Wasseranschluß BMW E39 Problem?

Diskutiere Wasseranschluß BMW E39 Problem? im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen e39 mit einer Prins zu bestücken. Nachdem ich heute die Elektrik gemacht habe, wollte ich auch gleich...

  1. #1 prinzgasdererste, 01.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin gerade dabei einen e39 mit einer Prins zu bestücken.
    Nachdem ich heute die Elektrik gemacht habe, wollte ich auch gleich den Verdampfer am Kühlkreislauf anschließen.
    Das erste T-Stück habe ich am Zylinderkopfausgang platziert, die Frage die ich mir jetzt stelle :
    Vor dem Heizungsventil ist noch eine Pumpe platziert. Soll ich das zweite T-Stück zwischen der (Zusatz)Pumpe und dem Heizungsventil das Kühlwasser abgreifen, oder vor der Pumpe abgreifen?
    Zur Zeit habe ich nämlich folgendes: Wenn der Motor auf Drehzahl läuft (2000) wird der Verdampfer schön warm/heiß. Wenn der Wagen allerdings nur im Leerlauf läuft, dann wird der Verdampfer NICHT warm. Ich vermute nun folgendes: Wenn der Motor im Leerlauf läuft, ist die Förderleistung der Zusatzpumpe höher als die der Wasserpumpe. Das Resultat wäre ja, dass ich eher wasser aus dem Verdampfer ziehe, als dass ich es zum Verdampfer fördere. Ist die Motordrehzahl erhöht, dann habe ich einen gleiche/höhere Pumpenleistung als die Zusatzpumpe und dadurch wird der Verdampfer auch sofort warm/heiß.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Pleistaler, 01.11.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Ganz einfach, 1 T-Stück in den Schlauch zwischen Motor und Duoventil und das andere T-Stück in den Heizungsrücklauf.

    Gruß
    Martin
     
  4. #3 prinzgasdererste, 01.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Martin,
    genau das habe ich eigentlich gemacht. Das eine T-Stück ist quasi am linken der drei Heizungsanschlüsse (Heizungsrücklauf) und das andere T-Stück habe ich direkt an dem Schlauch eingesetzt der aus dem Zylinderkopf (Flansch Rückseite) kommt.
    Wenn ich den Schlauch aktuell vom Zylinderkopf verfolge, dann sehe ich folgendes: Zylinderkopfflansch-Schlauch-T_Stück-Schlauch-Zusatzpumpe-Schlauch-Heizungsventile hinter den Heizungsventilengehen dann wieder 2 Schläuche in die Heizung (linke Seite / rechte Seite).
    mmmmmmm irgendetwas ist an der Geschichte komisch.....wenn noch ein genialer Einfall kommt, dan bitte melden.
    Vielleicht mache ich morgen Fotos und kannst etwas darauf erkennen.
    Gruß
    Markus
     
  5. #4 Rabemitgas, 01.11.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    101
    Falsch das Linke geht auch in den Wärmetauscher du must das untere der beider rechten nehmen, das ist vorlauf vom Motor

    Der Rücklauf ist der andere Schlauch, der am oder under dem Duoventil vorbei geht.

    .... :) Dann klappt das Gasfahren auch ohne Heizung!

    Gruß Armin
     
  6. #5 V8gaser, 01.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Links und rechts ist immer relativ - man weiß ja nicht ob er in Fahrtrichtung denkt oder wenn er davor steht...
    Aus der Spritzwand kommen drei Anschlüsse - zwei Dünnere und ein Dicker, den brauchst. Das ist der Rücklauf in den Kühler. Vorlauf ist der Schlauch der von unten/hinten in die zwei Heizungsventile reingeht. Achtung, nicht verwechseln mit dem darüber legendem Ausgang zum Heizungswärmetauscher!
    So wie du das oben beschreibst bist du in Reihe zum Heizkreislauf gegangen, nur um die Pumpe rum.
     
  7. #6 prinzgasdererste, 01.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Um keine Verwirrung zu stiften:
    Für das erste T-Stück habe ich den Heizungsanschluß in Fahrtrichtung rechts gewählt.
    Das zweite T-Stück habe ich in den Schlauch gesetzt der in Richtung Zusatzpumpe/Heizungsventile geht.
     
  8. #7 V8gaser, 01.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Ach, du hast ja den ollen m52 drin, da geht der Rücklauf nicht zum Kühler sondern hinten wieder an den Motor, bzw dieses dünne Metallrohr das nach vorne läuft. Da bin ich bei meinem Firmendampfer auch rein und funktioniert.
     
  9. #8 prinzgasdererste, 01.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde morgen mal ein paar Bilder machen....vielleicht bin ich auch einfach nur blind :confused:
     
  10. #9 prinzgasdererste, 02.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    so wie verspochen noch ein Bild vom Wasseranschluß.
    Den Verdampfer habe ich (in Fahrtrichtung) vorne rechts verbaut. Da war mehr als genug Platz vorhanden.
    Ich hoffe Bilder sagen mehr als 1000 Worte.... IMG_1225.jpg
     

    Anhänge:

  11. #10 V8gaser, 03.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Hat der zufällig Standheizung?? Der Rücklauf scheint zu passen, aber der Vorlauf sieht seltsam aus. Zumindest auf dem Bild.
     
  12. #11 prinzgasdererste, 12.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    so weit ich das sehen kann....nein...ich habe lediglich eine Klimaautomatik.....was mich halt etwas stutzig macht, ist die Tatsache, das vor dem DUOVENTIL noch so eine Art elektrische Wasser(förder)pumpe sitzt. Wenn ich die Heizung (Lüftung) ausschalte, dann steigt auch im Stand die Wassertemperatur im Verdampfer an. Sobald ich allerdings die Lüftung auch nur auf der kleinsten Stufe laufen lasse, dann wird der Verdampfer nur wärmer, wenn der Motor >1000 Umdrehungen läuft.
    Ich denke das es kein Problem werden wird, aber ich kann doch mal wieder nicht der erste sein, dem dieses Phänomen auffält, bzw. ich kann doch nicht der erste sein, der solch einen Wasserkreislauf hat :o(
    Ich habe mal eben aus dem BMW Teilekatalog ein Bild gezogen und meine Abzweigstellen schwarz markiert. Vielleicht hilft das etwas bei der Suche. Im Teilekatalog taucht das Wort "Latentwärmespeicher" auf. kreislauf.jpg
     
  13. #12 ralle525, 12.11.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Hi also grundsätzlich bist schonmal aufm richtigen Weg ich hab schon ein paar solcher Motoren umgebaut und bei denen hab ich des genau so eingebunden wie du...
    Allerdings habe ich den Verdampfer am Längsträger in Frahrichtung links plaziert. Evtl liegt es daran weil du deinen Verdampfer etwas höher plaziert hast und deine Schläuche länger sind...
    Bilder habe ich jetzt leider keine die ich dir zur verfügung stellen könnte...

    MFG
     
  14. #13 V8gaser, 13.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Ich schau morgen (besser nachher) mal in meinen Firmendampfer - könnt aus dem Stehgreif gar nicht sagen wie es da nun genau ist - außer das es funktioniert :-)
    Aber mal generell: läuft die Gasanlage im Leerlauf nicht weil der Verdampfer zu kalt wird, bzw geht sie auf Störung? Hast du irgendwelche Probleme im Betrieb damit? Zumindest schreibst du nix davon.....und wärst nicht der erste der sich wegen nix und wieder nix verrückt macht. Im Leerlauf wird da nicht viel Wärme gebraucht, und im Fahrbetrieb hast ja die genannten Drehzahlen. ALSO:
    Bitte nix vermuten, glauben, schätzen.....läuft sie oder geht sie auf Störung?
     
  15. #14 prinzgasdererste, 13.11.2011
    prinzgasdererste

    prinzgasdererste AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    23.10.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Morgen zusammen,
    ich konnte ihn noch nicht mit Gas betanken, da die Stoßstange und die Heckklappe in der Karosseriewerkstatt sind:(
    Fakt ist, das mir das Problem beim Überprüfen der Sensoren aufgefallen ist.
    Zum Fahrbetrieb kann ich noch nichts sagen. Sobald die Stoßstange und Heckklappe fertig sind werde ich ne Probefahrt machen und Bilder vom Einbau einstellen.
     
  16. #15 V8gaser, 13.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Dann würde ich auch erst mal solange warten :-) Vieleicht ist da auch noch etwas Luft im Wasserkreislauf und die sammelt sich im LL im VD. Also erst mal mit der Kiste auf Gas fahren, und wenn dann was zickt handeln. Nicht vorher kirre machen
     
  17. Toddy

    Toddy FragenBeantworter

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    2
    BMW e39 mit dem M52 Motor is echt eine blöde Arbeit das zu entlüften....da denkst da bist fertich dann kommt die nächste Luftblase.....:D
     
  18. #17 ralle525, 20.11.2011
    ralle525

    ralle525 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    ??? dann machst irgenwas falsch is normalerweise kein Problem die zu entlüften.
    Vorrausgesetzt des Thermostat is richtig herum eingebaut^^
     
  19. #18 V8gaser, 20.11.2011
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Klar, wenn man versucht die im Leerlauf zu entlüften......
    Ich lass die nach dem Umbau nur solange im Leerlauf (hi und da einen Gasschub) mit offenem Kühlerdeckel laufen bis der VD warm wird. Dann Deckel zu, ab zur Tanke, Einstellfahrt und nach dem Abkühlen am nächsten Tag wird der Rest Wasser draufgekippt. Mit "Luftblasen" hatte ich noch nie ein Problem, das System entlüftet sich selbst.
    Einzig bei komplett leerem System wird es etwas schwieriger, vor allem wenn das Thermostat im trockenem liegt. Aber wenn nur der VD eingebunden wird...mit abgeklemmten Heizungsschläuchen läuft kaum Wasser raus, und der VD incl neuer Schläuche wird sowieso vorab mit nem Wasser/Frostschutzgemisch gefüllt.
     
  20. Anzeige

  21. #19 Blackbird, 17.05.2012
    Blackbird

    Blackbird AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Stichwort Thermostat.
    Kann es auch damit zu tun haben, wenns falsch rum eingebaut ist, dass die Heizung nicht geht, die Motortemperatur aber normal bleibt?
    Müßte sich eingentlich nur bei der Mot.-Temp. bemerkbar machen.
     
  22. #20 V8gaser, 17.05.2012
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    541
    Das Thermostat hat mit der Heizung (fast) nix zu tun. Das warme Wasser läuft über den kleinen Kühlkreislauf - aus dem Motor durch den Heizungskühler zurück über die Wasserpumpe in den Motor. Das TS öffnet nur den Weg über den Kühler - ist es verkehrt herum eingebaut (was idR schwierig ist) würde evtl der Motor überhitzen, weil es nicht aufmacht.
    Wurde der VD richtig eingebunden, ist das TS wurscht - nur wenn es nicht mehr schließt, wird das Wasser halt ewig nicht heiß.
     
Thema: Wasseranschluß BMW E39 Problem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e39 kühler entlüften

    ,
  2. bmw e39 kühlsystem richtig entlüften

    ,
  3. bmw e39 528i kühler entlüften

    ,
  4. bmw e39 kühlsystem entlüften,
  5. bmw e39 luft im kühlsystem,
  6. e39 lpg probleme,
  7. bmw e39 wärmetauscher wechseln anleitung,
  8. bmw e39 kühler wechseln anleitung,
  9. BMW e39 entlüften,
  10. bmw e39 richtig entlüften,
  11. bmw e39 528i kühlsystem entlüften,
  12. bmw e39 lpg verdampfer,
  13. bmw e39 wird heiß,
  14. e39 verdampfer anschließen,
  15. bmw e36 standheizung wasseranschluss,
  16. m52 verdampfer einbinden,
  17. e39 kühlsystem entlüften,
  18. e39 verdampfer wasseranschluss,
  19. e39 entlüften kühlsystem,
  20. bmw e90 verdampfer gasanlage anschließen,
  21. e39 kühlwasser schleuschen anschluss für gasanlage,
  22. bmw e39 kühlwasser verdampfer ,
  23. verdampfer wasseranschluss falsch herum eingebaut,
  24. bmw m52 motor entlüften,
  25. bmw e39 lpg verdampfer bilder
Die Seite wird geladen...

Wasseranschluß BMW E39 Problem? - Ähnliche Themen

  1. Landi Renzo Verdamper IG1 Wasseranschlüsse demontieren wie?

    Landi Renzo Verdamper IG1 Wasseranschlüsse demontieren wie?: Hallo zusammen, wei bekommt man denn von einem IG1 die Kühlwasser-Anschlüsse heraus? Beste Grüße ACDC
  2. Wasseranschluss Verdampfer kme lovetec

    Wasseranschluss Verdampfer kme lovetec: Kurze Frage mir ist an meinem Verdampfer kme Silver siehe Bild der drehbare Wasseranschluss während der Fahrt rausgesprungen. Hätte das Kühlwasser...
  3. Wasseranschluss Genius max

    Wasseranschluss Genius max: Hallo, ich habe meinen Genius Max neu abgedichtet mit dem Rep kit dabei sind mir die extrem porösen Schläuche aufgefallen , einer ist mir direkt...
  4. Kühlwasseranschluß zum Verdampfer

    Kühlwasseranschluß zum Verdampfer: Mal ne Frage an euch und zwar zum Anschluß des Verdampfers ans Kühlwassersystem. Mit T Stücke die Leitungen anzapfen die zum Wärmetauscher gehen,...
  5. Kme Gold Verdampfer Wasseranschlusshalterung

    Kme Gold Verdampfer Wasseranschlusshalterung: Guten Tag an alle! Brauche eure Hilfe. Vor paar Tagen ist mir Kühlwasser aus Verdampferanschlüsse rausgelaufen. Wie sich rausstellte, haben sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden