wie die Politik der Industrie wieder hilft

Diskutiere wie die Politik der Industrie wieder hilft im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Hi, heute in der Zeitung: "Strafsteuer für alte Autos geplant. Berlin. Wer ab 2009 ein schadstoffarmes Auto kauft, soll nur eine geringe...

  1. #1 deraltehase, 12.11.2007
    deraltehase

    deraltehase AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    heute in der Zeitung:

    "Strafsteuer für alte Autos geplant.

    Berlin. Wer ab 2009 ein schadstoffarmes Auto kauft,
    soll nur eine geringe oder gar keine Kfz-Steuer bezahlen. Da-
    gegen kommt auf Halter von rund 20 Millionen Autos mit
    den Abgasnormen Euro-2 und Euro-3 eine höhere Kfz-Steuer
    zu. Das berichtet die „Rheinische Post" unter Berufung auf
    ein Papier des Bundesfinanzministeriums zur Neuregelung
    der Kfz-Steuer. (ddp)"



    Das ist doch nett wie man den Fahrzeug Verkauf wieder ankurbeln will.
    Und was machen die Leute, die sich kein neues Fahrzeug leisten können?
    weil sie Minijobber oder gar arbeitslos sind ? [​IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 papa.horst, 12.11.2007
    papa.horst

    papa.horst AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Hatten wir das nicht schon mal??? So ab 2003 (oder irre ich mich da, für D4)
    papa.horst
     
  4. #3 InformatikPower, 13.11.2007
    InformatikPower

    InformatikPower Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Ja, ich bin der Meinung, dass die Autofahrer und Raucher den Staat über die Maße finanzieren.
    Als Raucher kann man aufhören, aber was will man als Autofahrer tun?
    Ich tät mal sagen: Dumm gucken.

    Allerdings ists auch häufig Panikmache...
     
  5. #4 lulatsch51, 13.11.2007
    lulatsch51

    lulatsch51 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Oder weiter rauchen und Fahrrad fahren ;)
     
  6. #5 Mr.Legend, 14.11.2007
    Mr.Legend

    Mr.Legend AutoGasKenner

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Wie's wirklich läuft:
    "Ich" als Wirtschaftssklave (Politiker*) "bedrohe" die Bevölkerung mit (sagen wir) zehn einschneidenden Veränderungen. Nachdem es Proteste noch und nöcher hagelt, setze ich genau die drei durch/um, um die es mir von Anfang an auch nur ging (man/frau ist ja kein Unmensch)!

    Alle sind glücklich, immerhin konnten ja sieben "Gefahren" abgewendet werden ...


    * Politiker haben ein soo niedriges Einkommen, dass sie gezwungen sind "Spenden" entgegen zu nehmen bzw. einen Zweitjob auszuüben ... :rolleyes:
     
Thema:

wie die Politik der Industrie wieder hilft

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden