Wartung/Inspektion/Pflege

Diskutiere Wartung/Inspektion/Pflege im Prins VSI Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo, ich wollte mal ein paar Antworten erfragen die ich noch nicht so ganz erklärt bzw. Verstanden habe. 1: Wie Pflege ich meine Prins VSI...

  1. #1 Riddich, 22.03.2014
    Riddich

    Riddich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mal ein paar Antworten erfragen die ich noch nicht so ganz erklärt bzw. Verstanden habe.
    1: Wie Pflege ich meine Prins VSI richtig, alle 20000 km Filterwechsel (trockenseite) kann ja nicht alles sein oder??
    2: Kann ich den Filterwechsel selbst durchführen bzw. wie wird es wirklich richtig gemacht?? (ich habe im Forum sehr sehr oft gelesen das man lieber zum Umrüster soll, dem stimme ich zum Teil zu allerdings hatte meine letzte "kleine Durchsicht" 120€ gekostet für einmal den Filter wechseln und ins Inspektionsheft eintragen)
    3: Injektoren selbst säubern, selber machen ratsam?? (auch hier habe ich schon mal was von Ultraschallreinigung gelesen)?
    4: Ist die Bexprins für Hobbyanwender ratsam?? (Anlage läuft bisher ohne Probleme)
    5:Wie wird nach einem Filterwechsel eine Dichtheitsprüfung durchgeführt??
    6: Gibt es ein Additiv/Zusatmittel das die Anlage von Innen reinigt?? (taugt das wirklich was??)
    ich glaube das war es erst mal.....

    Ich möchte nochmal erwähnen das Ich es verstanden habe lieber zum Umrüster zu gehen aber die Fragen wollte ich trotzdem gern erklärt haben!!


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wartung/Inspektion/Pflege. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rabemitgas, 22.03.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Riddich

    Benutz bitte mal die Suchfunktion, oder schau in die Bedienungs und Wartungsanleitung deiner Prins Anlage.

    Das Thema wurde hier schon hunderte male durchgekaut. Es macht keinen Sinn, das jetzt nochmal alles zu schreiben.

    Nur kurz:

    Filterwechsel und Wartung nach Vorschrift das erste mal nach der Umrüstung nach 25 000 km und dann alle weiteren 75 000 km.

    Injektoren reinigen o.ä ist idr nicht erforderlich. Es sei denn es ist ein Defekt aufgetreten durch schlechtes Gas o.ä. Da sollte aber der Fachbetrieb eine gute Diagnose machen und helfen. Oder aber hier gezielt im Forum ein Problem beschreiben.


    Gruß Armin
     
  4. #3 Riddich, 22.03.2014
    Riddich

    Riddich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, soweit verstanden.
    Filterwechsel wurde dort gemacht allerdings hab ich das gefühl das ich auf Benzin einen etwas besseren Durchzug habe als auf LPG. Kann da ein zusammenhang bestehen??
    Wie ich schon geschrieben habe keine weiteren Probleme, wollte der Anlage nur was gutes tun mit der evtl. Reinigung durch zuätze oder Inejktoren Reiniguung.
    Gruß
     
  5. #4 Rabemitgas, 22.03.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Also ein Leistungsverlust darf nicht wirklich spürbar sein.

    Ist er es deutlich, so kann es mit der Einstellung zusammenhängen und ist immer mit einem mager oder zu fetten Lauf verbunden.

    Leider muss ich täglich feststellen, das nur die wenigsten Prins Anlagen ordentliche eingestellt sind, einige Umrüster damit schlicht überfordert.

    Gruß Armin
     
  6. #5 Riddich, 22.03.2014
    Riddich

    Riddich AutoGasDazugehöriger

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich werde demnächst mal wieder hin fahren, kannst du mir sagen auf was ich achten kann wie und was sie einstellen. Mir kommt es als immer so "hoplahop" vor??
    Oder vielleicht eine gezielte Frage die ich stellen kann??
    Muss das eigentlich alles unter Last eingestellt werden oder geht das auch in der garage bei Standgas??
     
  7. #6 Rabemitgas, 22.03.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Es sollte eine Einstellfahrt mit einem OBD Tester gemacht werden.

    Die User die schon bei mir waren und mitgefahren sind wissen genau wovon ich spreche.

    Gruß Armin
     
  8. Anzeige

Thema:

Wartung/Inspektion/Pflege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden