Was berücksichtigen vor dem LPG-Autokauf ?

Diskutiere Was berücksichtigen vor dem LPG-Autokauf ? im Autogas Anlagen Forum im Bereich LPG Autogas; :1115: Hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn mein alter Opel Astra soll einem neuwertigen Fahrzeug mit bereits integrierter LPG-Anlage weichen....

  1. #1 Eiliger Bimbam, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    Eiliger Bimbam

    Eiliger Bimbam AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :1115:

    Hoffe, Ihr könnt mir helfen, denn mein alter Opel Astra soll einem neuwertigen Fahrzeug mit bereits integrierter LPG-Anlage weichen.
    Leider ist der Gasantrieb völlig neu für mich und Google & Co. verwirren ungemein.
    Allererste Zielsetzungen dabei sind natürlich möglichst günstiger Unterhalt und uneingeschränkte Haltbarkeit.
    Die Wirtschaftslichkeitsrechnung der höheren Anschaffungskosten sollen nicht das Thema sein. Die schafft mein Rechenschieber ganz alleine.

    Folgende Fragen kriege ich jedoch noch nicht abschliessend auf die Reihe :

    1. Sind LPG´s ab Werk grundsätzlich besser als Nachrüstlösungen ? Stichwort : Zylinderkopf/härtere Ventile
    Aktuell ist mir ein Ansprechpartner für Garantie/Gewährleistung bedeutend lieber.

    2. Beeinträchtigt LPG generell die Motorhaltbarkeit ? Ist der Verschleiss naturgemäß höher ?

    3. Gibt´s wartungsfreie LPG´s ? Welche Hersteller verbauten die in neueren BJ ?
    Wenn nein : Welche regelmäßigen Wartungskosten sind Pflicht ?

    Bin aktuell an Ford, Opel und Skoda interessiert, aber auch für andere Fabrikate offen. Stichwort : Ventileinstellung/sonstige Wartungen

    4. Trifft ein Mehrverbrauch von etwa 20% im Gasbetrieb zu ? Ist ein Leistungsverlust sehr deutlich/ähnlich hoch ?

    5. Gibt´s verlässliche Infos/Prognosen zur zukünftigen Preisentwicklung von LPG im Verhältnis zu Diesel + Super ?

    6. Welche weiterführenden Links zu dem Thema LPG könnt Ihr empfehlen ?


    Sorry, wenn die Fragen langweilen sollten.
    Aber ich hab halt keine Ahnung, stehe vor einer teuren Anschaffung und bin Euch für jeden Input dankbar !:1131:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort ist für jeden was dabei.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chriSpe, 04.03.2012
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    1) Die Vergangenheit hat das wohl eher nicht bestätigt.

    2) Nur bei ungeeigneten Ventilsitzen oder Einbaumängeln

    3) Flüssiggasanlagen haben m.W. keine Filter die gewechselt werden müssten. Zumindest bei Icom gibts dafür wohl Probleme mit den Pumpen.
    Filterwechsel bei der Prins z.B. alle 75tkm. Variiert aber je nach Anlage (Bei meinen Papierkrams zur KME stehen 20tkm drin, da sind die Filter aber noch sauber), ist m.E. aber allgemein kein allzugroßes Problem.

    4) Mehrverbauch: Ja
    Leistungsverlust: m.M. Nein

    5) Kann dir nur ein Hellseher sagen. Ab 2018 kommen nochmal etwa 15ct/L Steuer drauf

    6) Google, Forensuche, viel Zeit ;)
     
  4. #3 andy1080, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    andy1080

    andy1080 AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Moin.Zu 1: das kann man nicht pauschal beantworten. Denn die Qualität der gasanlage hängt zu 90% an der Erfahrung des einbauenden Betriebes. Allerdings dürfte es zumindest im bereich der Werkslösungen kaum zu Problemen mit den ventilsitzen kommen. Aber: wenn du ein Auto mit gasanlage kaufst hast du für gewährleistung sowieso den Verkäufer als Ansprechpartner.Zu 2: Nein nicht generell. Die meisten Probleme dürften auf fehlerhafter Einstellung und evtl nicht gegebener gasfestigkeit des Motor beruhen. Es gibt durchaus gasfahrzeuge, die 300T und mehr km auf dem Buckel haben.Zu 3: die flüssigeinspritzenden Anlagen dürften ziemlich wartungsfrei sein.Zu 4: der Mehrverbrauch liegt zwischen 15-20%. Der leistungsverlust liegt, wenn überhaupt, im kaum wahrnehmbaren Bereich.Zu 5: die Glaskugel besitzt wohl niemand. Aber solange die Umrüstungen nicht überhand nehmen, wird der Gaspreis wohl so bei ca 50% von Super bleiben. Sollten die Umrüstungen allerdings rasant ansteigen, kann man von deutlicheren Preissteigerungen beim LPG aufgrund von "Gewinnoptimierung" ausgehen.
     
  5. #4 dscholli, 07.03.2012
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Die Wagen die werksseitig mit LPG ausgestattet sind werden wie z.B. bei Mazda zu einem oldenburger Umrüster gebracht, erhalten einen mod. Zylinderkopf, die LPG Anlage verbaut und geht dann zum Händler, und letztendlich zum Kunden.

    Zu. 2. hängt das auch von deiner Fahrweise ab, und wie gut der Umrüster gearbeitet hat.

    Zu 3. Wartungsfrei gibt es nicht, Du musst ja auch so dein Fahrzeug zur Inspektion bringen.
    Zu 4. Mehrverbrauch ja in Abhängigkeit deiner Fahrweise und Einstellung der Anlage. Zwischen 10 - 20% in etwa an Mehrverbrauch.
    Bei mir merke ich keinen Leistungsverlust, eher wirkt der Wagen spritziger.

    Zu 5. wie die Vorredner schon geschrieben haben benutze Google oder gehe direkt zu Wikipedia. Dor steht auch im Ansatz die Steueranpassung nach 2018
    mit ca. 20 Cent höherem Steueranteil drin.

    Die Spritpreise werden wohl in den nächsten Jahren auf dem bisher hohem Niveau bleiben..... Je nach Fahrleistung hat sich eine LPG Anlage in wenigen Jahren
    gerechnet. Sofern der Umrüster gute Arbeit geleistet hat und keine weiteren Komplikationen entstehen.
     
  6. #5 Eiliger Bimbam, 11.03.2012
    Eiliger Bimbam

    Eiliger Bimbam AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ...hhmm...ich danke Euch schon mal für den Input. Muß mir die Sache nochmal genüsslich die Kniekehle runterrutschen lassen,
    denn verschiedene ortsansässige Händler von Ford, Mazda und Opel raten unisono eher zu der klassischen Luxusspritvariante.
    Die Vorstellung, günstigere Tankpreise mit verschiedenen unkalkulierbaren Folgerisiken zu erkaufen, turnt aktuell mächtig ab irgendwie.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    8.863
    Zustimmungen:
    100
    Zu Punkt 6: Les Dich mal ein bisschen hier durchs Forum, da findest auch sicherlich Hinweise auf zufriedene Gasfahrer und gastaugliche Autos. Wenn das dann immer noch abturnt, dann eben Benzin oder Diesel tanken und das Thema vergessen.....

    Was die Autohäuser meinen, basiert oft auf Halbwissen, Unwissen oder Konzerngelabere.
     
  8. Anzeige

  9. #7 jan-sch, 11.03.2012
    jan-sch

    jan-sch AutoGasKenner

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mir ein gasfestes Fahrzeug ohne Gas kaufen und dann von einem guten Umrüster umrüsten lassen. "Ab Werk" hört sich gut an, ist aber in der Regel unwahr.

    Gebrauchtwagen mit Gas kaufte ich mir nicht, weil ich immer den Verdacht hätte, dass da eine Problemumrüstung entsorgt werden soll.
     
  10. Happy

    Happy AutoGasKenner

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Dierer Verdacht drängt sich immer dann auf wenn die Umrüstung erst 10.000 km alt ist
     
Thema: Was berücksichtigen vor dem LPG-Autokauf ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wartungsfreie lpg anlage

    ,
  2. was ist bei Lpg zu beachten

    ,
  3. gebrauchtwagenkauf mit autogas was beachten

    ,
  4. lpg gas was muß berücksichtigt werden,
  5. gastaugliche autos,
  6. LPG was beachten,
  7. was beachten bei lpg,
  8. Autogas Preis Prognose Preis Prognose,
  9. autogas was beachten,
  10. seat lpg ab werk mit anderem zylinderkopf,
  11. preissteigerung lpg,
  12. site:lpgforum.de autogas opel astra h gasfester kopf ab werk,
  13. autogas diesel preisentwicklung prognose,
  14. prognose lpg preis,
  15. gebrauchtwagenkauf lpg,
  16. Autukauf,
  17. gibt es haltbarkeiten von lpg gasanlagen,
  18. zukünftige preisentwicklung bei autogas,
  19. zu beachten bei gebrauchtwagen lpg,
  20. standfeste lpg motoren,
  21. preissteigerung für autogas,
  22. preissteigerung lpg 2012,
  23. zukunftiger lpg preisentwicklung,
  24. was beachten bei autokauf mit autogas,
  25. gebrauchtwagenkauf mit gasanlage und gewährleistung
Die Seite wird geladen...

Was berücksichtigen vor dem LPG-Autokauf ? - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen

    Umrüstung auf LPG, beim Verbrauch sind 30% Benzinanteil zuberücksichtigen: Hallo und Guten Tag, wir wollen einen Ford Focus Ecoboost 74 kw (MKB -> M2DC) mit eine LPG Anlage ( Z.....) ausrüsten. Nun erklärt mir der...