Wie meine Umrüstung bei Uwe Hemp abgelaufen ist

Diskutiere Wie meine Umrüstung bei Uwe Hemp abgelaufen ist im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Fahrten : Je 65km mal 2 Strecken nat?rlich 1 Mal um mir die Werkstat anzuschauen und um mich da zu erkundigen 1 Mal um den Wagen da abzugeben...

  1. #1 messor, 14.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2007
    messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrten : Je 65km mal 2 Strecken nat?rlich


    1 Mal um mir die Werkstat anzuschauen und um mich da zu erkundigen

    1 Mal um den Wagen da abzugeben und noch mal alles zu besprechen wo
    was eingebaut wird usw.

    1 Mal um den Wagen abzuholen und noch ein paar stunden zu warten da der
    Wagen
    noch nicht fertig war.

    1 Mal um Nachschauen zu lassen ob alles OK ist da der Wagen im
    Drehzahlbereich
    ?ber 5500U/min anfing zu ruckeln und die MKL f?r ca. 50km an war.

    1 Mal um gr??ere D?sen einbauen zu lassen (von 3mm auf 3,5mm) weil der
    Wagen immer
    noch ruckelte und die MKL immer noch bei hohen Drehzahlen kurz
    angeht.

    1 Mal um wieder gr??ere D?sen einbauen zu lassen(von 3,5mm auf 4mm) weil
    der Wagen immer noch
    bei Drehzahlen ?ber 6000U/min Ruckelt und die MLK angeht. Au?erdem
    um einige M?ngel
    beheben zu lassen die ich gefunden hatte oder mir mitgeteilt worden
    sind.

    1 Mal um die Railheizungen einzubauen dieses mal wollte ich jetzt eine
    schriftliche
    Nachbesserungsbest?tigung die mir der Hemp aber nicht geben wollte
    da er meint
    das w?re Extraarbeit um die Anlage zu optimieren und er k?nnte mir
    h?chstens eine
    Rechnung f?r die Heizung ausstellen mit Grund warum diese verbaut
    worden sind .
    Das hat er dann auch gemacht eine Rechnung geschrieben ?ber 2x 69?
    plus
    Mehrwertsteuer macht das dann 164,22? , was ich laut Hemp zahlen
    muss wenn es
    mit den Heizungen geklappt h?tte ,und er meinte auch noch das er ja
    so nett ist
    und die Arbeit f?rs Heizung einbauen Kulanz w?re .
    Das mit der Heizung ist aber ein totaler Reinfall da der Wagen jetzt
    5km/h
    eher anf?ngt zu ruckeln + MKL wieder angeht und der Wagen noch
    Magerer l?uft
    sprich die letzten beiden Gastankungen waren einmal h?chstens 8%
    Mehrverbrauch und sage und schreibe 0% Mehrverbrauch worauf ich
    jetzt dem
    Motor seit 300km zu liebe auf Benzin fahre!

    Also insgesamt war ich 7 mal da (7 x 130km ) davon 4mal alleine zum
    Nachbessern ,
    das ganze bei Wechselschicht und Abendschule .

    Dazu kommt das ich abends in eine Vekehrskontrolle gekommen bin und
    die Polizei in meinen
    Kofferaum geschaut haben . Jetzt hab ich ne Mängelkarte und muss das
    Auto bis zum
    11.Mai vorf?hren , get?vt . Wenigstens haben die mir keine Punkte
    aufgebrummt,
    trotzdem hab ich jetzt den Mist an der Backe .

    Da ich mittlerweile die Faxen dicke habe , hab ich am 2ten April
    einen Anwalt beauftragt ,
    da die Anlage ja noch nicht vern?nftig l?uft, ich noch kein
    Abgasgutachten habe,
    noch ein Tankgutachten oder T?v f?r meinen Wagen habe , den T?V soll
    ich im ?brigen
    auf einmal selbst bezahlen , wenn ich woanders hin gehe ,.
    Mein Anwalt hat den Herr Hemp eine Letzte Frist zum nachbessern
    gegeben bis
    einschlie?lich freitag 13.4 ,und wenn er dieses Nachbessern
    durchf?hren will ,sollte
    er sich Telefonisch bei mir melden was er aber bis zum Jetziegen
    Zeitpunkt
    noch nicht gemacht hat .
    Dazu kommt das seine Homepage seit zwei tagen off ist .
    Ehrlich gesagt hatt ich mir autogasfahrn anders vorgestellt ,
    das ist eine grosse Ent?uschung .Zumal der hier so hochgelobt worden
    ist !
     
  2. Anzeige

  3. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    RE: Wie meine Umr?stung bei Uwe Hemp abgelaufen ist

    Hallo messor,

    das Du solche Erfahrungen mit UweHe machen musstest tut mir wirklich leid.
    Ich kenne ihn zwar nicht pers?nlich, er ist hier und auch in anderen Gasforen bisher f?r seine gute Arbeit und seinen Service bekannt.

    Das Du einen Anwalt beauftragt hast ist f?r dich sicher der richtige Weg.

    Warum sich der Uwe bei dir bzw. deinem Anwalt nicht meldet, m?chte ich mir nicht ausmalen.
    Das die Webseite nicht erreichbar ist, wird doch wohl kein schlechtes Zeichen sein.

    Gib die Hoffnung auf ein fehlerfreies Gasfahren bitte noch nicht auf, ich denke es wird sich noch alles zu deiner Zufriedenheit regeln lassen.

    Ich sch?tze den Uwe so ein, das Du in einem ruhigen und sachlichen Gespr?ch mit ihm eine L?sung f?r dein Problem finden wirst.
     
  4. #3 papa.horst, 14.04.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    RE: Wie meine Umr?stung bei Uwe Hemp abgelaufen ist

    Hallo messor, wenn man Deinen Beitrag list, kann man froh sein, wenn es beim eigenen Fahrzeug besser gelaufen ist. Obwohl Dein Umr?ster f?r mich unbekannt ist, stimmt es doch traurig und w?tend, wenn es einen anderen Gaser so hart trifft. Dein Problem k?nnte sich noch ausweiten, wenn Du bis zum T?V das Abgasgutachten nicht hast. Das wird Dir Dein Umr?ster auch (f?rchte ich) nicht besorgen k?nnen oder wollen. Wenn jemand im Forum fragt, welche Anlage f?r seinen PKW geeignet ist, m?sste die Antwort eigentlich lauten: Es gibt keine schlechten Anlagen - wohl aber Umr?ster, die ihr Handwerk mehr oder weniger verstehen.
    Ich dr?cke Dir die Daumen (habe noch alle beide)
    papa.horst
     
  5. Rally

    Rally AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 Gasjeeper, 14.04.2007
    Gasjeeper

    Gasjeeper AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Im autogas4you hat sein Umr?ster - UweHe - dazu Stellung bezogen. Das sollte man auch dazu lesen, denn man sollte immer 2 Seiten anh?ren um sich ein eigenes Urteil zu bilden.
     
  7. MX511

    MX511 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    06.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Bin richtig froh gleich nach dem ersten Beitrag meiner inneren Stimme gefolgt zu sein und bei diesem User geschwiegen zu haben.
    So brauche ich keine Angst zu haben, wegen falscher oder irref?hrender Beratung o.?. auch noch Polizeibesuch oder Anwaltpost
    zu bekommen. :angst:

    :idee: Bei manchen Kunden ist es sicher nicht leicht Umr?ster zu sein. :rolleyes:
    Wenn ich mir vorstelle, diese Problemsuche unter Zeitdruck und mit unruhig tanzendem Kunden daneben, der mal eben auf dem Weg
    zur Abendschule so ein Problem gel?st haben mu? um dann ab 17 h p?nktlich die 250 oder mehr km/h Topspeed braucht...
    ist nicht einfach. Und wenn es nicht p?nktlich fertig ist, dann....

    btw: Mein Umr?ster hatte 2006 meinen Kleinen w?hrend meinem Osterurlaub 10 Tage. Danach lief er wie ein Uhrwerk.
    Ohne Druck, ohne Drohungen, ohne Polizei und ohne Rechtsanwalt. Und beide
    hatten und haben garantiert mehr Spa? wie Uwe und ......
     
  8. #7 Thor_67, 14.04.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir erlaubt die Stellungnahme von Uwe hier reinzukopieren, falls einer nicht weiter lie?t :-)

    Hallo!!
    Am Wochenende schau? ich normalerweise nicht ins Forum. Ein freundlicher Hinweis (Danke daf?r) hat mich aber doch dazu gebracht!!
    Nun gut, denn mal wieder mein Statement....*seufz*:
    Zitat:
    Original von messor
    1 Mal um mir die Werkstat anzuschauen und um mich da zu erkundigen

    Nun, ???h, logisch!!

    Zitat:
    1 Mal um den Wagen da abzugeben und noch mal alles zu besprechen wo
    was eingebaut wird usw.

    Wohl auch logisch!!

    Zitat:
    1 Mal um den Wagen abzuholen und noch ein paar stunden zu warten da der Wagen noch nicht fertig war.

    Deswegen sage ich den Kunden immer:"Erst kommen, wenn ich angerufen habe!" Wer trotzdem vorbei kommt, muss warten, da das wohl einen Grund hat, dass ich mich noch nicht gemeldet habe. N?mlich den, dass das Auto noch nicht fertig ist.
    ?brigens: Beim n?chsten mal habe ich Freitags um 17.00 Uhr geschlossen, nicht ertst um 19.00 oder 20.00 Uhr, wie im vorliegenden Fall. Messor kam ?brigens fast immer erst kurz vor oder nach 17.00 Uhr. Trotzdem wurde er von mir immer bedient.

    Zitat:
    1 Mal um Nachschauen zu lassen ob alles OK ist da der Wagen im Drehzahlbereich ?ber 5500U/min anfing zu ruckeln und die MKL f?r ca. 50km an war.

    1. Ein Leistungsverlust kann im Gasabetrieb vorkommen!! Das wusste er auch und ist normal!
    2. Ein Verdampfer reicht bis 160 kW. Dieses Auto hat aber 162 kW. Auch das wusste er!! Mit einem zweiten Verdampfer kann man auch mehr Leistung erreichen.

    Zitat:
    1 Mal um gr??ere D?sen einbauen zu lassen (von 3mm auf 3,5mm) weil der Wagen immer noch ruckelte und die MKL immer noch bei hohen Drehzahlen kurz angeht.

    Sei doch froh, dass ich noch auf meine Kosten versuche, den Leistungsverlust zu kompensieren und Dir zu helfen.

    Zitat:
    1 Mal um wieder gr??ere D?sen einbauen zu lassen(von 3,5mm auf 4mm) weil der Wagen immer noch bei Drehzahlen ?ber 6000U/min Ruckelt und die MLK angeht. Au?erdem um einige M?ngel
    beheben zu lassen die ich gefunden hatte oder mir mitgeteilt worden
    sind.

    Ist ja erledigt!!1

    Zitat:
    1 Mal um die Railheizungen einzubauen dieses mal wollte ich jetzt eine schriftliche Nachbesserungsbest?tigung die mir der Hemp aber nicht geben wollte da er meint das w?re Extraarbeit um die Anlage zu optimieren und er k?nnte mir h?chstens eine
    Rechnung f?r die Heizung ausstellen mit Grund warum diese verbaut
    worden sind .
    Das hat er dann auch gemacht eine Rechnung geschrieben ?ber 2x 69?
    plus Mehrwertsteuer macht das dann 164,22 ? , was ich laut Hemp zahlen muss wenn es mit den Heizungen geklappt h?tte ,und er meinte auch noch das er ja so nett ist und die Arbeit f?rs Heizung einbauen Kulanz w?re .

    Die Rechnung ist aber nur zu bezahlen, wenn die Heizungen einen Erfolg bringen, sonst werden sie wieder demontiert und es entstehen keinerlei Kosten!! Erz?hle es doch gef?lligst komplett!!!!
    Dann kannst Du auch erz?hlen, dass Du die Polizei angerufen hast, als ich Dir keine Garantiebest?tigung geben wollte!! Die hatten wohl auch Ihren Spass daran, da hat sich keiner ger?hrt!!
    Was willst Du eigentlich???
    Ich mache was ich kann, um Dir zu helfen, obwohl das lt. Hersteller-Aussage durchaus normal sein kann!! Ich kann aber nicht hexen.
    Ab sofort kosten extra Leistungen auch extra Geld. Echte Garantie-Leistungen kriegst Du, mehr aber auch nicht, Ende!! Los, verklag? mich!! Ich habe es nicht eilig! So was kann ?ber Jahre gehen!!
    Einmalig biete ich Dir jetzt eine Alternativ:
    Reiss Deinen gesamtem Mumm zusammen, rede mit mir und wir finden eine vern?nftige L?sung!!!

    Zitat:
    Das mit der Heizung ist aber ein totaler Reinfall da der Wagen jetzt 5km/h eher anf?ngt zu ruckeln + MKL wieder angeht und der Wagen noch Magerer l?uft sprich die letzten beiden Gastankungen waren einmal h?chstens 8%
    Mehrverbrauch und sage und schreibe 0% Mehrverbrauch worauf ich
    jetzt dem Motor seit 300km zu liebe auf Benzin fahre!

    Davon wusste ich bis jetzt noch nicht einmal was!!!

    Zitat:
    Also insgesamt war ich 7 mal da (7 x 130km ) davon 4mal alleine zum Nachbessern , das ganze bei Wechselschicht und Abendschule .

    Tja, sprechenden kann geholfen werden.

    Zitat:
    Dazu kommt das ich abends in eine Vekehrskontrolle gekommen bin und
    die Bullen in meinen
    Kofferaum geschaut haben . Jetzt hab ich ne M?ngelkarte und muss das
    Auto bis zum
    11.Mai vorf?hren , get?vt . Wenigstens haben die mir keine Punkte
    aufgebrummt,
    trotzdem hab ich jetzt den Mist an der Backe .

    SPRICH MIT MIR!!!!

    Zitat:
    Da ich mittlerweile die Faxen dicke habe , hab ich am 2ten April
    einen Anwalt beauftragt ,
    da die Anlage ja noch nicht vern?nftig l?uft, ich noch kein
    Abgasgutachten habe,
    noch ein Tankgutachten oder T?v f?r meinen Wagen habe , den T?V soll
    ich im ?brigen
    auf einmal selbst bezahlen , wenn ich woanders hin gehe ,.

    Bl?dsinn!!! Habe ich nie gesagt. Ich habe immer gesagt, dass er das Geld dann bekommt. Ich habe es aber nicht gerne, da es nur wenige Pr?fer mit Ahnung gibt.

    Zitat:
    Mein Anwalt hat den Herr Hemp eine Letzte Frist zum nachbessern
    gegeben bis
    einschlie?lich freitag 13.4 ,und wenn er dieses Nachbessern
    durchf?hren will ,sollte
    er sich Telefonisch bei mir melden was er aber bis zum Jetziegen
    Zeitpunkt
    noch nicht gemacht hat .
    Dazu kommt das seine Homepage seit zwei tagen off ist .
    Ehrlich gesagt hatt ich mir autogasfahrn anders vorgestellt ,
    das ist eine grosse Ent?uschung .Zumal der hier so hochgelobt worden
    ist !

    Ich habe immer gesagt, dass ich Umr?ster in der N?he empfehle!! Immer!! Dammit evtl. Nachbesserungsarbeiten nicht so weit weg sind!!
    Ich mache doch alles m?glich. Ein Leistungsverlust ist aber normal!!!

    Verdammt noch mal Messor, mach weiter und Du riskierst ?ne Klage, wg. Rufsch?digung. Es reicht!! Du Polizei hat Ihren Spass gehabt und mein Anwalt wird ihn auch haben!!!

    @Schorsch:
    Diesen Bl?dsinn bitte l?schen oder zumindest schliessen.
    Da geht mir echt der Hut hoch!!

    CU,
     
  9. #8 Thor_67, 15.04.2007
    Thor_67

    Thor_67 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    0
    So,
    ich denke ab jetzt sollte es eine Angelegenheit zwischen messor und uwe sein.

    Weiteren unmut verbreiten bringt keinem etwas. Es ist sicherlich interessant zu erfahren, was bei der Sache rausgekommen ist, wenn es ein ende gefunden hat.

    Dann aber bitte sachlich.

    Viele Gr??e und lasst Euch von der Sonne verw?hnen (morgen, wenn sie wieder ?ber dem Horizont erscheint)

    Cu
    Thorsten
     
  10. #9 InformatikPower, 15.04.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Dem kann ich mir nur anschlie?en!
    Das eine L?sung gefunden werden muss ist klar, ob allerdings der Anwalt den gew?nschten Erfolg bringt?!

    Vielleicht ist der Ansatz von MX511 garnicht so verkehrt?!
    Dem Umr?ster einfach einmal richtig Zeit lassen alles zu kontrollieren und den T?V machen zu lassen und gut.

    Ich hoffe alles wird gut!

    Und ich schlie?e mich Schorschi aus dem Autogas4You an:

    Aber ich glaube auch nicht, dass l?schen richtig w?re...
    Uwe macht das schon...

    Viele Gr??e
    Daniela
     
  11. #10 jvbremen, 15.04.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Autogaser,

    nach einer langen Zeit der Abwesenheit musste ich heute mit Erschrecken diesen Beitrag lesen. Ich denke, wir User, die hier und in anderen Forums schreiben und lesen, k?nnen sich so richtig keine Meinung dar?ber bilden, wie dieser Vorgang genau zwischen Uwe und Messor abgelaufen ist. Weder waren wir bei den Beratungsgespr?chen dabei noch bei den Nachbesserungen. Eigentlich ist es auch schade, dass jetzt Anw?lte diese ganze Situation kl?ren sollen/m?ssen. Aber f?r mich ist auch eines klar; wenn man ein Auto mit einem so gro?en Motor f?hrt, dann wei? man, gerade auch wenn man schon einige Tage in unserem Forum unterwegs ist, dass es bei solch gro?en Motoren zu Problemen kommen kann. Wenn das Beratungsgespr?ch entsprechend zwischen Uwe und Messor abgelaufen ist, dann wird Messor sicherlich auch schon fr?hzeitig Bescheid gewusst haben, dass die Umr?stung nicht ganz unproblematisch ablaufen kann. Es w?re sicher auch sch?n, wenn sich Messor mal auf die Antwort von Uwe melden k?nnte. Weil weder hier im Forum noch bei Autogas4you habe ich bis jetzt eine Antwort von Messor auf die Stellungnahme von Uwe gesehen.
     
  12. #11 Markus-R1, 17.04.2007
    Markus-R1

    Markus-R1 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Das ist ja wohl auch Bl?dsinn!!

    Es kann bei jedem Fahrzeug zu Problemen kommen.

    Ich selbst fahr einen V6 mit 225PS auf LPG. Der dreht im 5ten Gang
    locker bei 7200 U/Min in den Begrenzer. Ohne auf Benzin zur?ck-
    zuschalten.

    Wir haben letztes Wochenende noch einen "Hummer" mit einem 6.0L
    V8 umger?stet. Der l?uft auch einwandfrei auf LPG.

    Wieso wird solch ein Beitrag nicht gleich geschlossen??

    Wieso kann ein einzelner eine solche Stimmung gegen ein Unternehmen
    betreiben??

    Das ist der Grund warum ich mich aus solchen Foren wirklich aktiv
    raushalte. Du hast nie eine Chance Dich zu rechtfertigen und wenn
    doch, soweit liest keiner!! Solche Beitr?ge kommen noch in Jahren
    wieder nach oben, wenn alles schon lange erledigt ist. Sowas kann
    ein Unternehmen mehr als dauerhaft sch?digen.

    Hier ist ein aktiver Rechtstreit im Gange der nicht in die ?ffentlichkeit
    geh?rt!!

    Markus
     
  13. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Und genau deswegen melden die beiden sich im Moment nicht mehr zu Wort.
     
  14. #13 jvbremen, 17.04.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Makus

    ,das war auch mehr oder weniger auf den Verdampfer gem?nzt ,der ja wohl nur bis zu einer Leistung von 160 kw benutzbar ist. Da der Wagen aber 162 kw hat ,kann das doch schon ein Grund sein ,warum er im hohen Lastbereich Probleme macht. Generell kann jedes Auto Probleme machen ,oder wie in vielen F?llen hier im Forum auch zur vollsten Zufriedenheit laufen.
     
  15. messor

    messor AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    RE: Wie meine Umr?stung bei Uwe Hemp abgelaufen ist

    Hallo ,

    Nur mal um auf das Thema zu zur?ck zu kommen einen zweiten Verdampfer
    einzubauen .

    Mir wurde vor der Umr?stung von dem UweHe gesagt dass ein Verdampfer reicht
    !
    Der UweHe h?tte schon wenigstens ein Fahrzeug mit 165KW umger?stet und das
    soll laut aussage von UweHe super laufen.

    PS: Andere erfahrene Umr?ster die sich auf Stargasanlagen spezialisiert
    haben und die das Gesch?ft
    auch schon deutlich l?nger betreiben wie die knapp 3Jahre(lt UweHe am
    16.04.07 am Telefon) die der UweHe
    Gasanlagen einbaut , haben mir gesagt das mein Problem auch nicht mit dem
    Verdampfer zusammenh?ngt.

    Wen ich mir jetzt zum Nachbessern einen zweiten Verdampfer einbauen lassen
    w?rde
    m?sste ich 85% von den Verdampferkosten zahlen was 308,50 ? ? macht und die
    Arbeitsstunden und extra material wie Schl?uche, Schlauchschellen. w?re
    Kulanz laut Aussage von UweHe.
    (Ausgemacht war ein Festpreis f?r die Umr?stung meines KFZ)

    Auf die anderen Sachen m?chte ich jetzt nicht eingehen bis ich neue
    Erkenntnisse
    habe und das mit meinen Anwalt besprochen habe.

    Gru? Sebastian
     
  16. #15 InformatikPower, 01.05.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Messor,

    ist wohl wirklich besser, wenn du erst berichtest, was es gegeben habt, wenn ihr eine Einigung erzielt habt.
    Gern kann ich den Thread in der Zeit auch tempor?r verschieben, wenn es dir lieber w?re.

    Viel Gl?ck!
    Daniela
     
  17. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich m?chte hier kein ?l ins Feuer gie?en oder sonstiges, nur lesen nicht alle User in verschiedenen Foren und nur aus diesem Grund habe ich die Antwort von Uwe hierher kopiert.

    Ich m?chte zu diesem Vorfall auch keine weitere Wertung abgeben, das Kind scheint in den Brunnen gefallen zu sein.

     
  18. #17 jvbremen, 02.05.2007
    jvbremen

    jvbremen FragenBeantworter

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0

    Ich sehe das genau so wie Daniela. Wenn ihr euch ausgesprochen habt und es zu einer f?r beide Seiten annehmbaren L?sung gekommen ist ,kann man weiter texten. Bis dahin werde ich zu diesem Thema auch nichts mehr schreiben.

    Ist vielleicht nicht unbedingt der beste Ort,so ein Forum, sich gegenseitig zu ?rgern. :(
     
  19. #18 christian.k, 02.05.2007
    christian.k

    christian.k AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mich wundert ein wenig, das der betroffene Umr?ster seine Meinung hier nicht selber darstellt.

    Mu? er nat?rlich nicht, f?nde ich aber aber besser, als dies von Dritten ausf?hren zu lassen.

    Da sind Mi?verst?ndnisse vorprogrammiert, ansonsten sollte man das Thema vielleicht beenden oder nur Beitr?ge von den Betroffenen ber?cksichtigen.

    C.
     
  20. Anzeige

  21. rubi

    rubi Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2
    Das h?tte der Uwe sicher gemacht wenn ich nicht schneller gewesen w?re.
    Bitte keine Spekulation dar?ber warum der Umr?ster nicht selbst geantwortet hat.
    Wenn daran einer "Schuld" hat, bin ich das ganz allein.
     
  22. #20 muenchi, 02.05.2007
    muenchi

    muenchi Guest

    vom bösen schreiberling gelöscht
     
Thema: Wie meine Umrüstung bei Uwe Hemp abgelaufen ist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. uwe hemp

    ,
  2. uwe hemp autogas

    ,
  3. uwe hemp leverkusen

    ,
  4. hemp düsseldorf,
  5. uwe hemp düsseldorf,
  6. uwe hemp lpg,
  7. uwe hemp autogas unna,
  8. lpg forum uwe,
  9. Uwe Hemp in Düsseldorf,
  10. gasumbau uwe hemp,
  11. de haas autogas,
  12. uwe hemp autogasumbau in düsseldorf,
  13. leverkusen autogas hemp,
  14. kfz hemp düsseldorf,
  15. herrn hemp auf der kölner landstrasse gasumbau,
  16. Herrn Hemp auf der Kölner Landstrasse,
  17. uwe hemp pleite,
  18. lpg hemp,
  19. hemp spielereien,
  20. hemp autogas,
  21. uwe hemp köln,
  22. uwe hemp insolvenz,
  23. uwe hemp autogs,
  24. autogasumbau in düsseldorf,
  25. kfz hemp autogas
Die Seite wird geladen...

Wie meine Umrüstung bei Uwe Hemp abgelaufen ist - Ähnliche Themen

  1. erfolgte Umrüstung bei meinem Volvo V60, T4F 132kw Direkteinspriter

    erfolgte Umrüstung bei meinem Volvo V60, T4F 132kw Direkteinspriter: Hallo an alle ich möchte kurz über meine Erfahrung bei meiner Umrüstung berichten. Seit dem 18.07.2015 läuft mein 132kw Direkteinspritzer auf Gas....
  2. Umrüstung meines BMW 5er Touring auf Vialle-Anlage

    Umrüstung meines BMW 5er Touring auf Vialle-Anlage: Servus Leute, werde noch diesen Monat meinen Dicken (BMW E39 525iA Touring Bj.2003 / 170tkm) auf ne Vialle Flüssig-Gas-Anlage umrüsten lassen....
  3. geht die Umrüstung noch schlimmer, als bei meiner? ......

    geht die Umrüstung noch schlimmer, als bei meiner? ......: ich muß erwähnen, Fz. wurde 2x umgerüstet 1. Besitzer Autogas AG Frankfurt, verbaute ihre eigene ÖkoTec Gasanlage (Konkurs) 2. Besitzer hat...
  4. Meine Ümrüstung in Polen oder was kostet ein Umbau

    Meine Ümrüstung in Polen oder was kostet ein Umbau: Hallo Forum, ich möchte euch von meinen Erfahrungen mit den Umbau meiner C-Klasse ( w202 ) in Polen berichten. Ich wollte den Umbau zunächst...
  5. Gasumrüstung in meinem Touareg "Dumbo"

    Gasumrüstung in meinem Touareg "Dumbo": Hallo aus Berlin. Ich habe vor kurzer Zeit meinen "Dumbo", einen 3,2l V6 Touareg umrüsten lassen. Leider bin ich an eine Betrügerbande geraten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden