Welche Gasanlage für Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK)

Diskutiere Welche Gasanlage für Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo zusammen, hatte mich vor einiger Zeit schon einmal für eine Gasanlage für einen Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK, Erstzulassung 1994)...

  1. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    hatte mich vor einiger Zeit schon einmal für eine Gasanlage für einen Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK, Erstzulassung 1994) interessiert (http://www.lpgforum.de/gas-cafe/6757-welche-gasanlage-fuer-audi-a6-c4-2-0-115-ps.html).
    Zur Umsetzung ist es bislang nicht gekommen.
    Allerdings hat sich jetzt mein Interesse wieder verstärkt.

    Welche Gasanlage empfehlt Ihr für diesen Audi A6 C4 (derzeit ca. 270.000 km) nach aktuellem Stand?
    Wie haben sich die Anschaffungspreise für die Gasanlagen geändert?
    Wie sieht derzeit der Markt für in Frage kommende gebrauchte Gasanlagen aus?
    Welche Verschleißteile sind bei den entsprechenden gebrauchten Gasanlagen zu beachten (Kosten?)?
    Was ist derzeit über die zukünftige Preisentwicklung des Gases im Vergleich zu Benzin bekannt (Steuern etc.)?


    Grüße
     
  2. Anzeige

  3. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    51
    Hallo...
    Erstens: Bist du sicher daß du nicht weitere 1 1/2 Jahre überlegen möchtest ob sich das lohnt?:D
    Zu den Gasanlagen: Ich mag mich als Laie irren , aber ne ganz neue KME Diego G3 ist m.E. deutlich besser als irgendeine noch so hochwertige gebrauchte Gasanlage. An Venturitechnik verschwende ich persönlich keinen Gedanken mehr. Sobald das Auto elektrische Benzineinspritzung hat kommt da ne sequenzielle Gasanlage rein , wenn das Auto die mechanische Stauklappeneinspritzung hat würde es nichtmal als Geschenk mein Auto werden können. mfG Rohwi (Bei Fähigkeiten im Bereich Mechanik , Elektronik: Schonmal über Selbsteinbau nachgedacht , oder begleiteten Selbsteinbau?)
     
  4. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rohwi,

    vielen Dank für Deine Rückmeldung.

    Selbsteinbau ist natürlich von Interesse.
    Wer bietet begleiteten Selbsteinbau im Raum **** an?

    Gelten Deine Ausführungen hinsichtlich einer vollsequentiellen Anlage auch für Digifant-Einspritzlagen?

    Wie beantwortest Du meine anderen Fragen?

    Gelegentlich ist zu hören, daß der nachträgliche Einbau von Gasanlagen bei Fahrzeugen mit höherer Kilometerleistung angeblich ein besonderes, erhebliches Risiko für entsprechende Motoren darstellen würde.
    Was ist davon zu halten?


    Grüße
     
  5. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wer bietet begleiteten Selbsteinbau im südlichen Nordrhein-Westfalen an?

    Grüße
     
  6. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,


    welche Gasanlage empfehlt Ihr für diesen Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK, Erstzulassung 1994, derzeit ca. 270.000 km, DIGIFANT-Einspritzanlage) nach aktuellem Stand?
    Gilt dieser Motor als "gasfest" oder als kritisch bei Gasbetrieb?


    Grüße
     
  7. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Warum antwortet mir keiner?

    Grüße
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Warum keiner antwortet, liegt wohl daran, dass manchmal niemand vorm PC sitzt. Leider wird ein Forum oft mit ner Hotline verwechselt wo einer anworten müsste. Dann würde es Geld kosten.

    Die Frage welche Anlage usw. wurde hier auch schon x-mal gestellt, wahrscheinlich hat da keiner mehr Lust zum Antworten.

    Lese Dich mal ein Bisschen durchs Forum, nutze auch die Suchen Funktion, dann beantwortet sich diese Frage von allein.
     
  9. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung, 540V8.

    Allerdings war es eher andersherum:
    Das Lesen hier im Forum hat zu meinen Fragen erst geführt, denn die im Forum vertretenden Meinungen sind ja nicht einheitlich (z. B. zu Digifant-II-Einspritzanlagen (Digifant ? Wikipedia), Auffassungen ändern sich, neue Erfahrungen werden gemacht und neue Erkenntnisse werden gewonnen.

    Deswegen auch meine Frage nach dem aktuellen Stand.

    ergänzende Frage:
    Benötigt ein D3 eingestufter Wagen (KLR) im Rahmen einer Aufrüstung mit einer Gasanlage eine Abgasuntersuchung?

    Bitte beantwortet meine Fragen.

    Grüße
     
  10. #9 540V8, 14.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2011
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Was meinst Du mit Abgasuntersuchung? Die AU? Die braucht jedes Fahrzeug sowieso.
    Oder meinst Du ein Abgasgutachten? Das braucht man ab Euro2, bzw. D3.

    Zur Gasanlage: Simultan einspritzende Benziner habe ich immer sehr gut mit ner Zavoli Alisei hinbekommen.
     
  11. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung, 540V8.

    Heißt das, daß bei bestandener AU (D3), die ohne Umrüstung auf Gas noch länger gilt, im Rahmen einer ordnungsgemäßen Umrüstung auf Gas keine Abgasuntersuchung gemacht zu werden braucht?

    Ist nun nach aktuellem Stand eine Venturi- oder eine vollsequentielle Gasanlage für diesen Audi mit DIGIFANT-II-Einspritzanlage besser?
    => Die Meinungen dazu scheinen weit auseinander zu gehen.
    => Vollsequentielle Gasanlagen scheinen mit einer DIGIFANT-II-Einspritzanlage wenigstens gelegentlich Schwierigkeiten zu haben.

    Grüße
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.164
    Zustimmungen:
    444
    Du hast das mit der AU völlig falsch verstanden. Da bleibt alles beim Alten.

    Du benötigst für die Gasanlage ein Abgasgutachten für Dein Fahrzeug, was normalerweise bei der Umrüstung mit dabei ist.

    Eine Vollsequentielle Anlage läuft beim Digifant auch nicht vollsequentiell, sondern genauso auf Full Group. Eine gute Anlage gepaart mit einem Umrüster, der sich auskennt, ist das wesentlich besser als den Motor mit ner Venturi zu kastrieren.
     
  13. #12 Martin230TE beim frickeln, 15.05.2011
    Martin230TE beim frickeln

    Martin230TE beim frickeln AutoGasMeister

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Zum Thema Venturi will ich auch mal meinen Senf dazu geben. Es ist keineswegs so, das gut gemachte Venturis Gas wie Heu fressen und die Leistung kastrieren. Ich kann nur für mich sprechen, und sagen, das die geregelten Venturis in der Regel mit einem Mehrverbrauch von 15% zufrieden waren und von Leistungsverlust nie zu reden war. Mehr im Gegenteil, alle Fahrzeuge die ich umgerüstet habe, liefen auf LPG immer besser und schneller auf LPG. Das macht natürlich einen hohen Aufwand beim Einbau nötig, man kann nicht jeden Mischer von der Stange nehmen, und gelegentlich müssen diese auch angepasst werden. Mit mit regelmäßiger Wartung der Zündanlage gibt es auch kein Backfire, und ich selbst habe auch beim eigenen Wagen noch nie eines erlebt. Dafür laufen Venturianlagen selbst so gut wie unsterblich, haben keine Probleme mit verklebten Injektoren, und sogar dann, wenn die werksseitige Einspritzanlage schon gestorben ist. (Das habe ich schon erlebt)

    Unterm Strich - leider ist das Wissen rund um die Venturianlagen etwas verloren gegangen, es bedarf mehr an Erfahrung um diese gut einbauen zu können, aber eine gut gebaute Venturi hat auch noch heute ihre Lebensgrundlage, auch in Zeiten vollsequenzieller Anlagen.

    Gruß
    Martin
     
  14. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Rückmeldungen.

    zum Abgasgutachten:
    Wird das Abgasgutachten für die Gasanlage für ein bestimmtes Fahrzeug, welches normalerweise bei der Umrüstung mit dabei ist, erstellt, ohne ohne das das Abgas untersucht wird - also ohne Messung?

    =======

    So langsam bin ich in Sachen Venturi- / vollsequenzielle Gasanlagen am vorliegenden Audi mit DIGIFANT-II-Einspritzanlage wieder so verwirrt wie vor einiger Zeit.

    Nach welchen objektiven Kriterien ist im vorliegenden Fall die Entscheidung zwischen Venturi- und vollsequenzieller Gasanlage zu treffen.
    Welche konkreten Gasanlagen (Hersteller / Typ) empfehlt ihr demnach für das genannte Fahrzeug?


    MfG
     
  15. #14 touran25, 15.05.2011
    touran25

    touran25 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo AUDI 12, Mein Vater fährt einen Audi A6 C4 Bj 1995 2,0 liter, 115 PS. Er hat seit ca. 2,5 jahren eine Tartarini drin und ist voll zufrieden.Das Auto läuft ohne Probleme.
     
  16. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung touran25.

    Um welchen genauen Typ von Tartarini handelt es sich dabei?
    Ist diese Gasanlage eine Venturi- oder eine vollsequenzielle Gasanlage?

    Grüße
     
  17. #16 touran25, 15.05.2011
    touran25

    touran25 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine es ist die Tartarini EVO 07.Ist eine vollsequenzielle Anlage
     
  18. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer unterstützt Selbstumrüstung im Rheinland?
    (Gasanlage wäre noch zu kaufen.)

    Grüße
     
  19. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wer weiß darüber Bescheid?

    Grüße
     
  20. Anzeige

  21. #19 Rabemitgas, 21.05.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ich denke es gibt (ausser mich) nicht viele die so etwas anbieten.

    Erfordert manchmal auch etwas geduld :)

    Gruß Armin
     
  22. Audi12

    Audi12 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rabemitgas,

    wie lautet Deine Empfehlung für eine Gasanlage für den Audi A6 C4 (MKB: ABK [DIGIFANT-Einspritzanlage]) und warum?

    Grüße
     
Thema: Welche Gasanlage für Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a6 c4 gasumbau

    ,
  2. abk gasumbau

    ,
  3. audi a6 c4 auf autogas umrüsten

    ,
  4. gasanlage für audi a6,
  5. unterhaltskosten audi a6 kombi 115 ps,
  6. audi abk gasanlage,
  7. audi a6 c4 forum,
  8. audi a6 c4 2.0,
  9. tatarini autogas c4,
  10. audi a6 c4 atogas,
  11. abgasgutachten lpg abk motor ,
  12. audi a6 2 0 benzin umbaukosten lpg,
  13. Motor MKB: ABK,
  14. a6 c4 gasanlage,
  15. audi a6 c4 motor abk,
  16. audi a6 gasanlage,
  17. wer will audi a6 c4,
  18. audi c4 abk,
  19. eine simultane zur sequentiellen einspritzung umbauen elektronik,
  20. gasanlage audi a6 2.0 c4,
  21. motor audi 2 0 mkb:abk angebote,
  22. Audi a6 c4 temperaturproblem,
  23. motorsteuergerät a6 c4 abk,
  24. verbrauch gas audi a6 2.0,
  25. audi a6 115 ps motorsteuerung fehler
Die Seite wird geladen...

Welche Gasanlage für Audi A6 C4 (2.0, 115 PS, MKB: ABK) - Ähnliche Themen

  1. Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?

    Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und habe mich unter anderem deshalb angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, auf LPG umzurüsten....
  2. Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?

    Welche Gasanlage für Citroen Berlingo?: Hallo, ggf. wird ein gebrauchter Citroen Berlingo (EZ 10/2015) gekauft. Voraussetzung ist, dass er auf Autogas umgerüstet werden kann 1. Kann das...
  3. Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive

    Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive: Welche Gasanlage ist möglich? Ist es auch für das Auto mit Skyaktive möglich?
  4. Welche Autogasanlage für Octavia RS / Superb

    Welche Autogasanlage für Octavia RS / Superb: Guten Morgen, ich hoffe hier eine gute Lösung zu finden. Ich bin seit 10 Jahren Autogasfahrer mit über 180T km. Die BRC Anlage mit Flashlube ist...
  5. Landi Renzo Gasanlage GPSD Can Line welche Filter passen?

    Landi Renzo Gasanlage GPSD Can Line welche Filter passen?: Hallo,Ich habe mir gerade erst angemeldet und habe eine Frage. Welche Filter (oder wie finde ich das raus) welche Filter passen. Wäre super wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden