Volvo S60 T6 243KW mit PRINS VSI 100cc und V-LUBE Ptotection

Diskutiere Volvo S60 T6 243KW mit PRINS VSI 100cc und V-LUBE Ptotection im Showroom Forum im Bereich LPG Autogas; [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] Sorry für die schlechte Qualität der Bilder. Ist wohl beim komprimieren was schief gelaufen....

  1. #1 vadiker, 08.07.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    3591_1024x648.jpg 3592_1024x622.jpg 3593_1024x680.jpg 3594_1024x680.jpg 3595_1024x680.jpg 3596_1024x680.jpg

    Sorry für die schlechte Qualität der Bilder. Ist wohl beim komprimieren was schief gelaufen. Tank - war Kundenwunsch...
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rabemitgas, 08.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Schickes Auto :)

    Habt ihr Benzindruckprobleme gehabt?

    Wenn ja wie wurden sie gelöst?

    Gruß Armin
     
  4. #3 vadiker, 08.07.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Bis jetzt problemlos :)
     
  5. #4 Rabemitgas, 08.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja und habt ihr etwas gemacht oder ist der T6 so ohne Druckprobleme?

    Gruß Armin
     
  6. #5 vadiker, 08.07.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Nein, gar nicht gemacht, auch beim ersten T6 schon nichts. Dieser ist nur noch gechippt (von Volvo). Ich meine der normale 3.2 ist ebenfalls ohne rücklauf und läuft auch problemlos oder nicht?
     
  7. #6 Rabemitgas, 08.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja idr. schon, es hätte aber sein können, das da wieder etwas fieses neues mit dem Druck ist und ihr das irgendwie gelöst hättet.

    Rücklauf od. Drucksmulator... wie auch immer

    Deswegen hab ich gefragt, wenn nichts ist, umso besser. :)

    Gruß Armin
     
  8. #7 vonderAlb, 08.07.2011
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Das ist das Sondermodell Black-Edition 2010 mit Heico-Tuning (330 PS), stimmts?

    Wie hättest du denn den Tank eingebaut? Das "Ding" hat ja keine Radmulde. Da bleibt doch nur ein Zylindertank.
    Und durch die, meiner Meinung nach, intelligente Anordnung besteht dann immer noch die Möglichkeit zumindest 2/3 der Rücksitzbank umzuklappen oder durch Durchreiche zu nutzen. Blöd ist bloß das somit die linke Seite des Fahrzeuges durch Fahrer und Tank stärker belastet wird.

    Wie schaut es denn mit der Gasfestigkeit bei dem Multipoint-Einspritzer-Motor aus? Denkst du das V-Lube ihn vor Ventilsitzverschleiß schützt?
     
  9. #8 vadiker, 08.07.2011
    vadiker

    vadiker AutoGasMeister

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    17
    Genauso hat sich der Kunde auch überlegt :-) Die rechte Seite der Rücksitzbank ist größer (ca. 2/3) und kann somit alleine umgeklappt werden. Somit kann dabei wenigstens einer noch mitfahren hinten. Der Volvo wurde im Auftrag von einem der größten Volvo Autohäuser Deutschlands umgerüstet, für die wir stets mit V-LUBE umrüsten sollen. Bislang alle Umrüstungen absolut problemlos. 2 davon fahren bei uns in der Firma seit über 100tkm.


    1a.jpg 1b.jpg 2a.jpg 2b.jpg 3a.jpg 3b.jpg 4a.jpg 4b.jpg 5a.jpg 5b.jpg
     
  10. #9 Tanken-Andi, 08.07.2011
    Tanken-Andi

    Tanken-Andi AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0

    Na, da können wir ja hoffen, dass es bei meinem V70T6 auch keine Probleme geben wird. Gelle, Armin?
    Nächste Woche wird er produziert. Auslieferung wohl Ende Juli. Ich melde mich dann!

    Mein XC90 3,2 mit Prins VSI wurde heute vom neuen Eigentümer, der auch hier im Forum vertreten ist, abgeholt. 4 Jahre absolut problemlosen Gasbetrieb hat der Elch abgespult. Da wird man dann schon mal wehmütig....:mad:

    Gruß Andi
     
  11. #10 Xsaragas, 10.07.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    Bilder können Täuschen aber so auf den ersten Blick sieht der Tankeinbau keineswegs abnahmefähig aus.
    Spätestens bei der GWP in einen anderen Bundesland kommen wieder neue Fragen auf.

    Gruss
    Darius
     
  12. 540V8

    540V8 Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    12.023
    Zustimmungen:
    424
    Der muss ja nur lediglich nach vorn einen Anprallschutz besitzen. Ob er einen hat, sieht man ja auf dem Foto nicht.
     
  13. #12 vonderAlb, 11.07.2011
    vonderAlb

    vonderAlb FragenBeantworter

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    45
    Was muss man darunter verstehen? Wie sieht sowas aus?
     
  14. #13 Xsaragas, 11.07.2011
    Xsaragas

    Xsaragas FragenBeantworter

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    das nennt sich 20g Stütze und sollte eigentlich an einen zertifizierten
    Tankrahmen vorhanden sein.Jedoch habe Ich,und es geht vielen anderen
    sicher genau so, solch einen Zertifizierten Rahmen noch nicht gesichtet.

    Bei der 20g Stütze handelt es sich um eine Prallplatte die im vorderen Bereich
    des Rahmens in ca 3/4 höhe des Tanks abschliesst um die 20g in Fahrtrichtung
    aufzufangen da die Tankbänder in Querrichtung nur bis 8 g geprüft sind.

    Die Tankbänder vertragen wenn der Tank Quer verbaut wird eben die geforderten
    20 g in Fahrtrichtung und 8g Querbeschleunigung und so eben werden die Kräfte
    verdreht so das der Tank bei über 8g nach vorne hinaus Rutschen könnte.

    Die hier nicht sichtbare evtl. vorhandene 20g Stütze sehe Ich nicht unbedingt
    als Problem sondern eher das Maß von 100 mm welches als Hohlraum vorhanden
    sein muss.
    Vorne bündig mit Sitzbank und hinten Bündig mit Schürze geht einfach nicht.

    Gruss
    Darius
     
  15. parrot

    parrot AutoGasMitwisser

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    3
    Von dem Tank abgesehen, ein schönes, halt, ein wunderschönes Auto!
     
  16. #15 Rabemitgas, 12.07.2011
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Schönheit ist relativ :)

    Für mich sind und bleiben Volvos Kohlenkästen :D :D

    Gruß Armin
     
  17. #16 Pleistaler, 12.07.2011
    Pleistaler

    Pleistaler FragenBeantworter

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    18
    Darius hat Recht, solange die GSP im eigenen Hause (mit 2 zugekiffenen Augen) durchgeführt wird schreit dort keiner nach aber wehe er fährt dann mal zu einem Tüvprüpfer der weiß was er tut dann gibt es ärger! Bei uns würde der Volvo so auch nicht das Haus verlassen, die 100mm werden auf jeden Fall eingehalten und der Tank würde kommplett in Längsrichtung mit einem 5mm starken Metallbügel der der vorne und hinten am Rahmen befestig wird abgefangen.

    Aber sonst daumen Hoch, ein schönes Auto :-)

    Gruß
    Martin
     
  18. #17 Hobbygaser, 28.02.2014
    Hobbygaser

    Hobbygaser AutogasTestSchreiber

    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vadiker,

    ich weiß dieser Thread ist ein paar Tage her. Trotzdem würde ich mich über weiter Infos zu dieser Umrüstung freuen.

    Hintergrund. Seit einigen Jahren bin ich ein glücklicher LPG-Gaser und habe neulich einen sehr schönen gebrauchten S60T6 AWD Bj. 2010, Euro 5 gesehen und gleich kam mir der Gedanke > sofort kaufen aber unter der Prämisse umrüsten auf LPG.

    Nun die einzelnen Fragen dazu. Biete auch andere Forumsmitglieder um Antworten....

    Wie sieht es mit der Langzeiterfahrung mit diesem Fahrzeug aus? Läuft alles Problemlos?

    Hier wurde eine Pris VSI eingebaut, gibt es inzwischen andere Anlagenhersteller (KME, STAG, .... BRC..) inkl. Euro 5 Gutachten dazu für dieses Fahrzeug?

    Danke im Voraus
     
  19. #18 Rabemitgas, 28.02.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Hallo und herzlich willkommen bei uns Hobbygaser

    Der Vadiker ist leider nicht mehr an Board.

    Den T6 haben wir aber mittlerweile schon oft umgebaut und ist als völlig problemlos einzustufen.

    Hier ist einer von uns, der einen fährt: Profil: Tanken-Andi - Autogas Forum
    Gruß und viel Spaß bei uns

    Armin
     
  20. Anzeige

  21. #19 horst017, 28.02.2014
    horst017

    horst017 AutoGasMeister

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    43
    interessant, gilt das auch für den mit 286ps im V70 III? habt ihr den mit oder ohne flash lube umgerüstet? muss das ventilspiel kontrolliert werden?
    danke, schönen gruß!
     
  22. #20 Rabemitgas, 28.02.2014
    Rabemitgas

    Rabemitgas Meister der Beiträge
    Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    13.892
    Zustimmungen:
    102
    Ja den addivieren wir mit dem SI-Valve Protector und JLM Valve Saver.

    Gruß Armin
     
Thema: Volvo S60 T6 243KW mit PRINS VSI 100cc und V-LUBE Ptotection
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volvo s60 t6 lpg

    ,
  2. volvo v60 t6 lpg

    ,
  3. autogas t6

    ,
  4. volvo v60 t6 tuning,
  5. www.lpgforum.de 13443-volvo-s60-t6-243kw-mit-prins-vsi-100cc-und-v-lube-ptotection-2,
  6. volvo s60 t6 tuning,
  7. Volvo v60 t6,
  8. volvo s60 t6,
  9. volvo s60 gasanlage,
  10. volvo v60 mit LPG,
  11. volvo t6 autogas,
  12. volvo s60 t6 motor tuning,
  13. v60 t6 gas,
  14. volvo s60 t6 gas,
  15. s60 t6 heico klappen,
  16. prins 100cc,
  17. volvo t6 lpg,
  18. volvo s60 t6 heico verkaufen,
  19. volvo t6 motor ventilspiel,
  20. v-lube einbau,
  21. volvo s60 t6 awd heico,
  22. volvo v 69 t6 lpg,
  23. V lube v8,
  24. volvo v60 T6 gasanlage,
  25. volvo xc90 t6 autogas
Die Seite wird geladen...

Volvo S60 T6 243KW mit PRINS VSI 100cc und V-LUBE Ptotection - Ähnliche Themen

  1. Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme

    Selbstumrüstung Volvo V70, erste Probleme: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, aber hab sehr gespannt einige Themen verfolgt. Vorallem finde ich es super, dass hier einige fähige...
  2. Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l

    Probleme mit LO-Gas Anlage Venturi im Volvo 740 2,3l: erstmal guten abend, ich heiße Tino und bin 34 jahre alt" wohne zur zeit in der nähe von Lutherstadt-Wittenberg. und habe schon das ein oder...
  3. Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG

    Volvo V70 Bifuel, Baujahr 2006, 140 Ps - Umrüsten auf LPG: Hallo, hier gibt es zwei Meinungen, bezüglich des Umbaus von CNG auf LPG - geht (Firma Peltner, Vlotho) - geht nicht (Firma Eko Gas, Leipzig) Wie...
  4. Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94

    Abgasgutachten für IcomJTG in volvo 855 T5 94: Hallo, wo bekomme ich ein Abgasgutachten? Git das spezielle Icon auskünfte? Danke mfg Thomas
  5. Volvo V50 Beschleunigungsklingeln

    Volvo V50 Beschleunigungsklingeln: Hallo Leute, hoffe das hier jemand einen Tip für mich hat... Folgendes, habe einen Volvo V50 1.8 Flexifuel mit einer LPG Anlage von Teleflex GFI....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden