Wie kommt man an die Einblaspunkte?

Diskutiere Wie kommt man an die Einblaspunkte? im BRC Anlage Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hi, ich wills wirklich mal wissen. ASB abnehmen die einzige Möglichkeit? [img] Die Anlage ist jetzt fast 10 und ich kann mir gut vorstellen das...

  1. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    ich wills wirklich mal wissen.

    ASB abnehmen die einzige Möglichkeit?
    [​IMG]

    Die Anlage ist jetzt fast 10 und ich kann mir gut vorstellen das die Schläuche auch leiden. Ich hab jedoch wirklich nicht den geringsten Plan wie man die unten in der ASB ab (ok, ab krieg ich die) bzw wieder drauf bekommt. Die sitzen wohl relativ locker auf den Nippeln, haben aber Minischraubschellen. Die Injektoren sitzen so schief bzw tief das da nichts greift.

    Was meint Ihr könnte man, oder was würdet Ihr, für so einen Tausch verlangen?

    VG
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 30.11.2018
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    3.295
    Zustimmungen:
    139
    Ich habe mal an einen Reihensechser von BMW die Schläuche getauscht, ich erinnere mich, das man die komplette Benzinrail rausziehen konnte, da musste man gar nicht viel demontieren. Sieht bei Deinem aber etwas anders aus. Anleitung zur Demontage sollten doch zu finden sein?
     
  4. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Hmmm. Ich hab mal auf YT gesehen wie da jemand gefühlt ne halbe Stunde rumgehebelt hat und so. Kurz: DAS traue ich mir nicht zu. :hello:
     
  5. #4 V8gaser, 01.12.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.401
    Zustimmungen:
    372
    Da muss nur die Kabelleiste raus, das geht in 30sec und dann zwei 6er Schrauben vom Benzinrail. Bisserl mit nem langen Schraubenzieher vorsichtig naggeln, evtl zuvor bei den Benzindüsensitzen etwas WD40 reinspritzen und schon ploppt das Rail raus. Das Rail kann man nach hinten kippen - da hängt es an den Lambdasondenkabeln.
    Wenn mans kann....2min :-)
     
  6. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Das klingt bei Dir immer so einfach :blink::biggrin:.
    Ich hab mich schonmal umgesehen, aber die normalen Schlauchschellen haben alle den "Schrauber" längs. Da hab ich Null Chance die auch nur leicht anzuziehen ohne was abzubauen :(. Ein Umrüster bei Aschaffenburg geht leider nicht ran da er die MTM Software nicht hat (die ich aber habe).

    VG
     
  7. #6 V8gaser, 01.12.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.401
    Zustimmungen:
    372
    Das ist auch kein Ding- OK, wenn man´s 100te male gemacht hat....
    Aber die Schläuche sehen nicht rissig bzw spröde aus, Druck ist da auch keiner drauf, also lass es doch einfach. Nachher bricht dir ein Nippel aus dem Ansaug oder irgend was anderes geht schief.
    idR halten die Schläuche lange her, gibt bzw gab ganz wenige die echt Mist waren. Öcotec hatte welche in seinen Kits (die Roten wurden steinhart), bei KME Kits eines bestimmten Händlers waren welche bei, die konntst gleich wegwerfen, weil sogar die Wasserschläuche Mist waren.

    Aber wie gesagt: Wenn deine Gasrails weg sind kannst den Kabelkasten rauspopeln - die Stecker gehen etwas schwer von den Düsen, ich häng mit nem kl Schraubenzieher immer die Drahtbügelfeder aus. Vorn ist noch ein Stecker und in der Mitte rechts(Fahreseite)
    Dann zwei Schräubchen die das Rail halten, danach spritzt etwas WD40 oÄ in die Düsensitze damit die leichter rausflutschen. Und dann mit nem langen Schraubendreher/kl Montiereisen vorsichtig hebeln damit du die Düsen nicht oben aus dem Rail reißt -geht idR nix kaputt, aber Benzin spritzt und die Halteklammer ist oft weg :-)
    Beim Zusammenbau die Düsenlöcher auswischen und die O Ringe der Düsen einfetten - neue O Ringe sind erschreckend teuer und brauchts eigentlich nicht.
    Also kein spezielles Werkzeug nötig und recht easy, aber...lass es doch einfach .-)
     
  8. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Hey. Ich will da ja auch akut nicht ran. Was mich im Moment am meisten stört ist, zumindest bei der MTM Eco, das ich selbst in der Mitte Deutschlands im Grunde keinen finde der sie proff. warten kann/will WENN denn mal was ist. Der hinterste Schlauch hat ne Einkerbung, mehrmals geprüft und da kommt auch nicht raus. Die "Enden" oben fangen an rissig zu werden. Das was links neben dem Motor nach vorne zum Verdampfer geht (ich meine MAP Sensor/Schlauch) wird mit den Jahren ja auch nicht besser.

    Ich eine, die Anlage wird 10 und immer selbst zu frickeln ist ja nicht zielführend.

    VG
     
  9. #8 V8gaser, 02.12.2018
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    9.401
    Zustimmungen:
    372
    Die MTM hats halt so eigentlich hier auch nicht gegeben. Das war immer eine billige Zweitlösung für die BRC die ein Importeur angeboten hat, ähnlich der TA Sigas.
    Software im Prinzip identisch, aber du brauchst halt die entsprechende....da nervt Viele schon wieder, was ich versteh :-)
    Die Soft ist "verfügbar" und Interface bekommst auch, also nicht verzweifeln :-)
     
  10. Anzeige

  11. #9 Hexxer, 02.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Ich hab das ja alles da... vermutlich sogar die latest Version der Software. Installiert und dank Adapter funktionierend. Ich benötige evtl die handwerklichen Fähigkeiten und die Erfahrung einer Werkstatt.

    Vg
     
  12. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    20
    Ich hab den Umrüster zumindest soweit überzeugen können das ich Ihm geschrieben habe das ich eine laufende Software habe und das der Adapter auch passt. Er kann es auch schriftlich haben das ich keinen Regress fordern würde wenn aus der Richtung irgendwas nicht funktioniert. Ich will nur das die Kiste läuft, und das dies nicht kostenlos geht ist bekannt. Er fand das gut und würde sich das ganze natürlich erstmal anschauen, also ob das alles so passt das er damit arbeiten könnte. Akut habe ich ja nichts, aber es ist hilfreich nicht 250km fahren zu müssen. :)
    Ich denke da an die Einblasschläuche oder die "Geschlauche" was an/vom Verdampfer (weg)geht. Wer weiß, wer weiß.
     
Thema:

Wie kommt man an die Einblaspunkte?

Die Seite wird geladen...

Wie kommt man an die Einblaspunkte? - Ähnliche Themen

  1. Bekommt man Selbstumrüstungen noch eingetragen ?

    Bekommt man Selbstumrüstungen noch eingetragen ?: Hallo, wie ich gelesen habe benötigen alle Anlagen heute R115 Zulassung. Ich habe in die Fahrzeuge meiner Familie die letzten 4 Jahre 4 Anlagen...
  2. BMW DIs, langsam kommt was

    BMW DIs, langsam kommt was: Zumindest für die kleinen Vierzylinder bietet Prins nun die VSI2 DI für den 1er (F20) , 3er (F30) und 5er (F10) mit 125kw an Baujahre 2011-2016 ,...
  3. Kabelsalat, welches Kabel kommt wo ans Steuergerät?

    Kabelsalat, welches Kabel kommt wo ans Steuergerät?: Hallo, nach einem vermutlichen Kabelbruch habe ich alle Kabel direkt vor dem Stecker zum VSI Steuergerät getrennt und die position mit kleinen...
  4. Wohin kommt dieser Schlauch ?!

    Wohin kommt dieser Schlauch ?!: Hallo , ich habe einen Mondeo MK3 ( BYW ) 2,5L V6 mit einer Prins Gasanlage. Das Fahrzeug habe ich vor kurzem gekauft. Ich habe dabei am...
  5. Blaue Plakette kommt bald

    Blaue Plakette kommt bald: Ist ja mal eine echte Hiobsbotschaft Nicht nur die Diesel Fahrer unter der Schadstoffklasse Euro6 werden aus den Innenstädten verbannt, sondern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden