22. defekt Verdampfer LPG Kühlflüssigkeit,
  23. woran merke ich dass der verdampfer kaputt ist,
  24. defekter verdampfer lpg,
  25. woran erkenne ich das mein verdampfer kaputt ist
Die Seite wird geladen...

Woran erkennt man das der Verdampfer defekt ist? - Ähnliche Themen

  1. Wann wird ein Gas-Filterwechsel notwendig bzw. woran erkennt man, dass es Zeit wird?

    Wann wird ein Gas-Filterwechsel notwendig bzw. woran erkennt man, dass es Zeit wird?: Hallo, ich bin seit ca. 1,5 jahren hier im forum und habe immer viel interessantes lesen können, aber aktuell finde ich irgendwie keine antwort...
  2. Welche Vialle Anlage habe ich? Woran erkennt man version 6 oder 7?

    Welche Vialle Anlage habe ich? Woran erkennt man version 6 oder 7?: Hallo, ich möchte gerne wissen woran man erkennt welche Vialle Anlage verbaut ist. Ich habe einen BMW 328i E46 die Anlage wurde im Herbst 2008...
  3. PRINS VSI 2.0 35% Mehrverbrauch - woran liegts?

    PRINS VSI 2.0 35% Mehrverbrauch - woran liegts?: Hallo Leute, da dies mein erster Beitrag im Forum ist, werd ich mal etwas weiter ausholen und meine Umrüstgeschichte erzählen. Ich fahre einen...
  4. LPG Gasanlage spinnt tartarini woran kanns ligen ?

    LPG Gasanlage spinnt tartarini woran kanns ligen ?: Hi leute hab ein kleines problem mit meiner gasanlage wenn ich den motor starte und die anlage startet also auf gas umschaltet läuft die...
  5. 5V zu Niedrig. Woran kanns Liegen?

    5V zu Niedrig. Woran kanns Liegen?: Hallo Ich habe in einen Clio 2 eine A/kme Gasanlage, und das problem ist das, dass auto schlecht läuft im gas betrieb. Aussetzer etc. Im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden