Welche Anlage bei Citroen Berlingo?

Diskutiere Welche Anlage bei Citroen Berlingo? im LPG Citröen Autogas Forum im Bereich Autogas Umrüstung; Hallo! Möchte meinen Berlingo umrüsten lassen! Es handelt sich um das neue Modell mit 80kw 1.6i Motor! Angeblich soll der Motor gasfest sein,...

  1. #1 santiago70, 05.02.2011
    santiago70

    santiago70 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Möchte meinen Berlingo umrüsten lassen! Es handelt sich um das neue Modell mit 80kw 1.6i Motor! Angeblich soll der Motor gasfest sein, nicht auf der Borel-Liste stehen und dementsprechend auch keine Zusatz benötigen. Ich schwanke irgendwo zwischen BRC PLUG&DRIVE und Prins. Welche würdet IHR warum bevorzugen und warum? Weiterhin die Frage, ob ein Tank Wooper wegen Tankanzeige benötigt wird und wie groß die max. Tankgröße ist! Ich meine 650x270! Könnte aber auch mehr sein!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Xsaragas, 05.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    welches Baujahr ist der Berlingo? Wenn es der Vorgänger ist dann geht nur 630*220.

    Mit Prins oder BRC kannst Du nichts verkehrt machen,nur der Umrüster kann es mit diesen Anlagen Versauen.

    Gruss
    Darius
     
  4. #3 Pleistaler, 05.02.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Die 1,6 Liter Citroen Motoren sind in der Tat Gasfest und laufen eigentlich mit jeder Gasanlage unproblematisch! Prins VSI oder BRC ist aber vom Grundgedanken her nicht schlecht denn es sind beides Qualitativ sehr hochwertige Anlangen mit denen du auf jeden Fall so schnell keinen Ärger bekommen solltest!(Richtige Montage und Einstellung vorrausgesetzt) Der größt Unterschied der beiden Anlagen wird sehr wahrscheinlich nur der Preis sein;). Prins wird etwas teurer seinals BRC, wobei du mit einer BRC Sequent24 eigentlich schon sehr gut bedient bist und die für den Berlingo bestens geeignet ist! Da braucht keine BRC Plug&Drive rein;).

    Ob du für den neuen Berlingo einen Tankwopper brauchst? Ich gehe mal davon aus! Tankgröße kann ich dir nicht sagen, das ganz neue Modell habe ich noch nicht umgerüstet, aber dafür sehr viele der Vorgänger:).

    Gruß
    Martin
     
  5. #4 Pleistaler, 05.02.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Da gehen sogar locker 630x250 drunter, habe den Vorgänger schon unzählige male Umgerüstet!

    Gruß
    Martin
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Ich dachte immer, Woppers gibts nur bei Burger K.I.N.G:D
     
  7. #6 santiago70, 05.02.2011
    santiago70

    santiago70 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ist das neue Modell! Das Reserverad hat eine Größe von 215/55 R16! Dann ist zwischen Kofferraum und Rad noch ein Kunststofpuffer von min. 6,5cm! Das macht eine Höhe von 21,5cm+6,5cm= 28cm. Der Raddurchmesser berägt 64cm. Dann ist bestimmt noch 3cm Platz zum Hitzeblech des Auspuffs und rundum ist kein Bauteil im weg. Also min. 65cm Durchmesser!
    Wer kennt den gute Umrüster in Hessen/Süd- Niedersachen/Süd-Westfalen, mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis!!
     
  8. #7 540V8, 05.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2011
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Schau aber auch unter dem Auto nach, ob da nicht noch eine Quertraverse verläuft. Der Kunststoffpuffer wird nicht umsonst drann sein.
    Schaust Du in die Borelliste, sollte ein Tank mit 61Lt. brutto rein, das wäre ein 650x220.
    Bei der Tankgröße werden oft Luftschlösser gebaut.

    Benütz mal die Suchfunktion, dann wirst sogar hier im Forum nach einem Umrüster fündig.
     
  9. #8 Pleistaler, 05.02.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Genau, den hole ich mir gleich wenn ich mein neues Schlafzimmer zusammen gebaut und die Schranktüren alle eingestellt habe:evil:.

    Gruß
    Martin
     
  10. #9 Xsaragas, 05.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    650 vielleicht eingefettet beim Vorgänger aber 250 Definitiv nicht !!

    Der "alte" Berlingo hat die Bodengruppe vom Xsara Picasso und da haste mit nen 240 unbeladen nur noch 19,5 cm.
    Gehen tut vieles nur der Tüv ist bei mir sehr pingelig was Gasabnahmen angeht.

    Gruss
    Darius
     
  11. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    bei uns mittlerweile auch, dank der ganzen By.......-Kacke. Wir dürfens nun ausbaden....soll bloß noch mal einer so Billigheimer in Himmel heben...:mad:
     
  12. #11 Xsaragas, 05.02.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hey Klaus,

    Ich sags mal so.......:

    Das der Tüv jetzt endlich mal wieder genauer hinschaut kann ich nur Befürworten denn nun werden auch die GSP Betriebe die sich ihren eigenen Stempel für ihre Arbeit gegeben haben unter die Lupe genommen denn die Sichtprüfung und ob alle Teile korrekt befestigt sind ist bei vielen dieser Betriebe in der Vergangenheit entfallen und da wurde viel Mist auf Vertrauensbasis abgewunken.

    Einen Ordentlichen Betrieb dürfte diese Vorgehensweise nicht Jucken.

    Also würde ich das nicht als "Ausbaden" Bezeichnen sondern nur die Mithilfe dafür das sich der Markt in die Positive Richtung sortiert.

    Gruss
    Darius
     
  13. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Dass ich mich an die Einbauvorschriften halte, möchte ich auch nicht bestreiten. Aber es sind ein paar kleine Dinge, die nun übertrieben werden.

    Aber im Prinzip war das erst die Spitze vom Eisberg.
    Sind noch genügend schwarze Schafe bei Umrüstern wie auch bei Prüforganisationen, die jeden Müll abnehmen.
     
  14. #13 Pleistaler, 05.02.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Das hat nix mit Pingelig zu tun, der 250er passt drunter und das mit 20cm Bodenfreiheit! Der Tüv Rheinland kommt zu uns um die Fahrzeuge abzunehmen und bei Unterflurtanks wird immer genau Maß genommen!!!
    Das hat jetzt nix damit zu tun das wir ein GSP Betrieb sind, es wird generell alles in Augenschein genommen auch mit vorgelegter GSP:).Ich weiß ja nicht wie du den Tank befestigst aber bei mir klappt das, es sei denn das wir jetzt vom falsch Fahrzeug reden...

    Gruß
    Martin
     
  15. RomanL

    RomanL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    630x250 paßt als 0°-Tank drunter, allerdings ist man ziemlich nahe am Auspuff. Bei späterem Austausch der Auspuffanlage muß man höllisch aufpassen, daß der sich nicht mit seinen Haltern am Tank schuppert. Auch die "10cm Abstand von Auspuffbauteilen" sind da eher theoretisch ;-)

    Motortechnisch ist der 80kW-1,6er nahezu identisch zum Vorgänger (NFU). Die Unterschiede liegen in steuerungstechnischen Details. prins, BRC, KME,...läuft alles. Wer also die Vorgängermotoren (Berlingo bzw. Partner II bzw. 307er, Xsara,...) umgerüstet hat, kann's auch problemlos an Deinem.

    Mit ner Prins VSI2 fahre ich selbst seit über 2 Jahren absolut klaglos. Habe allerdings das Valvecare-Kit mit drin (Langstreckenfahrzeug, welches häufig bei 4500/min und mehr leben muß), welches normalerweise überflüssig ist - und auch die einizge "Fehlerquelle" am Auto (zieht manchmal Luft und legt dann die VSI lahm).

    Gruß
    Roman
     
  16. RomanL

    RomanL AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Ach ja, und den üblichen Tankfopper brauchst Du natürlich auch. Die neuen Tepees rechnen leider genauso stumpf wie der alte ;-(

    Gruß
    Roman
     
  17. #16 dugi117, 01.04.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Der fred ist vier Jahre alt.... Trotzdem aus eigener Erfahrung: verbau bei PSA bloß keinen Fopper... lass es lieber über die eigene Steuerung arbeiten. Die resetet doch selbst auch (zwar in komischen Intervallen).
     
  18. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, daß die Tankfopper kein Problem sind, wenn man die richtigen nimmt. Fuktioniert doch....
     
  19. #18 dugi117, 01.04.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Nach dem Einbau der Gasanlage wusste ich ueberhaupt nicht ob einer verbaut wurde (dieses Problem habe ich auch hier im Forum geschildert). Spaeter fand ich heraus, dass ein AEB 393 "p407" verbaut ist - hat seinen Dienst nur halbwegs gut verrichtet (war ja fuer einn p407 ged(m)acht. Ich fahre zweimal wochentlich quer durch Oesterreich und da gibt es nun mal kein all zu dickes LPG-Netz. Es ist mir oftmals passiert dass das Gas alle war und ich musste mit Benzin weiterfahren. Die Tankanzeige hat aber nicht die richtige Menge angezeigt - da war man echt im Blindflug: Gas alle und keine Ahnung wieviel Benzin noch da ist! Spaeter au AEB 392 umgebaut, bissl besser aber immer noch falsch im Benzinmodus. Dann einmal alles rausgeschmissen, die Kabel wieder zusammengefugt und jetzt fahre ich ohne...

    Fuer das resetten ist ein Fopper super, wenn man aber oft bivalent unterwegs ist, hat man im Benzinmodus ein kleines Problem.

    Hier im Forum wurde mir geraten den Fopper von LandiRenzo einzubauen; der sollte gut funktionieren - dazu bin ich dann nicht gekommen.

    MfG,

    dugi117
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.999
    Zustimmungen:
    420
    Eben, mit dem richtigen Fopper klappts. Deshalb ist der Tip: "verbau ja keinen Fopper" auch nicht richtig.
     
  22. #20 dugi117, 02.04.2015
    dugi117

    dugi117 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Hast recht.. Ich äußere mich immer zu schnell und zu undiplomatisch. Ist halt nur komisch, dass man so was bei AEB nicht in den Griff bekommt. Sind ja keine No-Name Firma... Bis mir der Tipp mit dem Landi-Fopper zugekommen ist, war ich die Dinger und des Herumfummeln am Auto schon satt. Und kosten tut es auch was...
     
Thema: Welche Anlage bei Citroen Berlingo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berlingo lpg

    ,
  2. citroen berlingo LPG

    ,
  3. berlingo auf gas umrüsten

    ,
  4. lpg berlingo,
  5. citroen berlingo lpg umbau,
  6. autogas umrüstung citroen berlingo,
  7. berlingo lpg umbau,
  8. citroen berlingo gasfest ,
  9. berlingo gas umrüsten,
  10. berlingo umrüsten gas,
  11. autogas umbau citroen berlingo,
  12. citroen Berlingo autogas,
  13. berlingo mit lpg,
  14. berlingo autogas,
  15. citroen berlingo mit lpg,
  16. brc berlingo,
  17. berlingo umbau,
  18. citroen berlingo auf autogas umrüsten,
  19. gas berlingo,
  20. Citroën Berlingo 1.6i lpg wo sitzt tank,
  21. berlingo autogas umbau,
  22. lpg anlage citroen berlingo,
  23. prins vsi berlingo,
  24. erfahrung mit lpg berlingo,
  25. citroen berlingo lpg gas
Die Seite wird geladen...

Welche Anlage bei Citroen Berlingo? - Ähnliche Themen

  1. Welche Anlage für KE Jetronic

    Welche Anlage für KE Jetronic: Moin Habe günstig ein Audi 80 Cabrio mit dem 2.3 5 Zylinder und KE Jetronic erstanden.. Nun meine Frage welche Gasanlage kann ich einbauen die...
  2. w124 230E: Welche Anlage passt?

    w124 230E: Welche Anlage passt?: Hallo, ich bin ganz neu im Thema LPG und denke eigentlich sowas zu probieren. Aus eurer Erfahrung, was für die LPG Anlage gut für einen...
  3. Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001

    Welche Anlagen ist die Preis/Leistungs für Chevy 5,7 Express 2001: Hallo die Gemeinde, ich suche für meinen Chevy Express Bj 2001 mit einem 5.7 Motor eine LPG Anlage. Welche Anlage wäre hier die beste und auch...
  4. Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?

    Vectra A 1.8i umrüsten - welche Gasanlage?: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und habe mich unter anderem deshalb angemeldet, weil ich mit dem Gedanken spiele, auf LPG umzurüsten....
  5. Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?

    Noob fragt: Welche Anlage hab ich nun? Und wie weiter?: Guten Tag zusammen. Als Neuling und mehr Auto-Laie denn Auto-Kenner möchte ich um Hilfe bitten. Ich habe eine gebrauchten Berlingo mit Gasanlage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden