Welche LPG Anlage für Corsa D 1.4

Diskutiere Welche LPG Anlage für Corsa D 1.4 im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo Gasfreunde, ich habe mr einen Opel Corsa 1,4 (Motor A14XER Euro 5) gekauft. Beim Händler habe ich gleich nach einer Irmscher Anlage...

  1. #1 terminalw, 25.02.2011
    terminalw

    terminalw AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gasfreunde,

    ich habe mr einen Opel Corsa 1,4 (Motor A14XER Euro 5) gekauft. Beim Händler habe ich gleich nach einer Irmscher Anlage gefragt. Der Händler meinte das das LPG Programm vorübergehend eingestellt wurde weil sie große Probleme mit den Euro 5 Motoren haben. Welche Probleme das sind konnte er mir nicht sagen. Von einem bekannten habe ich jetzt auch nch gehört das Irmscher die letzten Anlagen sind und ich sollte mich vielleicht doch nach einer anderen umschauen. Nur welche?

    Opel gibt mir diese lebenslange Garantie für insgesamt 160.000km. Diese wird wohl entfallen wenn ich ne Gasanlage reinsetzte, aber das würde ich in Kauf nehmen vorrausgesetzt die Gasanlage läuft zuverlässig und ich stehe nicht jede Woche in der Werkstatt.
    Ob mein Motor für Gas geeignet ist weiss ich auch nicht so genau. Die Ventile werden wohl nicht gehärtet sein sodas dieses Öl, sorry weiss jetzt nicht genau wie das heisst, auch zum einsatz kommt.

    Ich habe eine Kilometer Laufleistung von ca. 25.000km im Jahr, also rentabel wäre eine Anlage sicherlich bei den momentanen Spritpreisen.

    Wenn mir jemand weiterhelfen kann, Tips und/oder Vorschläge welche Anlage am besten ist wäre das echt gut.

    Ich sage schonmal im vorraus danke für eure Antworten.

    gruss Tobi
     
  2. Anzeige

  3. #2 Tobi-0975, 26.02.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hi Tobi,

    haben letzte Woche den Corsa D 1,4 Euro 5 mit einer Vialle LPi umgebaut und läuft super!
    Die Anlage empfehle ich Dir auch für den Corsa, wobei es natürlich auch gute Verdampferanlagen für Euro 5 gibt, wie z.B. Zavoli o.ä., die sind ein paar Euro gübstiger. Vialle hingegen ist wartungsfrei, also ein weiterer Pluspunkt.
    Woher kommst Du denn?

    Grüße Tobias
     
  4. #3 Rabemitgas, 26.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Wartungsfrei....Okee Wie teuer ist die Umrüstung von dem Auto mit der Vialle. Wann hat der Kunde das wieder raus?

    Der Motor ist nicht Gasfest.

    Womit hast du den Addiviert?

    Gruß Armin
     
  5. #4 Tobi-0975, 26.02.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt Armin,

    der Motor ist nicht gasfest, deshalb habe ich mit SI Elektronic Valve Protector additiviert!

    Teuer ist relativ, Anlage ist nur geringfügig teurer als die VSi. Diskutiere hier im Forum nicht über Preise, lediglich auf Anfrage per Mail oder PN! ... der anderen Anbieter wegen, stehe nicht auf Konkurenz- und Preiskampf.

    Übrigens ist der Preis ja nicht entscheidend, wenn die Leistung passt, kennst Du doch.

    Wie schnell die Gasanlage rausgefahren ist, ... ??? Keine Ahnung! Wohin steigen die Benzinpreise? Derzeit innerhalb zwei Jahre und weniger. Bei steigenden Benzinpreisen auch noch eher.

    Grüße Tobias
     
  6. #5 Rabemitgas, 26.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Geht bei Fl. Einspritzender Anlage nur mit dem Seq. Si Kit oder?

    Naja, eine Sauber eingebaute VSI für ca. 2200-2400 inkl SI-Valve Protector rechnet sich schon eher als eine Vialle mit dem seq. SI-Kit und der LPI das dann wohl eher fast 3000€ insgesamt kostet.

    alle 75tkm nen Filterwechsel ist ja auch kein wirklicher Kostenfaktor.

    Aber du hast völlig recht, qualitativ gehören beide Systeme zur Oberklasse und der Kunde sollte lange ruhe haben.

    Ob Vialle oder z.b. Prins, bleibt letzten endes Einstellungs und Geschmackssache.

    Gruß Armin
     
  7. #6 terminalw, 26.02.2011
    terminalw

    terminalw AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke erstmal für die Nachricht, hat mir schonmal weitergeholfen. Zumindest habe ich jetzt mal konkret nen Hersteller von Anlagen.

    Ich komme aus dem Raum Kaiserslautern/und Badkreuznach. Kommt jetzt eben auch darauf an das ich ziemlich vor Ort einen Spezialisten habe.

    Zu den Kosten für eine Anlage, also ich denke eher 500 Euro mehr ausgeben und ich hab keine Probleme anstatt zu Sparen und oft in der Werkstatt zu stehen.

    Wenn du Konkrete Angebote/Preise hast Tobi darfst du mir gerne per PN was schicken.

    Ist es denn vll auch möglich nen Dualltank zu machen? Einer in die Radmulde und da der Corsa nen Zwischenraum zwischen Kofferraum und Radmulde hat dort noch einen zu platzieren? Naja denke das muss ich dann vor Ort beim Einbauer klären.

    vielen dank nochmal für die Antwort!

    gruss Tobi ;)
     
  8. #7 Tobi-0975, 26.02.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Hast es fast auf den Punkt getroffen, ab rund 2.900 Euro bekommt Kunde die LPi mit dem seq. SI Kit und hat somit Ruhe.

    Die VSi ist nunmal günstiger und nicht weniger Schlecht, da gebe ich Dir Recht.

    Die Differenzkosten würden ca. 4 Filterwechsel/Gaswartungen bei der VSi bedeuten, was auch ein paar Km sind!

    Habe auch gute Erfahrung mit der Zavoli gesammelt und baue damit jetzt einen Vectra C 2.2 DI um! Ist auch nicht übel die Anlage.

    Grüße Tobias
     
  9. #8 Rabemitgas, 26.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Jetzt offtopic....deswegen nur kurz. Ich denke bei DI kommt zzt. nur die Prins in Frage, weil die Auch im Stand auf Gas läuft und ausgereift ist. (Eventuell mal nen neuen Thread aufmachen, weil interessiert mich auch.)

    Zurück zum Thema:

    Ok, 4x Filter wechseln, ist aber im mer noch günstiger als 1x Pumpe. Zudem ist es leiser im Auto weil man die Pumpe doch gut hört oder. Dazu hat nen Standart 30° Tank ja auch seine Vorteile, weil man den ganz leer fahren kann und auch der Pumpendeckel nicht aufbaut und man von daher nen höheren nehmen kann.

    Gruß Armin
     
  10. #9 Tobi-0975, 26.02.2011
    Tobi-0975

    Tobi-0975 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    2
    Der höchste Tank für den Corsa ist mit 270 der höchste und passt unter den doppelten Boden problemlos auch mit dem Deckel.
    Die Pumpenprobleme sind Größtenteils behoben und nicht mehr aktuell, ähnlich wie die VSi Injektormodule, o.a.
    Geräusche sind nur minimal hörbar beim Fahrzeugstart, wenn der Pumpendruck aufgebaut wird, danach wird sie leise.
    Nicht nur den 30° Tank sondern auch den Vialle-Tank kannst Du nur zu 80% füllen, entleeren kannst Du zum Schutz der Pumpe nur den 30° Tank und nicht den des Vialle -Tanks, stimmt, deshalb bekommst Du mit einem 30° Tank oder auch sogar mit dem 0° Tank im Corsa ein größeres Volumen hin.

    Wenn der Vectra umgerüstet ist, eröffne ich dazu mal ein Thread. Melde mich gleich mal bei Dir wegen der VSi-Di. Hast sie schon öfters verbaut?

    Grüße Tobias
     
  11. #10 Rabemitgas, 26.02.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Richtig, aber bei Irene gibts ja z.b. nen 300er Tank und unten müssen keine 15% verbleiben, damit die Pumpe nicht trocken läuft und dann eventuell kaputt geht.

    Ich finde von Vialle muß man Fan sein.

    Ich empfinde Vialle Als rolls royce und Prins als Mercedes.

    Also Qualitativ sehr gut, aber teuer und etwas exotisch.

    Klar ruf mich ruhig an.

    Gruß Armin
     
  12. #11 Astra Fahrer, 01.03.2011
    Astra Fahrer

    Astra Fahrer AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich bin ein begeisterter Fan der Irmscher Gasanlagen - fahre selbst seit 60 TKM einen Astra GTC 1,6l Turbo auf LPG. Jetzt mit dem neuen Programm für die Euro 5 Motoren, Corsa 1.2, 1.4; Astra 1,6 und Insignia 1,8 führt Irmscher ein breites Angebot. Mein Händler hat mir berichtet, dass die Irmscher Gasanlagen über das neueste, selbstlernende Steuergerät, sehr starke Verdampfer und sehr einfach einzubauende Komponenten verfügt. Mit einem UPE eingebaut von 2.199,- bei Corsa oder 2.999,- für Insignia mit gasfestem Kopf, macht das Fahren richtig Spass.
     
  13. #12 Rabemitgas, 01.03.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.886
    Zustimmungen:
    105
    Willkommen bei uns Astra Fahrer

    Hast du auch mal geschaut wie viele Klagen es gibt? Allein Hier findest du zahlreiche Problemthreads wegen dem Konzept.

    Gruß Armin
     
  14. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.863
    Zustimmungen:
    523
    Für mich sieht das wieder nach Spam aus.

    Ja ja, selbstlernendes Steuergerät, was solls denn lernen?
     
  15. Anzeige

  16. #14 manuel86, 21.10.2012
    manuel86

    manuel86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,fahre auch einen Corsa mit demselben Motor. Bin am überlegen ob ich auf Gas umrüste. Habt Ihr ein paar Erfahrungsberichte für mich. Welche Anlage. Laufleistung, Verbrauch etc.
     
  17. #15 manuel86, 22.10.2012
    manuel86

    manuel86 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,Habe gerade beim Gasumrüster angerufen. Er verbaut eine Anlage von ladirenzo. Die Additive werden direkt mit eine Einspritzanlage in die einzelnen Zylinder gespritzt... Kostenpunkt ca 2750€ Was haltet ihr von dieser Anlage bzw. Preis?
     
Thema: Welche LPG Anlage für Corsa D 1.4
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a14xer

    ,
  2. Corsa D LPG

    ,
  3. corsa d 1.4 lpg

    ,
  4. corsa d gasumbau,
  5. Gas Tank Opel Corsa D,
  6. f,
  7. corsa d autogas,
  8. opel corsa d lpg,
  9. irmscher lpg euro 5,
  10. corsa d 1 4 gasfest ,
  11. corsa d autogasanlage,
  12. opel corsa d gasanlage,
  13. opel corsa a14xer,
  14. opel motor a14xer,
  15. lpg a14xer,
  16. opel corsa d 1.4 lpg,
  17. opel a14xer,
  18. corsa d lpg 1.4,
  19. Gasumbau corsa D,
  20. a14xer autogas,
  21. lpg anlage corsa d,
  22. Gasanlage corsa d,
  23. a14xer gasfest,
  24. corsa 1 4 gas preis,
  25. Corsa D mit Autogas
Die Seite wird geladen...

Welche LPG Anlage für Corsa D 1.4 - Ähnliche Themen

  1. Welche genaue LPG Anlage hab ich?

    Welche genaue LPG Anlage hab ich?: Hallo zusammen, welche KME Variante hab ich? Könnt ihr das anhand des Fahrzeugschein und Umschalter erkennen? Ist das eine G3? Gruß
  2. A6 Bj 2016 , 1,8TFSI 190PS, Motorcode CYGA welche Anlage?

    A6 Bj 2016 , 1,8TFSI 190PS, Motorcode CYGA welche Anlage?: Moin zusammen! Würde gern für das Fahrzeug eine Prins VSI 2.0 DI einbauen lassen. Leider finde ich nix in der Prins-Liste. 1. Prins-Anlage für...
  3. Welche Anlage für Volvo XC90

    Welche Anlage für Volvo XC90: Hallo, bei uns im Club sind diverse Fragen bezüglich der LPG Anlagen für einen XC90 aufgetaucht. Welche Anlage würdet Ihr empfehlen? danke mfg...
  4. Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt

    Welches Additiv hat sich für Prins DLM Anlage bewährt: Habe eine Prins DLM Anlage mit dem passenden Additivsystem Valve Protecotr in meinem Hyundai Tucson verbauen lassen. Nun stellt sich die Frage...
  5. Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen

    Anlage Schaltet nicht zuverlässig um Welche Düsen: Ich habe folgendes Problem mit meiner LPG Anlage. Ich erreiche laut Software Betriebstemperatur schalte um auf Gas diese umschaltung kann 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden