Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen?

Diskutiere Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen? im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Moin, hier ein Video von meinem 1.4i mit 75PS (Motorkennbuchstabe BBY). Auf den Auslassventilen sind Ablagerungen zu sehen, die nicht nach...

  1. #1 Al-Pilot, 14.08.2016
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hier ein Video von meinem 1.4i mit 75PS (Motorkennbuchstabe BBY).

    Auf den Auslassventilen sind Ablagerungen zu sehen, die nicht nach Ruß/Asche ausschauen und sich auch nicht wirklich abkratzen lassen. Was ist das? Auf den Einlassventilen gehen die Ablagerungen plattenweise runter.

    Ich habe das Zeug in kleinen Perlen schon auf den Zündkerzen entdeckt, wenn ich sie gewechselt habe. Vor der Umrüstung auf Gas war das Zeug nie auf den Zündkerzen zu sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=FDQd94GUrek

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

  3. #2 V8gaser, 14.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Der Kopf sieht absolut normal aus. Braun die Auslassventile -die dicke Schicht findest bei jedem Motor. Schwarz Einlass, auch normal. Einzig das erste E Ventil ist auffällig anders -dürfte etwas wärmer werden als die Anderen so das der Ruß verbrennt.
    Aber so sehen Köpfe mit der Laufleistung (und auch weit weniger) aus.
     
  4. #3 Al-Pilot, 15.08.2016
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Als ich den Kopf letztes WE ausgebaut hatte, war diese Schicht auf den Auslassventilen nicht rot/braun, sondern weiß bzw beige. Sie ist erst über Nacht rot geworden (ich nehme an durch Kontakt mit Wasser/Luftfeuchtig oxidiert). Hat fast ausgesehen wie Kalk, fühlt sich beim runter kratzen auch so an. Wohingegen der Ruß auf den Einlassventilen sich wie Ruß/Asche anfühlt und auch plattenweise runter geht.

    Wie gesagt, als das Auto noch auf Benzin lief war diese Schicht nicht da, es gab auch keine Ablagerungen auf den Zündkerzen. Nach dem Umbau auf Gas hat sich diese Schicht gebildet und seit dem gibts auch kleine kugelförmige Ablagerungen auf den Zündkerzen, die genau so aussehen.

    Ich weiß das, weil wir vor dem Umbau auf Gas (Kilometerstand 58000) eine Endoskopie gemacht haben. Damals war das nicht zu sehen. Ich hab auch alle Zündkerzen die jemals an dem Fahrzeug gewechselt wurden aufgehoben. Daran lässt es sich auch ablesen. 30000km nachdem die Gasanlage verbaut wurde, hat der Motor neue Kolbenringe gegen Ölverbrauch bekommen und war das erste mal zerlegt. Da konnten wir die Ablagerung das erste mal live sehen.

    Ich würde fast vermuten, dass es am Gasbetrieb liegt und es ein Bestandteil des LPG ist oder irgend etwas was im Motoröl drin ist. Ich halte diese Ablagerung nicht für ein Problem, aber ich würde gerne wissen worum es sich dabei handelt. Es macht nämlich zumindest auf den Auslassventilen nicht den Eindruck von Ruß/Asche?!
     
  5. #4 V8gaser, 16.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Keine Ahnung wieviele Motoren ich in meinem Leben schon aufgemacht hab, aber so ausgesehen haben....viele, wenn nicht die meisten. Und die wenigsten davon waren Gasmotoren.
    Das sind Ölreste die an den Auslassventilen zu harter Asche werden.
    Aber für die Km Leistung sieht der Kopf eh gut aus - ein paar Ventile - Hauptsächlich Auslass - haben den üblichen Sitzverschleiß (eingebrannt, kein sauberes Tragbild), bei den Einlassventilen sieht man, das die Sitze schon etwas breiter sind.
    Je nachdem was du ausgeben möchtest - nen gebrauchten Kopf, oder den machen lassen.
    Aber bei den km würd ich mir nen kompletten Motor mit wenigen km holen :-)
     
  6. CHGA

    CHGA AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    20
    Na dann kratz das Zeug doch ab und prüf, ob es magnetisch ist.
     
  7. Anzeige

  8. #6 V8gaser, 16.08.2016
    V8gaser

    V8gaser Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    10.479
    Zustimmungen:
    574
    Festgebrannte Asche halt, die nun Feuchtigkeit zieht
     
  9. #7 Al-Pilot, 18.08.2016
    Al-Pilot

    Al-Pilot AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich verursachen Ablagerungen ja schon, dass sich thermische Verhältnisse verändern. Ob das in dieser Ausprägung schon Einfluss darauf hat, dass die Ventile / Ventilsitze unter Volllastfahrten schneller verschleißen, kann ich aber nicht beurteilen.

    Wenn es Asche ist, kann die ja nur aus dem Motoröl kommen. Ich nehme an, dass Benzin den Brennraum einfach sauberer gehalten hat bzw. Ascheteile weg gespült hat. Ich hatte auch nie darauf geachtet, aschearmes Öl zu nutzen. Vielleicht hat Motoröl, welches speziell für LPG-Betrieb gedacht ist, schon irgendwo seine Vorteile. Werde ich in Zukunft mal nutzen und beobachten, ob sich dann noch was an den Kerzen ablagert. Theoretisch müsste der Brennraum ja fast blitzeblank sein, wenn das Motoröl nicht wäre.
     
Thema: Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ventile weiße ablagerung

    ,
  2. ventilablagerungen

    ,
  3. ablagerungen einlassventil

    ,
  4. Motorkennbuchstabe BBY,
  5. Ventil ablagerungen,
  6. Ablagerungen auf Ventilen,
  7. auslassventil harte Ablagerungen,
  8. weiße. Ablagerung Absperrventil,
  9. Gase Ablagerungen,
  10. ablagerungen durch lpg ,
  11. rote ablagerungen ventil,
  12. gasventil weiße ablagerung,
  13. ablagerungen auslassventil,
  14. weiße ablagerungen ventil,
  15. Ablagerungen am Ventil auto,
  16. ablagerungen auf auslass ventil,
  17. ablagerung einlassventile,
  18. ablagerungen am auslaßventil,
  19. ablagerungen auf den ventilen,
  20. Ablagerungen an den einlassventilen,
  21. weisse ablagerungen an ventilen,
  22. ventilsitze ablagerungen,
  23. weiße ablagerung auf ventil,
  24. ablagerung auslassventil,
  25. gas ablagerung
Die Seite wird geladen...

Was sind das für Ablagerungen auf den Ventilen? - Ähnliche Themen

  1. Was sind das für Bauteile, Lovato Venturi in Golf II

    Was sind das für Bauteile, Lovato Venturi in Golf II: Hallo an die Gemeinde, ich hab seit 50.000 KM meine Lovato Venturi im Golf II und ohne Probleme gefahren. nun ruckelt der Motor aber, auch neue...
  2. Wofür sind diese Schläuche?

    Wofür sind diese Schläuche?: Servus, KGE neu, Ölfiltergehäusedichtung neu..... Hinten an der Ansaugbrücke sind zwei Schläuche angeschlossen. Der vordere geht scheinbar...
  3. welche Motoren sind für die Umrüstung auf LPG geeignet?

    welche Motoren sind für die Umrüstung auf LPG geeignet?: Hallo, ich fahre zur Zeit noch einen alten Diesel und mache mir Gedanken was der Nachfolger werden könnte. Es verfestigt sich immer mehr der...
  4. Welche Komponenten sind für die LPG nicht ausschlaggebend ???

    Welche Komponenten sind für die LPG nicht ausschlaggebend ???: Hallo Leute, habe wieder ein Problem. Wie es halt mit gebrauchten so ist, kommt grad Eins nach dem Anderen. Habe mir nen MB CLK230 K gekauft mit...
  5. Alle guten Dinge sind drei...Suche Fähigen für Einstellung Landi Renzo Omegas in V8

    Alle guten Dinge sind drei...Suche Fähigen für Einstellung Landi Renzo Omegas in V8: Hallo Leute, nachdem ich einen 730iV8 mit Autogasanlage von Landi Renzo gekauft habe hatte ich Aussetzer und der Wagen lief immer nur auf 7...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden