Welcher Kleinwagen ist für Umrüstung besonders geeignet?

Diskutiere Welcher Kleinwagen ist für Umrüstung besonders geeignet? im LPG Mercedes Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo, wie schon in der Überschrift: Ich würde mir gerne einen Gebrauchten zulegen. Entweder bereits mit LPG oder ohne und dann nachrüsten. Es...

  1. #1 FreeSpeech, 25.03.2015
    FreeSpeech

    FreeSpeech AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wie schon in der Überschrift:
    Ich würde mir gerne einen Gebrauchten zulegen. Entweder bereits mit LPG oder ohne und dann nachrüsten.
    Es soll ein eher kleiner Wagen sein, Richtung A-Klasse, Golf, Hyundai, Suzuki, evtl. Opel usw.

    Nachdem man ja immer von Extra-Schmiermittelzugabe, oder verbrannten Zylindern hört, meine Frage:
    Weiß jemand, welcher von Haus aus bereits gehärtete Ventile hat, oder wo man eben für Volllast keine Zusatzmittel benötigt?
    Und wer hat mit welchem Wagen mit welcher Anlage gute Erfahrungen gemacht?
    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 dugi117, 25.03.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Mein Gefährt: Peugeot 207 1.4 16v (KFU), 88 PS, kein VTi! Bis Dato 90.000 mit LPG, ohne Ventilschmierung.
     
  4. #3 dugi117, 25.03.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ach ja: Zavoli Alisei N, Fahrprofil: 90% Autobahn, stets mindestens 300 Kilometer am Stück mit 130-140 km/h (schneller geht es eh kaum :p).
     
  5. platti

    platti AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Grande Punto derzeit 77800 auf der Uhr. EZ08 BRC Plug&Drive ohne Schamenenpipi.
    Ich würde ihn abgeben......, wo kommst den her ?
    Bei Interesse schreib mir ne pn.
     
  6. #5 gib-gas, 25.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    gib-gas

    gib-gas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Eine Bekannte meiner Mutter ist ganz begeistert von ihrem "ab Werk" (also wahrscheinlich heimlich
    von Dritter Seite im Auftrag von Seat umgerüstet) mit LPG-Anlage ausgelieferten Seat Ibiza.
    Weitere technische Details sind mir unbekannt. Aber die Dame hatte bisher keine Probleme, und deshalb
    ist sie begeistert ;-)
    (ohne Zusatzmittelchen wie Flashlube usw.)

    Aktiv abraten kann ich von Dreizylinder-VW/Seat/Skoda-Motoren (z.B. im Polo) der Baujahre um 2006 mit 1,0 / 1,2 Liter Hubraum.
    Bei diesen Motoren kratzt regelmäßig das Auslassventil des mittleren Zylinders ab (auch ohne LPG). Grund: Überhitzung
    des Ventils bzw. des Ventilsitzes wegen Fehlkonstruktion des Abgaskrümmers.
     
  7. #6 chriSpe, 25.03.2015
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Den Ibiza gibts ab 2011 auch echt ab Werk mit LPG (wie auch den Polo von 2010 bis 2014). Ist dann nen 1.6er mit sagenhaften 82 Ps.
    Von den 1.2er Dreizylindern halt ich auch nichts, ausser bei wirklich vorsichtigen Gasgebern bringen die einfach keinen Vorteil, dazu die Fehler (Ventile beim 6Ventiler, Steuerkette beim 12V).

    Allerdings sucht der TE ja eh eher im Kompaktsegment wenn er Golf/A-Klasse ins Spiel bringt. Da müßte man wohl eher sehen bei den neueren Fahrzeugen was möglichst ohne Direkteinspritzung zu finden.
     
  8. #7 gib-gas, 25.03.2015
    gib-gas

    gib-gas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Korrekt müsste es heißen: gehärtete Ventilsitze. Das ist quasi der mechanische Gegenkontakt des Ventiltellers ("Ventil").
    Es verbrennt auch kein Zylinder, sondern der Ventilsitz und evtl. das zugehörige Ventil.

    Hier eine schöne Erläuterung:
    Ventilsitz
     
  9. #8 FreeSpeech, 26.03.2015
    FreeSpeech

    FreeSpeech AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank schon mal.
    Das mit den 3 Zylindern von gib-gas ist ja interessant.
    Fakt ist, dass es scheinbar nicht nur auf die Auswahl der Werkstatt, sondern auch die Anlage ankommt.
    Bei meinem 200er wurden die Düsen (lief unrund, teilweise nur auf 3 Zylinder, ging auch in Notlauf) und der Verdampfer (vermutlicher Gasaustritt, Gestank bei Autobahnfahrt im Wagen ohne Ende und Verbrauch von rund 25 l/100km) ausgetauscht, danach hat sich der Meister geweigert, den Motor abzustimmen?
    Natürlich gibt es viele schwarze Schafe bei den Werkstätten, aber im LPG-Bereich scheint das noch mehr verbreitet zu sein?
     
  10. Anzeige

  11. #9 dugi117, 26.03.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Es wurden dir hier ein Paar Autos empfohlen, gasfest oder nicht, Kompaktklasse oder untere Mittelklasse. Die Gasgötter wurden sagen, dass generell jedes Auto auf Gas gescheit läuft, wenn es gut umgerüstet, eingestellt und additiviert (wenn notwendig) wird. Jedoch meide bitte die Fahrzeuge die nicht mal mit Benzin eine gescheite Laufleistung zusammenbringen. Alles andere ist dann deine Entscheidung (Preis, Gefallen, Image, usw.). Auf jeden Fall aber: viel Spaß mit Gas!
     
  12. #10 gib-gas, 26.03.2015
    gib-gas

    gib-gas AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Da kann man nur zustimmen!
    Beliebtes Beispiel: Die Steuerkettenproblematik aus dem Hause VW/Audi/Skoda/Seat:
    Der rger des Jahres 2014 - autobild.de

    Sollte bei einem derartigen Fahrzeug, das auf LPG umgrüstet wurde, der Motor sterben,
    dann wird das gerne dem LPG-Betrieb zugeschoben.

    Was ich in diversen Foren häufig gefunden habe: Vertragswerkstätten schieben jeden Fehler
    am Fahrzeug auf die Umrüstung (sofern nicht ab Werk).

    Von Fahrzeugen mit Additiv-Erfordernis (= zu weiche Ventilsitze) für den LPG-Betrieb
    würde ich gerade bei Kleinwagen mit eher unterdimensioniertem (hinsichtlich der
    Leistung und/oder des Hubraums) Motor die Finger lassen.
     
Thema: Welcher Kleinwagen ist für Umrüstung besonders geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Welcher kleinwagen lpg ?

Die Seite wird geladen...

Welcher Kleinwagen ist für Umrüstung besonders geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Kleinwagentyp ist am besten für den Umbau geeignet?

    Welcher Kleinwagentyp ist am besten für den Umbau geeignet?: Muss mir zwangsläufig einen neuen Kleinwagen anschaffen (Haftpflichtschaden). Welches Fahrzeug ( Hersteller, Motortyp) ist denn nun am besten für...
  2. Welcher MB Motor/Modeltyp ab Bj 2014 eignet sich für Autogas

    Welcher MB Motor/Modeltyp ab Bj 2014 eignet sich für Autogas: Ein freundliches Hallo n die Runde. Meine C-Klasse rostet nun doch im Eiltempo vor sich hin. Ein C 200 Kompressor mit BRC läuft seit über 150.00...
  3. System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?

    System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?: Hallo, auf dem Steuergerät ist eine S211t. Mit der Softwareversion 2.5.1 sehe ich aber keinen Parameter System. Kam der erst mit einer späteren...
  4. 4 bar Drucksensor ab welcher Software Version?

    4 bar Drucksensor ab welcher Software Version?: Hallo, weiß jemand, ob mit Software s211t schon der 4 bar Sensor eingestellt werden kann? Leider habe ich gerade das Diagnosekabel nicht zur...
  5. Vsi Umschalt Temperatur reduzieren, ab welcher Temperatur Einstellung wirds Schädlich??

    Vsi Umschalt Temperatur reduzieren, ab welcher Temperatur Einstellung wirds Schädlich??: Moin, Fahre derzeit mit 40grad Kühlmittel Einstellung für die Umschaltung auf lpg nach dem Kaltstart. Bin aber auch schon mit 30grad gefahren,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden