Vorsicht vor der Autobild (Gasschaden VW Golf)

Diskutiere Vorsicht vor der Autobild (Gasschaden VW Golf) im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hi Jungs, passt auf Eure Kunden auf. Die Autobild 47/2011 hat nen Aufmacher "Motorschaden im Dauertest (durch Autogas)". Es geht um einen Golf V...

  1. #1 Hexxer, 28.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
    Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Hi Jungs,

    passt auf Eure Kunden auf. Die Autobild 47/2011 hat nen Aufmacher "Motorschaden im Dauertest (durch Autogas)". Es geht um einen Golf V
    Hier wird gleich mal suggeriert das Autogas Scheiße ist. Im Artikel höchstselbst steht dann aber immerhin "Das erfreuliche. Der Autogasbetrieb war nicht Schuld. Der Umbau schon"

    Die Kiste wurde von Twintec umgebaut und die haben vor dem Umbau wohl gestfeste Ventilsitze verbaut. Einer davon ist, ganz simpel, in den Motor gefallen und hat den gekillt.

    Also, wenn Ihr mal wieder so nenne Kunden habt die die Autobild zitieren - lacht sie aus. Über diese Art des Gossenhauers der Bild kann man sich nur wundern.

    Dazu bemängelt man das man uf 25xxx km 565l Benzin gebaucht hääte. Das wären 2,2l/100....wie das gehen soll wäre mal interessant.
     
  2. Anzeige

  3. #2 chriSpe, 28.11.2011
    chriSpe

    chriSpe AutoGasKenner

    Dabei seit:
    25.12.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mal wieder Bildniveau in Höchstform..
     
  4. Rohwi

    Rohwi FragenBeantworter

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    50
    Hallo...
    Das mit dem Benzinverbrauch: Meine Vermutung ist daß die Gasanlage ab 4000 U/min auf Benzin zurückstellt und die Tester einfach schneller gefahren sind , sodaß recht große Strecken auf Benzin gefahren wurden. mfG Rohwi (ca 0,5L Benzin und 13L Gas /100km mit einem 3-Liter-Auto= Volvo 960 3.0 24V)
     
  5. #4 Hamsterbacke, 28.11.2011
    Hamsterbacke

    Hamsterbacke FragenBeantworter

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    3
    oder ist das ein Tsi gewesen. Ich dachte die VW sind gasfest, also warum basteln die am Motor rum?
     
  6. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    406
    Wie ich mal nachgelesen habe, modifiziert Twintec grundsätzlich den Zylinderkopf, ist gewinnsteigernd und macht im Gegenzug von den Kosten her das Autogasfahren fast unrentabel.
    Das mit dem Ventilsitz ist gut nachvollziehbar. Wenn der Motoreninstandsetzer Mist gebaut hat, passierts nun mal.
    Dann doch lieber den Motor so lassen wie er ist. Das hat sich Twintec nicht mit Ruhm bekleckert und Autoblöd hat mal wieder fürs Stammtischgröhlende Dummvolk Zündstoff geliefert.
     
  7. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    21
    Der "Aufmacher" links sagt doch schon wieder alles irgendwie.
    http://download.autobild.de/dl/907411/Aubi11_47_001-001_Titel.pdf

    Auf Seite 2 "Vorzeitiges Ende durch Motorschaden" - das liest sich doch kaum noch einer durch. Das Bild auf Seite 2 samt Unterschrift "Dauertest mit dickem Ende...." .Im Artikel selber steht dann tatsächlich das es ausschließlich am Umrüster oder der Hardware und eben NICHT am Autogas lag. Aber hier wollte man absichtlich auskeilen (unterstelle ich jetzt mal). Zudem ist im Artikel die Rede davon das es sich eh nicht wirklich lohn weil man auf 25400km über 500l Benzin verbraucht hat. Warum auch immer
     
  8. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    11.849
    Zustimmungen:
    406
    Wie heißt es so schön: BILD war dabei und sprach mit der Leiche:)
     
  9. #8 JKausDU, 29.11.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Durch solche Artikel, deren Wirkung auf die breite Masse man nicht unterschätzen sollte, bleibt Autogas ein Nischenprodukt. Vielleicht ist das aber auch gut so....
     
  10. Colt

    Colt FragenBeantworter
    Moderator

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    39
    ich finde es gar nicht schade...ich hasse es an der Zapfe zu warten ;)...

    Finde den Imageschaden für die in manchen Foren so hoch gelobten Twintec Leuten mit Ihren GTI 16V super duper Umrüstungen viel schlimmer...
     
  11. #10 JKausDU, 29.11.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Ja, da will man öffentlichkeitswirksam sein Produkt pushen und dann sowas. Glückwunsch TwinTec!
     
  12. #11 Schnauzer, 29.11.2011
    Schnauzer

    Schnauzer AutoGasInteressent

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hat jmd den ganzen artikel und würde ihn mir mal schicken?? (per mail)
     
  13. #12 JKausDU, 29.11.2011
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Ich werde mir das Pamphlet morgen einfach mal an der Tanke mitnehmen. Einmal ist keinmal ;-)
     
  14. #13 Corolix, 07.03.2012
    Corolix

    Corolix AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo noch mal verspätet zu diesem Thema,

    1. BILD BELLT BALD BLÖD muß man nicht weiter kommentieren, alles schon gesagt
    2. Ich bin nicht beschäftigt bei TwinTec, fuhr 200k mit STAG 300 und seit Neuestem LandiRenzo, kann aber zur Firma aus Königswinter aufgrund von Erfahrung und Einblicken (Gastagung Berlin 2010) sagen, daß bei TwinTec in höchstem Maße professionell gearbeitet wird; dort werden alle Register gezogen inklusive die Beauftragung von Entwicklungsdienstleistern, auf die auch seitens BM../ V../M.. etc zurückgegriffen wird und das mit enormem finaziellem Aufwand. Wenn dann sowas verrutscht durch Murks eines Motorenbearbeiters, kann man allenfalls den Vorwurf gelten lassen, daß TwinTec nicht gut genug aufgepaßt hat, welcher Lehrbub mit solch einer delikaten Arbeit betraut wurde.
    3. Ein bischen dankbar bin ich der Gazette dennoch (TwinTec möge mir verzeihen) dahingehend, daß ich ganz egoistisch nicht unbedingt an einem LPG Boom interessiert bin - das wird meine Ersparnis nur mindern - denn "die Preise fliegen über den Markt" (siehe Goscinny und Uderzo)....

    In diesem Sinne
    Gebt Gas !
    Corolix
     
  15. #14 Gegenwind, 08.03.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Hat jemand den ominösen Autobild-Artikel auf .pdf oder ist der irgendwo als .pdf hinterlegt ?
     
  16. wfrene

    wfrene Guest

    Hatte auch schon danach gesucht, witzig ist, daß TwinTec noch immer auf seiner Seite mit dem Artikel wirbt.
     
  17. #16 JKausDU, 08.03.2012
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
  18. Anzeige

  19. #17 Gegenwind, 09.03.2012
    Gegenwind

    Gegenwind FragenBeantworter

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    16
    Wer als unbedarfter AB-Leser (das sind meist ja nicht die ausgemachten Autofreaks) diesen Artikel liest, gewinnt den Eindruck eine Kopfbearbeitung für zusätzliche 900€ sei obligatorisch und dann dennoch eine Frickellösung ggü. Original, die zu Motorschäden führen kann.
    Dann fühlt sich dieser unbedarfte Leser wieder bestätigt, doch recht gehabt zu haben mit seinem Benzinbetrieb und ist wieder zufrieden.

    Und wenn einer nicht gelesen hat, sieht er den zerschossenen Kolben in Verbindung mit der Semi-Headline und denkt: Alles klar..!
     
  20. #18 JKausDU, 09.03.2012
    JKausDU

    JKausDU FragenBeantworter

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    23
    Genau so kommt es rüber. Daher bleibt LPG eine nette komfortable preisgünstige Nische. :-)
     
Thema: Vorsicht vor der Autobild (Gasschaden VW Golf)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gasschaden

    ,
  2. autogas motorschaden

    ,
  3. lpg dauertest

    ,
  4. golf 5 mit gasanlage,
  5. vw golf erdgas,
  6. golf v lpg motorschaden,
  7. golf 5 gti motorschaden,
  8. autobild lpg,
  9. lpg langzeittest,
  10. lpg motorschaden,
  11. golf 5 gti autogas,
  12. motorschaden autogasanlagen,
  13. Motorschaden durch autogas,
  14. gasumbau motorschaden,
  15. meist motorschaden autos 2011 pannenstatistik,
  16. autobild golf autogas,
  17. twintec gasanlage,
  18. autobild gasumbau,
  19. golf 5 autogas schaden,
  20. statistik motorschaden lpg,
  21. autobild autogas golfV,
  22. autobild autogas golf,
  23. autobild vw bevorzugt,
  24. twin tec gasanlage für golf 5 kosten,
  25. golf 5 gasumbau test
Die Seite wird geladen...

Vorsicht vor der Autobild (Gasschaden VW Golf) - Ähnliche Themen

  1. Vorsicht beim Umrüster AISB in Holland

    Vorsicht beim Umrüster AISB in Holland: Hallo Zusammen, ich habe mich extra bei LPGForum angemeldet um meineErfahrungen beim Einbau und nach dem Einbau einer Vialle Gasanlage...
  2. Magic Jet instandsetzen ! Vorsicht. garantie erlischt.

    Magic Jet instandsetzen ! Vorsicht. garantie erlischt.: Nach 30.000 Km habe ich mich über einen unruhigen Lauf des Wagens gewundert. Weiterhin hatte der Motor 200.000 runter und der Kompressionstest...
  3. Vorsicht bei Icom - Pumpe defekt

    Vorsicht bei Icom - Pumpe defekt: Bei Icom ist seit gut 2 Jahren Vorsicht angesagt. Die innerhalb des Tanks verbaute Pumpe besteht aus minderwertigen Teilen, die hohem Verschleiß...
  4. Vorsicht bei Swift Sport 1,6 mit M16A Motor.

    Vorsicht bei Swift Sport 1,6 mit M16A Motor.: Hallo zusammen, bin schon länger hier im Forum unterwegs aber bisher nur als Beobachter. Ich stand Kfz Foren eigentlich immer sehr Kritisch...
  5. Vorsicht beim Pumpentausch.

    Vorsicht beim Pumpentausch.: Bin leider nach 75 000 km mit Autogas von JTG enttäuscht. Nachdem meine Anlage ohne Vorwarnung ausging und die Sicherung der Anlage mehrfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden