Welche Anlage - mit welchem Verdampfer?

Diskutiere Welche Anlage - mit welchem Verdampfer? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, ich baue demnächst wieder eine Gasanlage ein. Ich habe meine Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern und Geräten. Ich hätte hier gern...

  1. #1 ichgebgas, 20.07.2018
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich baue demnächst wieder eine Gasanlage ein. Ich habe meine Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern und Geräten. Ich hätte hier gern eure erfahrungsbasierten Meinungen zu verschiedenen Gerätekombinationen.

    Steuereinheit:
    Ich werde entweder eine STAG oder eine KME einbauen. Kommt in ein altes Auto mit Einzeleinspritzung, 85kW, Euro 2 und ohne OBD.
    Die letzte STAG, die ich verbaut habe, war eine Stag 300 ISA2 mit Hana Düsen und Tomassetto Artic Verdampfer. Die Anlage läuft inzwischen seit ca. 250.000km fehlerfrei. Seit dem gibt es die Q-Reihe. Davon käme für mich die Qbox plus bzw Qnext plus in Frage. War die Q-Reihe ein Fortschritt? Der schnellere Prozessor wäre reizvoll, ebenso die Bluetooth-Option mit der ordentlichen App dazu. Die OBD Automatiken braucht niemand und kann ich sowieso nicht verwenden. (ISA2 hingegen fand ich hilfreich.)
    Meine letzte KME Nevo läuft seit vier Jahren ohne Auffälligkeiten. Dort gibt es nichts relevantes Neus, soweit ich sehen kann.

    Vom Einstellungsprozedere und der Option der App mit mehr Einstellmöglichkeiten finde ich die Stag Q-Reihe interessant. Die Einstellung war für mich genauer und übersichtlicher, als bei der KME. Für die KME spricht, dass sie einfach läuft und vermutlich in größerer Menge verbaut wird. Über technische Probleme lese ich bei beiden nichts.

    Verdampfer:
    Ich habe bisher immer den Tomassetto Artic verbaut. Da las ich zwar immer mal was über instabilen Druck, aber Probleme gab es damit nicht. Das Teil lief/läuft einfach problemlos. Es sollte angeblich über eine bessere Heizfunktion verfügen, als andere Produkte. Das war ein entscheidendes Kaufargument für mich. Auch jetzt wieder. Das Teil muss in über 5.000m Höhe funktionieren, Hitze und Kälte abkönnen. (Ich war gerade innerhalb weniger Monate mit einer BRC Just bei deutlich über 50°C in mehreren Wüsten unterwegs und danach am Nordpolarmeer bei knapp -40°C. Absolut Problemlos. Kaltstart auf Gas bei -19°C. Video) Hauptsächlich bin ich in der Auswahl von den AGG abhängig.
    Es muss nicht nochmal der Artic sein. Obwohl ich gern den 8mm LPG Anschluss hätte und auch der fest eingebaute Filter nicht schlecht ist. Den bekäme ich auch nur in Kombination mit der Stag. Bei Stag wären noch interessante Geräte: Zavoli Zeta, Koltec Necam Mega oder Gurtner Vapojet bzw. Midjet.
    Den Gurtner Midjet LT gäbe es in 8mm mit eingebautem Filter, aber scheint hier in den shops nicht so verbreitet zu sein. Koltec ab 500€?!
    Meinungen zu Zavoli, Koltec oder Gurtner? Und was ist mit dem AC eigenen Verdampfer?

    Nähme ich KME, scheint die Auswahl in den AGG etwas geringer auszufallen. Allen voran der Silver Verdampfer. Das scheint so ein bisschen der Standard zu sein, oder? Gurtner ginge noch mit KME. Und irgendwas, was LoveTec heißt. (Muss man den streicheln, damit der Druck aufbaut?!)

    //Ach, doch, ein kleines Problem gab es mit meiner BRC Just. Immer nach so ca. 5.000km Schotter/Wellblechpiste musste ich die Schrauben des Verdampfers nachziehen, da die sich locker gerüttelt haben. Sowas muss der neue Verdampfer aushalten.

    Danke fürs lesen. Jetzt bin ich auf eure langjährigen, selbstgesammelten Erfahrungen gespannt!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ichgebgas, 27.07.2018
    ichgebgas

    ichgebgas AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    4
    Keiner hat Erfahrungen mit dieser Hardware? Wahrscheinlich sind alle im Urlaub :) Es sei euch gegönnt.
    Ich habe gerade gesehen, dass die STAG seit Qnext auch (wie die KME Nevo) einen programmierbaren 12V Augang zum ansteuern von Relais o.ä. hat. Sehr gut, denn sowas brauche ich immer.
     
Thema:

Welche Anlage - mit welchem Verdampfer?

Die Seite wird geladen...

Welche Anlage - mit welchem Verdampfer? - Ähnliche Themen

  1. Jaguar XJ 3.0 V6 Bj. 2003 X350 auf Autogas Umrüsten, welche R115 Anlagen verfügbar?

    Jaguar XJ 3.0 V6 Bj. 2003 X350 auf Autogas Umrüsten, welche R115 Anlagen verfügbar?: Hallo, ich würde gerne meinen Jaguar X350 Bj. 2003 mit der Nr. zu 2.1 2051 und zu 2.2 00000 umrüsten lassen auf Autogas. Motortyp: AJ30 (ähnlich...
  2. LS3 Umrüsten; Welche Anlage

    LS3 Umrüsten; Welche Anlage: Hallo Leute, ich habe mir ein Fahrzeug mit LS3(~400PS) Motor gekauft und wollte diesen auf LPG umrüsten. In meinem Astra H hatte ich die KME Nevo...
  3. Saab 900 II 2,3 Cabrio - welche Anlage ist geeignet.

    Saab 900 II 2,3 Cabrio - welche Anlage ist geeignet.: Hallo, wir sind seit letzte Woche Besitzer eines Saab 900 II 2,3l Cabrio von 05/97. Abgasschlüssel ist 0426 also Euro 2. Wie ich das...
  4. Welche Anlage für FSI?

    Welche Anlage für FSI?: Hallo in die Runde, da ich momentan auf der Suche nach nem neuen Fahrzeug bin und unteranderem die A8 Modelle mich interessieren (4.2 & 6.0),...
  5. Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive

    Welche gasanlage für CX6 mit Skyaktive: Welche Gasanlage ist möglich? Ist es auch für das Auto mit Skyaktive möglich?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden