Warum geht Tanken durch Bedienung besser?

Diskutiere Warum geht Tanken durch Bedienung besser? im Erste Erfahrungen mit Autogas Forum im Bereich LPG Autogas; Tach auch, die Frage deutet es schon an, ich habe ein Problem, von dem ich glaube, dass es mit Tanken durch Bedienung zu tun hat. Also: Ich...

  1. #1 niederrhein2805, 18.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch,

    die Frage deutet es schon an, ich habe ein Problem, von dem ich glaube, dass es mit Tanken durch Bedienung zu tun hat. Also:

    Ich fahre seit ein paar Wochen eine Gasanlage, und dann war ich natürlich das erste Mal tanken, an einer Tankstelle, die ich vom Tanken für meine Frau (die seit längerem schon LPG fährt) nicht kannte. Das Ganze lief ganz zügig, aber irgendwann gegen Ende des Tankens ging der Zähler in sehr kleinen Schritten, so alle 2 Sekunden 0,01 Liter weiter. Oh je, irgendwann fiel mir der Arm ab, und ich habe gestoppt. Gut, das nächste Tanken an einer Tankstelle, die ich kannte, aber: dort dasselbe Spielchen.

    Das nächste Mal dann an einer Tankstelle mit Bedienung, die ich auch schon kannte, da drückt der Mann auch den üblichen Knopf und verriegelt den Knopf dann aber mittles Schraubenzieher durch Bügel vor dem Knopf, so dass er nicht dabei stehen bleiben muss. Was macht die Anlage? Tankt und tankt, irgendwann Klack, Anlage bleibt stehen, fertig. Ein weiteres Mal an dieser Tankstelle: derselbe Ablauf, kein "Nachtanken" in kleinen Schritten, einfach fertig.

    Jetzt war ich gestern in Frankfurt, auf dem Rückweg in Frankfurt noch eben getankt, wieder dasselbe Spielchen wie bei meinen ersten eigenen Versuchen. Da ich das ja schon kannte, habe ich irgendwann aufgehört, als ich meinte, dass der Tank voll ist (wobei ich da nicht sicher bin, genau wie bei den ersten Tankvorgängen).

    Langer Rede kurzer Sinn: ich habe das Auto mit LPG übernommen am 7.7., als es schon so warm war, und das Wetter ist seitdem das gleiche geblieben, aber: warum schaltet die "automatische" Tankerei so sauber ab, und warum muss ich mich beim "manuellen" Tanken so mit den Zehnteln rumplagen? Hat das mit dem Druck beim Tanken zu tun, oder doch mit dem Wetter? Wer hat eine Idee?

    Kurz noch technische Daten: Mazda Demio, EZ 05/2002, umgerüstet 07/2010 bei 66.000 km (ich habe das Fahrzeug kurz vorher gebraucht gekauft), 75 PS, LPG-Anlage KME (genaue Type müsste ich raussuchen).

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Maddin82, 18.07.2010
    Maddin82

    Maddin82 FragenBeantworter

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    1
    Möglicherweise ist der pumpendruck der tankstellen unterschiedlich oder dein multiventil macht eben nach lust und laune nicht immer richtig dicht.
    Der tankvorgang is auf jeden fall schon fertig wenn der zähler beginnt im schneckentempo zu laufen. Du kannst so den tank nur mit viel gedult mit mehr als 80% befüllen.
     
  4. #3 niederrhein2805, 19.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon vermutet, würde ich aber nicht logisch finden, denn mit dem einen Fahrzeug schaltet die Anlage ab, mit dem anderen macht dieselbe Anlage den Kriechgang.
    Das wäre schon eher eine Möglichkeit. Das Fahrzeug ist heute wieder beim Umrüster, weil noch anderes einzustellen ist, vielleicht kommt das ja auch an die Reihe. Danke erstmal für Deine Hilfe!
     
  5. Sanug

    Sanug AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    30.04.2010
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    1
    An der Bedienung oder am (unzulässigen?) Arretieren des Totmannschalters kann es kaum liegen, denke ich. Bei mir schaltet die Zapfsäule normalerweise ab, allerdings hatte ich vereinzelt auch schon mit dem Phänomen, dass es plötzlich im Schneckentempo ging, Probleme. Ich habe das immer auf die Tankstelle geschoben, konnte es aber nicht reproduzieren, weil es Tankstellen außerhalb meines üblichen Verkehrsradius waren.

    Vielleicht hat ein Experte eine Erklärung für das Phänomen?
     
  6. A.K.S.

    A.K.S. AutoGasKenner

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Das liegt an der Einstellung der Tankstelle. Die Pumpe hat eine Rücklaufleitung zum Tank.
    je nachdem wie die Rücklaufmenge eingestellt ist bekomme ich mehr oder weniger in den Fzg Tank.
    Dann gibt es Zapfanlagen die ab einem bestimmten Wiederstand die Pumpe abschalten.
    da machts nur klack und nix kommt mehr.

    Gruß
    Andreas
     
  7. #6 niederrhein2805, 20.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Aha, dann wäre das also auch geklärt. Danke an alle, die geantwortet haben!
     
  8. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.Was habt ihr denn für ein Tank drin?Liegt er in der Reserveradmulde oder ist es ein Stehender?

    Gruß
     
  9. #8 niederrhein2805, 22.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Mein Tank ist ein Radmuldentank.
     
  10. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Radmuldentank ist klar,ist er liegend oder an der Seite stehend,wie auf dem Foto.
     

    Anhänge:

  11. MoPete

    MoPete AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte beim letzten >Tanken genau dasseleb Phänomen wie oben beschrieben.
    Das mit der Einstellung ist ja soweit ne logische Erklärung. Allerdings war das meine Stammtanke und das ist zum allerersten mal passiert. Vorher immer gleichbleibende Geschwindigkeit bis es klack gemacht hat.

    Zudem habe ich beim letzten Tanke das erste mal "Geräusche" gehört. Es war m.E. nicht dieses viel beschriebene Klackern oder Rappeln, sondenr hörte sich (besonders am Anfang) eher an wie bei nem Bezintank der gleich voll ist, wenn ihr versteht was ich meine.
    Was kann das sein?

    Also zum ersten Mal Tankgeräusche vernehmbar und dann zum Ende hin Schneckentempo. Der einzige Unterschied zu vorher war m.E., dass es die Temperaturen wesentlich höher waren.
     
  12. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ist das vielleicht so ne art schlürfen?Habe ich wenn der tank bis auf den letzten tropfen total leer ist.
     
  13. #12 niederrhein2805, 22.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich
    ich wusste gar nicht, dass es auch Autos mit stehendem Tank gibt. Verrätst Du uns auch noch den Grund Deiner Frage?
     
  14. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mich nur gefragt, ob es da ein Unterschied gibt weil der Schwimmer (bei einem Stehenden Tank)ja nach oben gedrückt wird,wenn er voll getankt wird.
    Habe mir aber gerade sagen lassen,das es sowieso Unterschiede bei allen Tanks gibt.Unterschiede in Geräusche und Verhalten der Betankung.

    Gruß
     
  15. #14 niederrhein2805, 22.07.2010
    niederrhein2805

    niederrhein2805 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    15.07.2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, aber bei einem liegenden Tank wird der Schwimmer auch nach oben gedrückt, oder habe ich die physikalischen Grundlagen falsch verstanden?
     
  16. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich tut er das aber bei einem Stehenden ist er viel länger und er geht im Tank ganz rum.Die mechanik ist dadurch ja auch etwas anders.
    Gruß
     
  17. Anzeige

  18. MoPete

    MoPete AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    12.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau. Allerdings war er nicht komplett leer. Zwar fast aber nicht komplett. Im Dänemarkurlaub hatte ich ihn auch komplett leer gefahren und bin dann die letzten 150 km auf Benszin gefahren. Da gab es beim Volltanken allerdings keine Geräusche.
     
  19. w202

    w202 AutoGasKenner

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Ist nichts schlimmes.Hört sich nur wild an wenn sich das Gas in den Tank durch das Multiventil drückt.
     
Thema: Warum geht Tanken durch Bedienung besser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LPG Tankstelle Bedienung

    ,
  2. wie geht tanken

    ,
  3. kasse bedienen tankstelle

    ,
  4. bedienen beim tanken lpg,
  5. LPG Tanken Bedienung,
  6. lpg bedienung,
  7. wie bediene ich eine tank,
  8. autogas warm tanken,
  9. tankgeräusch bmw e46,
  10. tankstellen mit bedienung,
  11. bedienungsanleitung lpg betankung,
  12. lpg tank rappelt,
  13. zapfanlage tanken tropfen,
  14. tanken mit bedienung,
  15. scannerkasse bedienen erklärung forum,
  16. handhabung lpg tankstelle,
  17. lpg gasanlage wie bedienen,
  18. bedien tankstellen,
  19. warum geht beim tanken der knopf durch,
  20. lpg tangstelle bedienung,
  21. tanken bedienung,
  22. an der tankstelle läuft tank über,
  23. ich kann bei warmen wetter nicht mehr lpg tanken,
  24. was muss an der kasse sagen wenn ich voll getankt habe,
  25. durchbedienung
Die Seite wird geladen...

Warum geht Tanken durch Bedienung besser? - Ähnliche Themen

  1. Warum geht meine OMVL Gasanlage aus?

    Warum geht meine OMVL Gasanlage aus?: Hallo , ich habe vor kurzem einen w124 mit einer OMVL Lpg Anlage gekauft. Leider schaltet diese sich immer nach kurzem Betrieb ab. Ich habe das...
  2. Warum geht meine Landi Geht immer aus???

    Warum geht meine Landi Geht immer aus???: Hallo erstmal Bin seit gesten mit LPG unterwegs und quasi der "Neue" mit Namen Bernd Bunger( Bulli) Habe einen VW T4 VR6 und am Wochenende wurde...
  3. Neue KME Diego -> Warum geht mein Auto beim bremsen aus????

    Neue KME Diego -> Warum geht mein Auto beim bremsen aus????: Hallo Leute, habe den Schritt gewagt und meine D.T.Gas-Anlage gegen eine KME-Anlage getauscht. Der Umbau erfolgte in Zusammenarbeit mit einem...
  4. Warum Schaltet die Zapfsäule im Ernstfall nicht ab?

    Warum Schaltet die Zapfsäule im Ernstfall nicht ab?: Folgendes ist mir beim betanken IN DEUTSCHLAND passiert: Pkwtank mit Adapter ACME 10 mm verbunden. Tankvorgang eingeleitet. Nach ca. 20 l Gas...
  5. Gasanlage springt nach 1-2km aus, warum? :(

    Gasanlage springt nach 1-2km aus, warum? :(: Moin :) Ich hab seit gestern das Problem dass meine gasanlage immer nach 1-2km ausfällt. Sie lässt sich auch nicht wieder einschalten. Piept nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden