Vr6

Diskutiere Vr6 im Stammtisch Forum im Bereich Off Topic - Bereich; Am WE habe ich einen VR6 Motor wieder zusammengesetzt. Dabei stellt sich mir im Nachhinein eine Frage: Die Steuerkette wird über die...

  1. #1 Quasselstrippe, 15.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Am WE habe ich einen VR6 Motor wieder zusammengesetzt.

    Dabei stellt sich mir im Nachhinein eine Frage:

    Die Steuerkette wird über die Zwischenwelle geführt.

    Die Position der Zwischenwelle ist vorgegeben - ich frage mich warum - bzw. bin ich mir zwar sicher, das komplett im OT montiert zu haben - aber dann doch nicht sooo sicher, daß ich es riskieren möchte.

    Was macht die Zwischenwelle außer Ölpumpenantrieb und Kettenumlenkung ?

    Hängt da noch ein Sensor - bzw- für was soll der dann gut sein. Die Zwischenwelle dreht sich ja mit KW-Geschwindigkeit und die hat ja einen KW-Sensor.

    Oder . ist es in der Realität tatsächlich von Belang, die Zwischenwelle auf Position zu bringen ?

    Kann natürlich gleich zu VW gehen - hege aber gerne Zweifel.


    Hätte eventuell vorher schauen sollen - :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Vr6. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Randy21, 15.09.2008
    Randy21

    Randy21 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Die Zwischenwelle ist nur für die Ölpumpe zuständig, muss also nicht genau fluchten, ist nur dazu gedacht, damit man die OT stellung der Kurbelwelle im eingebauten zustand sieht, hauptsache der Rest stimmt ;-)

    grüße

    Christian
     
  4. #3 Quasselstrippe, 15.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Du machst mir MUT...

    Wir haben davon auch ein paar Bilder gmacht - die habe ich mir gerade angeschaut. Zwei Zähne der KW sind ein Zahn der NW. Demnach kann man die NW einen halben Zahn verdrehen, wenn man daneben liegt - oder ????

    Hmmm - da grübel ich noch, werde den Motor wohl noch mal ausbauen ;(
     
  5. #4 Randy21, 16.09.2008
    Randy21

    Randy21 AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Wenn Du möchtest kann ich dir den VR6 Rep Leitfaden schicken, dort steht es genau beschrieben. ansonsten kannst Du natürlich auch die Markierung auf der Schwungscheibe als Prüfmaß nehmen, einmal ist dort Zünd OT und reeller OT aufmarkiert.
    Lass mich raten, einmal Grundüberholung ;-), Steuerketten, Gleitschinenen und spanner ....

    M.f.G
    Christian
     
  6. #5 Quasselstrippe, 17.09.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Einen Onlineleitfaden über den VR6 gibt es zB. bei Wicki...

    Eigentlich sollte da halt nur eine Gasanalge rein, aber nach einer kurzen Probefahrt - da ist was faul.

    Der Motor hatte deutlich zu wenig Leistung - Laufgeräusche - Hydroklappern - dazu pisste das Motoröl nicht nur durch die Kopfdichtung.

    Nach kurzer Recherche:
    Ketten+Kopfdichtung+Kupplung+Wasserpumpe+Verteierldeckel+Finger+Kühlwasserschläuche....


    Insofern Raus das Ding, zerlegt, Kopf zum Instandsetzer. Der hat sich gemeldet und folgendes zum Besten gegeben:

    1. Neue Sitze
    2. Eine neue Ventilführung
    3. Lunker im ALU - zum Glück außerhalb der Dichtfläche

    Naja - nun wird sich die Fertigstellung eine Woche verscheiebn - Motor nocheinmal raus - sind ja nur 3 Stunden, aber meine Zeit ist halt begrenzt.

    Momentaner Aufwand 2000EUR - gesamt ca. 3500EUR - incl. Gasanalge und Eintragung.

    Schauen wir mal, wann der wieder läuft :):)
     
  7. #6 Quasselstrippe, 18.10.2008
    Quasselstrippe

    Quasselstrippe FragenBeantworter

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Zur Vollständigkeit halber....

    Läuft wieder - keine Probleme.

    Mir persönlich sind die klappernden VW-Motoren generell im Klang zu mechanisch, bzw. bilde ich mir hoffentlich ein, daß die Stößel einfach zu laut sind.

    Sonst - läuft der Wagen laut Besitzer TOP - der Verbrauch ist um einen halben Liter Benzin zurückgegangen - nun läuft die Gasanalge.

    Der VR6 benötigt KEINERLEI Inline - das Platzangebot für Verdampfer und Steuergerät ist gigantisch - auch die Injektoren lassen sich problemlos an der Ansaugbrücke befestigen.

    Insgesamt sind die Komponenten der Gasanalge sehr unauffällig und unproblematisch. Die Benzindüsenzeiten mit fast 4ms im Standgas lassen jeden Injektor problemlos funktionieren - eine einache und unproblematische Sache.
     
  8. Anzeige

Thema: Vr6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vr6 zwischenwelle

    ,
  2. zwischenwelle vr6

    ,
  3. vr6 zwischenwelle funktion

    ,
  4. vr6 zwischenwellenlager,
  5. vr6 ölpumpe kürzen,
  6. ölpumpenantrieb vr6,
  7. vr6 leitfaden,
  8. f,
  9. vr6 zwischenwelle wofür,
  10. vr6 ölpumpenrad einstellen ,
  11. vr6 nw ot ,
  12. vr6 turbo ot 2 stellungen,
  13. vr6 motor ausbauen um zwischenwellenlager zu wechseln,
  14. vr6 motor ot stellung,
  15. vr6 zwischenwelle egal,
  16. zwischenwelle stellung vr6,
  17. vr6 zwischenwelle einstellen ,
  18. vr6 ot stellung,
  19. Lager für Zwischenwelle vr6,
  20. welche funktion hat die zwischenwelle beim vr6,
  21. zwischenwelle vr6 wichtig,
  22. zwischenwelle vr 6 vw,
  23. vr6 funktion zwischenwelle,
  24. vr6 nebenwelle tauschen,
  25. ot markierungen vr6
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden