Volvo V50 (Bj 2010)flexifuel mit LPG-Umrüstung Albtraum

Diskutiere Volvo V50 (Bj 2010)flexifuel mit LPG-Umrüstung Albtraum im Gas Cafe Forum im Bereich LPG Autogas; Hallo, habe im Juli 2009 von einem Volvo-Händler im Oberbergischen einen nagelneuen V50 flexifuel mit einer Teleflex GFI Autogasanlage gekauft....

  1. aerius

    aerius AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe im Juli 2009 von einem Volvo-Händler im Oberbergischen einen nagelneuen V50 flexifuel mit einer Teleflex GFI Autogasanlage gekauft.

    War der größte Autofehlkauf bisher!!Nur Ärger und Werkstattbesuche!

    Nach den ersten Fahrten mußte der Verdampfer wegen lauten Geräuschen ausgetauscht werden.

    Dann lief der Wagen zunächst problemlos, doch nach 2-3 Monaten ging der Motor erstmals nach längerer Landstraßenfahrt beim Abbremsen an einem Kreisverkehr plötzlich aus. Das wiederholte sich dann häufiger.
    Seitdem passiert das immer wieder in unregelmäßigen Abständen. Beim Abbremsen und Auskuppeln an der Ampel, beim Schrittfahren im Stau oder beim Halten an einer Kreuzung geht die Leerlaufdrehzahl ab und zu auf solch niedrige Werte herunter, daß der Motor -nicht immer, aber häufig- ausgeht.

    Auch beim Starten mit warmgelaufenem Motor ist die Anfangsdrehzahl im Leerlauf manchmal so gering, daß beim Gasgeben der Motor ausgeht.

    Letzten Monat ließ sich der Wagen überhaupt nicht mehr starten und wurde in die Werkstatt abgeschleppt!

    Auch nach dem wiederholt durchgeführten letzten software-update des Steuerungsaggregates ist der Fehler noch nicht behoben!

    Ich war mit dem Fahrzeug bisher 7 (sieben!!) mal in der Volvowerkstatt ohne daß man in der Lage war, den Fehler definitiv zu beseitigen.

    Die Garantie läuft noch bis Juli 2011. Dennoch ist es ein riesiges Ärgernis zu erfahren mit welcher Freundlichkeit ein Neuwagen verkauft wird und mit welcher fachlichen Ignoranz die weitere Betreuung beim Auftreten von offensichtlichen Fehlern erfolgt.

    Hat jemand von Euch eine Idee, welche Ursache das ganze haben könnte? Die angeblich fachkompetenten Mitarbeiter der Volvo-Werkstatt sind mit diesem Problem offenbar überfordert oder verzögern bewußt eine evenuell anstehende größere Reparatur bis die Garantie abgelaufen ist.

    Würde mich über einen Hinweis freuen.
     
  2. Anzeige

  3. Hexxer

    Hexxer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    2.815
    Zustimmungen:
    21
    Hi,

    das hilft Dir natürlich nicht auf die schnelle. Aber hast du mal Volvo mit Briefen oder Mail "terrorisiert" ? Also Volvo direkt und nicht nur das Autohaus ? Ich hab bei meinem Mondeo damals auch alle Hebel in Bewegung gesetzt als man am Wagen rumpfuschte.
    Wenn das ein größeres Autohasu ist (vielleicht mit Zentrale irgendwo anders) auch mit der Geschäftsleitung mal in Kontakt treten, oder es zumindest versuchen.
     
  4. #3 Tanken-Andi, 16.10.2010
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aerius,

    spontan fällt mir dazu ein:
    Bei den Flexifuels von Volvo (Teleflex) und auch Ford (BRC)tauchen solche Probleme immer auch dann auf, wenn E85 getankt wird. Absterben des Motors, ruckeliges bis bockiges Fahrverhalten, sowie Startprobleme. Deshalb meine Frage: Tankst Du auch E85?

    E85 + LPG funzt weder bei Volvo noch bei Ford!

    Besteht Dein Problem nur bei Gasbetrieb, oder auch im Benzin-,E85-betrieb?

    Gruß Andi
     
  5. aerius

    aerius AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tanken-Andy

    die Frage wurde mir auch in der Volvo-Werstatt gestellt. Bisher noch nie E85 getankt. Fahre fast nur im Gasbetrieb und befülle mit LPG Sommer- bzw. Wintermischung.
    Die Probleme mit dem Drehzahlabfall und Ausgehen treten sowohl im Gas- als auch im Benzinbetrieb auf.
    Der erste Kaltstart morgens ist problemlos, nach ca 4Min erfolgt die automatische Umstellung von Benzin- auf Gasmodus. Anfangs vom Umstellen nichts bemerkt, seit einiger Zeit aber "Ruckeln". Das ist jedoch eine Eigenschaft mit der man leben könnte. Der häufige Drehzahlabfall sowie das Ausgehen und Wiederstart-schwierigkeiten sind so nicht akzeptabel.

    Grüße Aerius
     
  6. #5 Tanken-Andi, 17.10.2010
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Na dann wird Deine Gasanlage vermutlich nicht korrekt eingestellt sein und das Motorsteuergerät kommt deshalb auch mit dem Benzinbetrieb nicht mehr klar. Da muss der Volvohändler unbedingt nochmal dran. Ich würde Dir empfehlen mal eine Tankfüllung Benzin zu verfeuern, auch wenn es weh tut. Wenn während dieser Zeit die Probleme im Benzinbetrieb verschwinden, liegt es ziemlich sicher an der Einstellung der Gasanlage. Bleiben die Probleme, würde ich zündungseitige Probleme vermuten(z.B. Zündspule....)
    Da können unsere Umrüster sicher noch ein paar bessere Vorschläge als ein Gastankenbetreiber machen.....

    Bei uns läuft sowohl die Prins im Volvo, wie die Teleflex im Berlingo absolut perfekt. Genau so sollte Deine Teleflex laufen! Unterschiede zum einwandfreien Benzinbetrieb sind m.M. nicht akzeptabel. Bringt Dein Volvohändler es nicht hin, sollten Fachleute von Teleflex hinzugezogen werden!

    Den Ärger solltest Du jedenfalls nicht weiter runterschlucken, sondern mit höflichem, aber bestimmtem Nachdruck auf eine Beseitigung der Mängel bestehen. Das Wort "Wandelung" kann da oftmals Wunder bewirken.....;)

    Viel Glück und Erfolg für eine erfolgreiche Fehlerbeseitigung!

    Gruß Andi
     
  7. #6 vonderAlb, 18.10.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Auf jeden Fall würde ich Volvo schriftlich per Einschreiben auffordern ein problemloses Auto bis zu einem vorgegebenen Termin zu liefern. Somit bleibt dein Garantieanspruch auch nach Ablauf der Garantiezeit erhalten.
     
  8. #7 dscholli, 18.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Diese Teleflex Anlage steht die nicht auch in Verbindung mit einem mod. Zylinderkopf?
     
  9. #8 Tanken-Andi, 18.10.2010
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Die Gasanlage selbst zwar nicht, aber der FlexiFuel hat von Haus aus einen modifizierten Zylinderkopf mit gehärteten Ventilsitzen für den E85-Betrieb. Volvo bietet deshalb auch nur für die FlexiFuels den Umbau mit der Teleflex-Anlage und vollem Garantieerhalt an.

    Gruß Andi
     
  10. #9 vonderAlb, 19.10.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Das ist kein Problem der Gasanlage sondern des Motors. Selbst eine BRC oder Prins kann einen nicht gasfesten Motor gasfest machen.

    Volvo bietet übrigens keine Gasautos mehr an. Sie haben das aus ihrem Programm gestrichen. Den FlexiFuel-Motor (2.0F) gibt es aber weiterhin, allerdings nicht in jedem Modell.
     
  11. #10 dscholli, 19.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Mazda hat auf Kundenwunsch bei dem Mazda 6 ab BJ 2007 Teleflex mit mod. Zylinderkopf angeboten. Daher meine Frage oder Hinweis.

    Flexifuel wird meine ich für den neueren Ford Mondeo angeboten.
     
  12. #11 vonderAlb, 19.10.2010
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    49
    Das ist das was VW, Ford, Opel oder Subaru auch machen. Gasautos werden ab Werk mit gasfesten Zylinderköpfen ausgestattet.

    FlexiFuel-Motoren sind vom Hersteller eigentlich nur für den E85-Sprit gedacht. Da auch hier ein modifizierter Zylinderkopf (und noch ein paar andere Teile wie z.B. Lagerschalen) benötigt wird, eignet sich solch ein Motor sehr gut für eine Gasumrüstung.
     
  13. #12 dscholli, 19.10.2010
    dscholli

    dscholli AutoGasAuskenner

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade mal aus Neugier auf der Ford Seite reingeschaut. Es gibt zwei Fahrzeuge den Fiesta und Mondeo mit trivalenten Antrieb, also drei Systeme.
    LPG Nachrüstung kostet 2500€.
     
  14. #13 Manfred Eden, 21.11.2010
    Manfred Eden

    Manfred Eden AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,
    bin neu hier.

    Aber ich kenne deinen frust. Habe mir am 28.07.2010 einen Volvo V70 Kombi
    2.0 F gekauft. Ein traum von einem Auto zumindest von dem was man sieht. Weiß mit Stonbeigem Leder.
    Ansonsten echt schei....! Das Auto hatte 1600 km und war 10 Monate alt.
    Vorführwagen in einer großen Volvo Niederlassung.
    Nach zwei Tagen standen wir das erste malin der Werkstatt.
    Er startete nicht. Man hat uns belächelt und nochmals eingewiesen wie wir
    mit der Kiste zu Tanken hätten.
    In den folgenden Wochen wurde das Ding 3 mal abgeschleppt.

    Bis letzten Freitag 19.11.2010 stand mein Auto 9 Wochem am Stück in der Werkstatt.
    Nichteinmal Volvo Deutschland hat die Kiste zum laufen gebracht.
    Am Freitag kam der Anruf aus der Werkstatt. Leider können wir Ihr Auto
    nicht reparieren.!

    Nun kann ich es mir aussuchen ob ich mein Geld möchte oder einen
    anderen Volvo. Es dängt sich mir die Frage auf warum Volvo kein
    LPG Gas Autos mehr baut.Bzw man keine mehr beim Händler ordern kann.

    So geschehen in Augsburg.


    gerne gebe ich noch nähere Auskünfte.

    Aber trotzdem ein tolles Auto!
     
  15. #14 bosja64, 15.05.2011
    bosja64

    bosja64 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Muss dich leider enttäuschen, habe das gleiche Auto (volvo v50 F, 2008 Bjar) und das gleiche Problem.
    Das liegt nicht an die Gasanlage, die ich erst hinterher eingebaut hatte, sondern an 100% an die Software der Steuergerätes.
    Ich wahr ungefähr „100“ mal in der volvo Werkstadt, auch mit volvo selber habe ich gesprochen, die geben das Problem bei volvo v50 F nicht zu, ich habe so lange die volvo „Leute“ mit fragen und besuchen „bombardiert“ bis die volvo Werkstadt mir das verraten hat, das Problem bei v 50 f, lest sich nicht lösen, die basteln immer noch an die neue Software. Eins kannst du machen , wen der Motor anfängt zu segeln, trete auf die Kupplung und die Drehzahl wird sich normalisieren, auf 1000 Umdrehungen. Das ist die einzige Alternative, wir müssen damit leben.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Bosja 64
     
  16. #15 bosja64, 09.06.2011
    bosja64

    bosja64 AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Noch ein Tipp.
    Vor kurzem , nach lange Forschungen habe ich ein Schalter ausgebaut und getestet, bis jetzt ist der Motor unterwegs nicht einmal ausgegangen, nur der Dreizähler bei Leerlauf ist an statt 8,5- 9,0 bis 9,5 geworden, das ist aber kein Problem.
    Auf die Idee bin ich selber gekommen, den Schalter abzubauen, und einer aus der Volvo Werkstadt
    hat diese Idee begrüßt und bestätigt...also...
    Dieser Schalter befindet sich an dem Kupplungpedal, wen du die Kupplung betätigst , normalisiert sich der Leerlauf, ich habe unter dem Lenkrad ferklei. Abgenommen, sonst kommst du da nicht ran, dann mit firtelumdreung den Schalter raus genommen,( den Stecker nicht ausziehen), Schalter zu seite gelegt ( platz genug ) alles wider zusammen geschraubt, fertig ist die Sache. Der Schalter sorgt dafür das der Motor sich wider fengt, hat mir der Volvomeister (unter uns gesagt ) .
    Seher wahrscheinlich hat Vovo disen Schalter angebaut, weil die dieses Problem nicht anderes lösen konten, jetzt haben die schlaue köpfe den Volvo V50 1,8 F ganz aus dem Programm genommen.
    Und was sollen wir machen, ist denen doch egal, das Geld haben die längs in der Tasche, bleibt nichts mehr über als basteln...
    M F. G. Bosja 64...
     
  17. #16 borisku, 23.02.2012
    borisku

    borisku AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hy,
    das ist hochinteressant, was ihr da schreibt. Mein V50 1,8 F (Bj 2008) steht jetzt seit fast 3 Wochen in der Werkstatt, genau wegen dieses Problems: Ausrollen an der Ampel, Kreisverkehr etc, und die Karre geht aus. Oft fällt im Stand die Umdrehung beim Ausrollen auf wenige Teilstriche über Null, dann schüttelt sich der Wagen wie ein nasser Hund und läuft danach normal bis zur nächsten Leerlaufsituation. Wenn er kalt ist, nur kurz angelassen wird, und dann wieder ausgestellt wird, springt er am nächste Morgen nicht mehr an: das Steueregerät haut dann soviel Sprit in die Zylinder wir bei Vollgas. Ansonsten ist das ein Super-Auto: Leder, Summum, Dynaudio-Anlage, Keyless... Nur: Was nutzt mir ein Auto, das nicht zuverlässig fährt?
    Meine Teleflex Anlage wurde im Schulungszentrum von Volvo eingebaut, um Gastechniker von Volvo für den Einbau zu schulen. Das Fahrzeug wurde auch genutzt, um Inspektionen zu schulen. Ich habe das Fahrzeug von einem Händler über Volvocars gekauft. Es lief in der folgenden Wärmeperiode (April bis Januar) problemlos, danach fingen die Schwierigkeiten an. Seitdem steht das Fahrzeug regelmäßig in der Werkstatt und ist dort auch schon total versoffen. Unakzeptabel!
     
  18. Erposs

    Erposs AutoGasKenner

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    Das ist das Problem der R115 Anlagen, dort kann nichts mehr eingestellt werden. Wenn dann die Software nicht paßt, hat der Kunde die Arschkarte. Ich würde versuchen bei Volvo ca. 2500 Euro rauszuhandeln und dann eine andere Anlage von einem erfahrenen Umrüster verbauen lassen.
     
  19. Daenni

    Daenni AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Klingt vielleicht blöd, aber das gleiche Problem hatte ich an meinem Motorrad, von heute auf Morgen.
    Nach langem Suchen und Fluchen an Kreisverkehren (Motor aus beim runterschalten) habe ich die Leerlaufdrehzahl erhöht... Honda kam da nicht drauf.
    Seitdem Ruhe.. warum auch immer.
    Und wenn hier schon jemand den Schalter ausgebaut mit dem Ergebnis dass die LL Drehzahl um 500UPM erhöht wird...
    Meint Du den Schalter 8691593 auf dem Link die Nr. 25? Das Teil kostet um die 10 Euro...
    Switches V50 S40. Fits: Volvo | VolvoPartsWebstore.com
     
  20. Anzeige

  21. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.158
    Zustimmungen:
    443
    Wenn ich Schulungsfahrzeug lese, dann läuten bei mir die Alarmglocken.
    Die nenn ich immer Lehrgangsbastelfahrzeuge.
    Viele Hersteller werfen ihre Schulungsautos nicht in die Schrottpresse, sondern lassen die aufbereiten und verkaufen die wieder.
    Ich hatte auch schon solche Dinger, die nicht gescheit liefen (auch ohne Gas). Da waren dann zum Teil Pins an den Steuergeräten verbogen, Kabelstränge von Prüf und Messarbeiten beschädigt, Stecker ausgeleiert, weil die 100 mal auf und abgesteckt wurden etc.
    Gerade bei solchen Autos muss man sich alles genauestens anschauen.
     
  22. #20 borisku, 24.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2012
    borisku

    borisku AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich kriege meinen V50 morgen wieder. Für diesen Wagen speziell haben schwedische Ingenieure eine neue Software geschrieben und über das Internet installiert, weiterhin wurden ihm neue Düsen verpasst. Ich bin gespannt, ob das wirklich was bringt. Hinzu kommt, dass es jetzt wieder warm wird, so dass der Fehler vermutlich sowieso nicht wieder aufgetreten wäre.
    Nunja, ich will nicht unken, sondern hoffen, dass der Wagen jetzt gut läuft... ich melde mich demnächst, um zu berichten...

    Aber eines sei auch mal lobend erwähnt: Ich habe von LaLinea in ****, also der Werkstatt (!) für 14 Tage kostenlos einen Leihwagen gestellt bekommen, Volvo Assistance hat nach 5 oder 6 Tagen die weitere Übernahme der Leihwagenkosten abgelehnt.

    Und in der Werstatt hat man mir offen gesagt, dass es mit dem neuen Modell (ab 2008) des V50 im Gasbetrieb Probleme gibt. Ist natürlich auch nicht zu verheimlichen, denn man liest ja in allen Foren davon...

    @540V8 ich überlege, notfalls die Teleflexanlage rauszuwerfen und mir eine andere Gasanlage einbauen zu lassen. Einen Betrieb, der Zavoli- bzw. Elpigas- und einen, der Prins-Anlagen einbaut. Was ist deiner Meinung nach die bessere Wahl?
     
Thema: Volvo V50 (Bj 2010)flexifuel mit LPG-Umrüstung Albtraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo v50 flexifuel

    ,
  2. volvo v50 lpg

    ,
  3. volvo flexifuel probleme

    ,
  4. volvo flexifuel,
  5. v50 flexifuel,
  6. v50 lpg probleme,
  7. volvo lpg umrüstung,
  8. volvo v50 flexifuel lpg,
  9. volvo v70 flexifuel lpg,
  10. volvo v50 autogas,
  11. volvo v50 leerlauf,
  12. volvo flexifuel lpg,
  13. volvo v50 gasfest,
  14. volvo mit lpg,
  15. volvo v50 1.8 ruckelt,
  16. volvo v50 1.8 flexifuel,
  17. volvo v50 startprobleme,
  18. volvo v50 1.8 flexi fuel,
  19. flexifuel auf lpg umrüsten,
  20. volvo v50 1.8 gasfest,
  21. volvo v50 mit autogas,
  22. volvo v50 1.8 flexifuel drehzahl,
  23. flexifuel mit autogas,
  24. v50 flexifuel winter,
  25. flexifuel gasfest
Die Seite wird geladen...

Volvo V50 (Bj 2010)flexifuel mit LPG-Umrüstung Albtraum - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  2. Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l

    Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l: erstmal guten abend, ich heiße Tino und bin 34 jahre alt" wohne zur zeit in der nähe von Lutherstadt-Wittenberg. und habe schon das ein oder...
  3. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  4. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  5. Volvo V50 Beschleunigungsklingeln

    Volvo V50 Beschleunigungsklingeln: Hallo Leute, hoffe das hier jemand einen Tip für mich hat... Folgendes, habe einen Volvo V50 1.8 Flexifuel mit einer LPG Anlage von Teleflex GFI....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden