VSI2 schaltet gelegentlich ab, Spannungsproblem?

Diskutiere VSI2 schaltet gelegentlich ab, Spannungsproblem? im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Hallo zusammen, meine VSI 2 schaltet gelegentlich ab, hauptsächlich bei kaltem Motor sobald Last anliegt. Rotes Ausrufezeichen am Umschalter...

  1. #1 koelner, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    koelner

    koelner AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine VSI 2 schaltet gelegentlich ab, hauptsächlich bei kaltem Motor sobald Last anliegt. Rotes Ausrufezeichen am Umschalter blinkt dann immer... leider noch nicht dazu gekommen, die Anlage auslesen zu lassen. Ich hatte das Magnetventil am Verdampfer im Verdacht und dort mal die Spannung gemessen, tatsächlich kommen nur ca. 6,5 Volt an (grün-gelbes Kabel, Nr. 24), wenn die Anlage läuft, im Leerlauf gemessen. Laut Anleitung und Kabelbezeichnung müssten da aber ganz normal 12v drauf sein ... oder? Erst hatte ich den Stecker im Verdacht und einfach auf gut Glück getauscht, keine Änderung. Direkt am Steuergerät gemessen: ebenfalls 6,5 Volt. Batterie i.O. Spannungsversorgung an der VSI-Sicherung 14,4V bei laufendem Motor. Masseverbindungen ebenfalls intakt. Hab ich ein Denkfehler? Hat jemand eine Idee?
     
  2. Anzeige

  3. #2 thaistatos, 18.10.2021
    thaistatos

    thaistatos AutoGasKenner

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    43
    Haben die VSI2 nicht ein PWM Signal an den Magnetventilen? Dann würde es passen.
     
    koelner gefällt das.
  4. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    14.287
    Zustimmungen:
    820
    Wenn PWM aktiviert ist, liegen an den Magnetventilen wirklich nicht viel Spannung an.
    Hier bleibt nur der Gang zum Umrüster. Alles andere ist nur Rätselraterei.
     
    koelner gefällt das.
  5. #4 koelner, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    koelner

    koelner AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos. Ist PWM als Standard voreingestellt? verdampfer ist der alte VSI nicht der eVP. Hatte die Anlage selbst eingebaut und sie lief auch wunderbar. Einstellung lief bei GM-Nagel. Das einzige was ich seitdem geändert habe: Ich habe die Tankuhr etwas verdreht, damit die Füllstandsanzeige zumindest grob stimmt. Werde mir hier in Köln mal ein Betrieb zum Auslesen suchen ... übrigens hängt an diesem Kabel auch mein Tankfopper, ist das irgendwie problematisch?
     
  6. #5 mr.yellow, 18.10.2021
    mr.yellow

    mr.yellow AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Welchen Tankfopper hast du denn drin?
     
  7. #6 koelner, 18.10.2021
    koelner

    koelner AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    mr yellow aus dem
    citroen c5 forum? :) ich habe den aeb 393 verbaut.
     
  8. #7 mr.yellow, 19.10.2021
    mr.yellow

    mr.yellow AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Genau der. :biggrin:

    AEB 393 kenne ich nicht, meiner ist von Landi Renzo.
    Anbei ein Schaltbild, wie ich den an meinem Dicken angeklemmt hab. Landi Renzo Tankfopper an Citroen C5.jpg
     
  9. Anzeige

  10. #8 koelner, 19.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2021
    koelner

    koelner AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Problem (hoffenltich) gelöst. Das Kabel am 4. Injektor hatte einen quasi Kabelbruch direkt am Stecker, beim Anfassen war es dann direkt ab...ein netter Umrüster hier in Köln hat mir den Fehler fix ausgelesen :) Frage mich wie das passieren konnte, da quasi neu und auch nicht groß dran rumgebogen wurde beim Einbau. Etwas dickere Kalbel würden der Anlage gut stehen, nach meinem Empfinden. Stecker getauscht, gerade scheint alles gut zu sein :)
     

    Anhänge:

  11. #9 mr.yellow, 20.10.2021
    mr.yellow

    mr.yellow AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Netter Umrüster in Köln?
    Bei wem warste denn?
     
Thema:

VSI2 schaltet gelegentlich ab, Spannungsproblem?

Die Seite wird geladen...

VSI2 schaltet gelegentlich ab, Spannungsproblem? - Ähnliche Themen

  1. Prins Vsi2 schaltet sich im Sommer nach kurzer Parkzeit nach dem Start sofort ab

    Prins Vsi2 schaltet sich im Sommer nach kurzer Parkzeit nach dem Start sofort ab: Hallo,Meine Frau fährt einen Peugeot 207cc mit einer Prins Vs2 anlage, die seit 2 jahren montiert ist. Seit Spätsommer letzten Jahres schaltet...
  2. Vsi2 - Bank1 gemisch zu fett

    Vsi2 - Bank1 gemisch zu fett: Hallo. Ich fahre einen Audi S6 von 2003 mit 4.2l V8. In dem ist eine Vsi2 eingebaut, seit mehr als 10 Jahren. Letztes Jahr habe ich einen...
  3. Opel Zafira 1,4 T Prins VSI2.0

    Opel Zafira 1,4 T Prins VSI2.0: Da sich hier nichts tut [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  4. VSI2 setzt Serviceintervall zurück und löst Fehler aus.

    VSI2 setzt Serviceintervall zurück und löst Fehler aus.: Hallo liebe LPG-Freunde, ich suche nach Rat, Meinungen oder abhilfen. Meine Prins VSI2 verhält sich seltsam. Zum Auto: Volvo V70 MK3 2009 6...
  5. Suche Prins Software VSI2 DI

    Suche Prins Software VSI2 DI: Suche Software Prins VSI2 DI