Wie werden Einblasdüsen am besten montiert? Und welche?

Diskutiere Wie werden Einblasdüsen am besten montiert? Und welche? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo liebes Forum! Nachdem ich die Einblasdüsen neu machen muß, da bei meinem alten Krümmer ein Gewinde ausgeleiert ist, hab ich mich mal mit dem...

  1. Finn

    Finn AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum!
    Nachdem ich die Einblasdüsen neu machen muß, da bei meinem alten Krümmer ein Gewinde ausgeleiert ist, hab ich mich mal mit dem Thema Einblasdüsen auseinandergesetzt.
    (injektoren und düsen sind bei mir getrennt, also mit Schlauch dazwischen)
    Seltsamerweise gibt es da viele verschieden Infos und auch Düsen.

    Kurze und lange, welche mit einem Röhrchen zum einstecken in den Ansaugkanal und welche mit einer langen Spitze un Loch im 90° Winkel.

    Was macht das denn für einen Unterschied?

    Und: schraubt man die Düsen "bündig" ein, oder läßt man sie etwas in den Ansaugkanal hereinstehen?

    Fahren wird das Auto sicher mit allen Varianten, aber was wäre optimal?

    Auto ist ein Mercedes 240 V6
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.299
    Zustimmungen:
    146
    Optimal sind hier Benzindüsenadapter. Der läuft damit super!
     
  4. Finn

    Finn AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort!
    Sind die nicht superkompliziert zum Einbauen? ....
     
  5. #4 Jve.dragon, 09.09.2017
    Jve.dragon

    Jve.dragon FragenBeantworter

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    17
    ist ein Stecksystem und sollte nicht so kompliziert sein.
     
  6. Finn

    Finn AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Tip mit den Benzindüsenadaptern war wohl nicht so gut, um nicht zu sagen absoluter ...
    Habe die düsen eingebaut, der Wagen läuft zwar mit Gas ok (aber auch nicht besser als vorher) , aber der Kaltstart ist schwierig - besonders bei nächtlichen Temperaturen um die 7° bekommt man ihn nur noch mit heftigem Gasgeben überhaupt noch zum laufen...

    ich muß die Adapter wohl wieder ausbauen...
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.299
    Zustimmungen:
    146
    Hast auch neue O-Ringe auf die Benzindüsen montiert? Die sind gern steinhart, dann saugt er Falschluft.
     
  8. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    18
    Hallo...
    Fahre mal einen Tag nur Benzin und teste den Kaltstat dann nochmal.
    Wenn der dann gut ist ist die Anlage murxig eingestellt.
    Der Fall ist meine Vermutung.
    mfG Rohwi
     
  9. Anzeige

  10. Finn

    Finn AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den O-Ringen ist ein guter Tip, die werd ich mal ersetzen - die waren tatsächlich nicht mehr richtig geschmeidig. Danke!

    Den anderen Tip versteh ich ehrlich gesagt nicht .... welche Anlage? Gas? Benzin?

    Aber nochmal paar Details:
    Ich bin letztens schon so ca. 75km mit Benzin gefahren, alles ok.
    Vorgestern hab ich dann mal bei 7,5° Außentemperatur nachts gestartet, da ist er immer ausgegangen und lief erst nach ein paar Minuten ohne Gasgeben (mit Benzin).

    Vor dem Umbau auf Düsenadapter lief er problemlos im Kaltstart mit den in den Ansaugtrackt gebohrten 08/15Schraubdüsen.
    (aber eine Gasdüse war im Gewinde locker, das war der Anlaß des Umbaus, nur zur Info)
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    9.299
    Zustimmungen:
    146
    Kann ja sein, dass er jetzt nach dem Umbau richtig Falschluft zieht. Ich würde das mal untersuchen.
     
Thema:

Wie werden Einblasdüsen am besten montiert? Und welche?

Die Seite wird geladen...

Wie werden Einblasdüsen am besten montiert? Und welche? - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau M54B22 -> M54B30 mit einer Prins VSI 1 - Welche Komponenten müssen gewechselt werden?

    Motorumbau M54B22 -> M54B30 mit einer Prins VSI 1 - Welche Komponenten müssen gewechselt werden?: Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meines geplanten Motorenumbaus. Zur Zeit ist in meinem E39 520i Touring (M54B22 - 2,2l, 170Ps) eine Prins...
  2. Wenn´s gut werden soll muss man selbst ran

    Wenn´s gut werden soll muss man selbst ran: Grüße an die Forengemeinde, ich denke da bin ich hier nicht alleine mit meiner Erfahrung. Ganz kurz zusammengefasst: -Habe eine VW T5 mit AXA 2l...
  3. Einstellungen so OK? Was könnte optimiert werden?

    Einstellungen so OK? Was könnte optimiert werden?: Hallo, ich fahre einen Dacia Logan MCV mit einer Diego G3. Folgende Screenshots habe ich heute gemacht. Ist die Einstellung der Anlage so Ok, oder...
  4. Werden Fehlercodes nur im Benzinbetrieb angezeigt?

    Werden Fehlercodes nur im Benzinbetrieb angezeigt?: Ich hatte heute Morgen etwas Probleme, im Benzinbetrieb ging mir zeitweise die MKL an, im LPG-Betrieb blieb sie aus, habe dann später das MSTG...
  5. Bitte um eure Einschätzung: Programmierung muss geändert werden?

    Bitte um eure Einschätzung: Programmierung muss geändert werden?: Hallo zusammen, ich habe einen gebrauchten Vectra C 2.2, Bj. 2003, mit eingebauter Prins VSI-Anlage erworben. Die Anlage hat ca. 40.000 km runter...