Welche Anlage für Bmw E46 6 Zylinder

Diskutiere Welche Anlage für Bmw E46 6 Zylinder im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, Bei mir wird es mal wieder Zeit, für ein neues/gebrauchtes Auto. Aktuell schaue ich nach einem E46 mit dem 325, 328, oder 330er Motor....

  1. -Olli-

    -Olli- AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Bei mir wird es mal wieder Zeit, für ein neues/gebrauchtes Auto.
    Aktuell schaue ich nach einem E46 mit dem 325, 328, oder 330er Motor.
    Wollte dann direkt auf LPG umrüsten lassen.
    Fahre seit ca. 6 Jahren und 120tkm bei unserem Octavia eine Vialle Anlage ohne Verdampfer.
    Da ich nicht auf dem aktuellen Stand der Technik bin, wollte ich hier mal fragen, welche Anlgage
    für den Bmw mittlerweile zu empfehlen ist.
    Grüße
    Olli
     
  2. Anzeige

  3. #2 RAM_Andy, 15.10.2015
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    2
    Neu- oder Gebrauchtwagen?
    Welche Schadstoffklasse?
    Unabhängig davon, würde ich zu einer KME Nevo Pro mit HANA Injektoren raten.
    Wenn Du noch verrätst woher Du kommst, könnte man Dir einen fähigen Umrüster hier aus dem Forum nennen!
     
  4. -Olli-

    -Olli- AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    E46 gibt es nur noch Gebraucht.
    Beim 325 und 330er Motor wäre es Euro 4 (M54-Motor)
    Beim 328 müsste es noch Euro 3 sein. (M52 - Motor)
    Komme aus NRW - Castrop-Rauxel
    Grüße
    Olli
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    406
    Eine bestimmte Anlage zu empfehlen halte ich für nicht richtig. Prins, BRC, Zavoli, KME, T.ASigas.....alles geht....aber nur wenn der Umrüster sein Handwerk versteht.
    Von der Bauteilqualität muss ich aus meiner Erfahrung für BRC sprechen....am wenigsten Teileausfälle überhaupt.
     
  6. #5 RAM_Andy, 15.10.2015
    RAM_Andy

    RAM_Andy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    2
  7. #6 Gegenwind, 15.10.2015
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Glaube ich mittlerweile auch...wenn ich beim Kollegen mit VSI 1 Bj.2011 im N62 aktuell sehe:
    - zuerst Bug im ECU --> gebrauchtes ECU notwendig, da das erste auch mit Neuflash nicht mehr ordentlich arbeit.
    - aktuell Fehlermeldung "Inj. 1 -4 noload" ohne jede Vorwarnung...läuft nicht mehr auf Gas, Fehlersuche ohne jeglichen Erfolg !
     
  8. #7 aluprof, 18.10.2015
    aluprof

    aluprof AutoGasKenner

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    6
    Vom Weltmarktführer Landi-Renzo gibt es jetzt die EVO auch für 6 Zylinder.
    In Rheinbach eingebaut mit Leihwagen € 1.950,-
     
  9. #8 Gegenwind, 18.10.2015
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Wieviele "Weltmarktführer" gibt es eigentlich im LPG business ?

    BRC will einer sein, Prins auch, Landi auch... :cool:

    Wo ist denn der Unterschied zwischen Omegas und EVO genau ?
     
  10. #9 aluprof, 18.10.2015
    aluprof

    aluprof AutoGasKenner

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    6
    Das ist ganz einfach

    Landi ist die Eigentümerfamilie, die seit mehr als 70 Jahre sich ausschließlich mit Auto- und Erdgas beschäftigen.
    Mit fast 4000 Mitarbeiter wird in Emiglia Romana entwickelt, hergestellt, geprüft. Sind die Komponenten fertig werden diese in einer eigenen Werkstatt die an Ausstattung einer mitlleren BMW Niederlasusung nichts nachsteht an von Fahrzeughersteller bereitgestellten Fahrzeugen eingebaut. Die Einbauten werden dokumentiert, fotografiert und auf der Strasse getestet. Danach werden die erforderlichen Abgasprüfungen an einem der 4 eigenen Abgasprüfständen durchgeführt.
    Landi ist ein börsennotiertes Unternehmen und hat über die Welt verstreut Niederlassungen in vielen Ländern. Große Automobilhersteller wie VW, Toyota, Tata, Opel, Renault und Dacia beziehen direkt aus Italien Nachrüstanlagen.
    Zur Landi Gruppe gehören u.a. AEB, Tomasetto, MED, Lovato

    Die zweitgrößte Gruppe weltweit ist die MTM Gruppe. Dazu gehören u.a. BRC, Zavoli und in den USA die Fa. Impco.

    Prins ist ein in den Niederlanden ansässiges Unternehmen daß ca. 50 Mitarbeiter beschäftigt. Dort "denkt" man, herstellen läßt Prins weltweit und packt die einzelnen Komponenten dann in NL in Prins gelabelte Kartons um.
    Die Firma wurde in den letzten Jahren mehrfach verkauft. Jetzt gehört sie zu einer entweder amerikanischen oder kanadischen Finanzgruppe die wohl mehrere "Gasbuden" gekauft hat.
    Hätte der jetzt insolvente frühere Prins Importeur nicht so viel Geld an Werbung und Messeauftritte verschwendet wäre Prins auch in Deutschland lange nicht so in aller Munde.
     
  11. #10 Gegenwind, 18.10.2015
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    ok danke...
    Eine Gasanlage steht und fällt halt mit den verwendeten Injektoren.
    Ich habe schon einen AudiV8 gesehen mit LR Omegas und defektem Inj. ---> Ventilschaden !
    Bei den von Prins zugekauften Keihins/Japan ist man da auf der sicheren Seite, deshalb habe ich Prins/Keihin.
    Zudem erleichtert das Setup der VSI-firmware die Einstellerei enorm mit nur 2 Gemischparameter+Druck und kein Kennfeldzeugs.
    Dass das softwareseitig automatisch mithilfe Korrekturdaten absolut zuverlässig geht, zeigt mir mein Motor jeden Tag...
     
  12. #11 V8gaser, 18.10.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.318
    Zustimmungen:
    532
    ...irgendwie nicht ganz auf dem aktuellen Stand, bzw überhaupt richtig.

    Im Vergleich zu Fuel Systems Solutions Inc und Westport Innovatons Inc wird Landi als "einziges noch nennenswertes, ebenfalls börsenorientiertes Unternehmen" erwähnt.....
    Das ist von Weltmarktführer doch etwas weit entfernt - gerade wenn man den Marktanteil betrachtet.

    Woher wohl die Landikomponenten kommen :-) Zulieferer sind teils identisch mit allen anderen Mitbewerbern - die kochen alle mit dem gleichen Wasser. Wenn die Anlage soooo toll wäre wie angedeutet wird - warum ist sie so eingeschränkt verbreitet?
     
  13. #12 Gegenwind, 19.10.2015
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Naja in italy selbst ist LR schon führend mit BRC...
     
  14. #13 V8gaser, 21.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2015
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.318
    Zustimmungen:
    532
    Ist Italien Weltmarkt??

    Um bei der Fredfrage zu bleiben - umrüsten kann man den mit fast jeder Anlage, und wenn mans kann läuft er dann auch damit.
    Stellt sich die Frage was man ausgeben möchte - wie beim Motoröl. Lieber etwas in Qualität investieren, oder auf biegen und brechen billigst riskieren...
    Das Wichtigste sind hochwertige Gasdüsen - und die kosten halt etwas mehr.
    Statt ner Nevo würd ich mittlerweile fast ne TA SIGAS nehmen. Hochwertige BRC (bzw MTM Komponenten) fast zum KME Preis, dazu ein kompakter Zavoli Verdampfer.
    Man könnte da sogar Keihins verwenden - das AGG gibts her :-) Aber die BRC Düsen sind auch super.
     
  15. Anzeige

  16. Ciwa

    Ciwa AutoGasMeister

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    5
    Auch mal wieder was neues :) Aus Argentinien :) Mal schauen wie lange, der Anzahl der Werbeflyer nach die ich für das Ding im Postkasten habe, scheint es ein Ladenhüter zu sein :)
     
  17. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    406
    Die TA Sigas ist ja ne BRC....Kombimniert mit Genius Max Verdampfer absolut identisch....bis auf die Aufkleber....Software ist auch die Selbe.
     
Thema: Welche Anlage für Bmw E46 6 Zylinder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg anlagen für bmw

    ,
  2. bmw 6 zYlinder lpg

Die Seite wird geladen...

Welche Anlage für Bmw E46 6 Zylinder - Ähnliche Themen

  1. Welche Anlage für KE Jetronic

    Welche Anlage für KE Jetronic: Moin Habe günstig ein Audi 80 Cabrio mit dem 2.3 5 Zylinder und KE Jetronic erstanden.. Nun meine Frage welche Gasanlage kann ich einbauen die...
  2. w124 230E: Welche Anlage passt?

    w124 230E: Welche Anlage passt?: Hallo, ich bin ganz neu im Thema LPG und denke eigentlich sowas zu probieren. Aus eurer Erfahrung, was für die LPG Anlage gut für einen...
  3. Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001

    Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001: Hallo die Gemeinde, ich suche für meinen Chevy Express Bj 2001 mit einem 5.7 Motor eine LPG Anlage. Welche Anlage wäre hier die beste und auch...
  4. Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?

    Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und habe mich unter anderem deshalb angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, auf LPG umzurüsten....
  5. Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?

    Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?: Guten Tag zusammen. Als Neuling und mehr Auto-Laie denn Auto-Kenner möchte ich um Hilfe bitten. Ich habe eine gebrauchten Berlingo mit Gasanlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden