Volvo V50(2004) T5- welche Anlage?

Diskutiere Volvo V50(2004) T5- welche Anlage? im Prins Forum im Bereich Autogas Anlagen; Moin moin :) Jetzt habe ich lange hin und her überlegt und habe mich dann doch dazu entschlossen den V50, der mal als Übergangslösung für max....

  1. #1 shocka, 23.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2014
    shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin :)

    Jetzt habe ich lange hin und her überlegt und habe mich dann doch dazu entschlossen den V50, der mal als Übergangslösung für max. 1,5 Jahre gedacht war, als 2.Wagen zu fahren bis er auseinander fällt :) Der T5 ist schonein feines Motörchen und macht ordentlich Spaß. Teile kriegt man aufgrund der Ford Focus Basis recht günstig und es lässt sich fast alles selber ohne viel Aufwandt reparieren.

    Die Frage wäre jetzt welche Gasanlage wäre zu empfehlen? Bisher hatte ich 1x Landi Renzo Omegas und 2x ICOM. Die ICOM finde ich persönlich sehr gut, wenn die gut ausgelitert ist und mit Unterdruckdose betrieben wird (und OT Pumpe). Es soll aber keine ICOM in den V50 rein sondern eine Verdampferanlage. Mir macht es nix aus an meinem Wagen rumzubasteln und die Anlage feinzutunen, meiner Frau aber schon. Die soll 1x eingebaut werden und dann muss die ohne Probleme laufen und das am besten mit einer Reichweite oberhalb von 400 km.

    Bei der VSI/VSI2 habe ich öfter was von Problemen mit dem Emulator gelesen und speziell bei der VSI2 auch das die Anlage sich unkontrolliert abschaltet. Zudem muss bei dem T5 eine Gasdruckreglung analog zum Benzindruck erfolgen. Ansonsten würde noch eine BRC oder KME in betracht kommen, da günstiger. Gut imPronzip kann ein fähiger Umrüster (Hallo Herr Rankers ;) ich bimmel die Tage mal durch) auch alle einbauen und zum laufen bringen. Und Abstimmen lässt sich der Volvo auch super, da Breitbandsonde vorhanden.

    Mit welcher Anlage gibt es die wenigsten Probleme? Sonst geht meine Frau mir ständig auf die nerven...;)
     
  2. Anzeige

  3. #2 540V8, 23.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2014
    540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    544
    Hallo, also was die Langlebigkeit der Komponenten angeht, ist die BRC ehrlich gesagt nach meiner Erfahrung kaum zu toppen.
    Ich verbaue zwar auch die Prins VSI1 und 2.
    Die Emulatorprobleme gehören aber lange der Vergangenheit an und mit der VSI2 hab ich auch noch keine Probleme.

    Habe aber mit BRC die wenigsten Bauteilausfälle.
     
  4. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Wie erreicht man die gasdruckanhebung? Bei der icom wird per unterdruckdose die rl leitung teilw. Blockiert. Da ist der gasdruck dann einstellbar. Bei der brc/ prins geht das dann auch?
     
  5. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    544
    Bei der Prins brauchst nen MAP-Verdampfer und Map-Sensor, ist bei BRC eh dabei. Einfach die Anlage einstellen und fertig.
     
  6. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    So, es wird eine VSI2 mit Map Sensor und 53 l Tank. Der Kollege Rankers baut mir das ganze ein. Auf ICOM habe ich keine Lust mehr.
     
  7. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.969
    Zustimmungen:
    544
    Gute Entscheidung! Umrüster wie auch Anlage!
     
  8. #7 horst017, 02.06.2014
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    47
    gilt der motor eigentlich als gasfest, oder wird ein (elektronisches) additivsystem eingebaut?
     
  9. #8 VIPP-GASer, 03.06.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Hallo Horst,

    ich empfehle Additiv einzubauen.

    Hallo Shocka,
    ich habe die Umrüstung meines Volvos nun endlich abgeschlossen. Anbei siehst Du meine Schalterlösung. Dieses Schaltergehäuse werden wir in Kürze in den Vertrieb aufnehmen (es fehlen nur noch die Bilder für den Shop). Kunden, welche den Schalter versenkt haben möchten müssen bei uns allerdings einen kleinen Aufpreis zahlen. Wenn Dir diese Lösung gefällt, kann sich Dein Umrüster gern an uns wenden. Es ist vor der Montage allerdings zu überprüfen, ob sich das Gehäuse auch montieren läßt, da Du "nach unten" 10mm Platz brauchst und ob der Gehäuserand auch plan aufliegt.
    Wenn ich etwas Zeit hab, werde ich mal meinen Volvo an geeigneter Stelle vorstellen.


    Gruß
    Georg

    Prins-Schalter.jpg
     
  10. #9 horst017, 03.06.2014
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    47
    ja, mach mal, das wäre interessant!
     
  11. #10 VIPP-GASer, 03.06.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
  12. Anzeige

  13. shocka

    shocka AutoGasInteressierter

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Hi, Sieht echt gut aus dein XC. Auch die Idee mit dem Schalter gefällt mir. Ich persönlich habe bisher die Schalter bei jedem Fahrzeug links neben dem Lenkrad im Bereich des Lichtschalters verbauen lassen. Ich mag das nicht so prominent ;) Die Tankanzeigen sind alle eh fürn Ar... ;) Ich fahr nach km. Aber Dauen hoch!
     
  14. #12 VIPP-GASer, 05.06.2014
    VIPP-GASer

    VIPP-GASer FragenBeantworter

    Dabei seit:
    26.11.2005
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    31
    Danke fürs Kompliment.
    Was die Schalterposition angeht empfehlen wir unseren Kunden immer: im Sichtbereich.
    Ich vergleiche das dann immer mit dem Radio: obwohl man das Radio hört und es eigentlich egal ist, wie der Sender heißt: Man schaut ja doch immer wieder zum Radio-Display.
    :angst:

    Und bei Autogas ist das oft nicht anders: obwohl man weiß, dass man auf Gas fährt, schaut man ja doch immer wieder hin.
    Wir haben ab und zu einen Kunden, der dies zum 3000er Checkup eingesehen hat. (Wir arbeiten nach Kundenwunsch, wenn technisch möglich.) Und wenn ein Kunde den in die Abdeckung unterm Lenkrad haben möchte, also im Kniebereich, dann ist es kein Wunder, dass es ihm später dann doch nicht gefällt.

    Die Genauigkeit der Tankanzeige hängt auch ein wenig von der richtigen Einbauposition des Tanks ab.
    Klar, die werden nie genau gehen.
    Aber man kann schon einiges machen, dass es grob stimmt.
    Und bei der VSI-2 kann man den Füllstand zusätzlich programmieren.

    Gruß
    Georg
     
Thema: Volvo V50(2004) T5- welche Anlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Volvo v50 lpg www.lpgforum.de

Die Seite wird geladen...

Volvo V50(2004) T5- welche Anlage? - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo S80 2,9L Motor B 6294

    Selbstumrüstung Volvo S80 2,9L Motor B 6294: Hallo, mein Freund und ich wir planen eine Selbstumrüstung von seinem Volvo S80 mit dem 2,9L Motor B 6294. Ich habe schon zwei alte Mercedes mit...
  2. ECE R-115 Anlagen für Volvo

    ECE R-115 Anlagen für Volvo: Hallo, in unserem Volvo Club kommte es immer häufiger bei Fahrzeugen mit besser als Euro3 zu der Frage welche Gas Anlage. Habe da auch schon...
  3. Welche Anlage für Volvo XC90

    Welche Anlage für Volvo XC90: Hallo, bei uns im Club sind diverse Fragen bezüglich der LPG Anlagen für einen XC90 aufgetaucht. Welche Anlage würdet Ihr empfehlen? danke mfg...
  4. Volvo V70 2,5 FT

    Volvo V70 2,5 FT: Moin, ich habe mir nach zwei V70/I einen V70/III FlexiFuel zugelegt. Grundsätzlich ist der Motor perfekt für LPG. Da es ein CH-Import ist, hat mir...
  5. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden