Welcher Altaudi? Wie ist die Zuverlässigkeit der älteren Baujahre?

Diskutiere Welcher Altaudi? Wie ist die Zuverlässigkeit der älteren Baujahre? im LPG Audi Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Ich möchte mir einen "neuen Alten" zulegen und habe dabei Audi ins Auge gefasst. Wird wohl zwischen den Baujahren 2000...2004 liegen. Welcher...

  1. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mir einen "neuen Alten" zulegen und habe dabei Audi ins Auge gefasst. Wird wohl zwischen den Baujahren 2000...2004 liegen.
    Welcher Benziner ist zum Gasbetrieb zu empfehlen?
    Der 1.8 (nicht Turbo) mit 125PS oder der 2.0 mit 131PS?

    Und generell: Wie zuverlässog sind diese Baujahre?

    Weil: An der Qualität der Fahrzeuge aus dem VAG-Konzern habe ich seit längerer Zeit arge Zweifel.
    Zu Zeiten des Golf 2 habe ich diese Dinger heiß geliebt. Der 3er war ein Roster, aber technisch solide, der 4er, den ich immer noch fahre, eine Krücke wie es schlimmer nicht geht. Der Audi A2 meiner Schwester hat auch ständig ´was. Der Audi der Tochter eines Arbeitskollegen, nagelneu gekauft, hatte nach dem ersten Winter bereits Flugrost!
    Der Toyota meines Bruders....nix. Aber Toyota und LPG...
    Meines Wissens sind die Multitronic-Audis nicht empfehlenswert, da viele Defekte.

    Wie sind eure Erfahrungen? Welche Anlagen sind zu empfehlen?
    Gebraucht wird da fahrzeug als Pendlerfahrzeug.
     
  2. Anzeige

  3. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Hallo, der 1,8er Sauger ist echt lahm und der 2,0 recht trinkfreudig.
    Da würde ich echt zum 1,8 T greifen und ne BRC oder Prins einbauen.
     
  4. #3 Black_A4, 03.08.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    B5 Facelift als 1,8T. Sehr ausgereiftes und haltbares Auto. Alternativ auch als 2,4er oder 2,8er. 1,6er und 1,8er kann man vergesse da deutlich zu lahm
     
  5. #4 LPG-Audi, 03.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2014
    LPG-Audi

    LPG-Audi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Der 1.6 er ist zwar lahm aber der Läuft perfekt auf LPG und der Verbrauch lässt sich auch sehen.

    Meiner jetzt mit 175 000 km davon 100 000 mit LPG in 2,5 Jahren. Werde den fahren bis nichts mehr geht, aber bei mir bekommt er auch die Richtige Pflege.

    Habe einen 2005 er sauger mit nur 102 PS, kein Rost oder sonstiges, verbaut ist die KME Diego mit Hana injektoren, ausser dem Tausch von Magic zu Hana habe ich seit dem Einbau keine reperatur kosten gehabt, Filter wurden das Letzte mal vor 50 000 km gewechselt.
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Stimmt, den 1,6er mach ich auch gern auf Gas und der ist mir immer noch lieber als der 1,8er mit 125PS.
     
  7. CBaer

    CBaer AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Was ist an dem 1.8 125PS-Motor schlechter als beim 1.6er?
    Denke, der 1.6er ist gleich/fast gleich dem 1.6er 8V des GolfIV? Klar, der läuft super auf Gas. Meiner hat jetzt 279.000 drauf.

    Aber bei dem Wagengewicht den 1.6er....?

    Der 1.8T ist weniger als Gebrauchter angeboten als der Sauger, das schränkt die Auswahl schon stark ein.
    Dachte immer, der Turbolader an sich ist ein Schwachteil?
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Der 1,8er ist einfach ne Krücke, läuft für seine 125PS wirklich nicht berauschend.
    Na klar ist der Turbolader irgendwo ein Verschleißteil, besonders wenn der Vorbesitzer nicht weiß damit umzugehen.
    Aber der läuft einfach spitze.
    Mein Mitarbeiter hat noch nen alten A4 1,8 mit ner BRC SQ24 zu verkaufen. Aber ne Schönheit ists nicht.
     
  9. #8 Black_A4, 04.08.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Also meiner Meinung nach läuft der 1,8er zumindest ein ADR deutlich besser als ein 1,6er. Kaufen würde ich beide nicht! Wenn man schon auf Gas umbaut dann sind einem doch ein Liter Mehrverbrauch auch egal und man kann gleich einen richtigen Motor kaufen.
     
  10. #9 LPG-Audi, 04.08.2014
    LPG-Audi

    LPG-Audi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kommt immer darauf an wieviel km man zurück legt,da ich 40 000 km im Jahr fahre ist es für mich wichtig einen relativ sparsamen zu fahren.

    Steuern und Versicherung dürften ja auch günstiger sein, das summiert sich halt alles.
     
  11. #10 Black_A4, 05.08.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Grade wenn man so viel fährt ist es doch grade bitter wenn man eine Kiste ohne Leistung fährt. Da regt man sich doch ständig auf, dass nichts vorwerts geht.

    Ich fahre auch um die 35-40tkm im Jahr...

    Dann nimm doch einen 1,8t, von den Steuern kostet der das selbe, Versicherung unterscheidet sich auch nicht großartig. Und im Teilastbereich trinkt der auch nicht mehr wie ein sauger, geht aber wenn es sein muss.
     
  12. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich hatte einen A3 1,6 8l mit KME Diego und muß sagen, zuverlässige und unproblematische Maschine. Absolut langstreckentauglich. Allerdings etwas zäh beim Überholen.

    Seit 2 Monaten habe ich einen A6 4f 2,4 BDW Limo, mit KME Nevo pro. Ist ein idealer Kilometerfresser, keine Rennmaschine aber für Reisegeschwindigkeiten bis 180 top geeignet. Tempomat rein und chillig & entspannt von A nach B. Drehzahlniveau eines Diesels, Saubequem und der Klang ist unbezahlbar. Hier kann ich die Sportsitze mit Sitztiefenverstellung und 4 Wege Lordose wärmstens empfehlen.

    Preislich bekommst du die hinterhergeworfen. Die VFL Modelle (2004 – 2008) sind für unter 10t€ zu haben.

    Gruß
    Ciwa
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.730
    Zustimmungen:
    383
    Habe gerade eine Mail von einem Kunden von mir bekommen, der sich von seinem A4 Avant, 1,8t trennt, weil er nen Firmenwagen bekommt.
    Das Auto wurde von mir erst im Oktorber 2013 mit einer BRC Sequent Plug&Drive24 + Valve-Protector umgerüstet. EZ: 09.04.2003
    Bei Interesse bitte per PN melden, dann geb ich die Kontaktdaten weiter.
     
  14. #13 LPG-Audi, 05.08.2014
    LPG-Audi

    LPG-Audi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss ja nicht zu welchen Zeiten ihr unterwegs seit aber die Meiste Zeit verbringt man heut zu tage im Stau.

    Und wenn man mal die 180 drauf hat dann gehts auch ganz schnell wieder runter.

    Meine Reisegeschwindigkeit 120 mit Tempomat ganz easy, die 10 - 15 min die ich einsparen würde habe ich auch noch über.

    Aber trotzdem muss ich ehrlich sagen hätte ich auch gerne mal ein Auto mit ordentlich Dampf und dann reden wir hier aber nicht von 1,8 mit 125 PS oder sowat.
     
  15. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe ja auch nicht gesagt das ich immer 180 fahre :) sondern bis 180 geeignet.
     
  16. #15 LPG-Audi, 05.08.2014
    LPG-Audi

    LPG-Audi AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ja sorry hast recht,hab nicht richtig gelesen ;)
     
  17. Anzeige

  18. #16 Black_A4, 05.08.2014
    Black_A4

    Black_A4 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    13.08.2011
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    53
    Dann einen 2,4er im B5 Facelift. Der ist ausreichend schnell genug und verbraucht bei 120 auch nicht so viel. Dafür schöne Laufruhe und super auf Gas zu fahren.
     
  19. #17 GasFest, 04.10.2014
    GasFest

    GasFest AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Audi A6, Bj1996, ABC Motor mit 2.6ltr,.110kW-150PS, 320Tkm davon 120Tkm mit KME-Diego Silver, 9-10 ltr Benzin, 11 ltr Gas, 5W40 Castrol Magnatec oder GB German Oil und NGK Iridium. 1ltr Öl auf 10 Tkm.
     
Thema:

Welcher Altaudi? Wie ist die Zuverlässigkeit der älteren Baujahre?

Die Seite wird geladen...

Welcher Altaudi? Wie ist die Zuverlässigkeit der älteren Baujahre? - Ähnliche Themen

  1. Welcher MB Motor/Modeltyp ab Bj 2014 eignet sich für Autogas

    Welcher MB Motor/Modeltyp ab Bj 2014 eignet sich für Autogas: Ein freundliches Hallo n die Runde. Meine C-Klasse rostet nun doch im Eiltempo vor sich hin. Ein C 200 Kompressor mit BRC läuft seit über 150.00...
  2. System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?

    System Parameter (Turbo,...) ab welcher Software Version?: Hallo, auf dem Steuergerät ist eine S211t. Mit der Softwareversion 2.5.1 sehe ich aber keinen Parameter System. Kam der erst mit einer späteren...
  3. 4 bar Drucksensor ab welcher Software Version?

    4 bar Drucksensor ab welcher Software Version?: Hallo, weiß jemand, ob mit Software s211t schon der 4 bar Sensor eingestellt werden kann? Leider habe ich gerade das Diagnosekabel nicht zur...
  4. Vsi Umschalt Temperatur reduzieren, ab welcher Temperatur Einstellung wirds Schädlich??

    Vsi Umschalt Temperatur reduzieren, ab welcher Temperatur Einstellung wirds Schädlich??: Moin, Fahre derzeit mit 40grad Kühlmittel Einstellung für die Umschaltung auf lpg nach dem Kaltstart. Bin aber auch schon mit 30grad gefahren,...
  5. AGU Motor welcher Verdampfer

    AGU Motor welcher Verdampfer: Hallo Leute, Ich möchte einen 4 Golf mit AGU Motor sprich einen 1,8L Turbo mit 110kW auf Gas umbauen. Bin nicht sicher welchen Verdampfer ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden