Wo bleibt die Luft nach dem Tanken???

Diskutiere Wo bleibt die Luft nach dem Tanken??? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Leute. Ich frage mich immer wieder,wenn ich tanke,wo die im Tank befindliche Luft bleibt:confused: Was passiert im Tank? Bin über Eure...

  1. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute.
    Ich frage mich immer wieder,wenn ich tanke,wo die im Tank befindliche Luft bleibt:confused:
    Was passiert im Tank?
    Bin über Eure Erklärungen gespannt und hoffe,das es mir wirklich einer sagen kann.
    :D
    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. #2 Autogarage-B8, 01.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    jetzt wo du das sagst, genau. Da hab ich mir ja noch keine Gedanken gemacht. Muß da nicht ein extra Ventil eingebaut werden, nicht nur um die abzulassen, sondern auch wieder zu zu führen, wenn der Tank leer ist?

    Am Ende implodiert der dann noch ...
     
  4. #3 w202, 01.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2010
    w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht?Aber da ist keins und funktioniert:confused:
    Aber was soll denn da implodieren? Wo ist denn da Unterdruck? Der Verdampfer saugt doch nicht?
     
  5. #4 Autogarage-B8, 01.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    na wenn das gas die luft verdrängt - und dann kein gas mehr im tank ist, was ist denn dann drin?
     
  6. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber implodieren, ein 3mm starker Gastank.Wenn ich eine Plastikflasche leer trinke, zieht sie sich ja auch nur zusammen.
    Ein Druckausgleich passiert ja dann bei der Neutankung.
     
  7. #6 Autogarage-B8, 01.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    wer hat denn mit dem schmarnn Luft im Tank den Thread eröffnet??? :)
     
  8. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du keine erklärung hast,antworte doch nicht.Unterdruck zum implodieren gibt es doch nicht weil da nichts dran saugt,ist doch alles dicht. ;)
     
  9. #8 V8gaser, 01.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    Was passiert denn mit dem Gas das man - aus welchen Gründen auch immer - entweichen lässt? Es vermischt sich mit der Luft. So geschieht es auch im Tank - das gasförmige Gas (Quatsch eigentlich...) welches die 80% Vorschrift vorgibt, vermischt sich mit der enthaltenen Luft, und wird so über kurz oder lang beim Leerfahren mit verbraucht.

    Daher der Mehrverbrauch und Leistungsverlust...... :-)))
     
  10. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    OK,währe ne Erklärung.Wenn man den Füllstop umgeht,kann man den Tank aber 100% volltanken und dann würde sich die Frage immer noch stellen...
     
  11. #10 V8gaser, 01.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    Nö - selbst dann wird er nicht 100% voll. Die Luft wird verdichtet mit dem maximalen Druck der Zapfe - so um 10bar. Sagen wir mal dabei bleibt das Gas vollkommen flüssig. Spätestens wenn du beginnst zu fahren und der Füllstand sinkt - voila, beginnt Gas zu verdampfen und mischt sich mit der Luft :-)
     
  12. #11 Autogarage-B8, 01.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    ich darf ja dazu nix mehr sagen :(
     
  13. #12 V8gaser, 01.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    Nö, du warst böse, also still Ecke sitzen :-)
     
  14. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ein 65L Tank habe und 65L tanken kann,ist doch kein Platz mehr für Luft,eigentlich und voll ist er dann auch:confused:
    Das habe ich nicht gesagt:p
     
  15. #14 V8gaser, 01.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2010
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.883
    Zustimmungen:
    647
    Rechne doch mal aus, weiviel von 65l Luft unter Athmospärendruck bei einer Kompression auf 10bar an Volumen überbleibt....das gibt die Tolleranz in der Füllmengenangabe von dem Tank locker her :-)

    edit:
    Nach dem Gesetz von Boyle-Mariotte komme ich auf 0,15l....berichtig mich wenn das falsch sein sollte.
     
  16. #15 Martin230TE beim frickeln, 02.08.2010
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
  17. Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, wobei ich mir nicht sicher bin ob das dann noch als ideales Gas anzusehen ist, aber um mal einen Wert zu haben ist das sicherlich ok.
    (Muss auch gestehen, das ich erst in meinen Unterlagen wühlen müsste um das genau zu rechnen...)

    Gruß
    Karl_
     
  18. Feidl

    Feidl AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    hier haben anscheind einige zuviel gesoffen oder nicht mal ahnung von den einfachsten physikalischen vergängen. ;);)

    Unterdruck wird hier anscheinend mit einem sinkendem Druck verwechselt. Wenn man tankt und im Tank dann vielleicht 10bar sind, dann betrifft der druck sowohl das flüssige gas als auch die luft. Wenn dann fährt, wird durch den Druck das flüssige Gas in die anlage gedrückt zum verdampfter, etc. Daher brauchs auch keine Kraftstoffpumpe wie beim benzin. Mit der fahrtzeit sinkt dann der druck, aber natürlich entsteht kein unterdruck. Der kann nur entstehen, wenn der äußere druck (1bar) höher ist als der innere. Erst dann besteht gefahr von Implodieren.
     
  19. Jokin

    Jokin AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Bei unter 1,5 bar Tankdruck laufen Verdampferanlagen in der Regel nicht mehr.

    Also bleibt im Tank gasförmiges Flüssiggas mit einem Druck von 1,5 bar. Beim Öffnen des Tanks entweicht das Gas.

    Wenn der Tankdruck 8 bar beträgt, dann ist das Gas da drin flüssig. Das mischt sich kaum mit der Luft im Tank.

    Wenn der Tankdruck auf unter 8 bar fällt, gelangt gasförmiges Gas zum Verdampfer, welches sich mit der Luft im Tank vermischt hat.

    Bei flüssigeinspritzenden Anlagen kommt das "kaum" aus dem obigen Satz zum Tragen. Etwas Luft mischt sich immer mit dem Gas.

    Wie kommst Du auf 0,15 Liter?

    Gruß, Frank
     
  20. Anzeige

  21. #19 Karl_, 08.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2010
    Karl_

    Karl_ AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Genau genommen ist das Gestz von Amontons, oft auch 2. Gesetz von Gay-Lussac (siehe Wiki)siehe auchThermische Zustandsgleichung idealer Gase ? Wikipedia
    ... gerechnet von 1 (normaldruck) auf 10bar(Ü).

    Noch ganz kurz zum Druck im Tank. Dieser ist ausschließlich von der Temperatur der Flüssigkeit abhängig und damit nahezu konstant. Somit kann der Druck im Tank nicht sinken, es sei denn, es ist kein verflüssigtes Gas mehr drin - die meisten Anlagen schalten eh vorher ab.
    Wer es genau wissen will, soll mal nach dem Dampfdruck von Flüssigkeiten suchen.

    Gruß
    Karl_
     
  22. #20 Autogarage-B8, 08.08.2010
    Autogarage-B8

    Autogarage-B8 Umrüster

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    3
    Jungs, also, wenn ihr von unserem Geschmarre eine Doktorarbeit schreiben wollt, darf ich die dann auch mal lesen??? :D
     
Thema: Wo bleibt die Luft nach dem Tanken???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg druckluft im tank

    ,
  2. w202 luft im tank

    ,
  3. luft im tank

    ,
  4. w202 tank saugt luft an,
  5. wo bleibt die Luft bei Lpg Betankung,
  6. lpg luft im gas,
  7. w202 beim tanken läuft benzi aus,
  8. w202 luft in den tank,
  9. luft im gastank,
  10. lpg tank luft drin,
  11. luft im gas tank,
  12. formel gas physik autogas lpg konstanter druck,
  13. e39 luft im tank benzin,
  14. bmw tis,
  15. mercedes w202 beim tank öffnen zieht dann sehr viel luft,
  16. was passiert wenn luft im tank ist,
  17. w202 lambdasonde hho,
  18. w202 mit hho,
  19. mercedes w202 tank voll läuft benzin aus,
  20. explosionszeichnung tank w202,
  21. druckausgleich beim tanken,
  22. w 202 hho einbauen,
  23. mercedes w202 tank probleme,
  24. w202 tank lüftungsventil,
  25. w202 volltanken
Die Seite wird geladen...

Wo bleibt die Luft nach dem Tanken??? - Ähnliche Themen

  1. Heizung bleibt Kalt!

    Heizung bleibt Kalt!: Hallo liebe Forum Mitglieder, vorab: es geht um einen BMW e65/66 750i, mit einer KME diego g3 Anlage verbaut. Bei dem Fahrzeug funktioniert die...
  2. Benzin Map bleibt bei 99%

    Benzin Map bleibt bei 99%: Moin. Ich wollte heute ein paar kleine Anpassungen an meinen EInstellungen der Nevo Pro vornehmen. Dabei habe ich die neuste Software 4.0.10.1...
  3. VSI Tankanzeige bleibt auf voll

    VSI Tankanzeige bleibt auf voll: Hallo an alle bin neu hier kennt sich jemand aus bei meiner lpg Anlage bleiben meine 4 grünen Licht immer bei voll werden nicht weniger. Wo könnte...
  4. Umschalter bleibt aus :(

    Umschalter bleibt aus :(: Hallo, ich habe ein problem mit meiner gasanlage von öcotec... sie funktionierte bei autokauf super (vor ca 4 wochen, gebrauchter bmw 520i,...
  5. BRC Sequent 24 Anlage bleibt vollkommen dunkel

    BRC Sequent 24 Anlage bleibt vollkommen dunkel: Hallo, Fahre einen Opel Corsa C mit einer BRC Sequent 24 Anlage. Die Anlage wurde 2009 eingebautund lief jetzt seit über 100.000km ohne Probleme....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden