Weiß jemand wie es mit den Preisen nach 2022 weiter geht.

Diskutiere Weiß jemand wie es mit den Preisen nach 2022 weiter geht. im Autogas Steuervorteil nach 2018 verlängern! Forum im Bereich Community; Erst lesen. Der CO2 Handel beginnt erst in 3 Monaten und dann mit 25€ Tonne. Bis 2025 werden es dann 55€.

  1. #41 Adi-LPG, 10.10.2020
    Adi-LPG

    Adi-LPG FragenBeantworter

    Dabei seit:
    02.10.2015
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    94
    Erst lesen.
    Der CO2 Handel beginnt erst in 3 Monaten und dann mit 25€ Tonne. Bis 2025 werden es dann 55€.
     
  2. Anzeige

  3. #42 V8gaser, 10.10.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Tja, Grün wählen muss man sich leisten können -kann man ja bei den Lebensmitteln wieder einsparen.
     
    Hobbymechaniker gefällt das.
  4. #43 Mustangdriver, 10.10.2020
    Mustangdriver

    Mustangdriver AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    13.08.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Warum, Papa Staat zahlt doch, die wollen doch am liebsten Hartz4 massiv erhöhen, Lebensmittel holste von der Tafel und du lebst dann wie Gott in Frankreich. Woher das ganze Geld kommen soll? Echt, dafür gehen Leute arbeiten?
    Und bevor hier jemand meckert, ich hätte keine Ahnung, ich habe 5 Jahre von Hartz4 gelebt.
     
  5. #44 Hobbymechaniker, 10.10.2020
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.05.2017
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    25
    Die Grünen kann man sich nur als doppelverdienende Akademiker leisten. Elektroautos stoßen ja überhaupt kein Co2 aus :wink: . Daher muss man die unbedingt fördern.
     
  6. #45 V8gaser, 10.10.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Ih find diese schnierigen aussagen immer geil:
    Keine KFZ mehr, die mit fossilen Brennstoffen laufen :-)
    Also nach wie vor Verbrenner bauen, nur halt mit synthetischem Sprit - der dann mit viel Energieaufwand absolut unökologisch hergestellt wird....
    Und wenn es soweit ist, wundern sich die Leut: Aba, hieß doch keine Verbrenner mehr....??? Nu hab ich extra ne teuere E mühle gekauft und es gäb weiterhin Benzin....
    Tja, verarschen halt.
     
  7. #46 Hobbymechaniker, 11.10.2020
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.05.2017
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    25
    Da sitzen wir nunmal leider an der falschen Stelle und unser Einfluss darauf geht gegen 0. Daher das Beste aus der jeweiligen Situation machen, was wir hier für uns ja machen oder besder gesagt Profis wie du:thumbup:
     
  8. #47 V8gaser, 11.10.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Ich bekom in meinem Hauptberuf viel mit, was im KFZ bereich so die nächste Zeit kommt. Dieser Akkukäse wird von der Regierung angeschoben, und leider von Vielen ungesehen geglaubt/gekauft. Bisserl Hirnschmalz und rechnen würd reichen...aber das funktioniert ja aktuell auch -ein Paar drehen durch und alle fahren mit.
    (Übrigens vergleichbar mit CNG Antrieben - nach Schröder MUSSTE das sein, MUSS MUSS MUSS - aber irgendwie will das keiner so wirklich. Die Politiker lassen nicht locker, die wollen das Geld. Aber da stemmen sich die Verbraucher dagegen und die Wenigen sind diesmal...zu wenig :-) )
    Unser Vorstand hat gesagt: Wir werden jedem Kunden den Antrieb anbieten, den er braucht und möchte, nicht was uns die Regierung vorschreibt :-)
    Das im Jahr XY alles mit Akku fährt kannst knicken, das läuft ganz anders. Aber momentan kann/muss man das verkaufen -also nimmt man das Geld mit.
    Andere Aussage war mal: Eine metallic Lackierung kostet keinen Ct mehr als Unilack, aber wenn der Kunde bereit ist dafür mehr zu bezahlen- warum sollten wir das Geld nicht nehmen?
    Es geht also 0 darum was gut oder toll ist, sondern was sich verkaufen lässt. Und wenn Mist grad gefragt ist- gibts halt veganen, lactosefreien Ökomist mit Gütesiegel, importiert aus Indien.
     
    Hobbymechaniker gefällt das.
  9. #48 Hobbymechaniker, 11.10.2020
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker AutoGasKenner

    Dabei seit:
    29.05.2017
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    25
    Na damit der Stein am rollen bleibt, MUSS man den Leuten ja immer wieder die nächste Innovation verkaufen. Der Umweltschutz ist da das letzte was dabei von Interesse wäre. Genauso wenig besteht die Absicht haltbare Fahrzeuge zu bauen, wenn man mal bedenkt was die Produktion an Energie und Material verbraucht, wäre das der größte Dienst an der Umwelt.
     
  10. #49 Tscharlie, 07.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    @V8gaser

    Was hat vegane Ernährung mit dem Automarkt zu tun? Und warum soll vegane Ernährung Öko sein? Ich kenne einige Veganer, keiner ist das wegen ökologischer Ideen. Oder geht es nur darum einfach mal auf andere draufzuhauen?

    Die Autohäuser verkaufen nicht was die Verbraucher brauchen, sondern das was man ihnen einredet (Werbung) was man haben muss um, ja was eigentlich, zu sein. Ich kenne persönlich so an die 2000 Menschen, darunter ist nicht ein einziger der ein 200 PS Auto braucht.

    Letztens hat auf der A99 ein Elekto-Smart gebrannt. Solche Flammen habe ich bisher bei keinem Auto oder LKW Brand gesehen. Von der Ferne meinte man zuerst, da muss eine Fabrik im Vollbrand sein, waren aber nur 2 Meter Auto.

    Wir können die Mobiität erneuern, ob da Autos und welche dabei sind, werden nicht die Politiker und auch nicht die Autohersteller entscheiden, das werden die Menschen entscheiden, wie immer wenn wirkliche Veränderungen anstehen. Die Politiker ziehen dann nur nach.

    Wer ist für den Mauerfall verantwortlich gewesen? Die Politiker Ost wie West? Irgendwelche Diplomaten? Irgendwelche Firmen? Nein ganz kleine Leute haben diese Lawine ausgelöst. Nach dem Motto: Ein Schmetterling kann einen Orkan auslösen.
     
  11. #50 V8gaser, 08.12.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Die verstehst die (ironische) Aussage dahinter nicht..nicht im Ansatz

    Wer den Mauerfall ausgeslöst hat? Der Zusammenbruch der Sowjetunion. Die waren pleite und haben die DDR allen lassen (müssen) wie eine heiße Kartoffel. Alleine war die nicht lebensfähig und zur Aufgabe gezwungen.
     
  12. #51 Tscharlie, 08.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    Ich verstehe keine Ironie die andere herabsetzt, dazu habe ich einfach keine Lust
     
  13. #52 V8gaser, 08.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Ich sag ja, du verstehst die ganze Aussage nicht - die hat absolut nichts mit Veganern, Vegetariern oÄ zu tun.

    Aber du schreibst selber seltsame Dinge- zB einmal:
    Gleich drauf aber genau das Gegenteil:

    Hier entscheiden doch plötzlich die Menschen wieder selber....
    Dann der Unfug über die DDR...
    Aber an Anderen rummäkeln obwohl man gar nicht kapiert um was es überhabt geht...ist schon schwer :-)
     
  14. #53 Tscharlie, 09.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    Was braucht der Mensch?

    dazu lohnt es sich die Geschichte "Braucht der Mensch viel Erde?" von Leo Tolstoi in dessen Volkserzählungen zu lesen.

    Ich meine mit "brauchen", nicht haben-wollen/müssen/könne, sondern was brauche ich wirklich. Ohne dass mir das jemand "sagt".

    Wenn die Menschen so entscheiden, dann ändert sich etwas.

    Und die endgültige Maueröffnung war wirklich ein Ereignis das ganz wenige einfache Menschen mit ihrem Montaggebet erreicht haben, zweites Wunder in dieser Zeit, kein Grenzsoldat hat auch nur einen Schuß abgegben.

    Was keiner Disskussion gut tut ist deine Aussage über mich. Aber das ist heute wohl so üblich. Übrigens ein Grund warum ich niemals in Deine Werkstatt kommen werde, weil ich auf solche Menschen in "echt" keine Lust habe.
     
  15. #54 Tscharlie, 09.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    Zurück zum Thema:

    Bei der Tankstelle in Wang (Erotikmarkt9 hängt nun ein Zettel: Der Preis wird sich zum 1.1.2021 um ca. 7,5 Cent dort erhöhen. Natürlich die MwSt. und dazu eine höhere Steuer.

    Mal sehen wieviel die Tankstellen davon durchsetzen können.
     
  16. #55 V8gaser, 09.12.2020
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    766
    Ohne Worte...
    Du kommst sicher nie vorbei? Versprochen?
    Danke :-)
     
  17. #56 Tscharlie, 09.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    Versprochen! Ich halte das so wie mit Opel verfahren habe. Ich war 25 jahre Opelfahrer, heute fahre ich wieder zur Not mit einem Opeltaxi, aber jahrelang habe ich, wenn ich ein Taxi bestellt habe, immer gesagt: Kein Opel! Haben übrigens alle Unternehmen immer ohne Probleme so gehandhabt.

    In diesem Sinn: Leb wohl,
     
  18. #57 Papst78, 09.12.2020
    Papst78

    Papst78 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    8
    Mädels. Bitte. Trinkt an Prosecco und vertragt euch. Müsst ja keine Freunde werden. Aber streiten braucht's a Ned... :)
     
  19. #58 Tscharlie, 10.12.2020
    Tscharlie

    Tscharlie AutoGasKenner

    Dabei seit:
    01.12.2019
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    67
    Ich bin echt gespannt, wie sich die Sprit/Gas-Preise ab 1. Januar 2021 verändern.

    Bei meinem Verbrauch von 6 Litern fällt das zwar nicht sooo ins Gewicht, zumal ich die MwSt. sowieso zurückbekomme. Aber bei 60.000km/Jahr sind das dann doch ein paar Euros.
     
  20. Anzeige

  21. #59 blabla26, 07.02.2021
    blabla26

    blabla26 AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt sind wir schlauer.

    An meiner Stammtanke ist der LPG Preis von 50 auf 62 Cent gesprungen.

    Wieviel davon aus der Co2 Steuer kommt, wieviel durch schrumpfen des Steuervorteils, ka. Aber 12Cent sind eine Verteuerung von über 20%.

    Das ist heftig und merkt man schon im Geldbeutel. Der Wegfall des Solis usw. gleicht das nicht aus.

    Und das ist ja erst das Anfang! Heizen und Strom etc. wrd auch teurer....
     
  22. #60 JKausDU, 08.02.2021
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    38
    Da Benzin gleichermaßen teurer wurde: So what? Was ändert das an der Sinnhaftigkeit LPG zu nutzen? Meine Tanke hat übrigens von 48,9 lediglich auf 54,9 erhöht.
     
Thema: Weiß jemand wie es mit den Preisen nach 2022 weiter geht.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lpg preis nach 2022

    ,
  2. lpg steuer nach 2022

    ,
  3. LPG-Steuer nach 2022

    ,
  4. lpg Preise 2022,
  5. lpg preis ab 2023,
  6. lpg nach 2022,
  7. was kostet autogas ab 2022,
  8. Was kostet LPG ab 2023?,
  9. lpg 2022,
  10. lpg steuerbegünstigung,
  11. autogas ab 2023,
  12. lpg lohnt es ab 2023?,
  13. lpg gas preis 2023,
  14. autogas preise steigen,
  15. autogas nach 2022,
  16. lpg preise 2023,
  17. Wie teuer autogas ab 2022,
  18. vorraussichtliche kosten lpg 2023,
  19. autogaspreis gestiegen Berlin,
  20. lpg gas preiserhöhung ,
  21. lpg ab 2023 vs. benzin,
  22. autogas 2023,
  23. Wie teuer ist lpg ab 2022,
  24. lpg preis 2030,
  25. lpg preisentwicklung 2030
Die Seite wird geladen...

Weiß jemand wie es mit den Preisen nach 2022 weiter geht. - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit Femitec (idealerweise Meriva A 1.8) ?

    Hat jemand Erfahrungen mit Femitec (idealerweise Meriva A 1.8) ?: Hallo zusammen, Ich habe mir Ende Oktober einen gebrauchten Meriva A 1.8 (Z18XE / 125 PS) von 2003 mit sehr niedrigem Km-Stand und auch sonst...
  2. VSI 1 nach teilweiser Motorrevision

    VSI 1 nach teilweiser Motorrevision: Hallo Forumsmitglieder, ich bin neu hier und stelle mich erstmal kurz vor. Ich bin 51 Jahre alt, gelernter Schlosser und übe seit 10 Jahren einen...
  3. Chevy 5.7 TBI - OMVL R90/E teilweise viel zu mager

    Chevy 5.7 TBI - OMVL R90/E teilweise viel zu mager: Hallo, ich habe einen Chevy mit einem 5.7L TBI Motor. Der Vorbesitzer hatte eine Gasanlage verbaut, welche jedoch nicht funktioniert hat. Ich...
  4. Woher weiß die Zapfsäule, wann sie abschalten muss?

    Woher weiß die Zapfsäule, wann sie abschalten muss?: Die Tankanzeige meiner KME Diego Anlage ist ziemlich ungenau und zeigt immer etwas weniger an, als im Tank drin ist. Frage nun: Bekommt die...
  5. Sommerauto; Venturi; Autogas Monovalent; wegen rostigem Tank und Schweißarbeiten Tankdeckel, abwärts

    Sommerauto; Venturi; Autogas Monovalent; wegen rostigem Tank und Schweißarbeiten Tankdeckel, abwärts: Hallo, Es geht um ein Auto das nur im Sommer (Mai-September, etwa 15000Km) gefahren wird, Euro2 hat und Zentraleinspritzung (Mono-Motronic). Es...