Wer oder was beendet den Tankvorgang?

Diskutiere Wer oder was beendet den Tankvorgang? im Vialle Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich fahre einen BMW E39 Touring 525i mit einer Vialle, glaub eine LP.. 7. Bin jetzt bei 500tkm, etwa 350tkm davon auf Autogas....

  1. #1 Schrauberlehrling, 30.04.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre einen BMW E39 Touring 525i mit einer Vialle, glaub eine LP.. 7. Bin jetzt bei 500tkm, etwa 350tkm davon auf Autogas. Bisher wurde nur einmal die Pumpe ersetzt, vor etwa 100tkm. Sonst läuft das Teil genau so, wie man es von einer Vialle erwartet!

    Jetzt zum Problem, ich hatte meinen Dicken einer Generalüberholung unterzogen, Blech, Blech und nochmals Blech und ein bisschen Technik :crying:
    Dazu wurde auch der Gastank ausgebaut und liegend in einem Regal gelagert (wie Einbaulage im Fzg.). Nachdem ich den Tank wieder eingebaut hatte, gaukelt mir die Tankanzeige einen vollen Tank vor. Ich wollte also auf Gas fahren, das funktionierte aber nicht. Es stellte sich heraus, dass der Tank leer war und deshalb der Gasbetriebe nicht funktionierte. Gas nachgetankt und der Bimmer lief wieder auf Gas. Es wurde noch dieser externe Tanksignalempfänger getauscht - ohne Erfolg.
    Die Tankanzeige zeigt immer bis zum vorletzten Balken an, man kann von Hand umschalten, zw. Benzin und Gas hin und her, kein Problem.
    Tanken funtioniert auch, es gehen ca. 47l rein, müßte ein 52l Stako Ringtank sein.
    Die Überlegung ist, wenn das Tanken richtig funktioniert, sollte der Schwimmer korrekt arbeiten, ich habe gehört, das der Schwimmer im Tank den Tankvorgang stoppt. Oder wird das Betanken einfach durch einen Druckausgleich zw. Tankanlage und Tank gestoppt?
    Ich war jetzt schon 3 mal bei dem Umrüster und hab immer gut Geld da gelassen. Der scheint auch ganz fähig zu sein, aber beim nächsten Mal möchte ich gerne auch einen Erfolg für mein Geld, also dass der Fehler behoben ist und ich nicht wieder mit einer "Empfehlung" vom Hof fahre.

    Kann mir also jemand mit etwas Wissen weiterhelfen?

    Danke schonmal, Gruß Alex
     
  2. Anzeige

  3. #2 mawi2012, 30.04.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    311
    Tank mit Multiventil oder Vierlochtank?
    Und wieso bezahlt man denn eine nicht durchgeführte Reparatur? So fähig scheint er ja doch nicht zu sein, wenn er den Fehler nicht findet. Die Diagnose ist doch recht einfach.
     
  4. #3 Schrauberlehrling, 30.04.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @mawi2012 - ich denke Multiventil, was ist denn ein Vierlochtank :confused1:
     
  5. #4 Schrauberlehrling, 30.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hab gerade deinen anderen Beitrag gelesen, dann doch Vierlochtank, hab einen Befüllanschluss vom Tankanschluss, eine Vorlauf- und eine Rücklaufleitung

    naja - er hatte mir spezielle Gaskerzen aufs Auge gedrückt, die orig. NGK's würden mal garnicht gehen, ein bisschen gelaptopt hat er auch, ein paar Sachen getauscht zum probieren und dann den Signalabnehmer bestellt - da war wohl etwas Serviceleistung fällig
    beim nächsten Mal den Signalabnehmer getauscht, was kein Erfolg brachte, dann meinte er, muss der Fehler wohl im Tank sein - das war der nächste Betrag
    im nächsten Anlauf sollte es dann aber klappen, weil die Tanköffnung sicher auch nicht günstig wird

    Oder ich lasse das so, wenn eben sichergestellt ist, dass das mit dem Betanken so sauber funktioniert, dann fahre ich halt nach km-Zähler. Möchte halt nicht die Pumpe riskieren, weil diese dann und wann man zu wenig Gas zum fördern hat. Spritpumpen vertragen das ja garnicht - Pumpendrehzahl und kein Sprit.
     
  6. #5 V8gaser, 30.04.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.857
    Zustimmungen:
    641
    @mawi2012 Vialle- da ist das ganz anders....hab mal irgendwas von "magisches Auge" etc gelesen....
    kA, ich befass mich mit der Anlage (aus gutem Grund) nicht- evtl meldet sich noch jemand der sich damit auskennt
     
  7. #6 mawi2012, 30.04.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    311
    Ah,das mit Vialle stand im anderen Thema noch nicht, deshalb habe ich diesen Beitrag nicht sorgfältig gelesen.
    Wenn es so wie die ICOM JTG funktioniert, dann hat der Füllstop nichts mit der Anzeige zu tun. Dann gibt es einen Schwimmer für die Anzeige und einen Zweiten bzw. ein "magisches Auge" für den Füllstop.

    Und wenn mir jemand "Gaskerzen" aufs Auge drückt, dann ist das für mich kein Merkmal von Ahnung. Bis auf einzelne Motoren, wo der Aufwand für einen Kerzen wechsel sehr hoch ist, werden gerade NGKs für Gasbetrieb empfohlen, und zwar die normalen bzw V-Line. Muss man dann eben etwas öfter wechseln als bei reinem Benzinbetrieb.
     
  8. #7 Schrauberlehrling, 30.04.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss zugeben, dass mir der Typ grundsätzlich zugetan war und mal bei der Eingragung der Gasanlage extrem aus der Patsche geholfen hat, ich konnte mit ihm techn. diskutieren, er hat auch ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert und mir viel erklärt, und das eine Fehlersuche nicht immer beim ersten Mal klappt, ist mir aus unserer eigenen Werkstatt bekannt.
    Deswegen habe ich mich wohl grundsätzlich etwas verpflichtet gefühlt. Den Tausch der Pumpe hat er sehr ordentlich gemacht, deswegen bin ich ja wieder hingegangen.
    Aber ich wollte mich halt nochmal selber schlau machen, wie das mit der Abschaltung bei der Betankung funktioniert und mit der Anzeige.

    Das mit den Gaskerzen war für mich auch kein hinreichendes Indiez für "Kompetenz", ich wollte ihn aber auch nicht verprellen, soviele Händler mit Peilung gibts bei uns in der Nähe (99817) nicht. Ich bin vorher quasi seit Anbeginn an mit den normalen Benzin Kerzen (NGK V-Line) gefahren, teilweise 70tkm am Stück, und hatte keine Probleme, aber die Diskussion wollte ich nicht mit ihm führen, das führt zu nix.

    Aber der Hinweis, dass es evtl. 2 Einheiten geben könnte, einen, die die Füllstandsanzeige bedient, und eine, die den Tankvorgang beendet, das könnte eine Erklärung sein. Jetzt brauche ich nur nochmal jemanden, der das bestätigen kann - danke schonmal.
     
  9. #8 Adi-LPG, 30.04.2020
    Adi-LPG

    Adi-LPG FragenBeantworter

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    74
    In deinen wunderbaren M54 packst du bitte beim nächsten Wechsel die NGK BK6....(die Standard halt, kann mir die Buchstaben/Zahlen immer nicht merken) wieder rein. Und keine Geldschneiderei-LPG-Wunderkerzen.
     
  10. #9 mawi2012, 30.04.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    311
    Du kannst ja mal im Motor-Talk nachfragen, dort gibt es vielleicht jemanden, der Vialle macht.
     
  11. #10 BMWX5fahrer, 01.05.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Alex,
    wenn du den Tim bereits auf verdacht getauscht hast solltest du mal die Spannung am Tim messen.
    Rot/blau 12 Volt
    Schwarz = Masse
    Violet = Signalleiter
    Bei vollen Tank 80 % Füllung übermittelt der Tim einen Spannungswert von 2,5 Volt an den Treibstoffwahlschalter, bei lehren Tank ca. 0,15 Volt.
    Ich Vermute mal das durch deine Karosserie Arbeiten ein Kabel Beschädigt wurde oder ein Masse Problem vorliegt.

    Gruß
    Bernhard
     
  12. #11 Schrauberlehrling, 04.05.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bernhard,
    vielen Dank, das werde ich mal tun. Hab mir die Werte gleich mal ausgedruckt.
    Hast du noch einen Tip bzgl. der Abschalterei beim Tanken für mich? Ist das "gefahrlos" möglich, wenn der TIM nicht funzt?
    Gruß Alex
     
  13. #12 BMWX5fahrer, 04.05.2020
    BMWX5fahrer

    BMWX5fahrer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.11.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    54
    hast ja den Mechanischen Füllstop dein Schwimmer geht nach oben u. schaltet ab.

    Gruß
    Bernhard
     
  14. #13 Schrauberlehrling, 05.05.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @ Bernhard - danke, hat also nix mit der Füllstandsanzeige zu tun, falls der hängen sollte o.ä.? Gibt mir einfach ein etwas sichereres Gefühl beim Tanken :biggrin:

    @Adi-LPG - du meinst die BKR6EQUP V-Line 30? Die hab ich jetzt wieder drin, ich muss allerdings zugeben, dass der Motor mit den Benzinkerzen bei sehr kleinen Drehzahlen ab und zu zum Verschlucken neigt, fühlt sich an wie kurze kleine Zündaussetzer, alles relativ kurz, aber deutlich spürbar, auch bei neuen Kerzen. Mit den Gaskerzen (Spezifikation hab ich gerade nicht zur Hand), macht er das zumindest nicht. Subjektiv läuft er damit auch etwas harmonischer, also irgendwas muss an den Dingern anders sein. Ich weiß nur noch, dass es eine Einfachelektrode ist, und, dass er den Elektrodenabstand händisch noch auf ca. 0,7mm korrigiert hat. Auf Benzin hat es quasi keinen Unterschied gemacht - so ganz weit hergeholt ist das mti den Gaskerzen, evlt. auch mit opt. Elektrodenabstand, also nicht. Er hat es mir auch erklärt, ich habs aber nicht mehr ganz auf dem Schirm. Ich meine, es hatte etwas damit zu tun, dass es eine "kältere" Kerze ist.

    Gruß Alex
     
  15. #14 mawi2012, 05.05.2020
    mawi2012

    mawi2012 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    311
    Die "Gaskerzen" haben eine dünnere Mittelelektrode und zusätzlich verringerten Abstand, dadurch springt der Funke wesentlich leichter über. Ich verringere bei meinem V-Line den Elektrodenabstand auch vor Einbau von 0,8mm auf 0,7mm. Liegt einfach am höheren elektrischen Widerstand des LPG-Luftgemisches.
     
  16. Anzeige

  17. #15 Schrauberlehrling, 06.05.2020
    Schrauberlehrling

    Schrauberlehrling AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @mawi2012 - cool, danke für den Tip, werd ich bei meinen V-Line auch mal testen. Evtl. geht ja das gezubbel bei den V-Line auf Gasbetrieb dann auch weg :applause:
     
  18. #16 Adi-LPG, 12.05.2020
    Adi-LPG

    Adi-LPG FragenBeantworter

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    74
    Leider muss ich dir mitteilen, dass wenn dein Auto mit den BKR6.... nicht richtig läuft, dass du dann entweder schon auf der Benzinseite ein anderes Problem hast oder Deine Gas-Anlage ist scheisse eingestellt/eingebaut oder dort liegt irgendein anderer Mangel/Defekt vor.
    Gerade unsere drei noch aktiven Umrüster hier haben zusammen bestimmt mehrere Tausend BMW umgerüstet und keiner von denen hat von denen LPG-Kerzen bekommen.
    Edit: Und mein M54B25 läuft seit ca. 180tkm mit den BKR6.... einwandfrei.
     
Thema:

Wer oder was beendet den Tankvorgang?

Die Seite wird geladen...

Wer oder was beendet den Tankvorgang? - Ähnliche Themen

  1. Müssen defekte Injektoren auf einmal getauscht worden oder geht auch einer?

    Müssen defekte Injektoren auf einmal getauscht worden oder geht auch einer?: Hallo liebe Leute, habe mal eine allgemeine Frage: Muss man die Gasinjektoren alle auf einmal tauschen lassen oder geht das auch einzeln? Grund...
  2. Flüssiggasdruck ermitteln oder die Suche nach dem Engpass

    Flüssiggasdruck ermitteln oder die Suche nach dem Engpass: Hallo Gasfreunde, ich habe bei meinem sebst umgerüsteten Mustang (Beitrag mit Fotos im Showroom) mit BRC Gasanlage das Problem, dass bei Vollgas...
  3. e46 320Ci: E-Gas Anlage reparieren oder tauschen/ausbauen

    e46 320Ci: E-Gas Anlage reparieren oder tauschen/ausbauen: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach sachkundiger Erfahrung und Ratschlägen. Vor 3 Jahre habe ich gebraucht preisgünstig einen BMW e46...
  4. Inspektionsintervall Prins VSI nach Kilometerstand oder Betriebstunden

    Inspektionsintervall Prins VSI nach Kilometerstand oder Betriebstunden: Hallo, ich habe mal eine bescheidene Frage. Woher weiß die Gasanlage wann es Zeit für die Inspektion ist? Wird der Kilometerstand des...
  5. Suche (ex Chevrolet-) Gasauto-Werkstatt PLZ: 38, 39 Gasanlage: BRC 67 R-010324 Type P01 oder

    Suche (ex Chevrolet-) Gasauto-Werkstatt PLZ: 38, 39 Gasanlage: BRC 67 R-010324 Type P01 oder: Chevrolet Spark 1.0 EcoLogic LS (Bj.: 2011, 68 PS) mit Gasbetrieb ( Solely assemble brc europa multivalves ) BRC 67 R-010324 Type P01 HSN: 8260...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden